Seite 1682 von 1795 ErsteErste ... 682118215821632167216801681168216831684169217321782 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.811 bis 16.820 von 17947

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.946 Antworten · 762.626 Aufrufe

  1. #16811
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.061
    Offiziell und links fehlt auch in Sachen Bautzen der gesunde Menschenverstand.

    Seit Urzeiten bilden insbesondere junge Männer mit altersgemäßem Imponiergehabe Jugendcliquen. Wenn Fremde kommen, gibt es Auseinandersetzungen. Bisher waren das aber nur Leute aus dem Nachbarort oder dem benachbarten Stadtbezirk.
    Das Besondere heutzutage ist das noch ausgeprägtere Imponiergehabe der Orientalen. Da muß es zu Auseinandersetzungen kommen.
    Mit der N.aziideologie hat das nichts zu tun. Die dient dabei bestenfalls als Vehikel, wenn Erzieher und Staat nichts tun.
    Stattdessen drängen Politik und Medien unsere Jugend unverantwortlich durch Verleumdung geradezu nach Rechts.
    Die sogenannten Helfer (beruflich oder freizeitlich) versagen auf der ganzen Linie, wenn sie die "Unbegleiteten" sich selbst überlassen bei Nacht und mit Alkohol.
    Alkoholverbot und Ausgangsbegrenzung nicht erst wenn was passiert ist!

    Wären die mit Lernen beschäftigt statt mit Müßiggang, dann gäbe es das Problem nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #16812
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Das Besondere heutzutage ist das noch ausgeprägtere Imponiergehabe der Orientalen. Da muß es zu Auseinandersetzungen kommen.

    Sehr richtig Micha L

  4. #16813
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.687
    Ein Ergebnis des Treffens der EU in Bratislava:

    Schon in Bratislava sollte es erste Signale geben, dass die EU mit der Sicherung ihrer Außengrenzen ernst macht - mit der Entsendung von 200 Beamten nach Bulgarien, um die Grenze zur Türkei gegen Zuwanderung dichter zu machen.

    Irgendwie komme ich mich verarscht vor!!

  5. #16814
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.436
    "Flüchtlingen" Kohle für die Rückführung zahlen? Die haben doch völlig den Arsch auf. Von der Tatsache mal abgesehen, dass einige Leute die Kohle nehmen werden und später wieder einreisen werden, zeigt dieses Vorgehen wie handlungsschwach dieser Staat ist. Das ist wieder nur ein weiterer hilfloser Versuch Ordnung ins Chaos zu bringen und das Geld der Steuerzahler sinnlos aus dem Fenster zu schmeissen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollen jetzt sogenannte Flüchtlinge aus Ländern wie Marokko, Tunesien etc. Geld bekommen und belohnt werden, die hier illegal eingereist sind, ihre Herkunft verschleiert haben und nie hätten hier sein dürfen.

    Für die erste Phase benötigt Entwicklungsminister 100 Millionen Euro weil, ich ziitiere wörtlich: "Keiner als Loser zurückkehren müsse". Ich frag mich, ob dieser Müller Lack gesoffen hat. Der deutsche Steuerzahler soll für dahergelaufenen Glücksritter, die sich ihre Aufhenthalte im Land mit falschen Angaben erschlichen haben Geld zahlen, damit die feinen Herren nicht als "Loser" in ihre Heimatländer zurückkehren müssen? Der Vogel müsste eigentlich sofort aus dem Amt fliegen.

    Und überhaupt, was für eine Doppelmoral die Vögel aus der Politik haben. Ungarn wird angeprangert, weill sie diese Leute nicht ins Land lassen und man selber bietet diesen Leuten Geld, damit sie aus dem Land verschwinden. Da wird sich doch der Eine oder Andere aus diesen Ländern erst recht sagen, da muss ich mal hin, die bezahlen mich sogar wenn ich nicht da bleiben darf. Die schwachköpfigen Politiker schaffen so noch neue Anreize, dass noch mehr Leute nach Deutschland wollen.


    https://www.welt.de/politik/deutschl...gsangebot.html

  6. #16815
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.791
    @Uns Uwe

    Ich lese das so, daß die 100 Mio vorallem für die Ausbildungskosten hier in D., und nicht als Handgeld für die Rückkehr ausgegeben werden sollen.
    Besser wäre natürlich die Ausbildung in den jeweiligen Heimatländern durchzuführen, auch wenn ich bezweifle das dadurch mehr dort in Arbeit kommen.

  7. #16816
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.436
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    @Uns Uwe

    Ich lese das so, daß die 100 Mio vorallem für die Ausbildungskosten hier in D., und nicht als Handgeld für die Rückkehr ausgegeben werden sollen.
    Wie habe ich mir das vorzustellen? Da wird ein Marokkaner zum Feinmechaniker ausgebildet und dann fängt er in der Heimat in einer gut strukturierten Firma an zu arbeiten? Ein Senegalese wird zum Bäcker ausgebildet und findet im gut strukturierten Senegal sofort Arbeit in einem traditionellen Familiengeschäft? Hört sich gut an, aber das ist doch nur die übliche Augenwischerei. Im Endeffekt wird man den Leuten, wie schon geschehen, Bargeld in die Hände geben.

    Ich lach mir den Arsch ab wenn ich lese, dass in Ländern wie Marokko und Pakistan "Mitarbeiter eines Ministeriums zur Verfügung stehen, die den Rückkehrern helfen". Die können dort ja nicht mal für die in diesen Ländern anwesenden Menschen da sein und kümmern sich dann rührend um die Heimkehrer? "Wir lassen keinen allein". Mal ehrlich, wer glaubt solche Märchen?

  8. #16817
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    333
    @ Uns Uwe:

    ich finde du solltest Flüchtlingsbeauftragter werden -ein Job mit echter Perspektive-,
    dazu noch dauerhaft

  9. #16818
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.687
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Wie habe ich mir das vorzustellen? Da wird ein Marokkaner zum Feinmechaniker ausgebildet und dann fängt er in der Heimat in einer gut strukturierten Firma an zu arbeiten? Ein Senegalese wird zum Bäcker ausgebildet und findet im gut strukturierten Senegal sofort Arbeit in einem traditionellen Familiengeschäft? Hört sich gut an, aber das ist doch nur die übliche Augenwischerei. Im Endeffekt wird man den Leuten, wie schon geschehen, Bargeld in die Hände geben.

    Ich lach mir den Arsch ab wenn ich lese, dass in Ländern wie Marokko und Pakistan "Mitarbeiter eines Ministeriums zur Verfügung stehen, die den Rückkehrern helfen". Die können dort ja nicht mal für die in diesen Ländern anwesenden Menschen da sein und kümmern sich dann rührend um die Heimkehrer? "Wir lassen keinen allein". Mal ehrlich, wer glaubt solche Märchen?
    So lange die von unserer Expertenregierung bezahlt werden glaube ich das sogar.

  10. #16819
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    333
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    "Flüchtlingen" Kohle für die Rückführung zahlen? Die haben doch völlig den Arsch auf.

    " Flüchtlingen Kohle für die Rückwanderung zahlen"....
    das ist bestimmt ein Irrtum "im Verwendungszweck", vermutlich dient dieses Geld eher dafür
    um die nächste Einreise über den nächsten Schleuser finanzieren zu können.....so legt man
    den Schleusern das Handwerk....gute Idee, oder ?

  11. #16820
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.791
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Wie habe ich mir das vorzustellen? Da wird ein Marokkaner zum Feinmechaniker ausgebildet und dann fängt er in der Heimat in einer gut strukturierten Firma an zu arbeiten? Ein Senegalese wird zum Bäcker ausgebildet und findet im gut strukturierten Senegal sofort Arbeit in einem traditionellen Familiengeschäft? Hört sich gut an, aber das ist doch nur die übliche Augenwischerei. Im Endeffekt wird man den Leuten, wie schon geschehen, Bargeld in die Hände geben.

    So zum ersten Teil, die Vorstellungen vom Entwicklungshilfeminister Müller.

    Ich lach mir den Arsch ab wenn ich lese, dass in Ländern wie Marokko und Pakistan "Mitarbeiter eines Ministeriums zur Verfügung stehen, die den Rückkehrern helfen". Die können dort ja nicht mal für die in diesen Ländern anwesenden Menschen da sein und kümmern sich dann rührend um die Heimkehrer? "Wir lassen keinen allein". Mal ehrlich, wer glaubt solche Märchen?
    Solche Leute glauben an solche Märchen, welche nicht begreifen wollen, das es eine Menge Armer bedarf, um eine kleine Menge Reicherer möglich zu machen.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07