Seite 1695 von 1795 ErsteErste ... 69511951595164516851693169416951696169717051745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.941 bis 16.950 von 17950

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.949 Antworten · 762.840 Aufrufe

  1. #16941
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.247
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich hatte das etwas anders gedacht.
    Ich wollte ihnen ein Gefühl von Kairo vermitteln, also ein Taharrush Gamea, als Zeichen unsere Willkommenskultur.
    Wenn die durch Zufall ihr Ding in Schwester oder Mutter reinstecken, bleibt es doch in der großen muslimischen Familie.
    Okay, kann ich auch mit leben.
    "Ich figg deine Mudda" hat in diesem Kulturkreis ja eine lange Tradition!

  2.  
    Anzeige
  3. #16942
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.133
    " Pee (on) me " ist da ja eher westlich

  4. #16943
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    Wenn man mal Nachmittags einen kleinen Spaziergang macht in z.B. Berlin-Wedding in der Badstrasse oder der Müllerstrasse (oder in Kiel-Gaarden) traut man seinen Augen nicht, man kommt sich vor wie im Orient. Überall in den Kaffees und in den Seitenstraßen lungern orientalische Männer vor irgendwelchen türkischen oder arabischen "Vereinen" herum und sonnen sich an diesem Spätsommer-Nachmittag.

    Die Straßen sind voll von kopftuchtragenden orientalischen Frauen, die offensichtlich nicht im entferntesten bereit sind, sich an den westeuropäischen Lebensstil anzupassen, wo Frauen nunmal keine Kopftücher tragen. Diese Kopftücher sind ja der eindeutige Beweis, dass diese Frauen u. ihre Familien nicht im geringsten bereit sind, sich hier zu integrieren geschweige denn die vielen (Bildungs-) Möglichkeiten zu nutzen, die ihnen von unserem Staat geboten werden.

    Kaum jemand arbeitet, das ist offensichtlich, man kann also davon ausgehen, dass die große Mehrheit der Orientalen in Deutschland von Sozialhilfe / Hartz4 lebt und auch nicht an einer Arbeitsaufnahme interessiert ist. Die "Integration" dieser schon seit Jahren hier lebenden Orientalen ist also komplett gescheitert.

    2015 kamen nochmal 1,5 Millionen Araber nach Deutschland, die jetzt auch noch ihre Groß-Familien nach Deutschland nachholen, letztenendes werden wir also in 2-3 Jahren sicher um die 8-10 Millionen von denen zusätzlich im Land haben. Und warum sollte es mit denen in Punkto "Integration" anders laufen, als mit denen die schon seit Jahren / Jahrzehnten hier leben ? Die Neuen werden ebenfalls nicht arbeiten und diese Leute auch noch "Einwanderer" zu nennen, ist der größte Witz.

    Das sind "Einwanderer" die kein Land der Welt haben will, wozu auch und die dummen Deutschen mit ihrem durch die Nasis meinen ihr Helfersyndrom nun an den Arabern austoben zu müssen.

    Man fragt sich, was das für eine vollkommen bekloppte und dumme Regierung ist, die immer mehr von diesem arbeitsscheuen in's Land holt und dieses Gesindel auch noch als "kulturelle Bereicherung" hinstellt.

  5. #16944
    Avatar von Toni962

    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    19
    Schweden: Multikulti im Endstadium | Freie Zeiten

    Schweden will sich noch schneller abschaffen . Ich verstehe nicht was die Politiker im Kopf haben

  6. #16945
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.437
    Finde den Fehler: Die Grenzen sind offen und im Land muss deshalb bald alles eingezäunt werden.

  7. #16946
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.437
    Möchte sich jemand von den Leuten zum verlinkten Artikel zu Wort melden, die vor vor einiger Zeit hier mit fester Überzeugung gemeint haben, dass sie den deutschen Staat vertrauen, dass die abgelehnten Asylbewerber alle abgeschoben werden?

    Flüchtlingspolitik: Über 500.000 abgelehnte Asylbewerber leben in Deutschland - FOCUS Online

  8. #16947
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Wenn man mal Nachmittags einen kleinen Spaziergang macht in z.B. Berlin-Wedding in der Badstrasse oder der Müllerstrasse (oder in Kiel-Gaarden) traut man seinen Augen nicht, man kommt sich vor wie im Orient. Überall in den Kaffees und in den Seitenstraßen lungern orientalische Männer vor irgendwelchen türkischen oder arabischen "Vereinen" herum und sonnen sich an diesem Spätsommer-Nachmittag.

    Die Straßen sind voll von kopftuchtragenden orientalischen Frauen, die offensichtlich nicht im entferntesten bereit sind, sich an den westeuropäischen Lebensstil anzupassen, wo Frauen nunmal keine Kopftücher tragen. Diese Kopftücher sind ja der eindeutige Beweis, dass diese Frauen u. ihre Familien nicht im geringsten bereit sind, sich hier zu integrieren geschweige denn die vielen (Bildungs-) Möglichkeiten zu nutzen, die ihnen von unserem Staat geboten werden.

    Kaum jemand arbeitet, das ist offensichtlich, man kann also davon ausgehen, dass die große Mehrheit der Orientalen in Deutschland von Sozialhilfe / Hartz4 lebt und auch nicht an einer Arbeitsaufnahme interessiert ist. Die "Integration" dieser schon seit Jahren hier lebenden Orientalen ist also komplett gescheitert.

    2015 kamen nochmal 1,5 Millionen Araber nach Deutschland, die jetzt auch noch ihre Groß-Familien nach Deutschland nachholen, letztenendes werden wir also in 2-3 Jahren sicher um die 8-10 Millionen von denen zusätzlich im Land haben. Und warum sollte es mit denen in Punkto "Integration" anders laufen, als mit denen die schon seit Jahren / Jahrzehnten hier leben ? Die Neuen werden ebenfalls nicht arbeiten und diese Leute auch noch "Einwanderer" zu nennen, ist der größte Witz.

    Das sind "Einwanderer" die kein Land der Welt haben will, wozu auch und die dummen Deutschen mit ihrem durch die Nasis meinen ihr Helfersyndrom nun an den Arabern austoben zu müssen.

    Man fragt sich, was das für eine vollkommen bekloppte und dumme Regierung ist, die immer mehr von diesem arbeitsscheuen in's Land holt und dieses Gesindel auch noch als "kulturelle Bereicherung" hinstellt.
    glaubst Du eigentlich selbst an den Unsinn den Du schreibst ?

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    2015 kamen nochmal 1,5 Millionen Araber .
    mittlerweile stellt sich heraus, das es sehr viele Doppelzählungen gab und dass es maximal 1 Mio. waren. Zudem waren die Zuwanderer keine Araber sondern Syrer.


    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    letztenendes werden wir also in 2-3 Jahren sicher um die 8-10 Millionen .
    nur mal zu Deiner Beruhigung, hier die Altersaufteilung der syrischen Flüchtlinge:

    unter 4 Jahre 9,7 %
    bis 6 Jahre 3,9 %
    bis 11 Jahre 8,6 %
    bis 16 Jahre 7,4 %
    bis 18 Jahre 5,9 %
    bis 25 Jahre 23,9 %
    bis 30 Jahre 14,2 %
    bis 35 Jahre 9,6 %
    bis 40 Jahre 6,3 %
    bis 45 Jahre 4 %
    bis 50 Jahre 2,7 %
    bis 55 Jahre 1,6 %
    bis 60 Jahre 1 %
    bis 65 Jahre 0,6 %

    wenn man nun davon ausgeht, dass (bis auf wenige Einzelfälle) Kinder und junge Erwachsene bis 25 Jahren keinen Familiennachzug beantragen, da nicht vorhanden, verbleiben lediglich 40 % der Flüchtlinge die Familiennachzug beantragen.

    Dies sind bei einer Anzahl von 1 Mio. Flüchtlinge rund 400.000 - 600.000 Familienangehörige...

    Damit reden wir von tatsächlichen 1,4 - 2 Mio. Syrern und nicht von 10 Millionen.

    Derzeit erreichen Deutschland im Monat 3.000 Flüchtlinge... womit dieses Problem erledigt sein sollte.

  9. #16948
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Möchte sich jemand von den Leuten zum verlinkten Artikel zu Wort melden, die vor vor einiger Zeit hier mit fester Überzeugung gemeint haben, dass sie den deutschen Staat vertrauen, dass die abgelehnten Asylbewerber alle abgeschoben werden?

    Flüchtlingspolitik: Über 500.000 abgelehnte Asylbewerber leben in Deutschland - FOCUS Online

    glaubt ihr wirklich alles, ohne zu hinterfragen, was man Euch vor die Nase legt ?

    hier wird wieder eine Welle losgetreten, die Deutschlands Doofen und Prekären Munition liefert...

    wer sich die Mühe macht, heute+ vom 23.09.16 um 0Uhr45 zu streamen erfährt folgendes:

    Statistik, 23.09.16.jpg

    der Hauptgrund für die unbefristeten Aufenthaltsrechte sind integrierte Personen mit Arbeitsvertrag, Schul- und Berufsausbildung

  10. #16949
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.437
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    glaubt ihr wirklich alles, ohne zu hinterfragen, was man Euch vor die Nase legt ?
    LOL, der war gut für jemand, der das in der ZDF Sendung "heute" Gesendete selber ohne zu hinterfragen glaubt.

  11. #16950
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    glaubst Du eigentlich selbst an den Unsinn den Du schreibst ?


    Finde den Fehler....

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07