Seite 221 von 1793 ErsteErste ... 1211712112192202212222232312713217211221 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.201 bis 2.210 von 17930

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.929 Antworten · 761.912 Aufrufe

  1. #2201
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.679
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    [...] Eine Umfrage in den Kleinstaaten des Westbalkans (Kosovo, Montenegro etc.) hat ergeben, dass die Hälfte der Jugendlichen dort auswandern möchte, wobei Deutschland das am meisten genannte Wunschziel ist. Obwohl der Anteil an den derzeit gestellten Asylanträgen aus diesen Ländern etwa 40% betragen soll, [...]
    Wenn sich die Bundesregierung verstärkt um dieses Problem der (meist unberechtigten) Asylbewerber aus den osteuropäischen Staaten kümmern würde, käme vielleicht auch beim deutschen Michel die Bereitschaft auf, zwischen wirklich Schutzsuchenden aus Krisengebieten und potentiellen Wirtschaftsflüchtlingen zu differenzieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #2202
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Wenn sich die Bundesregierung verstärkt um dieses Problem der (meist unberechtigten) Asylbewerber aus den osteuropäischen Staaten kümmern würde, käme vielleicht auch beim deutschen Michel die Bereitschaft auf, zwischen wirklich Schutzsuchenden aus Krisengebieten und potentiellen Wirtschaftsflüchtlingen zu differenzieren.
    Auch richtig, ist aber leider nicht mit den grünen Traumtänzern zu machen. Die entsprechenden Beschlüsse brauchen anscheinend (leider) die Mehrheit im Bundesrat, von der Umsetzung in Ländern wie NRW (mit Grünen in der Regierung) ganz abgesehen. Ich bin keine Grünenwähler (mehr), und habe gegen Null tendierende Übereinstimmungen mit so ziemlich allem, was die von sich geben, falls das hier irgendwer noch vermutet.

  4. #2203
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.296
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Wenn sich die Bundesregierung verstärkt um dieses Problem der (meist unberechtigten) Asylbewerber aus den osteuropäischen Staaten kümmern würde, käme vielleicht auch beim deutschen Michel die Bereitschaft auf, zwischen wirklich Schutzsuchenden aus Krisengebieten und potentiellen Wirtschaftsflüchtlingen zu differenzieren.
    Ich sehe dies genau umgekehrtie Bundesregierung verharmlost das Problem, täuscht seine Bürger und sieht offensichtlich wohlwollend zu, wie sich ihr Wahlvolk gegenseitig beschimpft(Gutmenschen bezeichnen alles ausserhalb ihres geistigen Horizontes als Nahzies und Rassisten und umgekehrt).
    Auf der Strecke bleibt die sicher im dt. Volk(noch) vorhandene Hilfsbereitschaft für reale (Kriegs-)Flüchtlinge.Jedoch befürchte ich, das der Doof-Michel spät aber nicht zu spät diese chaotische Politik durchschauen wird- allerdings um den Preis einer immer mehr um sich greifenden Radikalisierung der Bevölkerung.Auch ist es ja nicht so, das man suggerieren will, das dieses Problem nur die Deutschen betrifft-ergo wird es sich zu einem Flächenbrand in Europa entwickeln.

  5. #2204
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.305
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ich glaube du bekommst die Stimmung hier nicht wirklich gut mit.

    Mach dich doch nicht mit so Typen wie dem joachimroel gemein, ist doch gar nicht deine Richtung.
    Die Stimmung in Sueddeutschland bekomme ich ganz gut mit, keine Sorge.

    Dass Du auch gleich der Erste bist, der mich in der rechtsradikale Ecke stellen moechte, verwundert mich ansonsten nicht.

  6. #2205
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.573
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Aber die uneingeschränkte Bereitschaft Flüchtlinge aufzunehmen, ist allerorten zu spüren.
    Auf welcher Insel der glückseligen Gutmenschen lebst du denn?? Wer nicht mit Pudding im Gehirn rumläuft kann durchaus unterscheiden zwischen Wirtschaftsflüchtligen (Sozialschmarotzer) und wirklich in ihrer Heimat Verfolgten.

    Gegen letztere Gruppe habe ich nichts, sofern sie, wenn in der Heimat wieder alles im Lot ist, postwendend zurück geschickt werden. Ohne Wenn und Aber.

    Für die Sozialschmarotzer würde ich mitten in der Pampa (im Umkreis von 40 km lebt kein Mensch) eine schöne Zeltstadt aufbauen, mit Zaun drum rum. Besser wäre es natürlich, dieses Volk direkt auf hoher See abzufangen und sofort zurück zu bringen.

    Wenn ich, wie in den letzten Tagen lese, dass die steuerfinanzierte Bundeswehr 2300 dieser Flüchtlinge (darunter ca. 80 - 90 % Wirtschaftsflüchtlinge) "rettet"............muss aufhören, sonst bekomme ich Bluthochdruck.


  7. #2206
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.296
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Im Westen sind Flüchtlinge willkommen, das mögen braunversiffte Ossies ja anders sehen.

    @loso-da lehne ich mich jetzt mal gaaanz langsam und entspannt zurück:In den letzten ca. 2 Wochen häufen sich die Berichte, wonach es speziell im Westen(Bayern ,BW) zu Angriffen auf Flüchtlingsheime gekommen ist(sicher bei Deiner Denke ausgeführt von marodierenden rechtsradikalen Banden aus dem braunversifften Osten). Weiterhin legt sich der FoKus der Berichterstattung über unmögliche Zustände in den bundesrepublikanischen Kommunen auf den Westen(kannste entgegnen,weil ja im Osten zu wenige Asylanten sind ???)Ebenso werden zunehmend Kommentare der westdeutschen Bevölkerung veröffentlicht, welche sicher die realen
    Sorgen der dort Lebenden wiedergeben, jedoch nicht dem PC entsprechen. Vielleicht nur noch soviel: Wann wird endlich der deutsche Michel in Ost und West mitbekommen, das hier Jeder gegen Jeden ausgespielt wird-dies allerdings im Sinne einer völlig unrealistischen grottenschlechten Politik gegen die Interessen der eigenen Bevölkerung aber auch der internationalen Gemeinschaft.

  8. #2207
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Wieso nur fällt mir beim durchlesen der letzten Post´s dieser Artikel vom Hamburger Abendblatt wieder ein ?


    "Ich weiß, dass wir bei brisanten Großdemos verdeckt agierende Beamte, die als taktische Provokateure, als vermummte Steinewerfer fungieren, unter die Demonstranten schleusen. Sie werfen auf Befehl Steine oder Flaschen in Richtung der Polizei, damit die dann mit der Räumung beginnen kann.
    Er war mit seiner Hundertschaft mitten im "Kampfgetümmel", sagt Polizeikommissar Thomas Mohr, 48. Ende September und Anfang Oktober, im Stuttgarter Schlossgarten bei den Großdemonstrationen gegen das Bahnhofsprojekt, bei denen Polizeikräfte Wasserwerfer, Schlagstock und Pfefferspray gegen "friedlich demonstrierende Bürger, Kinder, Rentner und brave Schwaben" einsetzten. Ein Schock für den baden-württembergischen Ordnungshüter. Den Einsatz von Kollegen, den er aus den geschlossenen Reihen seiner Hundertschaft "wie ohnmächtig" mit angesehen hat, kann er bis heute nicht verstehen. 400 Demonstranten wurden dabei verletzt. Er macht ihn wütend, lässt ihn zweifeln. "Wir werden von der Politik immer mehr missbraucht und verheizt.
    Der ganze Artikel:

    Kurzer Nachtrag: Bei Googel den Link:

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=...eizt+hamburger

    den 1. anklicken zum ganzen Bericht.

  9. #2208
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ich mache mir Sorgen um Euch !
    Werden wir Euch noch in den politisch angeordneten Konsenz zur Flüchtlingsfrage zurückführen können ?
    Nö!

    - vor allem rassismusfrei
    Das muss natürlich erwähnt werden.

    aber was derzeit medial abgeht ist ja nur noch zum Augen reiben so dummblöd ist es.
    Du wirst dir in näherer Zukunft, ich prognostiziere bis 2020, noch mehr als oft die Augen reiben. Also sei vorsichtig, sonst brauchst du einen Blindenhund.

    OK, solltest du eigentlich jetzt schon haben.

  10. #2209
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Vielleicht hat er eine Blindschleiche in seinem Taerarium

  11. #2210
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.131
    Nee, Anguis fragilis können außerdem ausgezeichnet sehen
    aber ich hab nen fast blinden Hund - zählt das?

    rassismusfrei musste leider erwähnt werden weil einige Formulierungen hier
    deutlich rassistische Tendenzen einiger User nicht verbergen können.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07