Seite 239 von 1794 ErsteErste ... 1391892292372382392402412492893397391239 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.381 bis 2.390 von 17933

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.932 Antworten · 762.214 Aufrufe

  1. #2381
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Was muß denn noch passieren, bis unsere "verantwortlichen" Schlafmützen endlich aufwachen!
    Die Frage ist für die nächsten Jahre unerheblich. Der Istzustand ist durch die Politik so gewollt. Es wird erst einmal keinen Grund geben den eingeschlagenen Weg wegen " hat nichts damit zu tuen" zu verlassen.

    Wer eine Änderung der Situation wünscht, darf keine der Parteien wählen, die für die Situation verantwortlich sind.

    Ich schrieb heute schon einmal, lass uns rausfinden was die Anderen anders machen würden. Schlimmer kann es doch eigentlich nicht mehr werden.

    Ein Gefühl, dass ich wieder Deutscher in meinem Land sein darf, ist mir dieser Versuch wert. (oke, bissken pathetisch)

  2.  
    Anzeige
  3. #2382
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Die Frage ist für die nächsten Jahre unerheblich. Der Istzustand ist durch die Politik so gewollt. Es wird erst einmal keinen Grund geben den eingeschlagenen Weg wegen " hat nichts damit zu tuen" zu verlassen.

    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
    muss man vor allem ein Schaf sein."

    Albert Einstein

  4. #2383
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
    muss man vor allem ein Schaf sein."

    Albert Einstein
    Bist du ein Schaf. @singto?

  5. #2384
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ein Gefühl, dass ich wieder Deutscher in meinem Land sein darf, ist mir dieser Versuch wert. (oke, bissken pathetisch)
    In deinem Land ? Das ist längst nicht mehr dein Land. "Deine" Politiker , speziell die von den Grünen, wollen Deutschland viel lieber ganz abschaffen und es in eine von Brüssel aus regierte EU- Multikulti-Provinz mit Sitz des Welt-Sozialamtes verwandeln.

    Das hat sich längst weltweit herumgesprochen und deshalb wollen ganze Heerscharen der von uns mit entsprechend geschickt gestalteten Sozialgesetzen indirekt eingeladenen Migrationswilligen so schnell wie möglich als Kulturbringer und Geldholer zu uns kommen.

    Wer zuerst kommt, kassiert auch zuerst und am längsten. Und wer sich am längsten nach der illegalen Einwanderung im Land halten und aushalten lassen konnte, hat später auch die beste Chance, wegen des dadurch schon ganz deutlich erkennbaren persönlichen Integrationserfolges eine jetzt schon im Gespräch befindliche Greencard mit gesichertem Bleiberecht in die Hand gedrückt zu bekommen.

    Türken aber sind sowieso als ewige EU-Beitrittskandidaten meist längst schon mit Doppelpass und Bleiberecht ausgestattet und deshalb sollte lt. Herrn Ströbele (Grüne) auch möglichst noch die sowieso schon kastrierte deutsche Nationalhymne auf türkisch gesungen werden können. Dafür hat er schon seit 2006 plädiert,... aber damals war die Künast aus taktischen Gründen wohl noch dagegen.

    Integration: Ströbele für türkische Version der Nationalhymne - Deutschland | STERN.de

  6. #2385
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    In deinem Land ?
    Natürlich in meinem Land.

    Das ist längst nicht mehr dein Land.
    Das wollen wir doch mal sehen.

    "Deine" Politiker , speziell die von den Grünen, wollen Deutschland viel lieber ganz abschaffen und es in eine von Brüssel aus regierte EU- Multikulti-Provinz mit Sitz des Welt-Sozialamtes verwandeln.
    Politiker, die so etwas unterstützen und möglich machen, sind nicht meine Politiker.

    – Einschüchterung von Anwohnern
    – Einschüchterung von Geschäftsleuten
    – Entstehung von Angsträumen
    – Aggressivität und Respektlosigkeit gegenüber der Polizei
    – besonders hohe Agressivität und Respektlosigkeit gegenüber Frauen
    – hohe Arbeitsloigkeit
    – geringe berufliche Qualifikationen
    – für den deutschen Arbeitsmarkt kaum geeignet
    – ethnische Spannungen zwischen verschiedenen Einwanderergruppen
    Deutsches Steuergeld sichert diesen Ethnien über Hartz IV, Wohngeld, Kindergeld und andere Transfers die Grundbedürfnisse. Was darüber hinausgeht, wird über Kriminalität generiert.
    Multikriminelles Multikulti - Politically Incorrect

    Ich bin ein alter Mann, der in ein parr Tagen seine 45 Jahre Mitgliedschaft in den deutschen Sozialversicherungen zusammen hat.
    Ich habe miterlebt, welche Veränderungen Deutschland und den Leistungsträgern durch unsere Politiker aufgezwungen wurden und werden.
    Ich habe erkannt, wie Zahler in die Rentenkasse von schwafelnden Sesselpupsern ihrer Leistung betrogen werden.

    Mir erzählt keine Stasitusse, dass etwas Alternativlos ist.

  7. #2386
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    horst seehofer wurde die frage gestellt, ob buerger zwangsweise asyllunken aufnehmen muessten. er beantwortete die frage mit , nein deshalb
    handelten sie .

    ich denke der tag ist nicht mehr fern, wenn es zu zwangseinweisungen kommen werden wird, verordnet durch die politik. es wird ueber die
    notstandsgesetze realisiert werden.

    mfgpeter1

  8. #2387
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    horst seehofer wurde die frage gestellt, ob buerger zwangsweise asyllunken aufnehmen muessten. er beantwortete die frage mit , nein deshalb
    handelten sie .

    ich denke der tag ist nicht mehr fern, wenn es zu zwangseinweisungen kommen werden wird, verordnet durch die politik. es wird ueber die
    notstandsgesetze realisiert werden.

    mfgpeter1

    Das glaube ich nicht, das ist Quatsch.

    Was ich mir aber durchaus vorstellen könnte: Zwangsvermietungen an die Stadt bei längerem Leerstand.

  9. #2388
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Mir erzählt keine Stasitusse, dass etwas Alternativlos ist.
    Mir auch nicht.

    Alternative Lösung zeigt dieser Mann auf :

    Victor Orbán warnt vor "Hunderten Millionen" Afrikanern - DIE WELT

    Und die Kommentare dazu zeigen klar, wo es in Zukunft wohl lang geht. Lieber einen ungarischen Alternativen als eine deutsche Flachpfeifin.

  10. #2389
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Mir auch nicht.

    Alternative Lösung zeigt dieser Mann auf :

    Victor Orbán warnt vor "Hunderten Millionen" Afrikanern - DIE WELT

    Und die Kommentare dazu zeigen klar, wo es in Zukunft wohl lang geht. Lieber einen ungarischen Alternativen als eine deutsche Flachpfeifin.

    Die "WELT" findet die Rede Orbans "irritierend".

    Daran sieht man mal wieder die verkorkste Gedankenwelt von Schreiberlingen, die ansonsten das Schöngebabbel der anderen europäischen Nixnutze kommentieren.

    Die Rede ist nicht "irritierend" - sondern eine glasklare und für jeden begreifbare Ansage.

  11. #2390
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    ZB.jpg Bulgarien-Türkei
    ZU.jpg Ungarn-Serbien
    ZSS.jpg Spanien-Afrika
    GPL.jpg Polen-Weißrussland

    Grenzen markieren Trennlinien zwischen Staaten. Sie können durchlässig sein, für alle die erwünscht sind. Sie sollen gesichert sein gegen jene, die man nicht haben will. Wo liegt das Problem? Ungarn ist ein souveränes Land und Orban schützt nur sein Volk. Nicht mehr und nicht weniger.



    Die kritische Sicht der grünen Heinrich-Böll-Stiftung -> https://www.boell.de/de/2015/01/09/b...eune-bewaffnet verkennt leider die Gefahren völlig. Von irregulärer Migration wird inzwischen selbst in Brüssel gesprochen. Man betrachte die Statistik: aus verträglichen 30.000 Asylanträgen vor zehn Jahren sind letztes Jahr über 200.000 geworden. Und im Juni diesen Jahres liegen wir schon bei 170.000!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07