Seite 178 von 1791 ErsteErste ... 781281681761771781791801882282786781178 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.771 bis 1.780 von 17910

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.909 Antworten · 760.639 Aufrufe

  1. #1771
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.426
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen

    Wenn eine islamische Terrororganisation bei uns einen Anschlag verüben wollte, würde sie die Terroristen ganz sicher nicht als Asylbewerber zu uns schicken.
    Haust Du öfter mal solche Dinger raus? So richtig Ahnung hast Du von der Materie ja offensichtlich nicht. Tu mir doch mal einen gefallen und lies dich erstmal mal in die Materie Islam, IS, und Terrorismus ein. Es ist ja teilweise zum fremdschämen, wie uninformiert, wie gefährlich uninformiert einige Leute in diesen Themen sind und lauthals mitreden wollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1772
    Avatar von heidi

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Hört sich an als würdest Du von den Schlümpfen und von den Teletubbies reden.
    das war auch so gewollt.

  4. #1773
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.290
    Zitat Zitat von heidi Beitrag anzeigen
    dann fehlt es in D an organisation in den heimen, im gegensatz zu österreich. ich kenne ein heim, wo die alles selbst aufräumen müssen, und zwar sofort, da liegt nie was herum!

    die asylanten werden schon bei ihrer ankunt auf sauberkeit getrimmt von anderen asylwerbern. die haben immer einen chef, der nichts durchgehen lässt. der besitzer sucht sich einen chef aus, zu dem er vertrauen hat, der gut deutsch kann. oft sind es ja mehrere personen, die sich ein zimmer teilen müssen, mit urlaub hat das nicht viel zu tun.

    nach dem kochen müssen sie gleich alles sauber machen. wenn sie privat eingeladen sind, springen sie deshalb sofort nach dem essen auf, um ihre tellerchen zu waschen. sind gut erzogene burschen hier, die in ihrer heimat sicher keinen finger angerührt hätten...
    Also,Wunder gibt es immer Wieder(frei nach Katja Epstein)-aber in welchem Schlaraffenland lebst Du denn?Zumindest in D sind wohl z.B. Jugendherbergen unseren Lampedusa-Langstreckenschwimmern nicht zumutbar.Zu wenig Standard, keine anheimelnde Athmosphaere(Es sei denn man macht sein Lagerfeuer direkt in der Unterkunft)etc.pp.Momentan sitze ich hier in DK in einer Jugendherberge ! Um mich rum 25 Rocker aus Schweden mit goilen Maschinen (vonHarley bis Yamaha)-die scheinen kein Problem mit der Unterkunft in einer Jugendherberge zu haben.Ergo muss man wohl schon Vom Schicksal gebeutelt mit dem I-Phone in der Hand ins gelobte Land schwimmen, um dem gemeinen HartzIV-Empfaenger mal zu zeigen wo die Messlatte fuer einen Buergerkriegsfluechtling so haengt. MANNOMANN@HEIDI-ICK HOFFE MAL INSTAENDIG, DU BIST KEEN TROLL!!!!

  5. #1774
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.526
    Zitat Zitat von heidi Beitrag anzeigen
    das war auch so gewollt.
    Gibt bestimmt Frauen bei denen der Mutterinstinkt erwacht. Es sind ja auch hauptsächlich Frauen, die sich gern ehrenamtlich um die armen Kleinen kümmern.

    Als vor 20 Jahren Jugoslawische Flüchtlinge mit dem Zug bei uns im Bahnhof einfuhren waren es Frauen, die die geschätzten 95% Männer zwischen 17 und 35 Jahren mit Blumen empfingen.
    " Die sind doch nicht ganz sauber" meinte damals mein ziemlich liberaler Vater (SPD-Wähler) und meinte damit nicht die Flüchtlinge.

    Bis wir diese Hütchenspieler und Hartgeldloddel wieder loswurden, haben sie in den örtlichen Kneipen und Geschäften für ausreichend Ärger gesorgt. Naja, die waren halt nicht ausgelastet, ihre Frauen haben in Bosnien die Stellung gehalten und die Häuser wieder aufgebaut. Da kanns einem schon mal langweilig werden.

    Glücklicherweise haben sie sich bereiterklärt gegen Bargeldprämien ihren A.rsch wieder nach Hause zu schwingen.

    Dafür gilt ihnen mein Dank.

  6. #1775
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.234
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Wenn eine islamische Terrororganisation bei uns einen Anschlag verüben wollte, würde sie die Terroristen ganz sicher nicht als Asylbewerber zu uns schicken.
    Norwegen: Geheimdienst entdeckt Islamisten zwischen Flüchtlingen - DIE WELT

    Tja @franki.....falsch informiert. Oder wie nennt man das ?

  7. #1776
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ich finde das ganz interessant, was heidi schreibt. Man müsste nur wissen, woher die Leute kommen. Meine Eltern haben zu Beginn des Jugoslawien-Krieges auch zwei Wohnungen an bosnische Flüchtlinge aus dem der benachbarten (vorher leerstehenden) Grundschule vermietet. Anständige, friedliche Leute, die sich integrierten und rasch Arbeitsstellen fanden oder (die Frauen) putzen gingen. Kinder wohlerzogen und gut in der Schule. Auf dem Dorf funktioniert sowas, ähnlich wie bei heide. Auch meine jüngsten Erfahrungen mit Schwarzen aus Ghana oder Benin in Firmen waren durchweg positiv.

    Man sollte also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Dass aus streng muslimischen Ländern dagegen vermutlich auch ein gewisses Potential an Islamisten zuwandert, darf dagegen angenommen werden. Ich brauch das nicht, und ich sehe derzeit nicht ansatzweise ein Abebben dieser Zuwanderung, eher im Gegenteil. Man sieht ja an Frankreich und Skandinavien, welche Probleme solche arabisch-islamische Einwanderung schafft, die mit den ohnehin bestehen Integrations-Defiziten von Türken nicht vergleichbar sind.

  8. #1777
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.526
    Zitat Zitat von Loso;1344 733
    . Meine Eltern haben zu Beginn des Jugoslawien-Krieges auch zwei Wohnungen an bosnische Flüchtlinge aus dem der benachbarten (vorher leerstehenden) Grundschule vermietet. Anständige, friedliche Leute, die sich integrierten und rasch Arbeitsstellen fanden oder (die Frauen) putzen gingen. Kinder wohlerzogen und gut in der Schule. .
    Ja die gibts in der Tat - wir haben regelmässig Bosnier und Kroaten beschäftigt. Zu allen habe ich auch privat ein gutes Verhältnis. Meine Frau mag sie auch gerne. Ich war auch mal mit einer Slowenin zusammen, die ja im weitesten Sinne damals auch Jugos waren, und konnte bei ihr oder ihrer Family absolut nichts asoziales feststellen. Im Gegenteil. Ordentlicher und ehrlicher als so einige Deutsche.

    Die damals allerdings bei uns einfielen gehörten zum untersten Bodensatz und hat das traditionell gute Verhältnis- Deutsche und Jugos - stark belastet.

  9. #1778
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    @heidi...............ich denke Du lebst in einem Phantasieland, denn wenn Du über die Situation in Ö sprichst hast Du absolut keine Ahnung von der Wirklichkeit da !! Keine Ahnung in welchen Winkel des Landes Du gewesen bist, denn es hört sich an ob Du im Kino einen Märchenfilm gesehen hast oder nachts geträumt hattest...............
    Das Ö-Boot ist voll, daran geht kein Weg vorbei, gerade heute haben wieder einmal Asylanten protestiert, wegen dem angeblich nicht gutem Essen, keine Handys und freies Internet usw...........und wegen der Zeltstätten? Na und, niemand hat diese Afrikaner eingeladen hier Ansprüche zu stellen, rundherum werden die Grenzen langsam zugemacht, täglich kommen Schlepper mit bis zu 35 Personen in einem Kleinbus gepfercht nach Ö, werden da auf der Autobahn ausgesetzt und von der Polizei aufgegriffen mit den Rufen "Asyl-Asyl"!!
    Zurücksenden geht nicht mehr ( Dublin 3 ) denn Ungarn nimmt niemanden an, ähnlich mit Italien! Also, pro Tag kommen ca. 300 Asylanten in Ö an, ungefähr...........
    Also was soll Dein Gejammere über Gasthäuser, Hotels und Pensionen im Lande? Ja, einige Wirte verdienen sich mit wenig Arbeit eine goldene Nase, zum Nachteil des Steuerzahlers und des Sozialstaates! Denn es werden zur Zeit die Budgets der Krankenhäuser gekürzt, Ärzte dürfen nur noch 45 Std. arbeiten, Krankenschwestern wurden entlassen und Patienten müssen bis zu 18 Monate auf eine Operation warten.........usw....usw....... Meine Tochter ist diplomierte Krankenschwester mit Zusatzdiplomen und.....bekam nur noch befristete Verträge auf 1 Jahr, im Mai wurde ihr Arbeitsvertrag nicht mehr verlängert!!! Abteilungen von Krankenhäusern in Wien wurden wegen Geldmangels geschlossen ( AKH-Wien ) und warum, wegen Geldmangels!!!
    Aber für unnötige Kaf.fern aus Afrika wird bis zu 550mio.€ ausgegeben bis dato und das Jahr ist noch nicht zu Ende.............
    Nun hoffe ich, das @Heidi einmal nachdenkt , Danke !!!

    Ich kann nur sagen, Australien macht es richtig, ebenso England, Slowakei, Polen, die Baltischen und Ungarn, nur Ö und D sind Id.io.ten !!

  10. #1779
    Avatar von heidi

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    214
    und nur so nebenbei, ich kenne die situation in frankreich viel besser, weil ich dort 32 jahre lang gelebt habe. in österreich bin ich erst seit 6 jahren.

    wir erleben derzeit die grösste völkerwanderung, die es jemals gegeben hat. grosse verwandlungen sind im gange. in vierteln von paris, wo vor nicht zu langer zeit nur araber gelebt haben, gibt es jetzt nur noch chinesen. die chinesen haben sich in vielen anderen bezirken stark vermehrt.

    nun das video, das hier mal randale im "zentrum" von paris zeigte, war in la chapelle, da hat sich neben der communitiy der araber von barbes die community der inder angesiedelt, ein little india sozusagen. das gabs früher auch nicht. aber es lebt sich immer noch gut und in frieden miteinander.

    wieso der front national in der provinz so zugelegt hat, ist ein anderes thema...ich habe 10 jahre in südfrankreich gelebt.

    ich möchte mich trotz der heutigen anschläge in tunesien und F nicht zu aussagen verleiten lassen, die nichts mit der asylantenproblematik zu tun haben, dafür aber die ganze welt betreffen. da muss man eher zusammenhalten.

  11. #1780
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    Nun frage ich mich, WIESO sind eingewanderte Asiaten in DACH friedlich und integrieren sich schnell aber die Afrikaner und Musels so bescheuert, doof, primitiv und radikal??? Asiaten sind gerne willkommen JA, aber bitte keine "Kaff.ern".................
    Wohlgemerkt, ich bin sicher kein Rassist, bin Realist !

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07