Seite 36 von 1796 ErsteErste ... 26343536373846861365361036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 17960

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.959 Antworten · 763.954 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Die Vorfälle in Hamburg und Celle zeigen auf, dass der Staat hier garnichts mehr im Griff hat. Muslimische Gruppen übernehmen temporär Gebiete in unseren Städten. Die Polizei guckt teilweise nur zu und ist überrascht von der hemmungslosen Gewaltbereitschaft.

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Die Vorfälle in Hamburg und Celle zeigen auf, dass der Staat hier garnichts mehr im Griff hat. Muslimische Gruppen übernehmen temporär Gebiete in unseren Städten. Die Polizei guckt teilweise nur zu und ist überrascht von der hemmungslosen Gewaltbereitschaft.
    Da droht Bürgerkrieg. Die Bundeswehr müßte dringend die Regierung Merkel wegputschen und das Kreigsrecht über das Land verhängen.

  4. #353
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Da droht Bürgerkrieg. Die Bundeswehr müßte dringend die Regierung Merkel wegputschen und das Kreigsrecht über das Land verhängen.
    Die Bundeswehr hat keine Zeit für so etwas. Die müssen erst mal ihr Equipment auf dem neusten Stand der Zeit bringen. Da haben die jetzt erstmal für mindestens zehn Jahre mit zu tun.

  5. #354
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Die Bundeswehr hat keine Zeit für so etwas. Die müssen erst mal ihr Equipment auf dem neusten Stand der Zeit bringen. Da haben die jetzt erstmal für mindestens zehn Jahre mit zu tun.
    Ja dann muß man den Verteidungsfall erklären und die Nato-Partner zu Hilfe rufen. Vielleicht die Türken.

  6. #355
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Ich konnte schmunzeln.


    Die Toleranz wächst halt immer mit dem Abstand zum Problem.


  7. #356
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Die Vorfälle in Hamburg und Celle zeigen auf, dass der Staat hier garnichts mehr im Griff hat. Muslimische Gruppen übernehmen temporär Gebiete in unseren Städten. Die Polizei guckt teilweise nur zu und ist überrascht von der hemmungslosen Gewaltbereitschaft.
    Ruft doch nicht immer nach dem Staat. Ich komme mir vor wie zu DDR Zeiten. Da haben die Leute auch nix gebacken bekommen und immer nach dem Staat gerufen. So langsam müßt ihr mal selber mit dem Arsch an die Wand kommen.
    Der Staat kann nicht eure Probleme lösen. Gerhard würde jetzt noch zu sagen "Basta".

  8. #357
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.251
    An was denkst du ?
    Faustrecht ?

    Sombath



    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Ruft doch nicht immer nach dem Staat. Ich komme mir vor wie zu DDR Zeiten. Da haben die Leute auch nix gebacken bekommen und immer nach dem Staat gerufen. So langsam müßt ihr mal selber mit dem Arsch an die Wand kommen.
    Der Staat kann nicht eure Probleme lösen. Gerhard würde jetzt noch zu sagen "Basta".

  9. #358
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    An was denkst du ?
    Faustrecht ?

    Sombath
    Ich antworte jetzt mal im Stile der Bundeskanzler

    a) Gewalt zur Lösung der eigenen Probleme darf nicht angewendet werden.
    b) es ist Alternativlos
    c) basta

  10. #359
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Ruft doch nicht immer nach dem Staat. Ich komme mir vor wie zu DDR Zeiten. Da haben die Leute auch nix gebacken bekommen und immer nach dem Staat gerufen. So langsam müßt ihr mal selber mit dem Arsch an die Wand kommen.
    Der Staat kann nicht eure Probleme lösen. Gerhard würde jetzt noch zu sagen "Basta".
    Du könntest ja mal gegen mich antreten, mal sehen, wer dann hinterher nach dem Staat ruft.

  11. #360
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.966

    Red face

    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Friedlicher Protest sieht anders aus :

    Mehrere Verletzte!: Steindamm: Schwere Krawalle zwischen Kurden und Salafisten | Polizei.- Hamburger Morgenpost

    "Hunderte Kurden sind in der Nacht in Hamburg mit radikalen Muslimen zusammengestoßen. Angreifer tragen Metallstangen und Macheten, die Polizei muss Wasserwerfer einsetzen."(08.10.2014 FAZ)


    Der Beweis ist erbracht.
    Lange vermutet, aber keiner wußte wo. Kreuzt euch das Datum im Kalender an. Es gibt sie wirklich! Mitten in Deutschland.
    Paralleluniversen.


    08.10.2014, 21:49

    Mehr als 1000 Kurden demonstrieren friedlich in Hamburg

    Rund 1300 überwiegend kurdische Demonstranten haben am Abend in Hamburg gegen die Angriffe der Terrormiliz Islamischer Staat auf kurdische Städte in Syrien protestiert. Unter den Teilnehmern seien auch etwa 120 Angehörige des linken Spektrums gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Die Demonstranten zogen mit Transparenten, Fahnen und Musik friedlich durch die Stadt. Sie forderten auch Freiheit für Abdullah Öcalan, den Chef der in der Türkei verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK. Die Versammlung endete nach einer Kundgebung mit mehreren Redebeiträgen auf Kurdisch.
    Die Schlagzeilen des Tages - Arcor Magazin
    |
    |
    |
    V
    08.10.2014 - 19:15 Uhr
    Hamburg – Der Syrien-Konflikt hat Hamburg erreicht.
    Schon die dritte Nacht in Folge musste die Polizei ausrücken. Grund: Auseinandersetzungen zwischen Kurden und Islamisten!
    Nach einer friedlichen Demonstration von mehr als 1300 Kurden kam es in der Nacht zu Donnerstag zu Zwischenfällen: Rund 500 Demonstranten zogen nach Ende des Aufzugs weiter in den Stadtteil St. Georg, wo sie nach Polizeiangaben Flaschen und Steine warfen.
    Kurden versammelten sich vor einer Moschee, wo es bereits in den beiden Nächten zuvor Zusammenstöße mit Islamisten gegeben hatte. Die Stimmung war nach Augenzeugenberichten sehr aggressiv, es wurden lautstark Parolen gerufen.
    Die Polizei war mit mehreren Hundertschaften im Einsatz, etliche Mannschaftswagen und Räumpanzer waren aufgefahren. Es seien mehrere Personen in Gewahrsam genommen worden, sagte ein Polizeisprecher.
    Die Beamten beschlagnahmten demnach auch Gegenstände wie Messer und eine Machete.

    Schon am Montag und Dienstag hatte es nach friedlichen Demos Ausschreitungen gegeben.
    Polizei-Großeinsatz in Hamburg: Wieder Kurden-Demo - Hamburg - Bild.de

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07