Seite 324 von 1795 ErsteErste ... 2242743143223233243253263343744248241324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.231 bis 3.240 von 17947

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.946 Antworten · 762.626 Aufrufe

  1. #3231
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Mich erinnert dieses Bild nämlich auch an eine Foltermethode, vielmehr an einen Prozess wo diese Folter mit eingebaut ist, drum hatte ich bei ihm nochmals nachgefragt, ob er überhaupt weiß was er da eingestellt hat.
    Bei solchen Dingen sollte man schon überlegen und vorher den Background ermitteln, bevor man das einem um die Ohren haut !

  2.  
    Anzeige
  3. #3232
    Avatar von heidi

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    214
    @joachim
    ich möchte nicht, dass mein name auf deinen rassistischen beiträgen erscheint. bitte verschone mich damit.

    mein weltbild und das meines zu jung verstorbenen (weissen) ehemanns wirst du damit nicht zerstören können. ich werde weiter in diesem sinne kämpfen!

  4. #3233
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @siajai, warum sollen wir Satire, Ironie und Sarkasmus verbieten? einige Landsleute haben schon heute keinen Humor mehr, wo Briten gern lockere Witze über Adi machen und wir gleich mit dem §130 StGB drohen..

    @Heidi XXX wo bist Du denn zur Schule gegangen? es gibt nach heutiger Lesart der Rot-Grün-Versifften keine Rassen. Ergo kann es auch keinen Rassismus geben. Nun geschnallt?

    .
    .

    Venceremos companieros Heidils!

  5. #3234
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.131
    @ Siajai

    mein Backround zum Bild gründet sich auf den Film , den ich übrigens sehr schätze.
    Und ja ich vermute nach dem was Jo roe hier unter der Gürrtellinie an Fremdenfeindlichkeit offenbart,
    daß es ihm eine Höllenqual bedeuten würde die Wahrheit nämlich glückliche internationale Partnerschaften zu sehen.
    Auch wenn mich Hr. Jo roe hier permanent mit seinen unmenschlichen Ansichten quält, liegt es mir völlig fern Folter gut zu heißen.
    Falls Du meinen Beitrag so auffasst, hast Du mich misverstanden.

  6. #3235
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    @siajai, warum sollen wir Satire, Ironie und Sarkasmus verbieten? einige Landsleute haben schon heute keinen Humor mehr, wo Briten gern lockere Witze über Adi machen und wir gleich mit dem §130 StGB drohen..
    Verbieten nicht!

    Nur von dem (der) lese ich jetzt schon fast über Wochen Post´s in denen immer wieder das selbe Kürzel in Bezug auf den § erscheint.
    Gut, ich bin mal auf irgend jemanden sauer das normal und sollte sich auch dann wieder irgendwann legen.
    Aber diese Dauerstichelei nervt.

    Auch wenn mich Hr. Jo roe hier permanent mit seinen unmenschlichen Ansichten quält, liegt es mir völlig fern Folter gut zu heißen.
    Genau dass hast du suggeriert!

  7. #3236
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Anderen und vor allen Dingen notleidenden Menschen zu helfen ist gut. Aber was, oder wem hilft es, wenn das eigene Land selbst daran zu Grunde geht. Wird der „Retter“ durch seine Hilfsbereitschaft selbst zum Opfer, nützt das Niemanden mehr.

  8. #3237
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    So ist es. Jeder Bundeswehrtruppenarzt weiß, daß zuerst der Selbstschutz kommt und dann die Hilfe für andere. Dann wird streng selektiert nach Opferklasse I (große Überlebenschance/Hilfe sofort) Opferklasse II (weniger Überlebenschance/Hilfe zweitrangig) und Opferklasse III (geringe Überlebenschance/ablegen und beobachten)

  9. #3238
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    So ist es. Jeder Bundeswehrtruppenarzt weiß, daß zuerst der Selbstschutz kommt und dann die Hilfe für andere. Dann wird streng selektiert nach Opferklasse I (große Überlebenschance/Hilfe sofort) Opferklasse II (weniger Überlebenschance/Hilfe zweitrangig) und Opferklasse III (geringe Überlebenschance/ablegen und beobachten)
    Richtig, Gutmenschen sollten erst mal Afghanistan- Erfahrungen sammeln. Die würden dann ganz schnell feststellen, dass man dort selbst kleinen Kindern und Frauen nicht über den Weg trauen kann, ohne sein eigenes Leben zu riskieren.
    Aber das Flüchtlingsthema ist von einigen Regieren selbst angezettelt worden https://nemetico.wordpress.com/2014/...n-ausgebildet/
    und wird nun zum Bumerang und die Dummen, also wir die einfache Bevölkerung darf alles ausbaden.

  10. #3239
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.436
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Anderen und vor allen Dingen notleidenden Menschen zu helfen ist gut. Aber was, oder wem hilft es, wenn das eigene Land selbst daran zu Grunde geht. Wird der „Retter“ durch seine Hilfsbereitschaft selbst zum Opfer, nützt das Niemanden mehr.
    Man bekommt ja hier im Thread mit, dass einige Leute der Meinung sind, dass die Möglichkeiten, Kapazitäten und Ressourcen in Deutschland unendlich sind. Wenn das wirklich so sein sollte, was ich nicht glaube, dann frage ich mal in die Runde, warum wir Millionen Arbeitslose haben, Rentner in Mülleimern nach Flaschen suchen, Patienten Monate auf Termine warten, Kindergartenplätze fehlen, Schulen und Kindergärten teilweise in katastrophalen Zuständen sind? Sicherlich, Geld ist vorhanden, aber nicht genug um alles zu bewältigen.

    In Hamburg verotten Turnhallen und in nicht wenigen Schulen schimmelt es vor sich hin. Das geht jetzt keinesfalls gegen die Flüchtlinge, aber ich frage mich wo die Stadt Hamburg, die in allen sozialen Sparten den Rotstift angesetzt hat, jetzt die Kohle hernimmt um die Asyldörfer zu bauen und zu unterhalten. Ich kenne jemand bei der Hamburger Feuerwehr, der mir erzählt hat, dass dort schon ein Riesentheater veranstaltet wird, wenn die Feuerwehr zwei mickrige Zelte beantragt. Ich positioniere mich hier auch nochmal klar für Kriegsflüchtlinge, aber die hohe Anzahl an Wirschaftsflüchlinge kann die Stadt Hamburg nicht wuppen. Jeder der anderer Meinung ist, sollte sich in Hamburg mal umschauen. Ich finde es jedenfalls nicht in Ordnung, wenn schwangere Frauen aus Kriegsgebieten in Zelte leben müssen, während Männer aus sicheren Herkunftsländern in besseren Anlagen leben dürfen. Zumal die Anzahl an weiblichen Flüchtlingen sehr gering ist.

  11. #3240
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935




    Na siehe da, geht doch!! PEgIDA und alle Asylkritiker haben einen ersten Erfolg erreicht!! gibt seit gestern ein muß man sich auf der Zunge zergehen lassen "Rückführungs-Video" vom Bundesinnenministerium des Innern.



    Kritikpunkt: da fehlen noch sehr viele bunte Fahrgäste im Kurswagen nach Afrika..

    Apropos Heidi und co. bitte nicht mit Platz nehmen, ihr werdet hier beim Wiederaufbau unseres Landes gebraucht in der Altenpflege, beim Ausbau und der Reparatur unserer Autobahn, in den Kindergärten und sicher auch ganz vielen Krankenhäusern.

    Quelle: NPD? nö.. http://www.n-tv.de/politik/Polizei-V...e15678976.html

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07