Seite 2 von 1789 ErsteErste 123412521025021002 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 17887

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.886 Antworten · 759.306 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.281
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    @Uhu, ob Na.zis nicht so doll rechnen können lassen wir mal aussen vor aber was hat dich inspiriert, eine Nicht a.rische. Frau zu ehelichen?
    Nur weil sich jemand für gewisse Gäste aus gewissen Ländern nicht so gern in die Tasche greifen lässt, ist er noch lange keine Rassist - oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.080
    Es kommt halt auf die Gewichtung, fraglos vorhandener, gesellschaftlicher Problme an.
    Ich lasse mir diese eindimensionale Sicht auf die Gesellschaft von gewissen Forengästen jedenfalls nicht andrehen.

  4. #13
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Es kommt halt auf die Gewichtung, fraglos vorhandener, gesellschaftlicher Problme an.
    Ich lasse mir diese eindimensionale Sicht auf die Gesellschaft von gewissen Forengästen jedenfalls nicht andrehen.
    Eine eindimensionale Sicht auf diese Problematik kann ich nur bei Eutropis feststellen.
    Bei Eutropis dürften die Forengäste und Forenmitglieder vergeblich auf ein Zugeständnis warten, dass es bei den Zuwanderern aus Afrika sowie Nah-und Mittelost auch schwarze Schafe gibt, die das großzügige deutsche Asylrecht missbrauchen und die Hilfsbereitschaft der Deutschen auf eine harte Probe stellen.

  5. #14
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Propaganda von “REFUGEES WELCOME
    Warum haben wir in Deutschland ein Asylrecht, wenn es nicht in die Praxis umgesetzt wird ?


    Es kommen jedes Jahr ca. grob 500.000 Asylanten nach Deutschland. " Allein 1993 wurden 513561 Asylantraege eingereicht, und obwohl davon nur 3,2 Prozent anerkannt wurden, blieben fast alle hier", also in Deutschland. #1 Das sind aber keine Familien wie auf deinem Werbebild gezeigt wird, sondern es sind zu 80 % Kerle. Alle im besamungsreichen Alter auf der Suche nach bumbum.

    Akif schreibt dazu: " Man sollte ein paar Millionen der hier befindlichen Migartionshintergrunedler ein Ticket spendieren und sie schnellstens wieder nach Hause schicken, bevor sie uns die Haare vom Kopf fressen. " #1

    " Damit man mich nicht falsch versteht: Wir brauchen jeden hier, egal welcher Hautfarbe, der uns nuetzt, aber keinen einzigen, der uns unnuetz ist." #1

    Aber wer will diese jungen suedlaender maennlichen Geschlechts in Deutschland haben ?

    Wir haben eine grosse Industrie mit Vollzeitstellen in Deutschland, die diese "Asylanten " ins Land ruft. Details bei Akif.

    #1 : Akif Pirincci - Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, Homo5exuelle und

  6. #15
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.752
    Wir haben über Jahre gelernt uns nicht zu wehren, unterwürfig vor den Obrigkeiten zu kriechen und alle Gewalt dem Staat zu übertragen. Nur was wird passieren, wenn der Staat nicht mehr Herr der Lage ist? Wer wehrt sich denn dann für uns?

    Nun, das werden wir die nächsten Jahre sicher herausfinden.

    Wenn sich die Bevölkerung dann aber wehrt, weil offensichtlich nichts anderes mehr hilft, ist das Geschrei riesengroß (Siehe: Entsetzen über brutalen Angriff auf Roma in Frankreich - Panorama Nachrichten - MSN Nachrichten - Nachrichten). Wer nicht hören will, muss eben fühlen.

    Ich bin der Meinung, wer sich hier anständig benimmt ist willkommen, wer nicht gehört schnellstmöglichst wieder raus.

  7. #16
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.065
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, wer sich hier anständig benimmt ist willkommen, wer nicht gehört schnellstmöglichst wieder raus.
    Ich will es ergänzen: sich zu assimilieren (Sprache, Kultur) bereit ist und sich um Arbeit bemüht, ist willkommen, wer nicht ........

  8. #17
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    "Das Berliner Landgericht verhängte für die damals 15 bis 18 Jahre alten Ausländer wegen versuchten Mordes Gefängnisstrafen zwischen vier und sechs Jahren. Die Anklage hatte Strafen von bis zu acht Jahren Haft gefordert. Nach Angaben des Opfers hatten die vier Schläger während der Tat „Scheiß-Na zis“ und
    „wir hassen Deutsche“ gerufen."


    Es gibt manchmal Wunder in Deutschland, wie dieses Beispiel einer Abschiebung nach Kenia zeigt:

    U-Bahnschläger freigelassen: Er ist in Kenia, muss nicht in den Knast - Berlin - Bild.de

    Maler-Geselle ins Koma geprügelt - Berlin - Bild.de

    Die ungenierte Stellungnahme der Rechtsanwältin Andrea Würdinger zeigt, dass bestimmte Berufszweige offenbar sehr gut davon leben die schwarzen Schafe der sog. Asylbewerber in Deutschland zu belassen. Da diese Leute nicht selten bei Straftaten Wiederholungstäter sind, fällt auch immer wieder gut bezahlte Arbeit an.

    "Die Rechtsanwältin Andrea Würdinger, die sich auf Fragen des Aufenthaltsrechts spezialisiert hat, zeigte sich empört über die Abschiebung des Koma-Prüglers. „Da ist offenbar gesagt worden: So einen wollen wir hier nicht haben. Den wollen wir auch gar nicht integrieren, wenn er irgendwann aus der Haft entlassen werden sollte.
    Statt dessen verbauen wir dem hier die Zukunft“, sagte sie der Berliner Zeitung. (ho)"

    http://jungefreiheit.de/kultur/gesel...-schlaeger-ab/

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/ab.../10035500.html

    Was mir in Deutschland auffällt :
    Es gilt offenbar Täterschutz in Deutschland. Bestimmte Kreise sind sehr besorgt um das Wohlergehen der Täter. Die Opfer werden nicht erwähnt. Wer kümmert sich um die ?

    "Die Schläger sahen die lange Narbe an seinem Hinterkopf, sollen aber keine Reue gezeigt haben. Marcel R. fiel der Gang ins Gericht schwer. Vier Wochen lang hatte er mit schwersten Kopfverletzungen im Koma gelegen, nur mit Glück hatte er überlebt. Nach drei Monaten in Kliniken konnte er wieder laufen und sprechen. Mit den psychischen Folgen aber werde er noch lange zu kämpfen haben, sagte sein Anwalt."

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/po...r/5984732.html

  9. #18
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    "Die Flüchtlinge verlangen ein Bleiberecht"

    Soweit sind wir in Berlin bereits :
    Es werden bei Flüchtlingen keine Asylanträge geprüft und die Flüchtlinge bei fehlenden Voraussetzungen abgeschoben, sondern :

    Nervenkrieg in Kreuzberg | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Das ist ja auch kein Wunder, wenn die Linkspartei und die Grünen die Forderungen der Flüchtlinge unterstützen.

    "Die Situation für die Menschen auf dem Dach sei lebensgefährlich, sagte die migrationspolitische Sprecherin der Grünen, Bayram, am Mittwoch dem rbb."

    Insider wissen, dass diese Rechtsanwaltskanzlei von der Rechtsanwältin und Landtagsabgeordneten Bayram nicht unwesentlich von Rechtsstreitigkeiten der Flüchtlinge lebt. Man könnte das Verhalten der Rechtsanwältin Bayram auch als eine Art Arbeitsbeschaffung ansehen. Fakt ist, dass Canan Bayram sehr erfolgreich ist - sowohl im Beruf als auch in der Politik. (Bayram trat aus der SPD aus, weil sie die Verlängerung der Bundesautobahn A 100 durch ihr Wohngebiet bis zur Frankfurter Allee strikt ablehnt. Die notwendige Verlängerung wird jetzt trotzdem gebaut. Ich bin heute morgen noch an der riesigen Baustelle der geplanten Autobahnauffahrt Sonnenallee in Neukölln vorbeigefahren und hatte sehr gute Laune : http://www.stadtentwicklung.berlin.d...au/a100_16_ba/)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Canan_Bayram

    Fleissig ist die Frau allemal. Deshalb wurde sie auch mit rd. 28% in den preußischen Landtag von Berlin gewählt. Die zentrale Berliner Ausländerbehörde fürchtet Canan Bayram wie der Teufel das Weihwasser.

  10. #19
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.080
    Hier ein Propagandavideo

  11. #20
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.065
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Hier ein Propagandavideo
    Also sollten Alle, die hungern, von Naturkatastrophen und Kriegen betroffen sind, wegen Rassismus, Religion, Hautfarbe, Geschlecht verfolgt werden zu uns "reichen" Ländern kommen dürfen?
    Wieviele Hunderte von Millionen sind das? Vielleicht 1-2 Mrd.? Träum weiter!

    Ich behaupte, daß es wesentlich mehr Sinn machen würde, alle hier anfallenden Kosten incl. Entwicklungshilfe vor Ort zu verwenden! (Konnte mal von einer mind. 100fachen Effektivität lesen, weiß nicht mehr, wo!)
    Würde trotzdem nicht reichen!

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07