Seite 1743 von 1794 ErsteErste ... 74312431643169317331741174217431744174517531793 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.421 bis 17.430 von 17933

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.932 Antworten · 762.103 Aufrufe

  1. #17421
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Im Laufe des Tages schau ich immer wieder mal in das ein oder andere Thema rein,

    um zu sehen ob sich etwas in den Koepfen getan hat.

    Ueberwiegend werden Feindbilder gepflegt,

    die bei naeherer Betrachtung nicht sein muessten.

    Auch ich bin nicht frei von Feindbildern, aber ich bin bereit dazu zu lernen.

    Zur Zeit befasse ich mich intensiver mit den Ursachen und Sinn von Feinbildern.

    Nach meiner Ansicht krankt gerade dieser Diskussions-Faden daran,

    dass man sich staendig im Kreis dreht.

    Wenn man sich mehr mit der Wechselwirkung von Ursachen und Wirkungen befassen wuerde,

    waere eine Loesung der Probleme besser moeglich.

    Ich werde dazu noch in den ein oder anderen Themenstrang Infos einstellen.

    so lange die Kriegsmächte diesen Krieg nicht beenden wollen, muss man sich über Ursache und Wirkung keine Gedanken machen...

    es gibt keine Perspektive, dass dieser Krieg bald beendet wird. Dass die Flüchtlinge nicht in Lagern ihr Leben lang vegetieren wollen, sondern ein normales Leben führen, sollte man nachvollziehen können.

  2.  
    Anzeige
  3. #17422
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und?

    Ansonsten: die Aufforderung zu "gegenseitigem Respekt" und zur "Akzeptanz sehr unterschiedlicher politischer Meinungen" (O-Ton Merkel) hat sogar mich verblüfft.

    Diesen Satz wagt eine Person auszusprechen, die dieses Land spaltet und die Polarisierung vorantreibt, die die Menschen dieses Land in "anständige" und "unanständige" Menschen kategorisiert, Bürgern anderer Meinung "Hass" nachsagt?

    Mir unterstellst Du "AfD-Propaganda" - weil ich mich wage, meine persönliche Meinung, die von der Deinen abweicht, leidenschaftslos und nüchtern zu äussern. Und beklagst "Unsachlichkeit"?

    Wie doof geht es denn noch?


    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 16a


    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.

    (3) Durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, können Staaten bestimmt werden, bei denen auf Grund der Rechtslage, der Rechtsanwendung und der allgemeinen politischen Verhältnisse gewährleistet erscheint, daß dort weder politische Verfolgung noch unmenschliche oder erniedrigende Bestrafung oder Behandlung stattfindet. Es wird vermutet, daß ein Ausländer aus einem solchen Staat nicht verfolgt wird, solange er nicht Tatsachen vorträgt, die die Annahme begründen, daß er entgegen dieser Vermutung politisch verfolgt wird.

    (4) Die Vollziehung aufenthaltsbeendender Maßnahmen wird in den Fällen des Absatzes 3 und in anderen Fällen, die offensichtlich unbegründet sind oder als offensichtlich unbegründet gelten, durch das Gericht nur ausgesetzt, wenn ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Maßnahme bestehen; der Prüfungsumfang kann eingeschränkt werden und verspätetes Vorbringen unberücksichtigt bleiben. Das Nähere ist durch Gesetz zu bestimmen.

    (5) Die Absätze 1 bis 4 stehen völkerrechtlichen Verträgen von Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaften untereinander und mit dritten Staaten nicht entgegen, die unter Beachtung der Verpflichtungen aus dem Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten, deren Anwendung in den Vertragsstaaten sichergestellt sein muß, Zuständigkeitsregelungen für die Prüfung von Asylbegehren einschließlich der gegenseitigen Anerkennung von Asylentscheidungen treffen.


    Drei Fragen an Dich:

    1) was verstehst Du an §16a (besonders dem markierten) nicht?

    2) wieviele der abgelehnten "Flüchtlinge" (bei uns im Kreis nmE selbst bei grosszügigster Auslegung der Gesetze mehr als 50%) sind wohl schon auf dem Weg nach Hause?

    3) wie verhält es sich mit "Flüchtlingen", die ihren Pass "verloren" haben?


    Zur Erinnerung: Beliebigkeit, Relativierung des Rechts aus vorgeblich moralischen Gründen und Willkür sind wesentliche Elemente einer Diktatur.
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja über exklusive Information zu verfügen. Selbst bei der regierungsfreundlichen ARD kann man nachlesen, dass keine Abstimmung stattfand. Also, entweder verfügst Du A) über geheime Informationen und weisst mehr als wir alle, oder Du bist B) einfach ein uninformierter Dummschwätzer, oder C) Du lügst absichtlich um hier falsche Eindrücke zu vermitteln.

    https://www.tagesschau.de/inland/bun...fnung-101.html

    Im Sommer entschied Kanzlerin Merkel: Flüchtlinge dürfen vorübergehend ohne Kontrollen einreisen. Aber: Das Parlament fragte sie nicht.





    wenn 75 % des deutschen Bundestages dafür sind, ein Grundgesetz vorübergehend außer Kraft zu setzen, hilft es Dir wenig, wenn Du Dich darauf beziehst...

    Was verstehst Du dabei nicht ? Oder ist Dir bekannt, dass eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht eingereicht wurde ? Oder eine Strafanzeige gegen Merkel wegen Verstoßes gegen das GG verfolgt wird ?

    Ihr könnt einfach nicht akzeptieren, dass Merkel vor 1 Jahr die Grenzen nicht alleine geöffnet hat, sondern die große Mehrheit der Deutschen Bürger mitgeholfen hat...

    Was Frage 2 und 3 betrifft, sind das für mich unrelevante Fälle. Abgelehnte Asylsuchende gab es schon immer... und wenn der Staat sie nicht abschiebt, wird es Gründe geben, die das verhindern.

    So lange sie nicht straffällig werden, sehe ich keinen Grund daran etwas zu verändern.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Lage wieder beruhigt hat.

  4. #17423
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    1.895
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    .

    Armut ist ein Schlag mich tot Argument, das für vieles her halten muss.



    Spätestens ab dem 8. Lebensjahr..... ist eine Mutter in der Lage wieder Vollzeit arbeiten zu gehen... wenn sie nicht vom nächsten geschwängert wird, was wohl häufig geschieht.

    EDIT: ab dem 8. Lebensjahr des Kindes...
    Sie sind wohl nicht ganz dicht was - eine Mutter kann Vollzeit arbeiten wenn das Kind 8 Jahre alt ist - so ein Unsinn wie soll das gehen...

  5. #17424
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    1.895
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wenn 75 % des deutschen Bundestages dafür sind, ein Grundgesetz vorübergehend außer Kraft zu setzen, hilft es Dir wenig, wenn Du Dich darauf beziehst...

    Was verstehst Du dabei nicht ? Oder ist Dir bekannt, dass eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht eingereicht wurde ? Oder eine Strafanzeige gegen Merkel wegen Verstoßes gegen das GG verfolgt wird ?
    Daran sieht man deutlich dass euer sogenanntes Grundgesetz nichts wert ist

  6. #17425
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    neh, damit will ich sagen das sich einige Konzerne unter wirklich undemokratischen Verhältnissen nen goldenen Arsch verdient haben. Der Industrie ist eine willfährige Diktatur allemal lieber als eine demokratische Ordnung mit Gewerkschaften.
    Dann müsste Nordkorea voll mit Industrien aus aller Welt sein...

    Als es nur um Man-Power ging, war es einfach, sich die günstigsten Länder zu suchen... seitdem es mehr um High TEch geht, müssen Millionen investiert werden, bevor 1 Ct. verdient wird... da überlegen die Konzernlenker sehr genau, wo sie investieren. Nicht zuletzt beeinflussen auch die (Groß-) Aktionäre den Standort.

  7. #17426
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wie lange sollte eigentlich dieses "vorübergehend" dauern? Waren wohl Monate?
    Auch darüber gab es m.W. keine Aussage!
    wie lange dauerte die Öffnung der Grenzen Österreichs ? ich bin mir nicht sicher... aber es waren nach meiner Einschätzung keine 8 Monate.

    warum Österreichs ? weil die Öffnung der deutschen Grenze in Absprache mit den Österreichern erfolgte, welche die Flüchtlinge an die deutsche Grenze gefahren hatten.

  8. #17427
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Sie sind wohl nicht ganz dich was - eine Mutter kann Vollzeit arbeiten wenn das Kind 8 Jahre alt ist - so ein Unsinn wie soll das gehen...
    ohje Herr RAR... schon so früh am Morgen am PC...

    ich war auch ein sog. Schlüsselkind... daher weiß ich, wie das geht.

    Oma kochte am Abend vor, so dass wir das Essen nur aufwärmen mussten.. dann Hausaufgaben machen, Fußball spielen gehen... usw.

    das war und ist ein ganz normaler Kindertag... in vielen Fällen gibt es Netzwerke, bei denen die Kids von anderen mit betreut werden.. zudem gibt es immer mehr Ganztagsschulen...

    also so tragisch ist das nicht...

  9. #17428
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Daran sieht man deutlich dass euer sogenanntes Grundgesetz nichts wert ist
    stimmt doch nicht... Herr RAR..

    sie benötigen mindestens 66 % der Stimmen (sog. 2/3 Mehrheit) des deutschen Bundestages für eine Änderung des Grundgesetzes

  10. #17429
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Daran sieht man deutlich dass euer sogenanntes Grundgesetz nichts wert ist
    Doch Dude, es ist etwas wert.
    Man muss es nur achten.

  11. #17430
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.421
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    so lange die Kriegsmächte diesen Krieg nicht beenden wollen, muss man sich über Ursache und Wirkung keine Gedanken machen...

    Selbstverstaendlich muss man sich ueber die Ursachen Gedanken machen,

    nur Schwachkoeppe denken nicht ueber Ursachen nach.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07