Seite 1735 von 1788 ErsteErste ... 73512351635168517251733173417351736173717451785 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.341 bis 17.350 von 17880

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.879 Antworten · 758.070 Aufrufe

  1. #17341
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was soll das jetzt bedeuten?
    Ich war auch ca. 10 Jahre im Ausland tätig.
    stell Dir vor, man hätte Dir genau so viel Wut und Hass entgegengebracht, wie Du nun den Flüchtlingen entgegen bringst... wäre sicher ein hervorragendes Arbeitsklima für Dich gewesen...

  2.  
    Anzeige
  3. #17342
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Über eine Million also. Sind das keine Fakten?
    Die bringen bekanntlich Probleme genug.
    Die Integration längst hier Etablierter ist weitgehend fehlgeschlagen. Die Ausnahmen machen das nicht wett.
    Wem muß man das noch erklären?

    Und diejenigen, die sich um Arbeit bemühen, aber keine bekommen, egal warum, sind kein Gewinn.
    Wenn Bedarf bestände oder sie geeignet wären, würden sie unterkommen.

    Der ganze Schlamassel ist aber im Grunde kein Ausländerprolem.

    ich weiß nicht, wo Du die letzten 40 Jahre gelebt hast, aber wenn die Integration der vielen Gastarbeiter, DDR-Bürger und Deutsch-Russen fehl geschlagen wäre, würde es Deutschland nicht so hervorragend gut gehen....

    was die Arbeitsaufnahme betrifft ist derzeit das größte Problem, das zumindest ich sehe, die Zusammenführung zwischen den einzelnen Arbeitgebern und den Flüchtlingen...

    es gibt noch zu viele Missverständnisse auf beiden Seiten... die ARGE hat nicht genug Dolmetscher und es werden deshalb viele wieder nach Hause geschickt, statt in die Firmen...

    die Flüchtlinge würden umziehen, und fast jede Arbeit und Ausbildung annehmen, wenn man sie ausreichend informiert. Doch genau das tut niemand.

    so sitzen sie in ihren Heimen herum und müssen sinnlos die Zeit tot schlagen... Deutschkurse werden auch zu wenig angeboten... freiwillige Helfer versuchen dann in ihrer Freizeit Deutschunterricht zu geben...

    Du hast Recht - es ist KEIN Ausländerproblem... sondern ein Problem, unseres trägen öffentlichen Dienstes.

  4. #17343
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    ..... Wie wird ein Jahr des Terrors 2016 die Demokratie in Europa, in Deutschland verändern?

    Bereits jetzt ersetzen politische Reflexe die notwendige Reflexion. Auf der politischen Linken scheinen Diskussionsmuster und Lösungsansätze für politische Konflikte in einer Zeitschleife der 1970er-Jahre festzuhängen – moralischer Rigorismus gepaart mit sozialstaatlicher Betreuungskultur.

    Anhänger dieses Weltbildes glauben, jeder politische Konflikt gehe auf mangelnde Verteilungsgerechtigkeit zurück. Folglich soll auch die Integration von Flüchtlingen und Armutsmigranten durch einen Gesellschaftsvertrag des „Gebens und Nehmens“ klappen und damit dem Terror der Boden entzogen werden, denn der entstehe durch verweigerte Integration und Teilhabe. Doch das ist nichts weiter als ein Märchen .....


    Schreibt ein Linker.
    Wird aber die Klatscher, Absahner und Nichtsblicker dennoch nicht zum Nachdenken anregen.
    #betreutesdenken wirkt eben nachhaltig.

    Wenn sich Integration als Illusion erweist :: Hauptstadtbrief

  5. #17344
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.274
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    stell Dir vor, man hätte Dir genau so viel Wut und Hass entgegengebracht, wie Du nun den Flüchtlingen entgegen bringst... wäre sicher ein hervorragendes Arbeitsklima für Dich gewesen...
    Glaube nicht mal im leisesten Ansatz, dass er oder gar seine ganze Familie während seines Auslandaufenthalts dem Steuerzahler des Gastlandes auf der Tasche gelegen hat. Bin mir sicher, dass er vielmehr eine Top Arbeit abgeliefert hat für das Geld das er verdiente. Also warum hätte ihn jemand ablehnen sollen?

    Deine Vergleiche sind z. T. schon heftig.

  6. #17345
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ... Du hast Recht - es ist KEIN Ausländerproblem... sondern ein Problem, unseres trägen öffentlichen Dienstes.
    Klar, unser Problem.

    Das es gar nicht gäbe, wenn nach Recht und Gesetz gehandelt wird bzw. worden wäre.
    Und die 0,7%, die wirklich asylberechtigt sind, wären in der Tat keine Herausforderung für dieses Land gewesen.

    Und ja, ich zweifle immer noch, ob Du hier die Leute bei den verschiedensten Themen veralberst oder tatsächlich so unbedarft bist. Ersteres gelänge Dir ganz gut, letzteres würde bei mir Mitleid wecken.

  7. #17346
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.274
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht, wo Du die letzten 40 Jahre gelebt hast, aber wenn die Integration der vielen Gastarbeiter, DDR-Bürger* und Deutsch-Russen fehl geschlagen wäre, würde es Deutschland nicht so hervorragend gut gehen ....
    Du vergleichst die "Intergration" von deutschen Staatsbürgern mit der Integration von ungebildeten Leuten die den hiesigen Kulturkreis mehr oder weniger gänzlich ablehnen?

    Ich hatte Dich bisher für einen ernst zu nehmenden Gesprächspartner gehalten.

    *Wenn ich mich recht erinnere, galten DDR-Bürger auch während der 28 jährigen Trennung in der BRD stets als deutsche Staatsbürger.

  8. #17347
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.541
    was islam n.e.g.e.r vom christentum halten demonstrierte ein illegaler aus ghana in rom, er verwuestete heligen statuen in 4 kirchen. asylterror.com

    @socrates010160

    die tuerkischen berloewen haben sich in paralell gesellschaften integriert aber sicherlich nicht in die deutsche gesellschaft.

    mfgpeter1

  9. #17348
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Fakten bitte...

    laut nachlesbarer Aussage von de Maiziere kamen im vergangenen Jahr rund 850.000 Flüchtlinge und dieses Jahr rund 200.000

    da die meisten Erstaufnahmeeinrichtungen mittlerweile geschlossen sind, vorgehaltene Gebäude nicht belegt werden und die Integration nach und nach beginnt, frage ich Dich, wo Du im Moment ein Problem mit neuen Flüchtlingen siehst.
    Ja nee,sicher.... !

    http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlage...ublicationFile

    Erstanträge Asyl:
    Jan 2016 50.532
    Feb 2016 66.127
    Mrz 2016 58.315
    Apr 2016 59.680
    Mai 2016 54.056
    Jun 2016 73.033
    Jul 2016 72.984
    Aug 2016 89.703

    Man MERKE(L) bitte, bis August.

  10. #17349
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    so sitzen sie in ihren Heimen herum und müssen sinnlos die Zeit tot schlagen...

    ................. manchmal auch etwas anderes.

    Wichtig ist, dass man so früh wie möglich mit der Integration anfängt.
    Hier mal ein gelungenes Beispiel.

    Königsbach-Stein. Vier Jungen im Alter zwischen elf und 13 Jahren stehen im Verdacht, ein zwölfjähriges Mädchen am vergangenen Mittwoch in Königsbach-Stein massiv 5exuell belästigt zu haben. Die Tatverdächtigen stammen laut Polizei jeweils aus asylsuchenden Familien.

    Laut Polizei sollen die Jungen die Zwölfjährige unter einem Vorwand zur Festhalle gelockt und dort unsittlich berührt und geküsst haben. Zudem soll sich ein Elfjähriger vor dem Mädchen entblößt und es zu 5exuellen Handlungen aufgefordert haben. Schließlich konnte die Zwölfjährige davonlaufen und ihre Angehörigen verständigen.
    Bei den vier strafunmündigen Tatverdächtigen handelt es sich um Kinder, die aus asylsuchenden Familien syrischer und irakischer Herkunft stammen. Da die Jungen aufgrund ihres Alters strafrechtlich nicht zur Verantwortung gezogen werden können, haben die Polizisten vom Haus des Jugendrechts in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Pforzheim und dem Jugendamt Enzkreis bereits Maßnahmen ergriffen, um ihnen das Unrecht ihres Verhaltens aufzuzeigen. Hierzu gehören auch intensive Gespräche mit den Kindern und ihren Familien unter Einbeziehung von Sozialpädagogen und anderen Institutionen. (2.500 Euro. von Yogi)
    Außerdem ist vorgesehen, mit den Betroffenen Schulungen und Trainingseinheiten zur Wertevermittlung und zum hiesigen Verständnis der Geschlechterrollen unter der Leitung des Bezirksvereins für soziale Rechtspflege durchzuführen. ​(12.750 Euro. von Yogi)
    Die Ermittlungen dauern an.
    5exuelle Belästigung: Flüchtlings-Kinder sollen 12-Jährige bedrängt haben - Nachrichten aus dem Enzkreis und dem Landkreis Calw | PZ-news.de - Pforzheimer Zeitung

  11. #17350
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.056
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    sag mal... hast Du wirklich Ahnung, wessen Fahne Du da hoch hältst ?

    Frauke Petry, AfD-Chefin in Sachsen, hält es für bedenklich, wenn auf Kindergeburtstagen „Happy Birthday“ gesungen wird. Der „Bild am Sonntag“ sagte sie, sie wünsche sich mehr deutsche Lieder. Zitat: „Mir geht es dabei um Ausgewogenheit.“

    und hier noch ein paar Klopper....

    Zitate von Petry, Gauland und Storch: Die skurrilsten Thesen der AfD - Video - FOCUS Online
    Ich halte keinerlei Fahnen hoch, vergleiche aber die Konsequenzen irgendwelcher Aussagen für mich und Deutschland und Europa!

    z.B. mit Murksels hundertemilliarden-€-schweren "Wir schaffen das"

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07