Seite 1592 von 1796 ErsteErste ... 592109214921542158215901591159215931594160216421692 ... LetzteLetzte
Ergebnis 15.911 bis 15.920 von 17951

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.950 Antworten · 763.040 Aufrufe

  1. #15911
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Die einzige effektive Option um das Land vor Terroristen zu schützen wurde nicht gezogen - nämlich die Flüchtlinge nur kontrolliert ins Land zu lassen und auch mal welche abzuweisen. Vollig irre, was Politik, Medien und Bahnhofsklatscher angestellt haben.
    Ich sehe das weniger als die einzige effektive Option sondern eher als eine von vielen dringend notwendigen Massnahmen. Trotz der Tatsache, dass Terroristen als Flüchtlinge getarnt nach Deutschland gelangten und wahrscheinlich auch immer noch gelangen dürfen die anderen Wege nicht ausser Acht gelassen werden.
    IS-Terroristen erreichten Europa bisher auch auf normalem Wege und konnten sich ungehindert über Landesgrenzen hinweg frei bewegen.
    Sogenannte "Gefährder" kommen aus den Kriegsgebieten zurück, als wenn sie einen kleinen Abenteuerurlaub machten und nun hier weiter wie bisher unter uns weilen dürfen. Kein Grund zur Sorge, die werden ja schliesslich beobachtet und sind keine konkrete Gefahr...
    In vielen Moscheen können Hassprediger immer noch ungehindert leicht manipulierbaren jungen Muslimen ihre kranken Vorstellungen ins Hirn pflanzen und so eine äusserst gefährliche Masse an zukünftigen Sprenggläubigen heranzüchten.
    Das Internet macht es möglich, dass sich Menschen, die sich hier schon lange, teilweise auch legal hier aufhalten, innerhalb kürzester Zeit radikalisieren, auch wenn sie angeblich doch so gut integriert sind.
    Hochgefährliche Brandstifter wie Vogel, Lau und Konsorten durften viel zu lang unbehelligt in der Öffentlichkeit ihren Wahnsinn verbreiten,...Deutsche, keine Flüchtlinge.....
    Von den bereits lange bestehenden Parallelgesellschaften in bundesdeutschen Großstädten mit ihren eigenen Gesetzen und Moralvorstellungen ist kaum noch etwas zu lesen, obwohl diese Problematik vor der Flüchtlingswelle durchaus ein Medienthema war. Das viele unserer "Neubürger" in eben diese Parallelgesellschaften einsickern werden sollte nicht verschwiegen werden.
    Die Liste der Probleme ist lang, zu lang um alles hier jetzt aufzuzählen und die Anzahl der zu ergreifenden Massnahmen, die nicht nur vordergründig blinder Aktionismus, sondern nachhaltig, wirksam und wieder vertrauensaufbauend sein müssen, ebenfalls. Auch wenn es weh tut und man persönlich vielleicht die ein oder andere bittere Kröte schlucken muss.

  2.  
    Anzeige
  3. #15912
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Mit Sicherheit wird das Problem von solchen Experten geregelt werden(lach). Übrigens verweigern sich die meisten großen Zeitungen und alle TV Sender, über diese Probleme mit Flüchtlingen zu berichten. Lügenmedien? Für mich sind das Schweinemedien, die aus Günden der politischen Korrektheit diese Welle der 5exualsraftaten totschweigen.

    Expertin: 5exuelle Belästigung durch Flüchtlinge ist ein Problem - FOCUS Online

  4. #15913
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nun hat Ellwangen auch ein Problem mit Algeriern, weniger mit Syrern! Nach kriminellen bandenähnlichen Vorfällen wobei Gruppen von Nordafrikanern das Flüchtlingsheim terrorisierten, schritt endlich die Polizei ein und transportierte diese zu anderen Algeriern nach Stuttgart. Nur was mit denen dann geschieht, wurde nicht gesagt. Warum nicht sofort ab mit einem Flug nach Algier? Ich kann das nicht verstehen?
    Ellwangen: Gruppe Algerier tyrannisiert Flüchtlingsheim
    Ellwangen im Ostalbkreis ist stark belastet durch die Zuflutung. Es hieß, wenn es dort nicht klappt, klappt es nirgends, denn die Bewohner waren anfangs ziemlich offen für jene, die Gutes nicht bringen und nur nehmen. Die Stimmung hat sich gewandelt. Zuflutende marodieren nachmittags en masse zum Bahnhof und von dort nach Ulm, um nachts mit viel Radau zurückzukommen. An Schlaf ist wohl nicht zu denken.

    So arrangiert sich Ellwangen mit 1.200 Flüchtlingen - Reutlinger General-Anzeiger - Nachrichten - Politik
    hier schäumt der Schwabe: https://www.facebook.com/Kein-Asylhe...6300594067680/

    »Das ist nicht mehr das gemütliche Ellwangen«, findet Joachim Ziegler. Der Feuerwehrmann steht in der Fußgängerzone und erzählt. Früher seien die Bundeswehrsoldaten in der Stadt gewesen, heute sind es Syrer.

    Ein Kommentar

    Einfach mal nachgefragt - seit wann gibt es Flüchtlinge aus Marokko, Tunesien, Algerien und vor welchem Bürgerkrieg oder Krieg flüchten sie? Es wäre mal angebracht, den richtigen Begriff "Migranten" zu verwenden, richtig wäre "illegale Migranten" Das ist für die wirklichen Flüchtlinge auch nicht fair. Wenigstens Journalisten sollten den Unterschied kennen und die Begriffe richtig verwenden können und viele? Wie viele denn ungefähr? Herauszulesen ist aber, dass das Problem mit den Mehrfachidentitäten keine Einzelfälle sind, sondern offenbar weit verbreitet. So lassen sich ja auch geschickt mehrfach Taschengeld u.a. abgreifen.


    ... und Terroranschläge effizient vorbereiten und ausführen! Allons-nous tuer nos sauveteurs!!

  5. #15914
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    tscha nun sind die regensburger dummpfaffen in der endlichen realitaet eingekehrt, denn sie erteilen dem illegalen kosovo-zigarn clan hausverbot.
    waren doch die forderungen der kriminellen kosovaren bedrohlich geworden. generell abschaffen diesen humbug kirchenasyl, wir leben im 20 jhrtd.

    mfgpeter1

  6. #15915
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Hm, ob das eine gute Idee von Herrn Jülich ist? Die Stadt äussert ja bereits ein paar Sicherheitsbedenken bzgl Rettungswegen, Toiletten und Entfluchtung. Mir fällt da spontan noch ein ganz anderes Risiko ein, was natürlich so direkt nicht beschrieben werden darf, aber auch irgendwie etwas mit "Tanzen" zu tun hat......
    Gastronom will Discofox auf dem Alten Markt tanzen lassen | WAZ.de

  7. #15916
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Türkei zieht Soldaten ab: Grenze für Flüchtlinge offen - BerlinJournal
    Bericht: Erdogan zieht Beamte von griechischer Grenze ab - FOCUS Online

    Demnächst kann man dann vielleicht endlich wieder auf den Bahnhöfen klatschen.

    Hoffentlich hat von euch niemand den Text vergessen. Besser gleich wieder auffrischen.
    Und alle gemeinsam:



  8. #15917
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.812
    Gerade in der Schweiz gefunden:

    Die Flüchtlingsromantiker sollen der verunsicherten Bevölkerung endlich mal erklären, mit was die jüngsten Terrorakte zu tun haben, wenn nicht mit dem Islam.

    Der Preis ist viel zu hoch! - News Ausland: Europa - bazonline.ch

  9. #15918
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ....Demnächst kann man dann vielleicht endlich wieder auf den Bahnhöfen klatschen....
    Sind da nicht erst gestern 600 Millionen Euro im Rahmen des "Flüchtlingspaktes" freigegeben worden, die sogar direkt an das Bildungs- und Gesundheitsministerium fliessen sollen? Da hätte man doch noch ein parr Euro zusätzlich locker machen können, um die Kosten für Verlängerung der Pässe der Grenzbeamten rechtzeitig zu decken. Zitat aus dem o.g. Focus-Link: "Auf Anfrage der griechischen Behörden erklärte das türkische Außenministerium, dass die Pässe der Beamten abgelaufen seien."

  10. #15919
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    hatten wir das heute schon... wannabee aus dem sudan fleht auf hochspannungsmast aus angst vor entsorgung

    mfgpeter1

  11. #15920
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Die Polizei gehört mit zum Schweigekartell. Sie entschied sich letzte Woche nicht zu veröffentlichen, dass ein ein junger Afghane in einer hamburger Kirche randalierte. Wo man auch hintritt, überall wird verschwiegen, gelogen und beschönigt um die Taten der traumatisierten Schutzsuchenden(lach) zu vertuschen.

    Vandalismus in der Versöhnungskirche - Hamburg 1

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07