Seite 473 von 1788 ErsteErste ... 3734234634714724734744754835235739731473 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.721 bis 4.730 von 17879

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.878 Antworten · 757.678 Aufrufe

  1. #4721
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Der Spiegel "warnt" vor einer neuen Flüchtlingseuphorie ! Ich gebe dazu keinen Kommentar, jeder soll sich dies selber durchlesen und langsam nachdenken über die Realität!
    In Wahrheit wissen wir sehr wenig über die Menschen, die in Deutschland Asyl beantragen. Wir kennen den Namen, das Geschlecht und das Herkunftsland, aber zu allem Weiteren sind wir auf Vermutungen angewiesen. Es gibt keine verlässlichen Angaben über Beruf oder Bildungsgrad. Wir wissen nicht einmal, wie viele der Ankommenden allein reisen oder mit Familie, was für den Bezug von Sozialleistungen einen großen Unterschied macht. 129 Euro Taschengeld klingen wenig, 626 Euro für eine sechsköpfige Familie plus Verpflegung und Unterkunft hingegen ist für jemanden, der aus Albanien stammt, sehr viel.
    Deutschland und die Flüchtlinge: Die Idealisierung des Fremden - Kolumne - SPIEGEL ONLINE

  2.  
    Anzeige
  3. #4722
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Das Dublin Abkommen gilt noch, es es kann aber momentan von Ländern wie Griechenland, Italien und Ungarn nicht durchgesetzt werden. Wie soll das auch gehen bei den vielen Menschen, da müsste man die Leute in Lager einsperren. Die Rechtslage ist aber immer noch so, wer einmal in einem anderen Land registriert wurde, muß dahin zurück. Ich weiß das von dem WG-Mitbewohner meiner Nichte, der lebt schon fast ein Jahr in Deutschland, kann mitllerweile schon passabel Deutsch sprechen, aber muß eigentlich nach Italien, weil er dort mal registriert wurde. Diese drohende Abschiebung nach Italien ist natürlich eine Belastung für ihn. Eine Ausnahme gibt es erst seit jüngerer Zeit für die Syrer.

  4. #4723
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Natürlich wäre Griechenland damit überfordert, aber diese Bearbeitung ist von den Dimensionen her eine EU-Aufgabe und von dieser zu finanzieren.
    Komisch, dass wir das als einfache Bürger begreifen, aber die Politiker einfach tatenlos zuschauen und grinsen. Im übrigen kann dem gebeulteten Griechenland nur recht sein, was den Italienern billig ist. Die haben nach dem Auslaufen des EU-Programms im letzten Jahr ohne viel Federlesen die im Süden ankommenden Boatpeople mehr oder minder zur Weiterreise in den Norden aufgefordert, mit dem Rat in Italien noch keinen Asylantrag zu stellen (zentrale Datei). Natürlich bleiben dort trotzdem viele hängen, vor allem die unbegleiteten Minderjährigen und Pass-losen.

  5. #4724
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Zitat aus dem Link von @hueher...

    In Wahrheit ist die große Wanderung nach Europa ein Beweis für die Anziehungskraft des westlichen Systems.

    Man hat jedenfalls noch von keinen Flüchtlingstrecks gehört, die gen Russland oder Saudi-Arabien zögen.

    Das mag an der Einseitigkeit der Medien liegen, die alles unterschlagen, was ihnen nicht passt.

    Aber wahrscheinlicher ist als Erklärung, dass die Attraktivität des russischen Modells doch nicht ganz dem entspricht,

    was Putin sich vorstellt.

    Der Schreiberling sollte sich mal informieren.

    Hunderttausende Menschen aus der Ukraine sind nach Russland gefluechtet.

    Mit keinem Wort werden die zugrundeliegenden Ursachen angesprochen.

    Warum sehen die Menschen keine Zukunft in ihren Heimatlaendern?

    Darueber sollten Politiker nachdenken!

    Wir natuerlich auch.

  6. #4725
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Der Spiegel "warnt" vor einer neuen Flüchtlingseuphorie....
    Jan Fleischhauer fristet doch nur ein Dasein als Alibi-Konservativer, damit der Spiegel nicht gänzlich wie ein Kampfblatt daherkommt. Dass es das in Wirklichkeit ist, hat der Dietz ja kürzlich verlangt, indem er einen härteren, aktivistischeren Journalismus verlangte. Also ade Neutralität und Ausgewogenheit.
    Flüchtlinge: Journalisten dürfen nicht aufgeben - Kolumne - SPIEGEL ONLINE

  7. #4726
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.541
    heute gab es eine randmeldung cdu regierung will artikel 16 a gg aendern, um abgelehnte sozialinvasoren schneller
    abzuschieben, www.mmnews.de

    mfgpeter 1

  8. #4727
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Jan Fleischhauer fristet doch nur ein Dasein als Alibi-Konservativer, damit der Spiegel nicht gänzlich wie ein Kampfblatt daherkommt. Dass es das in Wirklichkeit ist, hat der Dietz ja kürzlich verlangt, indem er einen härteren, aktivistischeren Journalismus verlangte. Also ade Neutralität und Ausgewogenheit.
    Flüchtlinge: Journalisten dürfen nicht aufgeben - Kolumne - SPIEGEL ONLINE
    Propagandamaschine par excellence... Nun wird versucht allen irgendwie ein schlechtes Gewissen einzureden...

    Beispiel:

    Dafür sind die Zustände in den Aufnahmelagern für Flüchtlinge, sagt mein Freund Alex, der es wissen muss, schlimmer als im Kongo.
    Ok... Alles klar, na dann nix wie zurück in den Kongo lieber Alex.

    Die Staatsmedien kann ich in den letzten Tagen nicht mehr lesen oder sehen... Ich komme mir dabei irgendwie wie bei einem permanenten Manipulationsversuch vor. Jeder, der seine Schäfchen schon im Trockenen hat möchte mir erzählen das es eine "Chance für Deutschland" ist. Mir fehlt in diesem Land inzwischen gänzlich ein Gegenpol zu den glattgebügelten Mainstreammeinungen, der ein wenig sachlicher und faktenbasierender argumentieren kann.

    Genauso schlimm ist natürlich der Gegenpart der rechten Szene, die sich in Verschwörungstheorien ergießen, das es dem Teufel graust.

  9. #4728
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Droht vom Gazastreifen eine neue Flüchtlingsinvasion? Oder darf man soetwas nicht sagen, denn warum nimmt eigentlich Israel keine Flüchtlinge auf, sondern zerbombt deren heimat!? Laut UNO wird dieses Land bald unbewohnbar werden, dank der Hilfe Israels.............
    Und so geht es weiter, was ist das nächste zerbombte Land, Ägypten?
    Gazastreifen könnte bis 2020 "unbewohnbar" werden - Laut UNO-Bericht: - Welt - krone.at
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1050985.html

  10. #4729
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    heute gab es eine randmeldung cdu regierung will artikel 16 a gg aendern, um abgelehnte sozialinvasoren schneller
    abzuschieben, www.mmnews.de

    mfgpeter 1

    Übliches Wischiwaschi!
    Zur Grundgesetzänderung brauchen sie viele Rote/Grüne/Linke?
    Siehst du da eine Chance in naher Zukunft?

  11. #4730
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.042
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Übliches Wischiwaschi!
    Zur Grundgesetzänderung brauchen sie viele Rote/Grüne/Linke?
    Siehst du da eine Chance in naher Zukunft?
    Nach der 2. Welle schon.
    Die bereits angekommenen Leute machen sicher schon kräftig Reklame, wenn sie mit ihren Landsleuten zu Hause telefonieren.
    Wenn dann 10 Millionen++ hier stehen ist es aber zu spät.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07