Seite 39 von 1790 ErsteErste ... 29373839404149891395391039 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 17891

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.890 Antworten · 759.705 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Klartext der Polizei zur Straßenschlacht zwischen Kurden und Salafisten

    Eine Erklärung, denk ich muss man hier nicht mehr dazu verfassen..





    Das selbe in Austria u. Schweiz

    http://www.krone.at/Oesterreich/Zwei...e-Story-422816

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von hupe

    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    338
    Sorrry, habe nicht die Zeit und Geduld alle Beitraege durchzulesen.

    Deutschland ist eine Macht und Macht ist auch Verpflichtung!

    WANN FAENGT MAN ENDLICH AN DIE TUERKEI UNTER DRUCK ZU SETZEN UND
    DEN KURDEN SELBER HILFE JEGLICHER ART ZUKOMMEN ZU LASSEN?

    WENN ES KEINE MEHR GIBT??

  4. #383
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Noch ein bisschen deutlicher,


  5. #384
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Ich wusste noch gar nicht, dass Thomas de Maiziére jetzt bei den Grünen ist und Mitglied von REFUGEES WELCOME wurde.
    Das ist das Signal für die Schlepperbanden und für die Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Welt :

    "Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will ein dauerhaftes Bleiberecht für bestimmte abgelehnte Asylbewerber schaffen."

    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-13203778.html

    Erst hat Thomas de Maiziére drei Jahre lang als Verteidigungsminister die Bundeswehr an den Rand des Versagens geführt und jetzt will er seine bisherigen Fehlleistungen noch toppen.

    Diese Lesermeinung in der FAZ erläutert die Auswirkungen dieser Entscheidung :

    "Die Zahlen, um die es hier geht
    JOACHIM SOLCHER 2 (OLD_EUROPE) - 12.10.2014 13:49
    werden in den kommenden Jahren im siebenstelligen Bereich liegen. Das hat innerhalb weniger Jahre einschneidende Auswirkungen auf die Lebensbedingungen in unserem Land. Deutsche werden unausweichlich zur Minderheit mit allen damit verbundenen negativen Konsequenzen. Mich wundert, dass die große Koalition das Einverständnis der Deutschen dazu einfach voraussetzt."

    Die gut 200.000 sog. "Asylbewerber" pro Jahr sind auch nur die registrierten Zuwanderer. Die illegalen Zuwanderer sind in diesen Zahlen nicht erfasst. Diese Zuwanderer ohne deutsche Sprachkenntnisse und ohne Berufsausbildung lassen auch - nach und nach - ihre Großfamilien nachziehen. Denn die Großfamilien haben ihre Ersparnisse gesammelt um die Schlepperbanden zu bezahlen.
    Im Berliner Bezirk Neukölln mit 320.000 Einwohnern sieht man diese Entwicklung am besten. In Neukölln hat bereits die Hälfte der registrierten Bewohner Migrationshintergrund und tritt dementsprechend selbstbewusst - zuweilen dreist - auf.

    In drei Jahren bei den nächsten Bundestagswahlen dürfte es zu spät sein. Dann sind die Weichen bereits gestellt für eine Völkerwanderung aus Südost-Europa, vom Nahen und Mittleren Osten sowie aus Afrika nach Deutschland, dem gelobten Land !

  6. #385
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    Heute startet die Polizei in allen EU-Ländern eine Kontrolle illegaler Einwanderer............, davon ein Beispiel: München Hbhf, der Eurocity aus Verona, dabei schnappte die Polizei 50 Afrikaner ( Eritrea, Ghana....) und promt kommt ein Protest der Grünen und anderen menschenrechtlern !?? Die EU Prognose sagt, in diesem Jahr könnten ca. 200tsd neue Illegale nach D kommen !? Das Boot ist übervoll denke ich, es kann so nicht weitergehen..........und wenn ich zB. den Grünen Landesfürsten von Bwürthemberg höre, der sagt, "wir müssen helfen....ect" dann frage ich schon, sind die alle bekloppt?????????

  7. #386
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.242
    Meine Frau zu diesem Thema gestern während der Nachrichten: "Bald ist für die Deutschen kein Platz mehr in Deutschland!"

  8. #387
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Meine Frau zu diesem Thema gestern während der Nachrichten: "Bald ist für die Deutschen kein Platz mehr in Deutschland!"
    REFUGEES WELCOME TO GERMANY ! Selbst abgelehnte Asylbewerber erhalten nach dem Willen von Bundesinnenminister Thomas de Maiziére bald die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung, wenn sie sich nicht ganz dumm anstellen.

    Die Schleuserbanden lenken nun die Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Welt nach Deutschland.

    Australien geht einen anderen Weg :



    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-997004.html


  9. #388
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Australien geht einen anderen Weg :...
    Tja, ich konnte mich noch daran erinnern, dass diese story schon einmal im Spiegel stand. Kurz gegoogelt und gefunden, war wohl im April. Vielleicht sollte der Spiegel sein Erscheinen von wöchentlich auf vierteljährlich umstellen, um eine gewisse Glaubwürdigkeit in puncto Aktualität zu geniessen. Gerade in diesen Tagen wird das Asylverfahren down under gelockert, d.h. boat people können aufs mainland, statt auf Inseln interniert zu werden (anerkannte Flüchtlinge, nicht solche auf Nauru und PNG). Natürlich hat man es im Spiegel auch nicht so mit dem Rechnen. Da Deutschland kein Einwanderungsprogramm hat und Einwanderung (z.B. aus der EU) in die genannte Zahl auch nicht mit einfliesst, sind die Flüchtlingszahlen Australiens (20.000) weit unterhalb dessen, was Deutschland pro Kopf aufnimmt. Die genannten Quotienten bei irgendetwas über 20Mio. Einwohner also überschlägig völlig daneben. Oder irre ich mich da?


  10. #389
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    ... sind die Flüchtlingszahlen Australiens (20.000) weit unterhalb dessen, was Deutschland pro Kopf aufnimmt.
    Ich hatte meinen Kindern von klein auf immer gesagt :
    "Leute, lernt englisch, denn irgendwann müsst ihr nach Australien auswandern !"
    Und merkwürdig : die haben an meiner Stimme gemerkt, dass dies eine ernste Warnung war. Deshalb sprechen meine Kinder heute englisch wie ihre Muttersprache, weil sie entweder in England studierten und dort den Master ablegten oder mehrere Jahre in englisch sprechenden Ländern arbeiteten. Meine Kinder können sofort nach Australien auswandern. Die werden dort mit offenen Armen empfangen.

    Jetzt bekommen die Politiker(innen) der deutschen Altparteien das gewünschte neue Volk.
    Die Intelligenz wandert aus und die ursprünglich deutsche Bevölkerung wird stetig durch Armutszuwanderer und Wirtschaftsflüchtlinge aus Südost-Europa, aus dem Nahen und Mittleren Osten und aus Afrika ersetzt. (Von den echten Asylbewerbern rede ich nicht. Denn die werden Deutschland erfahrungsgemäß nach den Bürgerkriegs ähnlichen Unruhen im Nahen Osten wieder verlassen.)

    Jetzt werden Eutropis, woody, Willi und Loso vermutlich schreiben:

    "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff !"

    Sollen sie schreiben, was sie wollen. Darüber rege ich mich nicht mehr auf.
    Ich kann mich zufrieden zurücklehnen mit der Gewissheit:

    Ich habe die Zukunft Deutschlands richtig erkannt !

    REFUGEES WELCOME TO GERMANY !

    DPA

  11. #390
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.522
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen

    "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff !"


    Leider sind es aber nicht die Ratten, die das Schiff verlassen, sondern gut ausgebildete Leute.

    Und die gut ausgebildeten Ausländer, die wir hier gebrauchen können, denken gar nicht dran nach Deutschland auszuwandern.

    Verkehrte Welt, Deutsche Ärzte werden mit Hungerlöhnen und 80 Stunden Woche nach Skandinavien gemobbt, und wir dürfen uns dann im Krankenhaus auf Arabisch beraten lassen.

    Die Aussies machen es 100% richtig. Nur so wird den Menschenhändlern die Grundlage auf lange Sicht entzogen. Denn irgendwann wird sich auch beim letzten rumgesprochen haben, dass Australien gar nicht gut ist.

    Respekt und Hut ab, Aussies.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07