Seite 1720 von 1796 ErsteErste ... 72012201620167017101718171917201721172217301770 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.191 bis 17.200 von 17954

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.953 Antworten · 763.358 Aufrufe

  1. #17191
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Dieses Schreiben erhielten am Freitag alle Betreiber von Flüchtlingsunterkünften...

    ist das das Deutschland, das ihr wollt ?

    dann macht so weiter... die N.S.D.A.P lässt grüssen


    Schreiben vom LRA.jpg


    mein Vater sagte immer: nur die Dummen machen immer den gleichen Fehler... Intelligente machen jedes mal einen anderen

  2.  
    Anzeige
  3. #17192
    Avatar von jeremy190734

    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    25
    Letztens habe ich in einer ARD-Sendung (Monitor) gehört, das anläßlich der letzten 5 Wahlen in den Bundesländern die Übergriffe/Anschläge etc. auf die Parteien/Partei-Büros/Parteiveranstaltungen etc. von rechts 60 und von links 240 von der Polizei gezählt wurden. Also nicht die ..... läßt grüßen sondern die linke Antifa. Also setz Deine rosarote Brille ab und wach auf. (was aber bei Deinen Beiträgen hier nicht zu erwarten ist)

  4. #17193
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.987
    Sokrates, bring deinen Brandschutz auf Vordermann und pass auf, dass das Feuer nicht von innen gelegt wird.Asylheim-Brände: die meisten wurden von Bewohnern gelegt

  5. #17194
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.423
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen

    Und warum sollen die deutschen Bürger es nicht auch ablehnen dürfen, dass noch mehr Moslems nach Deutschland kommen, wo man das Gefühl hat, dass eh schon viel zu viele Moslems in Deutschland leben u. größtenteils auch noch auf Kosten des deutschen Steuerzahlers ? Wieso soll das fremdenfeindlich sein ?

    Es ist sicherlich nicht fremdenfeindlich deutsche Waffenexporte abzulehnen,

    wo sie Fluechtlingsbewegungen verursachen.

    Ist es nicht sonderbar wenn sogenannte christliche Parteien Waffenexporte erlauben?

    Eine wirklich sonderbare Welt in der wir leben (muessen).

  6. #17195
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.503
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ist es nicht sonderbar wenn sogenannte christliche Parteien Waffenexporte erlauben?
    Komisch - Du wunderst Dich über Selbstverständliches...der Namensteil "christlich..." ist vor allem bei polit. Parteien ausschließlich u. schon seit Jahrzehnten ein marketing gag u. hat mit einer evtl. zu vermutenden humanistisch-religiösen Haltung nix aber auch gaaaanix zu tun. Alle diese Parteien (vor allem die großen) sind doch auf Gedeih u. Verderb der Wirtschaft u. ihrem Wohlwollen ausgeliefert, der kleine Bürger-Wähler ist nur Vorwand u. Verzierung. Also übe Deine Christlichkeit daheim u. suche sie nicht auf den Parteitagen der CDU, CSU !

    kann es sein, daß Du a bisserl weltfremd bist?

  7. #17196
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.423
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    ...der Namensteil "christlich..." ist vor allem bei polit. Parteien ausschließlich u. schon seit Jahrzehnten ein marketing gag u. hat mit einer evtl. zu vermutenden humanistisch-religiösen Haltung nix aber auch gaaaanix zu tun.
    Das hast Du schoen erkannt.

    Ansich hatte ich keine Antwort auf meine rhetorische Frage erwartet.

    Es freut mich aber dennoch.

  8. #17197
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    300.000 minderjaehrige zugereiste, viele davon kriminelle asylbetrueger, die aber nicht abgeschoben werden, weil sie ihr alter faelschen. jeder kostet 4500 euro im monat.



    @socrates010160

    du solltest deinen mit steuergeldern subventionierten willkommensbunker mit cctv sichern, da gibt es zuschuesse.

    mfgpeter01

  9. #17198
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.776
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ist es nicht sonderbar wenn sogenannte christliche Parteien Waffenexporte erlauben?
    Auch wenns nur rhetorisch gemeint war Nein, ich sehe da keinen Widerspruch... History repeats itself ‚Macht korrumpiert, und absolute Macht korrumpiert absolut.‘

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzzug

    Verhältnis zum Islam

    Ein wesentliches außenpolitisches Problem für die christliche Welt stellte der Islam dar, der in seinem Streben westwärts zunächst in der Mitte des 7. Jahrhunderts das christliche Byzantinische Reich angriff. Ostrom/Byzanz verlor die seit dem monophysitischen Schisma in religiösem Gegensatz zu den griechischen und lateinischen Reichsgebieten stehenden Provinzen Syrien und Ägypten binnen weniger Jahre an die Araber, die dort vielleicht von Teilen der Bevölkerung als Befreier begrüßt wurden (was in der Forschung umstritten ist); es behauptete jedoch weiterhin das griechisch geprägte Kleinasien. Das westliche Nordafrika leistete bis zum Ende des 7. Jahrhunderts gegen die Araber Widerstand, während das spanische Westgotenreich um 700 binnen weniger Monate unter dem Arabersturm zusammenbrach, so dass die Araber im Westen erst durch das Fränkische Reich aufgehalten und zurückgedrängt wurden.

    Nachdem das Byzantinische Reich 751 von den Langobarden aus Mittelitalien verdrängt worden war (Fall des Exarchats von Ravenna), war es Anfang des 8. Jahrhunderts hauptsächlich auf das orthodoxe Kernland Kleinasien, die Küsten des Balkans und Süditaliens begrenzt. In der Folgezeit fand das Reich im 9. und 10. Jahrhundert zu einem modus vivendi mit den Arabern, der sogar in militärische Bündnisse mit einzelnen arabischen Staaten mündete. Dem militärischen Wiederaufstieg um das Jahr 1000 folgte ein innerer Niedergang. Mit dem islamischen Turkvolk der Seldschuken betrat gleichzeitig aber eine neue, expansive Macht die politische Bühne des Nahen Ostens, die sich auf Kosten der Araber und Byzantiner ausdehnte. Dies führte 1071 für die Byzantiner zur militärischen Katastrophe in der Schlacht von Manzikert gegen die Seldschuken, die den Beginn der türkischen Landnahme in Anatolien markiert.
    Kleinasien überließ der byzantinische Kaiser Alexios I. Komnenos wegen der Abwehr der normannischen Invasion von Epiros und Makedonien (mit dem Ziel der Eroberung von Konstantinopel) schließlich 1085 gegen einen Lehenseid bis auf wenige Stützpunkte vollständig den Seldschuken, um nicht zwischen zwei Gegnern aufgerieben zu werden. Nach dem Sieg über die Normannen bat Alexios den Papst um Unterstützung zur Rückeroberung des kleinasiatischen Reichsgebiets, das inzwischen in mehrere türkische Emirate zersplittert war, die die byzantinische Diplomatie gegeneinander ausspielte.
    Der große militärische Aufwand aller christlichen Mächte der damaligen Zeit ist damit zu erklären, dass der Islam als eine große Gefahr - nicht allein für das Byzantinische Reich - gesehen wurde. Schließlich grenzte das islamisch-arabische Machtgebiet an den Pyrenäen an Frankreich, zudem waren fast alle Mittelmeerinseln und Teile Süditaliens zeitweise von Arabern erobert worden. Letztere wurden auch nach Rückeroberung immer wieder von ihnen angegriffen. Das byzantinische Sizilien wurde ab 827 von den Arabern erobert, dann von den Normannen, bis es 1194 an Heinrich VI. fiel, wodurch das Reich der Staufer ebenfalls direkt an den islamischen Machtbereich grenzte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzzug
    Eine wirklich sonderbare Welt in der wir leben (muessen).
    Das hat schon mein Opa gesagt und sein Opa und wahrscheinlich dessen Opa auch Keine neue Erkenntnis...

  10. #17199
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.503
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ansich hatte ich keine Antwort auf meine rhetorische Frage erwartet
    Merke: hier werden alle Fragen beantwortet, man weiß ja nie wem es endlich hilft...

  11. #17200
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.987
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Sokrates, bring deinen Brandschutz auf Vordermann und pass auf, dass das Feuer nicht von innen gelegt wird.Asylheim-Brände: die meisten wurden von Bewohnern gelegt
    Ach ja, ich vergaß. Check mal deine Versicherungspolicen.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07