Seite 335 von 1796 ErsteErste ... 2352853253333343353363373453854358351335 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.341 bis 3.350 von 17951

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.950 Antworten · 763.135 Aufrufe

  1. #3341
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.046
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Von einem UN Vertreter könnte man normalerweise mehr erwarten, aber es gibt wahrscheinlich auch in Afrika "Nieten in Nadelstreifen". Cheers, X-pat
    Auch wenn der "offene Brief" des Herrn Bokwango sehr drastisch und auch rassistisch daherkommt, hat er doch einen wahren Kern, z. B. was die Prostitution in Italien betrifft.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...nigeria-europa


    Die UN beziffern die Zahl der Zwangsprostituierten aus Nigeria auf 10.000 allein in Italien.

  2.  
    Anzeige
  3. #3342
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Es gab viele Clavigo, welche im sozialistischen Moskau willkommen waren, seien es Architekten, wie die vom in Deutschland verpönten Dessauer Bauhaus, der Erfinder des Fernsehens von Ardenne ist mir bekannt, es gab eine große Zahl von Literaten, Musikern und selbstredend Kommunisten und sonstigen Widerstandkämpfern wie Pieck und nicht vergessen eine große Zahl von Offizieren und sogar Generälen wie GFM Paulus, welche sich schließlich im Nationalkomitee Freies Deutschland organisiert haben. Den sogenannten Führerbefehl bis zur letzten Kugel haben die dann auch nicht ausgeführt. Über die Art der sowjetischen Behandlung und die diffizile Gehirnwäsche werden wir hier sicher nicht diskutieren wollen, da es das Thema sprengt und den diensthabenden Moderatoren wecken würde..

    Lese gerade Sönke Neitzel, der hat den Erfolgstitel "ABGEHÖRT" über das Ausspionieren deutscher Gefangener in England herausgebracht. Sowjetische Gehirnwäsche endete bekanntlich 1989, was man von der US-Amerikanischen bis heute leider nicht sagen kann. Und sie wirkt. Bei manchen wie Dir treibt sie auch sonderbare Blüten..

  4. #3343
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    wie Dir treibt sie auch sonderbare Blüten.
    Vielleicht habe ich mehr gesehen und erfahren als Du? Ich habe schon gegen den Vietnam-Krieg protestiert als Du noch mit der Trommel um den Christbaum liefst.
    Abestoßen hat mich später nur die Indifferenz und Unverständnis der Mitprotester gegenüber den Hundertausenden Bootsflüchtigen, Khmer-Rouge-Opfern, die offensichtlich mit den Verhältnissen im sozialistischen Paradies nicht einverstanden waren.

  5. #3344
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    @kudo

    england, frankreich, russland, belgien sind ebenfalls vom nationalitischem denken gepraegt, z.b. grande nation.

    mfgpeter1

  6. #3345
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Als der Marshallplan entworfen wurde, zeichnete sich der Kalte Krieg noch nicht einmal schemenhaft an einem fernen Horizont ab, der Marshallplan konnte also schon deshalb gar keinen Bezug dazu haben.
    Dieter1, der kalte Krieg zeichnete sich schon am "Horizont" ab, als sich Alliierte mit Amis und den Russen am Ende des II. WK bemühten, jeweils so schnell wie möglich in Deutschland vorzudringen, um dem jeweils anderen nicht unnötig viel der schon in greifbare Nähe gerückten Land- und sonstigen Gewinne als Beute zu überlassen.

    Die "Strategen" kriegsführender Staaten sind im übrigen bei der Ausarbeitung von Plänen der Zeit meist schon Jahre voraus und ziehen mögliche unterschiedliche Entwicklungen weit vorausschauend in Betracht. Vom Kriegsende bis zum Marshallplan war es dabei sogar nur ein "Katzensprung"

    Sicher half die USA D nicht ohne Eigennutz wieder auf die Beine, aber wenn man das Verhalten der USA als Besatzungsmacht mit dem Verhalten Deutschlands als Besatzungsmacht vergleicht ..
    Das habe ich überhaupt nicht verglichen, denn es geht jetzt um aktuelle Weltpolitik und auch vor allem aus unserer Sicht um die Deutschland- und EU-Politik und wenn du Adolfs Handlungsweise bei seinen vor über 70 Jahren durchgeführten Eroberungsfeldzügen als Maßstab heranzieht, kannst du praktisch sämtliche in heutiger Zeit durchgeführten Schandtaten unserer Führungsmacht irgendwie per Apfel- und Birnenvergleich damit relativieren und verharmlosen.

  7. #3346
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @Clavigo, für den vietnamesischen Befreiungskampf habe ich als Knirps gespendet mit gemeinsamen Altstoffsammlungen der Schulklasse in Dresden, wie auch für tausende politischen Flüchtlinge aus Chile dann in den Siebzigern. Eine "Flutung mit Wirtschaftsflüchtlingen" gab es in untergegangener DDR glücklicherweise nicht. Daher wahrscheinlich auch der Spruch meines Wiener Onkels und Schokoladenfabrikanten auf Besuchen "ach ihr lebt hier noch so richtig in Deutschland wie es einmal war.. "


    http://wirtschaftsblatt.at/archiv/un...n/833453/index

  8. #3347
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.888
    Dabei waren diese asiatischen Flüchtlinge in Europa willkommener als der Müll welcher heute ankommt!! Asiaten aus Vietnam ( boatpeoples ) hatten sich sehr schnell integriert, Sprache gelernt, gearbeitet und mehr. Ich erinnere mich noch als im Kindergarten meiner Tochter ein "gelbes Mädchen" eintrat, nichts verstand aber nach 6 Monaten gutes deutsch sprach, auch deren Eltern, obwohl dies damals eine Sensation bei uns in einer 15 tsd. Einwohnerstadt war!
    Auch heute integrieren sich Asiaten besser und schneller als alle anderen. Mir sind 1000 Asiaten, egal aus welchen Land, lieber als 3 Afrikaner oder Albaner "SORRY"......@Amsel

  9. #3348
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Volle Zustimmung @Hueher!!!

  10. #3349
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.137
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    "ach ihr lebt hier noch so richtig in Deutschland wie es einmal war.. "

    @Jo roe

    von mir aus kannst Du Dich auch ruhig wieder einmauern und bitte
    Deine DSL Leitung kappen. Auf das es immer so bleibt.

  11. #3350
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Keine Sorge, wenn Du in Thailand vollständig abgebrannt bist nehmen wir Dich auch wieder auf, ich verwende mich für Dich ..

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07