Seite 490 von 1794 ErsteErste ... 3904404804884894904914925005405909901490 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.891 bis 4.900 von 17939

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.938 Antworten · 762.510 Aufrufe

  1. #4891
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Nö, er hat die Seitenzahlen angegeben, wo man alles nachschlagen kann. Lesen muss jeder natürlich selbst.

  2.  
    Anzeige
  3. #4892
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    jr, die beste Lebensversicherung der USA ist ein starkes Europa und entsprechend orientiert sich auch ihre Politik.
    Ich muss mich mal von dem dicken SPD-Mann abholen lassen, damit er mir das erklären kann.
    Ich verstehe nämlich nicht, wie eine Flutung mit .............................. Menschen, Europa stärken kann.

    (....................... hier setze ein, was immer dir einfällt)

  4. #4893
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Gerwald_Claus-Brunner.jpg
    Gerwald Claus-Brunner
    Foto: A.Savin

    Der Berliner Abgeordnete der Piraten empfiehlt den Einsatz von Panzern und Bombern gegen protestierende Bürger ..

    Quelle: https://indexexpurgatorius.wordpress...rende-buerger/
    und https://www.piratenfraktion-berlin.d...claus-brunner/

  5. #4894
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Vor der Kalifornischen Kueste und sonstwo schippern russische und chinesische U-boote mit genuegend Megatonnen toedlicher A-Bomben um die USA wegzuputzen.
    Alles gut und schön, aber wenn die dort anfangen zu "putzen", braucht der Ami militärisch sein Europa, um von dort aus zurückputzen zu können. Den Russen ärgert es auch mit Recht, dass er von Ami-Militärbasen nur so umzingelt wird. Dafür braucht der Ami in Europa auch eine ihm möglichst hörige EU, um z.B in Polen , dem EU-Land mit der jährlichen 11 Milliarden Euro-Pamperung , gegen die Russen gerichtete Raketenstellungen betreiben zu können. Beim WK II-Verlierer Deutschland lagert der Ami natürlich schon immer ungefragt seine Atomwaffen..

    Wirtschaftlich gesehen, wie schon erwähnt, sitzen Ami-Firmen ebenfalls in Europa und für die gilt dann auch, die "Werktätigen" betreffend, genau das gleiche, was die am besten brauchbare Art von Arbeitnehmern angeht.

    Im Übrigen wird in Europa vom Ami kräftig Wirtschaftsspionage betrieben, zum Wohle der US-Amerikanischen Firmen und ihren europäischen Ablegern. In Deutschland sogar ohne jeglichen Widerstand in völlig unkontrollierten Spionage-Zentren unter willfähriger Mithilfe deutscher Geheimdienste. Wonach spioniert wird, darüber kriegt auch die Merkel nichts mit und sie und die deutsche US-Vasallenregierung wagt nicht einmal, darüber ganz nachdrücklich konkrete Auskunft zu verlangen. Die Schlüsselworte der Spionage-Roboter werden nicht verraten.. Offiziell geht es stets nur gegen Terrorismus..

  6. #4895
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    Der Berliner Abgeordnete der Piraten empfiehlt den Einsatz von Panzern und Bombern gegen protestierende Bürger ..
    So lange das ..politisch korrekt.. gegen die "richtige" Seite geht, kann sich der Abgeordnete das schließlich auch leisten..

  7. #4896
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    @Kubo
    Laeufst Du noch im Hamsterrad, oder lebst du schon?
    Danke der Nachfrage Aus dem Hamsterrad bin ich raus und bin inzwischen trotz EU-Krisen noch so frei, mich regelmäßig ins nationalbewusste oder gar nationalistische , von einem Militärregime beherrschte und gegen Ausländer-Invasionen abgesicherte Kingdom Thailand absetzen zu können..so lange die ..natürlich von zuhause mitzubringende.. Euro-Kohle und Thailands restriktive Ausländergesetze das zulassen.

  8. #4897
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786

    Erste Erfahrungen mit Flüchtlingen, denen geholfen werden muss.

    Habe heute einen Erfahrungsbericht eines deutschen mit einer Philippina verheirateten Mannes gelesen, der das vorweg nimmt, was ich befürchtet habe........

    Hier zur Kenntnis: Bericht vom 5.9.2015

    "Pinay in Deutschland von Flüchtlingen belästigt:

    Meine Frau geht in unsere bisher sichere Kleinstadt mit 18.000 Einwohner (die innerhalb von 2Monaten 1.300 Flüchtlinge, davon 1021 Männer aufnehmen musste), weil eines unserer Kind zum Arzt musste und ich keine Zeit hatte. Auf dem Weg vom Auto zum Arzt, ca. 100m, wird meine Frau von 4 dunkelhäutigen Männern (vermutlich Pakistani) umringt und sehr anzüglich und mit deutlichen Gesten angemacht / angepöbelt (teils in englisch / teil in unbekannter Sprache). Sie versperren meiner Frau und der Kleinen den Weg! Als meine Frau etwas lauter wird, kommen 3 junge Deutsche Männer und helfen meiner Frau indem Sie die "dunklen Gestalten" beiseite stoßen und meiner Frau Platz verschaffen. Danach gibt es wüste Beschimpfungen der "Migranten" welche lauthals Naz* rufen! Meine Frau bedankte sich und ging zum Arzt! Ca. 20 Minuten später steht eine ganze Horde "Migranten" auf der Strasse und 3 Polizeifahrzeuge stehen dort! Die Deutschen Helfer wurden, per eiligst mit
    dem Smartphone herbei gerufenen Flüchtlinskollegen, verprügelt und bei dem Auto meiner Frau wurde ein Seitenspiegel abgetreten, einige Beulen in die Türen gemacht, das Naviradio geklaut und 2 Seitenscheiben eingeschlagen!

    Ich habe meine Frau & unsere verängstigte Tochter dann, mit 220 Blutdruck und Schrotflinte im Auto (legal, versteht sich) abgeholt und wir sind zur Polizei um Anzeige zu erstatten. Dort sagte man uns, dass es jetzt täglich solche Anzeigen gibt und man diese Anzeige zwar aufnimmt aber es nichts bringen würde! Man erstickt in dieser Arbeit, aber Ergebnisse bringt es nicht und die meisten Verfahren werden "politisch erwünscht" eingestellt Auch sagte man uns, dass die Flüchtlinge nicht versichert seien und wir auf unserem Schaden sitzen bleiben, selbst wenn man die Beteiligten sicher identifizieren könnte! Gut, das wir eine Vollkasko haben!

    Toll!!! Dafür bin ich nicht nach Deutschland gekommen! Soll man jetzt nur noch mit Waffe aus dem Haus gehen? Nein, natürlich nicht! Aber ich werde deshalb auch nicht zum Ausländerhasser oder ähnliches, weil ich nicht alle über einen Kamm schere! Aber so kann es trotzdem nicht gehen...wir haben Regeln und an die muss man sich halten! Hier ist die Politik massiv gefordert!

    Hier in Deutschland wird ein Riesenhype, um die Aufnahme von Flüchtlingen gemacht aber die "schlechten Nachrichten" werden kaum verbreitet! Die Politik lädt alle ein zu uns zu kommen, aber hat keinen Plan. Die Bevölkerung ist aufgebracht und ängstlich....ich inzwischen auch. Meine Frau wird nicht mehr alleine in die Stadt fahren und ich habe heute meinen Kurzwaffentresor im Schlafzimmer montiert, denn nachts braucht die Polizei hier (nach der Polizeireform) mind. 1 Stunde um vor Ort zu sein

    Lidl, Kaufland & Rewe in unserer Kleinstadt haben seit neuestem Sicherheitsdienste, weil in Massen gestohlen wird...nichts passiert, weil das Land die Schäden ersetzt, wenn keine Anzeige erstattet wird (Aussage eines befreundeten Marktleiters - man will den Bürger nicht beunruhigen)
    Wo führt das hin? Die Ausländerfeindlichkeit wird zunehmen und der Bürger wird aufrüsten! Ist das Sinn der Politik? Linke Gruppen machen massiv mobil gegen Bürger die "keine Überfremdung" mögen oder einfach nur Angst haben, Andersdenkende werden sofort als "Naz*" beschimpft und in die rechte Ecke gedrängt! Gibt es kein normal mehr? Wir können nicht die Welt retten, wir werden daran kaputt gehen.
    Ich habe mein halbes Leben diesem Land gedient, habe sehr viele Jahre im Ausland gelebt und bin mit Sicherheit offen für jegliche Kultur. Aber man kann doch keine Politik gegen die eigene Bevölkerung, gegen Halbeuropa machen, ohne zu wissen wie man die Rechnung bezahlen will Zuwanderung ok, aber doch bitte geregelt. Rechte & Pflichten für Zuwanderer, Gesetze müssen penibel eingehalten werden, eine Überfremdung durch zu viele Moslems ist zu vermeiden (siehe die Osteuropäischen Staaten). Keine Verlockungen durch massive fi....elle Anreize durch den Staat wie im Moment, kürzere Prüfverfahren, keine Klagemöglichkeit gegen Ablehnung auf Kosten des Steuerzahlers, sofortige Abschiebung bei Ablehnung oder Straftaten!
    Ich bin momentan natürlich etwas angefressen, aber diese Situation überfordert viele Bürger. Leider sieht man davon nichts in den Talkshows....dort kämpfen 1 Vernünftiger gegen 4 Rot / Grüne Kuschelpolitiker, Andersdenkende werden als Pack oder Rechte bezeichnet! Wer Straftaten begeht egal aus welchen Hintergrund (links / rechts) oder "Gäste" (so sehe ich die momentanen Asylbewerber, solnage ihr Antrag nicht gewährt wurde) angreift muss mit aller Härte des Gesetzes bestraft werden. Aber genau so muss mit den "Gästen" verfahren werden, die sich nicht an die Regeln des Gastgeber halten!
    Sollte sich die Politik und die Stimmung hier im Land nicht bessern, werden wir persönlich hier alles verkaufen und nach Australien gehen. Ich möchte Ruhe & Frieden für meine Familie und bin froh, dass ich diese Möglichkeit habe"



    Irgendwie befremdlich, wenn es wirklich so war, wie geschildert!!!! Ich bin froh, nicht einer solchen Kleinstadt leben zu müssen.........

  9. #4898
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786


  10. #4899
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Will hier ausdrücklich betonen, dass ich KEIN RECHTES schwein bin........Möchte nur in Ruhe und Frieden leben, wo auch immer........

    In Kleinstädten mit 1000 Einwohnern und 3000 Asylbewerbern (wie Friedland bei Göttingen) möchte ich z.B. NICHT leben.....müssen.

  11. #4900
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Wer ist Kemper oder Funke?

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07