Seite 50 von 1796 ErsteErste ... 404849505152601001505501050 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 17960

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.959 Antworten · 763.954 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.865
    Ist ein bischen Gras verkaufen schon ein Verbrechen? Ich finde die Idee der Bezirksbürgermeisterin (siehe den verlinkten Artikel) jedenfalls nicht so schlecht, den Cannabis-Verkauf zu legalisieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.141
    Naja Kaffe, Nikotin und Kröten lecken zählt nicht.

  4. #493
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.305
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ist ein bischen Gras verkaufen schon ein Verbrechen? Ich finde die Idee der Bezirksbürgermeisterin (siehe den verlinkten Artikel) jedenfalls nicht so schlecht, den Cannabis-Verkauf zu legalisieren.

    FRANKI-Haste irgendwie Recht.Das Bezirksamt sollte den Cannabis-Verkauf legalisieren und in Eigenregie verticken.Schliesslich gibt es wegen ein paar Krimineller Dachbesetzer eine Haushaltssperre, d, h.Schulen, Kitas, Krankenhaeuser etc.koennen nicht bezahlt werden.Von irgendwo muss ja die Knete herkommen.

  5. #494
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.239
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Das Bezirksamt sollte den Cannabis-Verkauf legalisieren und in Eigenregie verticken.Schliesslich gibt es wegen ein paar Krimineller Dachbesetzer eine Haushaltssperre, d, h.Schulen, Kitas, Krankenhaeuser etc.koennen nicht bezahlt werden.Von irgendwo muss ja die Knete herkommen.
    Hallo @Chumpae
    Ist das jetzt Ironie oder Sarkasmus ?
    Hilf mir bitte, ich komme sonst nicht zum ....smus.

    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ist ein bischen Gras verkaufen schon ein Verbrechen? .
    Verbrechen vielleicht nicht, eine Straftat auf jeden Fall (noch).

    Nachtrag für die Nachsichtigen :
    http://www.pi-news.net/2014/11/der-g...n/#more-434332

  6. #495
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ist ein bischen Gras verkaufen schon ein Verbrechen? Ich finde die Idee der Bezirksbürgermeisterin (siehe den verlinkten Artikel) jedenfalls nicht so schlecht, den Cannabis-Verkauf zu legalisieren.
    Es wird dort nicht nur "Gras" verkauft sondern auch härtere Drogen!
    Und die angegebenen Gründe gegen Legalisierung sind auch nicht von der Hand zu weisen!

    http://www.welt.de/regionales/berlin...rogenpark.html

  7. #496
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.797
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ist ein bischen Gras verkaufen schon ein Verbrechen? Ich finde die Idee der Bezirksbürgermeisterin (siehe den verlinkten Artikel) jedenfalls nicht so schlecht, den Cannabis-Verkauf zu legalisieren.
    Aber nur wenn der Verkäufer auch nur selbst angebautes Cannabis verkauft, schliesslich "Arbeit macht das leben süss", und "Eine Hand, ein Produkt",
    wenn man dann noch die Verpflichtung ausspricht, die Drogen bevorzugt auf mehrheitlich muslimisch belegten Vierteln und schulhöfen zu verkaufen, ist alles in Butter

  8. #497
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Die Kleindealer die dort Drogen verkaufen das sind doch wirklich ganz arme Schweine die auf dem normalen Arbeitsmarkt keine Chance haben - reich wird von denen sicher keiner. Also mir tun sie in erster Linie leid.
    Scheinbar bist Du solchen sympathischen Leuten im wahren Leben noch nicht begegnet. Auf einem Kinderspielplatz bei uns in Hamburg nahe der Roten Flora, sind junge Mütter von solchen netten Dealern bedroht worden, als sie diese netten Leute darauf hingewiesen haben, dass der Spielplatz keine Toilette ist. Vor dem Spielplatz wird munter gedealt. Andere Leute, die keine Arbeit bekommen, verkaufen auch keine Drogen an Kinder. Das wird ja immer schöner, wenn man jetzt schon Drogendealer bemitleiden soll.

    In Deutschland hat jeder was zu fressen. Hier muss keiner verhungern, wie in den afrikanischen Herkunftsländern. Wenn es hier in Deutschland für diese bemitleidenswerten Dealer so schrecklich ist, dann sollen sie doch bitte in ihre Heimat zurückgehen. Davon mal abgesehen, schaden solche Dealer schwer das Ansehen von wirklich verfolgten Menschen, die in Deutschland ehrlich leben wollen.

  9. #498
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.893
    In Ö wollen die Grünen die Freigabe für "weiche Drogen", also Canabis durchsetzen!?? Haben die keine anderen Sorgen mehr???? Dazu kommt jetzt, es wird ein neues "Drogen-Hilfezentrum" nahe einer Schule, Kindergarten und diverse Läden eröffnet, ohne die Bevölkerung dazu zu befragen..................warum(?) weil die ach soooooooooo armen S+üchtigen eine Stelle brauchen um Spritzen zu tauschen usw.... Wenn man sich so manche Typen dort ansieht, kommt mir das Kotzen!! Meine Tochter ist dipl.Krankenschwester und arbeitet in einer psych. Drogenabteilung wo täglich dutzende bekiffte eingeliefert werden, teilw. in Handschellen und in Begleitung. Es sind nicht überwiegend harte Drogen, nein, es sind meistens "nur" weiche wie Canabis unc Co...............
    Die größte Masse der Dealer sind "schwarz" gefärbte ach so arme Asylanten die täglich geschnappt werden und nach paar Tagen wieder frei gelassen werden, in Ö sagt man dann " auf freiem Fuß gesetzt, weil mit Wohnung gemeldet ist.........", damit fehlt der Polizei jede Handhabe! Ich frage mich, warum nicht die SOFORTIGE Abschiebung?? Weil das Gesetz dies so nicht vorsieht............

  10. #499
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.305
    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Euphe...ki/Euphemismus
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Hallo @Chumpae
    Ist das jetzt Ironie oder Sarkasmus ?
    Hilf mir bitte, ich komme sonst nicht zum ....smus.

    Sehr geehrter @Nokhu-auf der Suche nach einer passenden Antwort bin ich doch auf eine Steigerungsform von Sarkasmus gekommen-und die gibt es tatsaechlich-naemlich"Euphemismus".Die dazugehoerige Begriffserklaerung stellt letztendlich genau die Situation in Kreuzberg im Speziellen und Deutschland im Allgemeinen dar.Ist allerdings fuer einen real denkenden Menschen irgendwie schwer verdauliche Kost.

    Euphemismus ? Wikipedia

  11. #500
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    In Ö wollen die Grünen die Freigabe für "weiche Drogen", also Canabis durchsetzen!?? Haben die keine anderen Sorgen mehr????
    Doch, wie man legal an kleine Jungen und Mädchen rankommt.

    Dazu kommt jetzt, es wird ein neues "Drogen-Hilfezentrum" nahe einer Schule, Kindergarten und diverse Läden eröffnet, ohne die Bevölkerung dazu zu befragen..................
    Ach, sieh mal an, die Affinität feiert fröhliche Urständ.

    Wie würde Aquabrain jetzt schreiben? "... und wieder hat der Kreis sich geschlossen"

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07