Seite 202 von 1788 ErsteErste ... 1021521922002012022032042122523027021202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.011 bis 2.020 von 17879

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.878 Antworten · 757.775 Aufrufe

  1. #2011
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Schon nächste Woche will man eine Info-Veranstaltung für die Bewohner machen.
    https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...linge1896.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2012
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Schon nächste Woche will man eine Info-Veranstaltung für die Bewohner machen.
    https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...linge1896.html
    Vielleicht wird ja auch gegrillt, schoen mit Bratwurst und Frikadellen aus gemischten Hack, hoffe ich doch

  4. #2013
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    ...Ich nehme mal an, das die der Stadt gemachten anderweitigen Vorschlaege jeweils geografisch gesehen dem Wohnort des Vorschlagenden diametral entgegenstehen.
    Für die Container war ein anderer Standort vorgesehen, der ohne Diskussion verschwand, da wurde ganz klar gemauschelt. Hier in Duisburg gibt es auch keinen mir bekannten Standort in wirklich guten Vierteln. Ich verstehe auch nicht, warum hier nicht seit Jahren leerstehende Bürogebäude (nicht auf dem modernsten Stand) für sowas hergerichtet werden, von denen es hier genug gibt. Auf dem Video bei UnsUwes Link schwirrten ja jede Menge Rot-Kreuz-Leute rum mit ihren Wagen. Da verdienen einige Organisationen ganz gut mit, was da so an Aufgaben rund um die Flüchtlinge anfällt.

  5. #2014
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Ö ist langsam übervoll, die Slowakei nimmt nach und nach 500 Asylanten auf, jedoch auf Kosten der Ö-Regierung, das Lager Traiskirchen ist für 1500 Personen gedacht, zur Zeit befinden sich geschätzte 3500 Personen dort, die meisten schlafen in bereitgestellten Postbussen wie auch unter Bäumen, und täglich fluten um die 300 Neulinge über die Grenze! Jetzt erreichte ein "Hilferuf" der Polizei die redaktion einer zeitung und dieser zeigt den täglichen Wahnsinn auf, nur die Politk schweigt oder stellt sich hilflos an..........., anstatt diese ungebremste Zuwanderung endlich zu stoppen!
    Polizisten haben unheimlich viel Papierkrieg abzuarbeiten mit aufgegriffenen Asylanten anstatt sich um die Sicherheit der Bevölkerung zu kümmern. Fast alle Asylwerber sind unter 25 Jahren und alleine angekommen, denn sie sagten aus, wenn sie hier Asyl haben, wollen diese ihre Familie nachholen............mir wird übel bei diesen Gedanken oder darf ich soetwas nicht laut aussprechen?
    Beamte in NÖ über Flüchtlingsansturm frustriert - Hilfeschrei in Brief - Österreich - krone.at

  6. #2015
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    ...... Ich verstehe auch nicht, warum hier nicht seit Jahren leerstehende Bürogebäude (nicht auf dem modernsten Stand) für sowas hergerichtet werden, von denen es hier genug gibt.
    Die Kommunen sind seit Jahren auch ohne die Fluechtlingsproblematik chronisch unterfinanziert, da wuerde ich als Stadtoberhaupt auch Prioritaeten setzen
    Meines Wissens nach hat die Bundesregierung in den vergangenen Wochen 1 Mrd.Euro fuer die Laender zur Verfuegung gestellt.Die sind sicher noch nicht bei den Kommunen angekommen bzw. muessen ja auch die freigestellten Gelder erst einmal an "Vertraute"(Parteienproporz etc.)in den Kommunen per Auftragserteilung weitergeleitet werden-will sagen es muss geschmiert werden.Ist gar nicht so abwegig-in meiner Erinnerung ist , das auch in Berlin erst vor Kurzem so ein Deal mit einer halbstaatlichen Organisation aufgeflogen ist.

  7. #2016
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.223
    Mann oh Mann, der Kommentar sitzt !


    Afrika im Regionalzug Kufstein ? Rosenheim - Politically Incorrect


    #62 Anthropos (10. Jul 2015 23:29)


    Bedauerlicherweise ist das bunte und vielfältige Zeitgeschehen so extrem und absurd dass man die Formulierungen entsprechend nach unten primitiv anpassen muss um wahrgenommen zu werden und einen Denkprozess auszulösen.


    Ich wünsche mir eine Zeit in denen eine zivilisierte und niveauvolle Kommunikation so möglich sein kann, dass das gesprochene Wort genau dem entspricht was ist und wir nicht länger mit perversen Wortakrobatiken das Unerträgliche schönreden müssen.


    Leider ist diese Zeit nicht gekommen, also…..


    In diesem Land kann man kaum noch atmen. Man möchte sich einfach nur noch permanent übergeben vor lauter devoter Toleranz gegenüber der Intoleranz, Politm.asturbanten auf dem Islamstrich, eine Kanzlerin die an Weihnachten das eigene Volk als Menschen voller Hass und Kälte beleidigt, während sie mit menschenverachtenden Arab-Muslimen Waffendeals und den Dialog pflegt; die Europa an den wirtschaftlichen und militärischen Kollaps führt, die uns monetär absaugt um die Welt zu versorgen aber uns dafür eine sichere Altersarmut garantiert. Es fehlt nur noch ihre Konversion zum Islam und der gesetzlichen Regelung einer gendergerechten Steinigung von Frauen am Brandenburger Tor.


    Diese Zerstörerin wird von den Wachkomabürgern auch noch Mutti genannt.
    Ich befinde mich in einem Land der Vollidioten, die mit Schnäppchen-Angeboten und TV-Konsum in das Meinungsgehorsam masturbiert werden. N.aziphobe Politabnicksklaven die sich als nützliche Idioten auf der Politgaleere verdingen.
    Buntbürgerinnen die mit der Protesttrillerpfeife gegen Rechts endlich den lang erwünschten Ersatzphallus b.lowjobben dürfen.


    Schwulen- und Lesbenverbände die gegen eine menschenverachtende 5exualpolitik des Papstes demonstrieren aber beim Islam gerne die Arschbacken zusammenkneifen um nicht meinungsg.f.ickt zu werden, während alleine im Iran über 5000 Menschen mit dem Tode bestraft wurden nur weil sie homo5exuell sind.


    Ihr Heuchler könnt euer Maul nur im warmen Schoß dieser friedlichen und freien Gesllschaft äussern, die ihr aber mit einem kranken Toleranzverständnis gegenüber der Intoleranz sukzessive abschafft.


    Ihr nichtmuslimischen Islamversteher, bereist doch einmal alle islamischen Länder und belehrt die Muslime dort über das richtige Islamverständnis, dass wohl nur ihr zu haben scheint, während alle anderen den Islam wohl falsch verstanden haben.


    Und ihr Willkommensbürger, nehmt doch reichlich illegale Zuwanderer, äh, ich meine Flüchtlinge in eure Wohnungen auf, während die vergessenen Kinder, die kein Geld für Schleuserkriminelle haben, verrecken.


    Holt euch weiterhin auf euer gutes Gewissen einen runter, dass ihr euch bei Willkommensdemonstrationen gegen böse Rassistendeutsche verdient.


    Ihr seit nichts anderes als Erfüllungsgehilfen von Neo-Tayloristen die mindestlohnneutrale, illegale Arbeitssklaven brauchen, die man sehr gut zu besonderen Beschäftigungskonditionen erpressen kann.

  8. #2017
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Wenn das von dir war, Respekt @Nokhu.

  9. #2018
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    Das ist, im feinsten Ironiemodus, was zum Thema Fachkräfte Was kommt denn da aus Afrika? | Aktive Patrioten

  10. #2019
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    "Der Täter war doch ein Bewohner der Notunterkunft. Dieser war deswegen nicht sofort als Bewohner zu identifizieren, da er insgesamt sechs verschiedene Identitäten nutzte, die so nicht bei der Heimleitung bekannt waren."
    21-jähriger Flüchtling in Asylunterkunft mit Messer verletzt | WAZ.de
    Ich finde, eine einzige falsche Identität würde schon für eine Ablehnung eines Asylantrags sprechen. Die Sammelunterkunft ist übrigens in einer alten, vorher leerstehenden Schule.

  11. #2020
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.509
    Ich hatte heute ein Gespräch mit einem Bekannten.

    Er wollte vor etwa 8 Monaten sein Haus verkaufen und hatte auch schon einen Käufer (Türke).
    Der sprang aber im letzten Moment ab und rief meinen Bekannten an. Er hätte mitbekommen, dass etwa 100 m Luftlinie vom Haus 300 syrische Asylanten untergebracht werden sollten. O-Ton:
    " Das sind sehr gefährliche Leute, was glauben Sie, was wir für Probleme bei uns in der Türkei mit denen haben. Ich habe Familie, Kinder, verstehen sie mich......."

    Auch ein Nachlass von 15000€ konnte ihn nicht umstimmen. Auch danach wurde mein Bekannter immer wieder darauf angesprochen - teilweise wurde am Telefon schon gesagt: " Ach, das ist doch da wo die Asylanten hinkommen sollen..."
    Keine Chance das Haus zu einem vernünftigen Preis loszuwerden - trotz Immobilienblase. Dabei war doch noch gar niemand da.

    Jetzt ist es aber endlich soweit - nächste Woche sollen sie kommen. Hurra!

    Und wie zum Hohn bekam er diese Tage von der Stadt ein Schreiben, man möchte sich doch bitte als freiwilliger Helfer engagieren.

    Wenn ihr ihn seht - sprecht ihn besser nicht drauf an ob er sich melden wird........

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07