Seite 357 von 1789 ErsteErste ... 2573073473553563573583593674074578571357 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.561 bis 3.570 von 17884

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.883 Antworten · 759.029 Aufrufe

  1. #3561
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders... Meine Frau hat im Moment noch keine doppelte Staatsbürgerschaft, aber das ist das nächste Puzzleteil das auf dem Plan steht sobald das aktuelle Thema abgehakt ist.

    Erstens erspart uns das das Gerenne alle 5 Jahre auf die AB.
    Es geht doch nicht um thailändische Staatsbürger! Bei denen ist die Doppelte ja unvermeidbar, weil sie ja ansonsten alle Rechte auf Land, Erbe usw. verlieren würden! Es geht um andere Landsleute

  2.  
    Anzeige
  3. #3562
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Ironman, mach dir keinen Kopf, deine Frau soll ruhig die Doppelte beantragen. Meine Frau besitzt diesen Status schon seit gut 12 Jahren. Ihre thailändische ID-Card verlängert sie immer problemlos in Thailand.

  4. #3563
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ein Rassist ist jemand, der Menschen aufgrund ihrer biologischen Abstammung diskriminiert. So einfach ist das..
    Cheers, X-pat
    @x-pat-ich picke mir jetzt mal genau diesen Satz von Dir raus,um mich zu rechtfertigen:Mir ist nicht bewußt in meinem bisherigen Leben irgendjemand auf Grund seiner biologischen Abstammung diskriminiert zu haben.Ich versuche vorerst in jedem bei mir Gegenüberstehenden vorurteilsfrei gewisse Sympathien(Emphatien)zu entwickeln.Damit habe ich gewissermaßen schon mal ca. 90% der Weltbevölkerung(rein symbolisch) auf meiner Seite.
    Und nun gibt es aus gewissen (meist)religiösen Motiven Menschengruppen, denen ich nicht uneingeschränkt mein Vertrauen aussprechen würde. Meistens bestätigen diese Menschengruppen dies auch durch eine gewisse (negative)Öffentlichkeit.Nun glaube ich kann man mir nicht verübeln, daß man(ich)diesen o.g. Gruppierungen zumindest etwas reserviert gegenüber steht.Bin ich nun deshalb "Rassist", weil ich von denen gewisse gesellschaftliche Normen zumindest in meinem Land fordere(so wie Du und ich es auch in TH tue)?
    Zu Deiner zweiten Schlussfolgerung:Rassismus z.B. im Iran o.a.äußerst sich dahingehend, das man "Ungläubige" als "Dhimmies","Kartoffeln" etc. bezeichnet. In ihren Ländern muß man damit leben. Aber wenn Deine Kinder z.B. in eine deutsche Schule in D gehen würden und wie o.g. bezeichnet würden- gebe es mMn zumindest eine sogenannte"rote Linie"die überschritten würde.
    Sorry,und das ist der Zustand der Gesellschaft in D wie er gegenwärtig ist und wie Du ihn (zum Glück für Dich und Deine Kinder) nicht erleben mußt.

  5. #3564
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von BumBui Beitrag anzeigen
    Niemand ist unnütz-man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
    Nur mal so: Du hast da was verwexelt:

    Ein schlechtes Beispiel ist IMMER unnütz. Nützlich sind eine Warnung oder ein abschreckendes Beispiel -- vielleicht. Das ist ein kleiner aber wichtiger grammatikalischer, inhaltlicher und sachlicher Unterschied.

  6. #3565
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ganz so einfach wie seinerzeit scheint es nicht mehr zu sein, denn es muss begruendet werden und da gibt es Spielraum.
    Es scheint in den letzten 2 Jahren sogar noch einfacher geworden. Meine Frau (Ex-Kriminalbeamtin, pensioniert) hat seit voriges Jahr nun doch noch einen deutschen Paß erworben (wir reisen viel, es nervt einfach weniger) und hat sich ihren thailändischen trotzdem ganz normal wieder neu ausstellen lassen. Ohne Theater und ohne Blabla, sagt sie. Ich war allerdings nicht dabei.

  7. #3566
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.038
    Das Thema ist ja deutsches Asylrecht!

    Und wie ich schon mehrmals erwähnte (meine Meinung), sollte man Menschen die aus Kriegsgebieten flüchten, unbedingt Asyl gewähren! Mich nervt nur die Asoziale Politik! Deutschland bezahlt Milliarden Euro für Banken, marode Konzerne, alles abgef....uck.tes Personal! Aber für Menschen die Angst um ihr und das Leben ihrer Kinder haben, gibt es "großzügig" mal ne neue Baracke! Die dann kurz vorher vom asozialem Volk abgefackelt wird!
    Es wird noch ganz schlimm kommen, und ich hoffe das es noch mindestens 60 Jahre dauert, so das meine Kinder noch etwas vom Leben haben und ich schon abgekratzt bin!

  8. #3567
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Zitat von x-pat Ein Rassist ist jemand, der Menschen aufgrund ihrer biologischen Abstammung diskriminiert. So einfach ist das..
    Cheers, X-pat
    Noch etwas sehr wichtiges zum Thema Rassismus..

    Schweden: Apotheken beheben "rassistische" Pflaster
    Schwedische Pflaster sind zu hell - so Paula Dahlberg aus der schwedischen Linkspartei. Dies sei ein klares Zeichen von "Alltagsrassismus" - Dahlberg, die aus Kolumbien stammt, müsse regelmäßig auf die teuren durchsichtigen Pflaster zurückgreifen, wenn sie diskrete Wundversorgung wünsche.
    Dass dieses Thema Rassismus aus welchen Gründen auch immer sehr breit getreten wird dürfte ausser Frage sein.
    Und das natürlich für das allgemeine Schuldgefühl des Normalo Bürgers!

    Genau genommen ist es Rassismus wenn im Radio den ganzen Tag nur Englische Musik läuft, wieso nicht gemischt mit Syrischen, Arabischen, Türkischen und zB Afghanischen Hits.

    Die Menschen die hierherkommen, oder viele davon, werden bei ihrer Reise in Todesgefahr versetzt, tausende Kinder verhungern
    Jährlich weltweit, ich sehe das ebenfalls als Rassismus.

    Eine dementsprechende negative Äusserung über das Thema kann man sicher unterlassen, aber wenn ich mich für eine Frau aus TH
    und nicht aus Afrika entscheide hat das mit dem sicher nix zu tun. Das grenzt schon an Erbsenzählerei.


    Schweden: Apotheken beheben "rassistische" Pflaster | Unzensuriert.at

    ..

  9. #3568
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Bislang hat jede Beseitigung eines Diktators in einem Land wie dem Irak, Tunesien, Ägypten, Lybien nur Chaos und bürgerkriegsähnliche Zustände gebracht. Mit dem Chaos kam der IS, der inzwischen so mächtig ist, das dieser nur noch mit einem grossen Verbund an Nationen mit Luftwaffe und Bodentruppen wirksam bekämpft werden könnte.
    So gesehen ist das Flüchtlingsproblem grossteils selbst verursacht.
    Aus heutiger Sicht waren diese Staaten unter Saddam, Ghadafi und Co. sicherer ohne Chaos und die Menschen konnten ihrer Arbeit nachgehen. Die Städte waren nicht zerstört.

    Kann man sich an Bilder und Videos gewöhnen indem Menschen der Kopf lebendig abgeschnitten wird oder lebendig verbrannt werden?
    Diese Bilder sind auch nur ein Bruchteil von dem was der IS anrichtet. Inzwischen wäre es an der Zeit das die Natostaaten gemeinsam mit Russland und den Arabischen Staaten diese Terroristen ausrottet. Mit ausrotten meine ich......keine Gefangenen.

  10. #3569
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    @siajai-zu Letzterem sage ich gelinde gesagt mal:"Totaler Schwachsinn"-weisse Pflaster,Binden, ect.sind in erster Hinsicht Merkmale für sterile Versorgung im medizischem Sinne. Das hat dem Krieger im WW I und II benso geholfen, wie einem verhungernden Schwarzen irgendwo im Bereich der Sahel-Zone. Was daraus jetzt gemacht wird,grenzt an Schizophrenie-oder will man demnächst SanitäterInnen, welche nicht das farbkonforme Pflaster verwenden vor den internat. Gerichtshof zerren. Mann-o-mann !!!

  11. #3570
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Das Geheimnis hinter der Massenzuwanderung

    Die Hinweise mehren sich. Die nicht enden wollenden Flüchtlingsströmen nach Europa werden gesteuert und finanziert von den USA – zum Schaden Europas:

    https://denkbonus.wordpress.com/2015...enzuwanderung/
    mit einem Vorwort von Stephan Steins ist die Richtung von "denkbonus" hinreichend erklärt!

    .... Gleiches beansprucht eine seit 1992 vom Berliner Publizisten Stephan Steins im Auftrag der KPD Initiative herausgegebene Zeitung, die seit 2000 als antizionistische, verschwörungsideologische Nachrichtenseite nur noch im Internet erscheint.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Rote_Fahne

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07