Seite 1534 von 1785 ErsteErste ... 534103414341484152415321533153415351536154415841634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 15.331 bis 15.340 von 17850

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.849 Antworten · 756.137 Aufrufe

  1. #15331
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.497
    Zitat Zitat von Beachboy Beitrag anzeigen
    Kann das wirklich sein, dass hier jetzt sog. Flüchtlinge besser gestellt werden als thailändische Ehefrauen?
    natürlich sind. die "sogen. Flüchtlinge (aka Wirtschaftsreisende)" besser gestellt als unsere Thai- Frauen

  2.  
    Anzeige
  3. #15332
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    natürlich sind. die "sogen. Flüchtlinge (aka Wirtschaftsreisende)" besser gestellt als unsere Thai- Frauen
    Komisch -
    ich persönlich hätte bei einem Heer, aus Thailand "flüchtender" hübscher Mädels weit weniger Bedenken.

  4. #15333
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    natürlich sind. die "sogen. Flüchtlinge (aka Wirtschaftsreisende)" besser gestellt als unsere Thai- Frauen
    Vorerst zumindestens, der Schuss könnte auch nach hinten losgehen, es brauch bloß der erste mit einer nicht-EU Ehefrau auf Gleichbehandlung klagen, es sei denn der Art. 3 GG wird angepasst.

  5. #15334
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.497
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ...aus Thailand "flüchtender" hübscher Mädels ....
    wo ist hier ein Paradoxon versteckt?

  6. #15335
    Avatar von Beachboy

    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    214
    Zum Integrationsgesetz: Asylanten sind meiner Meinung nach Gäste auf Zeit, denn wenn sich im Heimatland die Bedingungen positiv ändern, dann gehören sie umgehend in die Heimat geschickt! Das Integrationsgesetz macht aus sog. Flüchtlingen aber Einwanderer, weil mit der Niederlassungserlaubnis nach 5 Jahren der unbegrenzte Aufenthalt verbunden ist. Das heißt, wenn sich die Verhältnisse im Heimatland deutlich verbessern, dürfen sie trotzdem bleiben. Das ist falsch und in meinen Augen Verrat am deutschen Volk! Dazu kommt noch, dass man es den sog. Flüchtlingen mit dem niedrigen A 2-Niveau sehr einfach macht, die Niederlassungserlaubnis zu erhalten.

  7. #15336
    Avatar von Beachboy

    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Vorerst zumindestens, der Schuss könnte auch nach hinten losgehen, es brauch bloß der erste mit einer nicht-EU Ehefrau auf Gleichbehandlung klagen, es sei denn der Art. 3 GG wird angepasst.
    Ehrlich gesagt erwarte ich, dass unsere Thai-Frauen wie die "Flüchtlinge" nach 5 Jahren mit Deutschkenntnissen auf A2-Niveau eine Niederlassungserlaubnis bekommen, ohne B1 nachweisen zu müssen.

  8. #15337
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von Beachboy Beitrag anzeigen
    Zum Integrationsgesetz: Asylanten sind meiner Meinung nach Gäste auf Zeit, denn wenn sich im Heimatland die Bedingungen positiv ändern, dann gehören sie umgehend in die Heimat geschickt! Das Integrationsgesetz macht aus sog. Flüchtlingen aber Einwanderer, weil mit der Niederlassungserlaubnis nach 5 Jahren der unbegrenzte Aufenthalt verbunden ist. Das heißt, wenn sich die Verhältnisse im Heimatland deutlich verbessern, dürfen sie trotzdem bleiben. Das ist falsch und in meinen Augen Verrat am deutschen Volk! Dazu kommt noch, dass man es den sog. Flüchtlingen mit dem niedrigen A 2-Niveau sehr einfach macht, die Niederlassungserlaubnis zu erhalten.
    Zumal die Frage besteht, was mit dem Aufenthaltsgesetz wird, da es konkurierende Aussagen macht.

  9. #15338
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von Beachboy Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt erwarte ich, dass unsere Thai-Frauen wie die "Flüchtlinge" nach 5 Jahren mit Deutschkenntnissen auf A2-Niveau eine Niederlassungserlaubnis bekommen, ohne B1 nachweisen zu müssen.
    Was für bis 2014 Eingereiste und Integrationslehrgang getätigte gilt, B1 wurde erst ab 2015 eingeführt.

  10. #15339
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.806
    Ach, meine Frau ist 2012 eingereist und trotzdem wollen die Behörden B1 sehen.

  11. #15340
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.341
    Aus der FAZ

    image656.jpg

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07