Seite 47 von 1787 ErsteErste ... 37454647484957971475471047 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 17867

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.866 Antworten · 756.854 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nicht nur in D gibt es gewaltige Probleme mit Asylanten...
    Hier ist ein BBC-Film, wo ab Minute 2 gezeigt wird, dass da schon Briten jeden LKW scannen. Die Verhältnisse dort in Calais sehen vollkommen irre aus, wie Anarchie. Ich glaube nicht, dass das in Deutschland möglich wäre. Die drei südeuropäischen Länder I, ES, GR scheinen da auch nicht sonderlich interessiert zu sein, die nach Norden strebenden Asylanten aufzuhalten, dito die Franzosen wenn sie auf dem Sprung ins Vereinigte Königreich sind.




    Andererseits sagt da ein Beamter ganz klar, das die Zahl weit überschätzt wird, ca. 20Tsd./Jahr. Auf anderen Videos habe ich mal gesehen, dass die Probleme mit Roma aus Südost-EU weit gravierender sind, ähnlich Deutschland. Das war das Dümmste was die machen konnten, Bulgarien und Rumänien in die EU zu holen. Das ist ja auch der Hintergrund für die von Cameron angedachten Einwanderungs-Kontingente. Ich bin absolut sicher, das GB austreten wird. So sehr ich die immer wegen ihrer Quertreiberei abgelehnt habe, so würde ich sie zu diesem Schritt mittlerweile beglückwünschen. Und ohne einen der drei grossen Nettozahler wird die EU dann ein echtes Problem haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.954
    ................wie es richtig geht wird uns von Australien vorgemacht - bravo..................

    islamnixgut2: Australien schiebt Flüchtlinge nach Kambodscha ab

    ............... natürlich nichts für Gutmenschen...................

  4. #463
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ................wie es richtig geht wird uns von Australien vorgemacht - bravo..................

    islamnixgut2: Australien schiebt Flüchtlinge nach Kambodscha ab
    Einziges öffentlich gemachtes Detail des Abkommens ist, dass nur anerkannte Flüchtlinge, die freiwillig dazu bereit sind, sich nach Kambodscha transferieren lassen. Muaaahhh, mal abwarten wie viele das sein werden.
    Man könnte auch sagen, die australischen Konservativen deklarieren ein paar Entwicklungshilfe-Millionen um, um den eigenen Wählern Sand in die Augen zu streuen. Was ne Verarsche.

    only those who are deemed to be refugees who voluntarily choose to be resettled in Cambodia will go there
    Cambodia pay-off can only be seen as a bribe

  5. #464
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Solche krassen Fehlurteile von Verwaltungsgerichten sind der Grund, warum ich ultralinke Verwaltungsrichter, wie Jan Stöß (SPD-Landesvorsitzender von Berlin), ablehne - sowohl in der Politik als auch in der Welt der Arbeit.

    "Laut Beschluss des Verwaltungsgerichts hat zumindest einer der Flüchtlinge ein seit der Einigung vom Juli 2014 bestehendes Nutzungsrecht in jedem Fall an den Räumen im 3. Obergeschoss glaubhaft gemacht."

    Flüchtlinge in Berlin-Kreuzberg: Bezirk darf Gerhart-Hauptmann-Schule bis auf Weiteres nicht räumen - Polizei & Justiz - Berlin - Tagesspiegel

    Da weiss man nicht, ob man lachen oder weinen soll, wenn ein afrikanischer Wirtschaftsflüchtling ohne Anspruch auf Asyl eine Schule besetzt und keine Miete zahlt, aber angeblich ein Nutzungsrecht in bestimmten Räumen haben soll. Da fasse ich mich an den Kopf !

  6. #465
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Einziges öffentlich gemachtes Detail des Abkommens ist, dass nur anerkannte Flüchtlinge, die freiwillig dazu bereit sind, sich nach Kambodscha transferieren lassen. Muaaahhh, mal abwarten wie viele das sein werden.
    Man könnte auch sagen, die australischen Konservativen deklarieren ein paar Entwicklungshilfe-Millionen um, um den eigenen Wählern Sand in die Augen zu streuen. Was ne Verarsche.

    Cambodia pay-off can only be seen as a bribe
    Möchte noch einen Gedanken hinzufügen: Sinn eines solchen Programms wird wohl auch ein psychologischer Effekt sein, d.h. dass das vermeintliche Abschieben nach Cambodia eine abschreckende Wirkung auf potentielle Flüchtlinge hat. Das wird man sicher nicht abstreiten können, jedenfalls solange bis sich auch dort herumgesprochen hat, dass das Programm ein zahnloser Etikettenschwindel ist.

    Abgesehen davon zeigt die Hurra-Verlinkung von Chang Lek mal wieder, wie blind und ungeprüft in der entsprechenden Szene Nachrichten geschluckt werden.

  7. #466
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.508
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Möchte noch einen Gedanken hinzufügen: Sinn eines solchen Programms wird wohl auch ein psychologischer Effekt sein, d.h. dass das vermeintliche Abschieben nach Cambodia eine abschreckende Wirkung auf potentielle Flüchtlinge hat. Das wird man sicher nicht abstreiten können, jedenfalls solange bis sich auch dort herumgesprochen hat, dass das Programm ein zahnloser Etikettenschwindel ist.

    Abgesehen davon zeigt die Hurra-Verlinkung von Chang Lek mal wieder, wie blind und ungeprüft in der entsprechenden Szene Nachrichten geschluckt werden.
    Es sollte schon klar sein, dass ein Land wie Australien nicht einfach Flüchtlingsboote versenken oder halbverdurstete Menschen im Dschungel absetzen kann.
    Auf jeden Fall ist es aber besser ein paar Milliönchen zu investieren und diese Masse an Menschen - ohne Bildung und auch nur den Hauch einer Chance auf dem Arbeitsmarkt - aus dem Land raus zu halten. Um so dringender ist das noch, wenn es sich um Muslime handelt.

    Wir werden sehen, was aus der Aktion wird. Ich beobachte das mal...

  8. #467
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.943

    Arrow

    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Solche krassen Fehlurteile von Verwaltungsgerichten sind der Grund, warum ich ultralinke Verwaltungsrichter, wie Jan Stöß (SPD-Landesvorsitzender von Berlin), ablehne - sowohl in der Politik als auch in der Welt der Arbeit.

    "Laut Beschluss des Verwaltungsgerichts hat zumindest einer der Flüchtlinge ein seit der Einigung vom Juli 2014 bestehendes Nutzungsrecht in jedem Fall an den Räumen im 3. Obergeschoss glaubhaft gemacht."

    Flüchtlinge in Berlin-Kreuzberg: Bezirk darf Gerhart-Hauptmann-Schule bis auf Weiteres nicht räumen - Polizei & Justiz - Berlin - Tagesspiegel
    ....
    Was die Medien da so schreiben stimmt nicht ganz.
    Die Räumung ist derzeit mittels einer Zwischenverfügung bis zur endgültigen Entscheidung als Rechtschutz aufgehoben/untersagt.

    »Eine abschließende Entscheidung im vorliegenden Verfahren ist derzeit nicht möglich, weil die Erfolgsaussichten des Antrags aus vom Antragsteller nicht zu vertretenden Gründen offen sind.«


    Bitte zur besseren Bewertung ansehen, Beschluß Zwischenverfügung (Pdf)
    http://serveDocument.php?id=906
    Angegebene Begründung für das vom Juli 2014 "bestehende Nutzungsrecht" (der sogenannten "Einigung vom Juli 2014") des Klägers war, das die Schule zu einem »Flüchtlingszentrum« umgebaut werden sollte.


    Frau Monika Hermann möchte die Gerichtsentscheidung abwarten und will sich dann entsprechend neu positionieren.

  9. #468
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die Schleuserbanden wissen, warum sie die Wirtschaftsflüchtlinge aus Afrika sowie dem Nahen und Mittleren Osten ohne Anspruch auf Asyl nach Deutschland, insbesondere nach Berlin, lenken. Denn auch abgelehnte Asylbewerber werden in Deutschland meist nicht abgeschoben.

    Niedrige Abschiebezahl lockt Flüchtlinge nach Deutschland - DIE WELT

    "Das Asylrecht ist ein hohes Gut unserer freiheitlichen Demokratie und hat aus gutem Grund einen Platz im Grundgesetz. Würden illegale Einwanderung und Asylmissbrauch deutlich erschwert, stünden die Aufnahmekapazitäten der Länder vermehrt jenen Flüchtlingen zur Verfügung, die tatsächlich unter politischer oder religiöser Verfolgung gelitten haben und dringend Asyl benötigen. Wer aber eine fortschreitende Aushöhlung der Rechtsstaatlichkeit in Kauf nimmt und damit das Versprechen der Schlepperbanden einlöst, ruft nicht nur neue Massen chancenloser Asylbewerber auf den Plan, sondern auch jene politischen Kräfte, die das Asylrecht am liebsten gleich ganz abschaffen würden. "

    http://zoelibat.blogspot.de/2014/11/...schlepper.html

  10. #469
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.508
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Die Schleuserbanden wissen, warum sie die Wirtschaftsflüchtlinge aus Afrika sowie dem Nahen und Mittleren Osten ohne Anspruch auf Asyl nach Deutschland, insbesondere nach Berlin, lenken. Denn auch abgelehnte Asylbewerber werden in Deutschland meist nicht abgeschoben.

    l
    Irgendwann werden wir komplett dicht machen müssen, da führt kein Weg dran vorbei oder wir gehen unter mit Pauken und Trompeten. Es hat keinen Sinn Ausnahmen zu machen, weil logischerweise dann alle eine Ausnahme sein wollen.
    Das ist einfach ein Naturgesetz, das manche versuchen zu ignorieren oder zu überlisten.

    Ich konnte das auch schon persönlich erleben. In Cartagena holte ich mir mal eine Pizza um sie draussen mit Blick aufs Meer zu essen. Da hatte ich aber leider die Rechnung ohne die Strassenkinder gemacht.
    Der erste kam und ich sah ihm den Hunger an, also gabs ein Stück von der Pizza, dann der Zweite...... und plötzlich waren 7 oder 8 da.
    Ein Knirps von vielleicht 6 Jahren boxte mir mit entschlossenem Gesicht gegen den Oberschenkel - über soviel Mut war ich einfach baff und überlass kampflos die komplette Pizza an die Jungs.

    Nun, das nächste Mal hab ich halt drinnen gegessen mit Security vor der Tür, was hätte ich auch sonst machen sollen?

    Aber geschmeckt hats mir nicht wirklich......

  11. #470
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.217
    Mehr Geld für Asylsuchende in Deutschland


    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Po...ngsgesetz.html


    Zur Ergänzung nachfolgend noch Zahlen zu den sogenannten „Flüchtlingen“, die so gut wie nie die Voraussetzungen für ein berechtiges Asyl erfüllen. Die Anerkennungsquote nach Art. 16 a GG liegt seit 2002 bei unter 2 %, siehe Aufstellung Seite 9 des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Im Jahr 2013 wurden tatsächlich nur 10.200 unberechtigt Asylsuchende in ihre Herkunftsländer abgeschoben, während über 127.023 allein in 2013 nach Deutschland kamen (für 2014 rechnet man mit 200.000 Siedlern, 2015 mit 300.000). Damit ist Deutschland weltweit noch vor den USA die Nr. 1 als Zielland für Asylbewerber. Zwei Drittel der Asylbewerber in 2013 waren Mohammedaner. 63,4 % die Mehrheit der Asylerstanträge werden von Männern gestellt, insgesamt sind 71,5 % aller Asylbewerber jünger als 30 Jahre (2012: 71,3 %).
    Der deutsche Innenminister Bundesinnenminister Thomas de Maizière gab vor kurzem bekannt, zehntausenden abgelehnten Asylbewerbern ein dauerhaftes Siedlungsrecht hier in Deutschland zu gewähren.

    Die "Misere" ist ein hochgradig gefährliches A......loch und hält die meisten Deutschen (berechtigt ?) für bekloppt.

    Siehe obige Zahlen. Dort ist von hunderttausenden (jedes Jahr) die Rede.
    Und von Siedlern....

    Für mich sind das Invasoren !!

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07