Seite 1456 von 1788 ErsteErste ... 45695613561406144614541455145614571458146615061556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.551 bis 14.560 von 17880

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.879 Antworten · 758.662 Aufrufe

  1. #14551
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich frage mich warum da noch kein Riegel davor geschoben wird.
    Na weil vielleicht der Maas-lose und seine Stasi-Sc.hlampe IM Victoria das Ruder fest in der Hand haben.Alleine der Begriff "Aktivisten"ist schon eine Gütemerkmal für das bewußte Decken von Gewalttaten.

  2.  
    Anzeige
  3. #14552
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.352
    Die FAZ erinnert an die Willkommenskultur, die bei der Ankunft von Vietnamesen geherrscht habe. Keine Ahnung, ob das so war. Die Vietnamesen mögen ihr eigenes Ding machen, im Verborgenen, aber sie sprechen Deutsch, integrieren sich und wollen weder unseren Staat zerstören noch unsere Gesellschaftsordnung. Köpfe lassen sie auch auf dem Rumpf. (Schneidig: Ein Polizeigeneral wurde gerade zum Staatspräsidenten Vietnams gewählt. Die Preußen Asiens.)

    image447.jpg

    Die SZ veröffentlicht eine Umfrage, wonach die Leute wieder kontrollierte Grenzen wollen und keine Flüchtlinge.

    image449.jpg

  4. #14553
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ... Überglücklich und wie benommen fuhr ich an diesem Tag nach Hause, um meiner Familie in allen Einzelheiten und farbenfroh von diesem Erlebnis zu erzählen.
    Eine lustige Satire über ein hundsgewöhnliches Menschliches Bedürfnis! Die in der von Medien wohnten Hundedreck-Pickerei zu Gunsten einer Sensation endete.

  5. #14554
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Die FAZ erinnert an die Willkommenskultur, die bei der Ankunft von Vietnamesen geherrscht habe. Keine Ahnung, ob das so war. Die Vietnamesen mögen ihr eigenes Ding machen, im Verborgenen, aber sie sprechen Deutsch, integrieren sich und wollen weder unseren Staat zerstören noch unsere Gesellschaftsordnung. Köpfe lassen sie auch auf dem Rumpf. (Schneidig: Ein Polizeigeneral wurde gerade zum Staatspräsidenten Vietnams gewählt. Die Preußen Asiens.)



    image447.jpg

    Die SZ veröffentlicht eine Umfrage, wonach die Leute wieder kontrollierte Grenzen wollen und keine Flüchtlinge.

    image449.jpg
    Ich bin in HD-MA-LU bei den Ostasiaten so ein bisschen eingeführt und hatte einen Fliesen- Job beim Sohn einer Asia-Shop Besitzerin, die auch Laotisch kann...perfektes Deutsch, der Jung - alle Achtung.

    Lustig: Mit seiner Mutter spreche ich Laotisch, mit ihm - deutsch. Aber hey, es ist ok, Daumen hoch für die Vieties.

  6. #14555
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.352
    Unweit vom Obersalzberg "mocht sich där Ofgone auf, um in der idyllischen bairischen Bergwelt zu kraxeln".

    So ganz wie im Hindukusch isses im Land der Weißwurscht dann doch nicht. Oder es handelt sich um einen afghanischen Städter, der mit Sandalen oder Halbschuhen losmarschiert...

    Berchtesgadener Alpen: Asylbewerber geraten in Bergnot - Nachrichten Bayern - Augsburger Allgemeine

  7. #14556
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.859
    Anfang der 90iger richtete sich der Hass der Leute im Osten vor allem gegen die Vietnamesen als größte erkennbare ausländische Bevölkerungsgruppe. Und wenn die Stimmung allgemein wieder mehr ausländerfeindlich wird, dann werden die Asiaten als leicht erkennbare Ausländer davon auch nicht verschont werden. Im Übrigen gibt es überall solche und solche, genausowenig wie alle Moslems böse sind, sind auch nicht alle Vietnamesen gut. Der illegale Zigarettenhandel und der Crystal-Handel an der deutsch-tschechischen Grenze sind zum Beispiel fest in vietnamesicher Hand.

  8. #14557
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.514
    Syrischer Kriegsverbrecher in D. festgenommen.

    Nein leider nicht einer von der bösen Assad-Truppe und auch nicht vom IS.

    Von einem Ableger der FSA.

    Da werden die Amis jetzt ganz schön traurig, aber vielleicht auch ein bisschen wütend sein.

    Die FSA sind doch die Guten, Mensch......

    Kriegsverbrechen in Syrien: SEK in Hessen nimmt Verdächtigen fest - SPIEGEL ONLINE

  9. #14558
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.046
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Anfang der 90iger richtete sich der Hass der Leute im Osten vor allem gegen die Vietnamesen als größte erkennbare ausländische Bevölkerungsgruppe. Und wenn die Stimmung allgemein wieder mehr ausländerfeindlich wird, dann werden die Asiaten als leicht erkennbare Ausländer davon auch nicht verschont werden. Im Übrigen gibt es überall solche und solche, genausowenig wie alle Moslems böse sind, sind auch nicht alle Vietnamesen gut. Der illegale Zigarettenhandel und der Crystal-Handel an der deutsch-tschechischen Grenze sind zum Beispiel fest in vietnamesicher Hand.
    Stimmt alles. Aber man muß die Gewichtung berücksichtigen.
    Haß hat es kaum gegeben, eher Ablehnung. Das einzige prägende Ereignis war in Rostock. Da kippte die Stimmung als Roma unter Balkonen lagerten und die Gegend verunsicherten. Solche Zustände kannten die Leute nicht und ließen sich von N.azis aufhetzten. In solch einer Stimmung wird nicht mehr differenziert. Es besteht tatsächlich auch heute die Gefahr, daß redliche und gut integrierte Ausländer nicht von denen unterschieden werden, die gegenwärtig Probleme machen.
    Solche und Solche gibt es. Aber der Anteil von negativen Elementen ist bei Vietnamesen wesentlich geringer. Zigarettenschmuggler sind aus dem Stadtbild verschwunden. Das Problem hat sich erledigt. Der Crystal-Handel bleibt, wird aber, so schlimm das ist, von einer Minderheit betrieben.
    Straßenhandel mit Drogen, Antänzerei, Diebstahl, Raubüberfälle, 5exuelle Belästigung, kollektive Aggressivität, religiöser Fanatismus und Integrationsverweigerung - also all das, was uns stört - gibt es praktisch nicht bei Vietnamesen.
    Und ich kann versichern, daß sie als Nachbarn leise und unauffällig sind, eher hilfsbereit, jedenfalls generell höflich.
    Noch deutlicher wird der Unterschied bei der heranwachsenden nächsten Generation.
    Aber das ist kein Geheimnis.

    (Klar, daß ich das loswerden mußte )

  10. #14559
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Hier ist der Irre im Video zu sehen, der gestern drohte sein Baby durch die Gegend zu werfen.

    News-Beitrag: Flüchtling wollte Baby auf Polizist werfen

  11. #14560
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.514
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Stimmt alles. Aber man muß die Gewichtung berücksichtigen.
    Haß hat es kaum gegeben, eher Ablehnung. Das einzige prägende Ereignis war in Rostock. Da kippte die Stimmung als Roma unter Balkonen lagerten und die Gegend verunsicherten. Solche Zustände kannten die Leute nicht und ließen sich von N.azis aufhetzten. In solch einer Stimmung wird nicht mehr differenziert. Es besteht tatsächlich auch heute die Gefahr, daß redliche und gut integrierte Ausländer nicht von denen unterschieden werden, die gegenwärtig Probleme machen.
    Solche und Solche gibt es. Aber der Anteil von negativen Elementen ist bei Vietnamesen wesentlich geringer. Zigarettenschmuggler sind aus dem Stadtbild verschwunden. Das Problem hat sich erledigt. Der Crystal-Handel bleibt, wird aber, so schlimm das ist, von einer Minderheit betrieben.
    Straßenhandel mit Drogen, Antänzerei, Diebstahl, Raubüberfälle, 5exuelle Belästigung, kollektive Aggressivität, religiöser Fanatismus und Integrationsverweigerung - also all das, was uns stört - gibt es praktisch nicht bei Vietnamesen.
    Und ich kann versichern, daß sie als Nachbarn leise und unauffällig sind, eher hilfsbereit, jedenfalls generell höflich.
    Noch deutlicher wird der Unterschied bei der heranwachsenden nächsten Generation.
    Aber das ist kein Geheimnis.

    (Klar, daß ich das loswerden mußte )
    .....und sie erziehen ihre Kinder im Sinne von: " Leiste was, werde was, ...." - während der Tenor bei den Arabern hauptsächlich aus " Ein Ungläubiger hat dir gar nichts zu sagen" bestehen dürfte.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07