Seite 1652 von 1787 ErsteErste ... 652115215521602164216501651165216531654166217021752 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.511 bis 16.520 von 17868

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.867 Antworten · 756.930 Aufrufe

  1. #16511
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    bin auf Deiner Seite John.

    Der Versuch all die ( auch die sich hier im Forum tummelnden ) Zweifler, Beschwichtiger und ewigen Relativierer, welche ihre "Gutmensch-Armbinde" anscheinend irrtümlich über ihren Augen und Ohren festgezurrt haben, zu überzeugen, ist verschwendete Zeit.

    Zeit, welche wir angesichts der sich dramatisch und im Schweinsgalopp zuspitzenden Lage schlicht und einfach nicht mehr haben !



    Mittlerweile lautet mein persönlicher Rat : Rette sich wer kann !

  2.  
    Anzeige
  3. #16512
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    und wer zahlt dann den neuen asylantensoli ab 2018 ????

    mfgpeter1

  4. #16513
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    integrierung =
    Du meintest Integration, peter, oder? Ich finde es gut, dass wir in diesem Thread nun ernsthaft darüber reden.

  5. #16514
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Traurige Bilanz. Der einzig wirklich interessante Satz an dem Artikel ist der hier:

    Dies trifft auf 133 von 156 Kreisen zu. Eine wesentliche Hürde für Niedrigqualifizierte jedoch bleibt: der deutsche Mindestlohn.
    Denn genau darum gehts... Endlich die Abschaffung des Mindestlohnes, damit man die Arbeitslosenstatistik noch ein bisschen tunen kann. Daran verdient dann wieder genau einer, nämlich der Arbeitgeber. Ich sags ja, die ganze Idee und der Plan hier die Flüchtlinge aufzunehmen war nicht deren Not, sondern möglichst billige neue Lohnsklaven zu akquirieren. Und inzwischen haben sie gemerkt das der Schuß deutlich nach hinten losgeht.

  6. #16515
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Sehr gute Zusammenfassung, croc. Für mich bleibt als fazit: lamentieren hilft jetzt nichts. Integrieren ist angesagt. Einige member gehen da bereits mit gutem Beispiel voran.
    Ich erkenne bei den zu uns strömenden Menschenmassen zwei große Gruppen :

    1. Wahre "echte" Flüchtlinge (ein äußerst geringer Anteil an der Gesamtzahl) , welche selbstverständlich unsere Hilfe und Aufnahme erhalten sollen; und zwar exakt für den Zeitraum der in ihrer Heimat für sie bestehenden Gefahr für Leib und Leben.

    Danach gilt es, diese Menschen zurückzuführen : Selbstverständlich !


    Integration, Deutschkurse ?
    Wozu ?



    2. Die Gruppe der Invasoren welche keinen Asyllgrund haben und schlicht ein angenehmes vom deutschen Sozialsystem alimentiertes Leben fordern (die überwältigende Mehrheit ! ). Diese Leute sollten bereits an unserer Staatsgrenze abgewiesen werden.

    Integration / Deutschkurse ?
    Wozu ?



    Was Deutschland braucht ist eine gezielte Zuwanderung, sorgfältig nach unserem Bedarf ausgewählt und gewissenhaft, penibel genau überprüft. Erfüllt eine Person diese Kriterien ist eine ebenso sorgfältige Integration in allen Bereichen unserer Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit.

    Eine aufgezwungen Integration illegal eingefallener, islamischer Horden an jungen Männern jedoch möchte die Mehrheit unserer Bevölkerung nicht. Ich habe dafür Verständnis !

    Und noch eins :

    Ich mag den Islam nicht.
    Muss ich den Islam mögen ?
    Bin ich ein Rassist wenn ich den Islam nicht mag ?

    In Deutschland leben bereits genügend Bürger mit "Migrationshintergrund"
    Ich bin gegen jede weitere Zuwanderung von Ausländern - wir werden damit überfordert.
    Bin ich ein Rassist wenn ich ein Deutschland vorwiegend für Deutsche "reservieren" möchte ?
    (Selbst : 7 Jahre Entwicklungsdienst und mit einer TH-Frau verheiratet ein TH-Waisenkind adoptiert und jetzt ein Rassist ? )

  7. #16516
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von John Beitrag anzeigen
    Man müßte schon das Bundeskanzleramt in die Luft
    jagen um eine andere Flüchtlingspolitik zu bekommen.

    Die "andere" Flüchtlingspolitik ist die Umstellung der EU,
    (aus der sich England verdrückt hat)

    gemeinsam "Schutzgeldzahlungen",
    nicht nur an die Türkei,
    sondern auch an 5 bis 10 weitere Staaten zu organisieren,
    und !
    die Kosten gerecht innerhalb Europas zu verteilen !!!

    - das ist der Plan, das wollen sie versuchen.

    Die andere Konsequenz,
    Flüchtlingsboote abschiessen, scheidet aus,
    lokale Lösungen, wie Ungarn, verschiebt das Problem auf die Nachbarländer,
    die, wenn sie alleine gelassen werden, = destabilisiert werden,
    (was in keinem Interesse steht, ansonsten schneiden die den Zugverkehr ab, und fangen an, deutsche Warenlieferungen zu beschlagnahmen, sprich - Chaos entsteht)

    Also,
    Schutzgeldzahlungen an sichere Herkunftsländer,
    wehe ein Journalist schreibt, das die Türkei kein sicheres Herkunftsland ist ...,
    (damit die Gutmensch-Show weiter läuft, wir und HEAL THE WORLD --- lets make a better place, for you and for me ...)

    nur das Geschacher, Engländer wollen sich vor den Kosten drücken, und wollen im Windschatten nur profitieren,
    (keine Flüchtlingsprobleme, weil die EU sich darum kümmert)
    aufpassen, das nicht noch mehr aus der EU aussteigen,
    das die EU zerfällt,
    weil jeder auf seine nationalen Vorteile schaut, und die Destabilisierung der Nachbarländer egal ist,
    bis man wieder soweit ist, um zu nationalen Kriegen innerhalb Europas zu kommen,
    das man sich am Ende wieder gegenseitig mit Raketen beschiesst.

  8. #16517
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    nebenbei rentensteigerungen 2017 bis 2019 2.2 bis 2.5 %



    @jage0101

    ich meine integrierung.

    @spencer

    lass dich endlich integrieren dann assimilieren

    mfgpeter1

  9. #16518
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.773
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    ... das groesste Enteignungsprogramm der Nachkriegszeit. Schon mit der Einfuehrung des Euro hat man die Buerger gewaltig ueber den Tisch gezogen. ...
    Tja, Grundrechenarten sind halt nicht jedem sein Ding. Wenn dann noch jede Kritik als "bösartige und rechte Polarisierung" verkauft und von den Medien täglich ungeschnitten in die Köpfe des Bürgers gehämmert wird, will man einfach nur noch glauben. Dunkle Ahnungen werden beiseite gewischt.

    Insofern darf man sich nicht wundern, dass dieses erfolgreiche Muster auch bei der nächsten "Krise" angewendet wird. Und wieder klappt es. So geht deutsche Demokratie.

  10. #16519
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.170
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    MadMac, ich schätze deine in der Vergangenheit immer wieder bewiesene Souveränität und Toleranz. Was ist geschehen, dass kritische Beiträge hier nicht mehr gerne gesehen werden, so zumindest mein Eindruck ?
    Was soll das mit Souveraenitaet und Toleranz zu tun haben, wenn man solche un-kritischen Beitraege nicht hinterfragt? Die Geschichte mit dem Tellerwaescher hat ja angeblich mal bei den Weltrettern funktioniert. Ein studierter Syrer, der mit Pass ins Land kommt und seinen Werdegang nachweisen kann, braucht nicht als Tellerwaescher zu arbeiten. Und ich rede nicht von der Handvoll Raketenwissenschaftlern, Waffenexperten und Geheimdienstmitarbeitern, die ihre Identitaet verstecken (muessen).

    Auf solche Maerchen aus der Agitationskiste faellt niemand mehr rein. Das wurde auch hin und breit alles schonmal diskutiert. Kommt halt immer mal wieder jemand daher, der wie Spencer schon schrieb, alles trotzdem besser weiss und die sinnfreie Diskussion wieder neu lostritt. Kann man nur noch ermuedet mit dem Kopf schuetteln, was aber nicht heisst, das un-kritische Beitraege hier nicht hinterfragt werden koennen.

  11. #16520
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    das wichtigste ist,
    den Blick für die Dimensionen nicht zu verlieren.

    1 Milliarde an die Türkei sind Peanuts,

    25 Milliarden, die der Brite als Abspecke zahlen muss,
    sind durchzusetzen !!!

    Briten schulden der EU 25 Milliarden: Ohne Zahlung droht der Brexit-Stopp - Video - FOCUS Online

    Wer aus der EU raus will, muss finanziell bluten,
    und zwar soo massiv, dass man es sich zweimal überlegen müsste,
    ob man symbolisch gesehen bereit ist,

    aus finanzieller Not sich seine zweite Niere pfänden und rupfen zu lassen.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07