Seite 181 von 1788 ErsteErste ... 811311711791801811821831912312816811181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 17880

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.879 Antworten · 758.356 Aufrufe

  1. #1801
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Ja ? von was auf was ?

    Von Sauschlecht auf schlecht ? Siehe, zB. die 2 Fabriken die in, war´s in Bangladesh ? vor 2 Jahren zusammengebrochen sind.
    Von den Auftraggebern, Westliche Modemarken wie H&M oder Zara, fühlte sich doch da gar keiner in der Verantwortung.
    Ich habe nur deine Aussage zur Verschlechterung der Lebensbedingungen korrigiert.... Von einer Verschlechterung kann keine Rede sein. Natürlich wären diese Menschen bei den bedauernswerten Einzelfällen nicht ums Leben gekommen wenn sie vorher an Krankheit und Hunger gestorben wären.....

  2.  
    Anzeige
  3. #1802
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    Mitten in Köln: Asylbewerber liefern sich nach Ramadan-Provokation Massenschlägerei mit Abiturienten - Aus aller Welt - FOCUS Online - Nachrichten
    Natürlich stellen sich nachts ganz normale Abiturienten vor einer Asylunterkunft und machen Witze über Muslime und den Ramadan. Zum Glück spielen die Asylsuchenden alle Baseball und hatten ihre Baseballschläger parat. Schön bunt in Köln.

  4. #1803
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Ungerecht oder ?
    Menschen müssen unter stark extremen Bedingungen arbeiten.
    Produzieren Waren für unsere Wohlstandsgesellschaft.
    Haben keinerlei Absicherung, so wie, nicht arbeiten folglich nix zum Essen, oder krank, deshalb keine Arbeit,
    Kinder verhungern, wieder Pech gehabt.
    Das ist ein Existenzkampf den wir nicht kennen.

    Vielleicht auch ein Teil unserer Asylanteninvasion !

    Wo die Menschen mit ihrer Einreise nach Eu von einem besseren Leben träumen.

  5. #1804
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Ungerecht oder ?
    Menschen müssen unter stark extremen Bedingungen arbeiten.
    Produzieren Waren für unsere Wohlstandsgesellschaft.
    Haben keinerlei Absicherung, so wie, nicht arbeiten folglich nix zum Essen, oder krank, deshalb keine Arbeit,
    Kinder verhungern, wieder Pech gehabt.
    Das ist ein Existenzkampf den wir nicht kennen.

    Vielleicht auch ein Teil unserer Asylanteninvasion !

    Wo die Menschen mit ihrer Einreise nach Eu von einem besseren Leben träumen.
    Joooo. Die Thais sind schon arme Schweine..... Nur mit Asyl bei uns wird das nix. Da muss man Moslem und/oder dunkelhäutig sein.

  6. #1805
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Dunkelhaeutige Thais sieht man in den Nordostprovinzen aber schon häufig,
    da wird so mancher Schwatter aus Afrika sicher neidisch

  7. #1806
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Smuggler captain defends traf....ing - CNN.com

    Ein Bericht von der ägyptischen Küste bei CNN samt Film. Die ägyptischen Eulen schicken ihre minderjährigen Söhne nach Italien, weil die dort nicht abgeschoben werden können. Hauptsache ein Mitesser am Tisch weniger, besser zwei. Ist der Kondom- oder Pillen-Gebrauch im Islam eigentlich religiös begründet verboten?

  8. #1807
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Ungerecht oder ?
    .......................
    Kannst du mir denn mal erklären, warum die Musels das nicht gebacken kriegen, menschenwürdige Arbeitsplätze für die autochthone Bevölkerung zu garantieren? (bei Hindus wird das wohl ähnlich aussehen)

  9. #1808
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Menschen müssen unter stark extremen Bedingungen arbeiten.
    Produzieren Waren für unsere Wohlstandsgesellschaft.
    Haben keinerlei Absicherung, so wie, nicht arbeiten folglich nix zum Essen, oder krank, deshalb keine Arbeit,
    Kinder verhungern, wieder Pech gehabt.
    Das ist ein Existenzkampf den wir nicht kennen.
    Wir kennen den inzwischen nicht mehr, aber das war bei uns früher genau so . Da müssen anscheinend alle mal durch.. Kannste hier nachlesen:

    Deutsche Massenmigration: Der große Aufbruch

    Wenn Auswanderer ihre Begegnungen mit Indianern beschreiben, spiegeln sich darin Klischees wider und zugleich das Bemühen um Verständnis und Sympathie. Die Siedler können immer weiter nach Westen expandieren, weil sie die Indianer zurückdrängen und sie zwingen, große Präriegebiete abzutreten.

    Deutsche Massenmigration: Die Überfahrt war oft lebensgefährlich | ZEIT ONLINE
    Heute sind wir anscheinend schon in ähnlicher Situation wie einst die Indianer. Die uns invasionsgleich aus Afrika heimsuchenden schwarzen Kulturbringer wollen offensichtlich um jeden Preis (..egal ob Dollar oder Euro) nach Norden expandieren und dort letztendlich die inzwischen viel zu wenig vermehrungsfreudigen und sowieso schon vom baldigen Aussterben bedrohten Wohlstandsbürger zurückdrängen.

    Bei ihrem Vormarsch stoßen die Afrikaner dann aber auch auf gleichgesinnte, jedoch schon etablierte Eroberer der Muslimfraktion, welche bereits in den meisten großen Städten Deutschlands ihre mächtigen Parallelgesellschaften fest installieren konnten.

    Erbitterte Verteilungskämpfe drohen. Eine äußerst gefährliche Konkurrenzsituation kann schon dann entstehen, wenn schwarze und weiße Zuwanderer sich auf den Fluren deutscher Sozialämter um die vermutlich viel zu wenig vorhandenen Sitzgelegenheiten streiten müssen.

    Bleibt nur noch zu hoffen, dass es wenigstens in ländlich gelegenen Reservaten für die letzten Alt-Deutschen ohne deutlich sichtbaren Migrationshintergrund trotzdem noch einigermaßen ruhig und sauber bleibt.

  10. #1809
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Heute sind wir anscheinend schon in ähnlicher Situation wie einst die Indianer.
    Dann ein Versuch des Widerstandes als die Indianer erkannt hatten, was mit ihnen geschehen sollte....aber schon zu spät !

    In der 1854 in Minnesota von deutschen Siedlern gegründeten Stadt New Ulm kommt es nach anfänglich friedlichem Zusammenleben zu einem blutigen Massaker an Indianern, als die zahlenmäßig weit überlegenen Sioux versuchen, die Stadt zu erobern.
    Die Wohlstandsbürger, sollen die nicht nochmal in unzählige Gruppen, zB. durch den Genderwahn mit den mindestens 60 Geschlechtern,
    Pegida, Antipegida, weiter oben hab ich da was geschrieben, aufgeteilt werden um endgültig auszuschliessen, dass sich die Deutschen doch noch formieren und für ihr Recht, Eintreten ?
    Bleibt noch zu sagen, Danke an die Gutmenschen, die ohne jegliche Voraussicht, blindes Vertrauen in die Obrigkeit und aus eigenem
    Egoismus diesen Prozess eingeleitet und auch bis zum Ende bringen werden.


    @Yogi ! Das Thema füllt einen Thread, vielleicht kann es jemand mit seinem Hintergrundwissen in eine paar Sätze zusammenfassen,

  11. #1810
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    4,w=985,c=0_bild.jpg

    Wie Anwohner berichten, wurden in das Freitaler Heim (Anm. vor Aufzug der Fernsehkameras) schnell noch mehrere Familien herangefahren, um das Argument von den über 90% jungen Männern zu zerstreuen. Das die Politik sich nicht scheut selbst Kinder für ihre Propaganda zu benutzten hat in Deutschland Geschichte und wird hier deutlich vorgeführt auf den mit identischem Schriftbild ganz spontan gehaltenen Schildern.

    Hier die Meinung von Anwohnern -> https://www.facebook.com/Freiheitfuerdeutschland

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07