Seite 493 von 1788 ErsteErste ... 3934434834914924934944955035435939931493 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.921 bis 4.930 von 17880

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.879 Antworten · 758.662 Aufrufe

  1. #4921
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.545
    dazu etwas ueber pakistanis aus england :child abuse rothenhams south yorkshire 1400 children have been 5exuallly abused !!!!!! quelle wikipedia
    die maedchen waren um die 14 jahre alt.

    @JT29

    welchen paragraphen wuerdest du anwenden in rothenhams ???

    mfgpeter 1

  2.  
    Anzeige
  3. #4922
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Um mal auf den Thread-Titel zurückzukommen.....,ich habe ja ne Menge gelesen in letzter Zeit, Fernsehbilder konsumiert und unterschiedlichste Meinungen versucht zu verarbeiten,....da wollte ich mir doch selbst einmal einen ersten Eindruck schaffen....
    Im Kurzzeitgedächtnis waren die Bilder aus Ungarn,....was passiert bei uns....
    Die Hilfsbereitschaft der Dortmunder war und ist überwältigend, die Sachspendenlager sind übervoll,......So voll, dass nach DO-Hörde ausgelagert werden muss.....
    Einem kleinen Kind, dass nun wirklich nichts mit dem ganzen Sch..... am Hut hat, mit Hilfe eines Stofftieres ein wenn auch gequältes Lächeln zu entlocken,...ja, das berührt mich,...wirklich.....
    Dem gegenüber steht Muttis Entscheidung, eine unkontrollierte temporäre Einwanderung zu dulden........
    Das vorprogrammierte Chaos wurde stande pede umgesetzt:
    Auf Gleis 8 sollten alle syrischen Flüchtlinge dem Keuning-haus zwecks Erstversorgung zugeführt werden. Blöd nur, dass die Zielgruppe bereits auf Gleis 20 mit einem anderen Zug eintraf und sich auch mit Hilfe Ortsansässiger / Unterstützer verdünnisierte.

  4. #4923
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Völlig bescheuerter Bericht- einzelne Vorfälle sind durchaus möglich- aber hier alles schön gebündelt von einem der da mit Ausländerin verheiratet ja nicht ausländerfeindlich sein kann.
    Das hat sich jemand ausgedacht- so einfach ist das für jemand der klar denken kann und von denen gibt es zu wenig.
    Der Bericht wurde ausdrücklich als "Zitat" gekennzeichnet.

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Den Bericht halte ich für gefaked.
    Keine Quellenangabe und auch rein gar nicht darüber im Netz zu finden.

    Sehr ärgerlich solche Sachen.
    Der Bericht stammt aus einem anderen Forum.......
    Ausserdem:
    Forenzitate sind hier nicht gern gesehen und Links dorthin sind hier nicht erlaubt, damit soll Abwanderung verhindert werden, was ich auch verstehe. Ich werde ja auch nicht von REWE zu EDEKA geschickt......, weil es dort Sonderangebote gibt.

    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch so. Sucht man sich eine Phrase aus und lässt Google suchen, kommt immer nur 1 Treffer, nämlich hier. Sollte das also in der Tat ein Fake sein, dann sind wir schon bei § 130 StGB angelangt, das ist dann kein Spaß mehr.
    Das kannst Di vergessen, ich bin ja nicht der Urheber des "öffentlichen" Berichtes.......Es ist nach m.M. KEIN FAKE. Das Thema wird ---dort----nämlich noch reichlich diskutiert.

    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Dann sollte Sanukk mal bekanntgeben wo er das gelesen hat!!
    in einem Philippinenforum......

    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Kommt jetzt noch was zur Quelle sanukk? Sonst kann und sollte der Kram nämlich gelöscht werden.
    Bist Du jetzt zum MOD aufgestiegen? Wenn ja, lösch es doch.
    Rest: s.o.



    PS: Hier einige Antworten auf den Erfahrungsbericht:

    Zitat:
    "Also erstmal tut es mir für deine Frau & Tochter sehr leid, so etwas ist nicht zu entschuldigen und müsste eigentlich hart bestraft werden!
    Das Problem ist einfach, dass die Bevölkerung überrollt wird und gerade in den Kleinstädten kommt man damit nicht wirklich zurecht! Dann noch die Polizeireform im Ländlichen und der massive Personalmangel bei Polizei und Justiz! Der Bürger hat zu Recht Bedenken oder Angst! Die Politik ist massiv gefordert und muss agieren und nicht nur jeden Tag sich den Bedürfnissen anpassen und reagieren. Leute die nicht integriert sind in Massen unter das Volk zu mischen, mag in Großstädten möglich sein, auf dem Land oder in Kleinstädten wird es zu massivem Druck kommen...es wird leider noch vieles kaputt gehen, was uns lieb und teuer ist!
    Wir werden sehen, was die Zukunft uns hier in D noch so alles bringen wird... Einzig die Tatsache, dass Politiker und GenderMainstream Gesellschaft von den Deutschen ausschließlich eine Opferrolle vorsehen, macht mir ein wenig Sorge! Ausgeraubt, Frau vergewaltigt aber hauptsache nicht selbst im Knast gelandet durch eine unbedachte Gegenwehr! In Verbrecherkreisen hat sich die liberale Gesellschaft hier schon längst herumgesprochen! Reiches Land - unfähige Politiker - liberale alt-68er Richter - verunsicherte Bürger! Das lockt nicht nur wirtschaftsflüchtlinge an... "

    und noch eine:

    Zitat: "Das wäre eine ganz wichtige Maßnahme die auch bei uns gemacht werden muss. Überhaupt kein Bargeld mehr, nur noch Sachleistungen"

    und noch eine von heute:

    Zitat:

    "Lieber G......., was die Flüchtlinge zu deiner Frau und deren Helfer angetan haben tut es mir echt Leid. Was geschehen ist sehe ich als ein Einzelfall und hat nichts generell mit der Flüchtlinge in Deutschland zu tun. Als ehrentamliche Flüchtlingsmitarbeiter habe ich fast jeden Tag mit dem Thema zu tun und das schon seit ca. zwei Jahren. Solche Fälle ist mir nicht bekannt, im Gegenteil sind die Flüchtlinge ganz anders als in diesem Thread vorgestellt. Sie sind wohl sehr gut integriert und es kann auch nur daran liegen, dass die einhimische Bürgern in unserer Region sehr hilfsbereit und freundlich gegenüber die Flüchtlinge sind. Natürlich gibt es auch wie überall schwarze Schaffe (die Naz....) aber Gott sei Dank sind sie die Minderheit. "


    und noch eine:

    Zitat:

    "Naja, ich denke das du möglicherweise bedingt durch deine "Ehrenamtliche" Arbeit etwas parteiisch bist! Kann das sein?
    Ich bin nun wirklich absolut nicht Ausländerfeindlich, nicht mal vorsichtig. Habe Freunde aller Hautfarben, beschäftige in meinem Betrieb etliche Leute die keinen Deutschen Pass haben und bin offen gegenüber anderen Kulturen. Da ich viel reise und auch 2 Staatsbürgerschaften habe, versuche ich immer die jeweiligen Regeln und Gesetze für mich zu übernehmen. Ich muss nicht jeden Tag Eisbein essen, wenn ich in Australien oder den Philippinen lebte.
    Nicht mehr und auch nicht weniger erwarte ich von Leuten, die in dieses Land kommen! Sie müssen sich integrieren, die Sprache lernen, sich den Gesetzen und Regeln anpassen, sich dem Nahrungsangebot anpassen und selber für Ihren Lebensunterhalt aufkommen! Ein Teil der jetzt kommenden Flüchtlinge will und wird das in Zukunft tun, keine Frage, aber ein vermutlich größerer Teil eher nicht! Denn die Fleischtöpfe hier sind einfach zu üppig und machen schnell faul und gemütlich. Das ist meine Meinung dazu
    Deshalb darf es kein dauerhaftes Bleiberecht geben für Leute die sich nicht integrieren und den LU nicht selbst bestreiten können. Sagen wir 3 Jahre Zeit, danach muss LU selbst bestritten werden, Sprache auf B2 Niveau beherrscht werden und ein reines Vorstrafenregister. Ansonsten hat man hier nichts verloren. Integrationsunwillige und Straffällige darf man nicht weiter alimentieren, man muss sie abschieben denn diese schüren die Probleme und den Hass in der Bevölkerung!
    Die persönlichen Eindrücke, die ich in den 2 Jahren in Deutschland von bisherigen Flüchtlingen in Bezug auf Integration habe, sind in meiner Gegend eher negativ belegt!
    Warum wollen alle nach Deutschland? Wenn ich vor Gewalt und krieg flüchte, dann bin ich zufrieden in einem friedvollen Land wie Ungarn, Frankreich, Polen usw. Aber allen wollen nach Deutschland und Schweden, weil es hier die höchsten Alimentierungen gibt

    Eine weitere Angst ist, das es allgemein bekannt ist, dass der IS Europa im Auge hat. Die momentane Völkerwanderung bietet ihm die beste Gelegenheit versierte Kämpfer einzuschleusen. Unsere "Abwehr" wird keine Chance haben. Ich fürchte, dass "finanzielle Ängste" mittelfristig weit in den Hintergrund treten werden.

    In einer Bürgerversammlung in Eisenhüttenstadt (Erstaufnahmelager hier)l riefen die Refugees "ihr habt uns doch nach Deutschland gerufen". Sie forderten festen Wohnraum und einen sofortigen Auszug aus der Zeltstadt. Es ging bei dieser Versammlung heiß her was die Betreuer vor Ort dazu veranlasste um polizeiliche Hilfe zu ersuchen. Diese Menschen wurden angeblich aus schlimmster Not gerettet und fordern, fordern, fordern, statt sich zu bescheiden. Was, wenn die Flüchtlinge immer mehr und mehr werden und es nicht bei Demonstrationen bleibt, sondern sie ihrem Ärger durch Gewalt Luft machen? In ihren Heimatländern ist es ja oftmals so!
    Was mir bei den Beschlüssen fehlt ist die Deckelung wie viel Flüchtlinge noch einreisen dürfen/sollen, die Maßnahmen sind so weit o.k. aber wenn kein Beschluss über die Einreise, wie viele Flüchtlinge noch einreisen dürfen, sind doch diese Maßnahmen überhaupt nicht ausreichend. Man kann doch nicht auseinander gehen und die Zahl nach oben offen lassen.
    In Libyen warten derzeit 600 000 bis eine Million Menschen auf die Überfahrt, der Balkan ist immer noch in Bewegung, in Afrika, wo ca. eine Milliarde Menschen leben, verstärkt sich, auf Grund durchlässiger, europäischer Grenzen, der Zustrom immer weiter. Aus Staaten wie Nigeria, Ghana, Mali, Sudan, Senegal und Eritrea kommen Zuwachsraten im 3stelligen Prozentbereich.

    Der Bürger schaut jetzt ziemlich genau hin, diejenigen die laut singen & tanzen und die Flüchtlinge empfangen wie Fussballstars sind bloß 5% der Bevölkerung. Angeblich sollen laut.Frau Merkel keine Steuern erhöht werden aber wer das glaubt wird selig. Politiker sprechen bereits denn Soli beizubehalten um die Asylantenflut zu finanzieren. Vor einiger Zeit sprach Herr Schäuble noch man könne die Kalte Progression nicht abschaffen es fehlen die Mittel.Die Krankenkassenbeiträge Wurden für Arbeitgeber eingefroren zu Lasten der Arbeitnehmer. Überschuss der Kassen noch mehrere Millarden. Jetzt kommt die erste Erhöhung! Daran wird es zerbrechen und an kriminellen Handlungen und an der Verelendung ganzer Gegenden, weil einfach dafür kein Geld mehr da ist. Speziell in den ländlichen Gegenden formiert sich ein Widerstand, davor habe ich Angst!"


    PPS: Aus dem letzten Zitat geht hervor, das der Autor wohl im Osten wohnt.......

  5. #4924
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Alles Fakes?

  6. #4925
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.879
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Na dann möchte ich Dir mal meine Geschichte erzählen, die vor etwa 2 Wochen passiert ist.

    Ich bringe abend (etwa 20:00 Uhr) die Freundin meine Frau zum Busbahnhof in FFB. Sie muß nach Puchheim, ca 14 Km. Von der Haltestelle dort sind es nochmal ca 15 Minuten zu Fuß bis zu ihrer Wohnung.

    ...
    Genau, das waren natürlich Flüchtlinge die gerade gekommen sind und keine EU Staatsbürger zb.aus Rumänien.

    Und dann passt das "Erlebnis" auch gerade genau. Und so eine Story habe ich schon mehrfach gelesen, nur die "Bösen" und die "Belästigte" wurden jeweils den Umständen angepasst.

    Sogar die Variante Thai durch westliche Falangs existiert.

    Aber es gibt auch welche die werden durch solche Storys nicht geistig unterfordert.

  7. #4926
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    .......

    Ich fahre also hinter dem Bus her und telefoniere mit ihr und sage ihr, das ich direkt hinter ihr fahre und das sie an der nächten Haltestelle aussteigen soll, ich fahre sie nach Hause.

    Sie steigt also aus, die Burschen bleiben im Bus sitzen.

    Sie hat am ganzen Körper gezittert und mir berichtet, das die Kerle sich um sie herumgesetzt haben und agressiv in gebrochenen Deutsch gefragt hätte, woher sie kommt, wie sie heißt, wo sie wohnt.

    Ich weiß nicht, was passiert wäre wenn ich nicht gehandelt hätte. Keine Ahnung, vielleicht wäre es nur bei der Anmache geblieben; wer weiß!

    Wie geschrieben hätte sie von der Bushaltestelle noch 15 Minuten zu laufen gehabt.

    Auf jeden Fall fährt sie seitdem nicht mehr alleine mit dem Bus.

    Und jetzt zum Thailand-bezug!

    Es scheint so zu sein, das bei diesen Burschen die Hemmschwelle bei offensichtlichen Ausländerinnen deutlich niedriger ist im Vergleich zu den deutschen Frauen (ev. hängt das aber auch nur von Ort und Gelegenheit ab)

    Und jetzt, lieber Michael59, nimmste deine Frau und lässt sie am Abend einfach mal ein bißchen Bus fahren
    .
    Abends/ spätabends als Frau allein stadtauswärts soll besonders interessant/ erlebnisreich sein. Kauf Deiner Frau ne Jahreskarte!!! (Ironietaste:aus)

    M59, ich wünsche Dir und Deiner Frau, dass nie etwas passiert.......

  8. #4927
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Noch so ein "fake".......

    Zitat:

    "Ich war heute beim Anwalt und habe Strafantrag gestellt und Schadenersatzansprüche (laut BMW 8.600 €) gegen die Stadt geltend gemacht, weil diese für die Flüchtlinge verantwortlich ist! Gegen einen der "Retter", einen 19 jährigen Studenten (halb Deutsch / halb türksch) wurde eine Strafanzeige nach § 113 StGB gestellt von einem deutschen "Flüchtlingsberater"!
    Die Polizei kann meiner Meinung nach nichts dafür, sie sind einfach überfordert. Hier in der Gegend sind in den letzten 2 Jahren 4 Polizeireviere zu gemacht worden und 50 % der hiesigen Beamten wurde abgeschafft! Mein Kumpel hier ist bei der Polizei und hat innerhalb der letzten 4 Monate 240 Überstunden angehäuft!"

  9. #4928
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Hör doch mal auf solche Märchen zu verbreiten. Das ist doch von vorne bis hintern erfunden. Du bist ja nicht einmal in der Lage eine Quelle dafür zu nennen.

  10. #4929
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Leute - bitte stellt nur Berichte ein, für die es eine zugängliche und einigermassen vertrauenswürdige Quelle gibt.
    Danke.

  11. #4930
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Die Quelle ist genauso vertrauenswürdig, wie jeder Beitrag hier..........

    Da es zu neben viel Zustimmung auch Anfeindungen ohne Ende gibt, wäre ich für eine Beendigung HIER.

    Sollen sich andere die Arbeit machen, eine laufende Diskussion mit substanziellen Inhalten zu füllen.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07