Seite 23 von 1795 ErsteErste ... 13212223242533731235231023 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 17947

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.946 Antworten · 762.626 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    Moin,Moin

    wer verhindert eigentlich das Ebola nicht ueber Lampedusa eingeschleppt wird, die Italiener sind jetzt schon ueberfordert , schicken die Leute
    fleissig weiter ohne Screening. Also wer??

    mfg
    peter1

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt aus Brandenburg schlägt vor die Flüchtlinge privat unterzubringen.

    Martin Patzelt :
    "Mein Vorschlag ist, dass Private im Einvernehmen mit der Ausländerbehörde Flüchtlingen eine Unterkunft gewähren und der Staat weiter für den Unterhalt und die Gesundheitsversorgung aufkommt."

    CDU-MdB über Flüchtlingsunterkünfte: ?Die Betten sind schon bezogen? - taz.de

    Dieser genialen Idee dürften sich vermutlich bald auch die Grünen - Frauen anschließen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCne_Witwe

  4. #223
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.131
    Ich hab viel mehr Sorge vor der geistigen Ebola einiger Landsleute, wenn ich hier so lese.

  5. #224
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt aus Brandenburg schlägt vor die Flüchtlinge privat unterzubringen.
    Martin Patzelt :
    "Mein Vorschlag ist, dass Private im Einvernehmen mit der Ausländerbehörde Flüchtlingen eine Unterkunft gewähren und der Staat weiter für den Unterhalt und die Gesundheitsversorgung aufkommt."
    CDU-MdB über Flüchtlingsunterkünfte: ?Die Betten sind schon bezogen? - taz.de
    Dieser genialen Idee dürften sich vermutlich bald auch die grünen Frauen anschließen.
    Das könnte mir auch gefallen. Jeder dieser "Asylantenfreunde" müsste, bevor er überhaupt den Mund aufmachen darf, nachweisen, dass seine eigenen vier Wände bereits bis zur Toilette mit Wirtschaftsflüchtlingen belegt sind. Staatlich finanzierter Unterhalt? No way! (Staatliche Organe haben dafür keine Legitimation, weil die Mehrheit der Bevölkerung, und die Bevölkerung ist der Staat(!), dagegen ist!) Gesundheitsvorsorge? Ben pedai!

  6. #225
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ich hab viel mehr Sorge vor der geistigen Ebola einiger Landsleute, wenn ich hier so lese.
    ...und mir gehen die sogenannten Gutmenschen ganz fürchterlich auf den Senkel, die uns den gesunden Menschenverstand abgewöhnen wollen. Ich lasse mir auch den Negerkuss und das Zigeunerschnitzel nicht nehmen!
    Der Gutmensch fühlt sich aufgrund eingebildeter höherer moralischer Einsichten und Lebensweise über andere Menschen erhaben. Gutmenschen halten sich für die einzig anständigen Menschen und sind sehr leicht dabei, andere Menschen, die nicht ganz ihrem moralischen und politischen Ideal entsprechen, als unmenschlich zu diffamieren. Gutmenschen sind Moralisierer, peinlich genau in jeder Äußerung und Träger der Political correctness. Ihr Maß an moralischer Gutheit und politischer Korrektheit erwarten sie auch von anderen. Charakteristisch für Gutmenschen ist die Betroffenheitsmiene und die ....-Keule. Gutmenschen sind ängstlich bedacht, auf "der richtigen Seite" zu stehen. Sie wollen das "gute Gewissen" der Nation sein. Besonders in Deutschland fühlen sie sich berufen, an die "Kollektivschuld der Deutschen" aus der ....-Zeit zu erinnern. Mit ihrer vorwurfsvoll moralischen Argumentation übergehen sie sachliche Einwände und legen ihr Hauptaugenmerk auf eine naive Einteilung der Welt in Gut und Böse. In dieser dualistischen Weltsicht sehen sie überall Opfer, denen geholfen werden muss, und Bösewichte, die bekämpft werden müssen.
    Dem ist nichts hinzuzufügen!

  7. #226
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    806
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ich hab viel mehr Sorge vor der geistigen Ebola einiger Landsleute, wenn ich hier so lese.
    Wenn man deinen Schmutz hier liest, bist du doch der einzig geistig Kranke.......
    Problem ist das solch geistig Kranke, genau das ja nicht erkennen. Insofern ist es zumindest eine Entschuldigung für deine geistigen Absonderungen :-D

  8. #227
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Wenn es nach mir ginge, hätte man für die Jesiden im Irak in Windeseile eine Luftbrücke nach Deutschland eingerichtet. Das war ein vertane Chance, mal Nicht-Muslime in grosser Zahl hierhinzulocken.

  9. #228
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.791
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Wenn es nach mir ginge, hätte man für die Jesiden im Irak in Windeseile eine Luftbrücke nach Deutschland eingerichtet. Das war ein vertane Chance, mal Nicht-Muslime in grosser Zahl hierhinzulocken.
    Weil sie so tolerant sind? Wiki.:"Eine Heirat von Jesiden (beiderlei Geschlechts) mit Andersgläubigen hat den Ausschluss aus der Religionsgemeinschaft zur Folge."

    Noch ne Parallelgesellschaft gefällig?

  10. #229
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    the never ending story of refugees welcome in Berlin (vgl. Video) :

    Ausnahmezustand in der Gürtelstraße | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Ein Berliner Arbeiter im Overall (Latzhose) hat die Lage erkannt und drückt sich im Video klar und präzise aus.
    Unsere Politiker(innen) in Friedrichshain-Kreuzberg, die ein Vielfaches von dem Gehalt des Arbeiters einkassieren, bleiben dagegen untätig und schweigen. Und die Kosten für den Polizeieinsatz summieren sich täglich - und das seit zwei Wochen.

  11. #230
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Weil sie so tolerant sind? Wiki.:"Eine Heirat von Jesiden (beiderlei Geschlechts) mit Andersgläubigen hat den Ausschluss aus der Religionsgemeinschaft zur Folge." Noch ne Parallelgesellschaft gefällig?
    Kommt doch ganz darauf an, ob der Ausgeschlossene das als Bestrafung aufnimmt. Muslimische Verwandte pflegen ihre Töchter gelegentlich auch ganz einfach zu töten, wenn sie mit sog. Ungläubigen rummachen. Was ist jetzt besser? Ich glaube jedenfalls, das die Integration von Arabern, wie sie jetzt massenhaft aufgrund der amerikanischen Politik kommen, eine noch schwierigere Integration heraufbeschwört als mit einem Teil der Türken. Man sollte sich dann nicht wundern, wenn so Sachen vorkommen wie tausenfache .............. in einem Heim von fast ausschliesslich Pakistanis, wie jetzt in England bekannt wurde. Ich weiss nicht viel über Jesiden, zugegeben, aber schlimmer als die Hardcore-Moslems kann nicht sein, das wird eine tickende Zeitbombe für Deutschland.

    Edit: Wo die Pünktchen stehen sollte Färgähvalthigung hin, warum steht das hier auf der badwordlist?

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07