Seite 1442 von 1788 ErsteErste ... 44294213421392143214401441144214431444145214921542 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.411 bis 14.420 von 17880

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.879 Antworten · 758.558 Aufrufe

  1. #14411
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Sind Asylunterkünfte rechtsfreie Räume? Das sollte man mal die Frauen und Kinder fragen, die dort drin leben. Aber das interessiert die Medien nicht halb so viel, wie die Menstruationsbeschwerden von Frauke Petry.
    Sind Asylunterkünfte ein "rechtsfreier Raum"? - Nachrichten aus der Metropolregion Rhein-Neckar - Rhein Neckar Zeitung

  2.  
    Anzeige
  3. #14412
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich hoffe das ich auch im Alter einen klaren Verstand behalte und mich auch klar ausdrücken kann. Falls mir das nicht gelingen sollte so muss ich mich dann so wie Du evtl. auch beleidigt fühlen.

    Wenn Du dich in einem öffentlichen Forum äußerst und beteiligst musst Du auch damit leben andere Meinungen auszuhalten, eine Beleidigung kann ich nicht erkennen von meiner Seite, denn das Wort Rentner ist für mich lediglich ein Ordnungsbegriff.

    Es mag sich zwar angenehm anfühlen ein Teil einer Mehrheit innerhalb eines Staates zu sein. Ich würde mir jedoch Sorgen machen wenn ich zur Mehrheit zu zählen wäre, denn dort ist der geistige Durchschnitt beheimatet.
    Keine Angst, Demenz etc. lassen noch auf sich warten. Und mit soviel Jahren + - Forenerfahrungen lässt sich vernünftig in selbigen leben. Auswüchse sind höchstens meine allseits bekannten Reime und Gedichte. Wie ich nun eines zur Feier des Tages für einige Auf-Rechte Foren-Glieder auch mal schnell tue. ... (gewidmet einem Mod)

    Gnom nicht gut- Kraft hat sich selbst zu halten,
    lässt sich von AiF, SVP so-wie Alkohol gestalten.

    Gnom wird sich nur in trunken- Sucht entfalten
    lässt sein Ich lenken denken von Gnom Gestalten.

    Gnom's Senf zu Senf, zu weiteren Abgesandten,
    lässt sogar Foren beschmieren bei Abgewandten.

    Frei nach thai.fun

  4. #14413
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.301
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Keine Angst, Demenz etc. lassen noch auf sich warten. Und mit soviel Jahren + - Forenerfahrungen lässt sich vernünftig in selbigen leben.
    Ich bin mir absolut nicht sicher, ob Du da die Situation fuer Dich noch richtig beurteilst.

  5. #14414
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.021
    nunja Thaifun,

    son relaxter Spaziergang in Parks und am Fluß mag ja ganz erbaulich sein und den Eindruck von einem friedlichen Land vermitteln, es ist und bleibt aber eine Momentaufnahme die der Gesamtproblematik nicht gerecht wird.

    Auch bei mir im Dorf gibts bis jetzt nur wenige Flüchtlinge die bis jetzt auch genau deswegen keine sichtbaren Probleme machen.

    Das ändert sich jedoch dann wenn sich diese Anzahl vervielfältigt und genau deswegen sollte man einem ungeregelten unbegrenzten Zustrom auch nicht aus lauter Sorglosigkeit völlig ahnungslos begegnen, sondern sich sehr die möglichen Risiken anschauen.

    Anschauungsmaterial bietet hervorragend Schweden und England.

  6. #14415
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Es geht weiter auf dem Weg zu nächsten Million.. Merkels Willkommenskultur-Zentrum erwartet neue Kulturbringer aus Afrika.. Da ist wohl bald ebenfalls ein Milliarden-Deal mit Libyen fällig. Für jeden im Mittelmeer geretteten Afrikaner darf im Gegenzug ein anderer, noch auf seine Überfahrt wartender Afrikaner legal nach Deutschland exportiert werden. Der Türkei Deal wird Schule machen.

    Montag, 28. März 2016
    600 Migranten auf drei BootenLibysche Küstenwache fängt Flüchtlinge ab

    Nach der Schließung der Balkanroute durch den neuen Vertrag mit der Türkei wird Libyen als Operationsbasis für Schlepperbanden wieder interessanter. Frankreich vermutet, dass dort 800.000 Flüchtlinge auf eine Überfahrt nach Europa warten.
    Die libysche Küstenwache hat am Sonntag drei Boote mit etwa 600 Migranten auf dem Weg nach Europa abgefangen. Die drei großen Schlauchboote seien an der Küste vor Sabratha, rund 70 Kilometer westlich der libyschen Hauptstadt Tripolis gestoppt worden, teilte Marinesprecher Ajub Kassem mit. Alle Menschen an Bord seien Afrikaner gewesen.
    Zu den Bootsinsassen zählten dem Sprecher zufolge 80 Frauen, von denen einige schwanger gewesen seien.
    Ziemlich hoher Frauenanteil übrigens..und viele bringen ihre Abschiebehindernisse schon gleich mit, während der Rest dann in Deutschland noch daran arbeiten muss. Na ja, das wird kein Problem sein, denn den dafür gut brauchbaren Männer-Überschuss haben sie auch gleich mit dabei. Produziert werden dann kleine Passport-Deutsche, welche natürlich ihre afrikanischen Familienclans um so leichter im Rahmen der Familienzusammenführung nachholen können.

    Schlepper und Terror-Miliz IS wollen über Libyen nach Europa

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 28.03.16 02:39 Uhr

    Nach der Schließung der Balkan-Route wollen Schlepper ab April neue Routen für Flüchtlinge und Migranten über Libyen eröffnen. Diese Entwicklung ist nach Ansicht von Sicherheit5experten besonders bedenklich: In Libyen kontrolliert die Terror-Miliz IS die Schlepper-Branche.
    Das Wetter muss aber noch etwas besser werden, sonst ist das Mittelmeer nicht glatt genug ..und viel zu kühl ist es im März auch noch für die Hitze gewohnten Afrikaner. Deshalb starten die IS-Reisebüros ihre Mittelmehr-Überfahrten zu beliebten EU-Zielen wohl offiziell auch erst im April für afrikanische Frühbucher. Bis weit in den Spätherbst hinein werden die Geschäfte aber bestimmt gut laufen.

  7. #14416
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    537
    ich glaube, dieser YT-Link ist bisher noch nicht gepostet worden
    (zumindest hatte die Suche danach im Forum nichts zurückgebracht)

    deshalb hier eine sehr interessante Rede als Hör-Tipp:

    Hans-Joachim Maaz:
    Die Gefahr der Spaltung des Landes - Psychodynamik von Protest und Gegenprotest



    =>

    ein sehr hörenswerter Vortrag zum Thema
    ...
    - Flüchtlinge
    - Oppositions-Bildung wie Pegida, AFD, usw. -
    - Politiker nehmen die Ängste der Bürger nicht war, sondern die Bürger werden verunglimpft.

    ... sollte sich auch jeder Politiker in Deutschland anhören ...


  8. #14417
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    nunja Thaifun,... Das ändert sich jedoch dann wenn sich diese Anzahl vervielfältigt und genau deswegen sollte man einem ungeregelten unbegrenzten Zustrom auch nicht aus lauter Sorglosigkeit völlig ahnungslos begegnen, sondern sich sehr die möglichen Risiken anschauen.

    Anschauungsmaterial bietet hervorragend Schweden und England.
    ... und auch Thailands Pattaya. Da geb ich dir recht.

    Erinnere mich, trotzt @Dieter1 zweifel, wie in Korat mal einige Thais recht Nationalistisch über die Ausländer-Scharen in Phuket, Ko Samui und Pattaya hergefallen sind. ...

    Wir "Farangs" sind ja so unfair kurzsichtig. Das Problem kennen viele auf Erden.

    Gerade auch die Thais mit Deutschen, die nach den Amis wie ich damals von den Thais hörte, "die ganze Welt mit ihren schweißigen Dicken Bäuchen, Tangas und selbstherrlichen Art überfallen. ... und da du das Wort "Risiken" erwähnst, dass sahen die Thais damals 1995 bei den Touristen die mit AIDS nach Thailand kamen genauso, wie du heute bei, ...

  9. #14418
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.276
    Als ob man zahlende Touristen mit Einwanderern in die Sozialsysteme und Haftanstalten vergleichen könnte.

    Dabei ist die jeweilige Nationalität eher nebensächlich.

  10. #14419
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.021
    @ thai.fun

    wenn Du jetzt mit Ausweis, Visa und Geld ausgestattete "14 Tage Touristen" mit den Flüchtlingen vergleichst, so ist das völlig gaga.

    wenn Du den Umgang der Thais mit moslemischen Flüchtlingen ohne Visa einschätzen willst dann zieh als Vergleich die Rohingyas in Betracht. Moslems als zahlende Gäste auf Zeit sind jedoch willkommen, solange sie nicht gegen Gesetze verstoßen.

  11. #14420
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.276
    Wie schon von anderen an anderer Stelle mehrfach angedeutet; würde die BRD den Schutz suchenden tatsächlich "nur" Schutz und Sachleistungen bieten, statt das Geld seiner Steuer- und Abgabenzahler zu verteilen, gäbe es die ganze Problematik gar nicht.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07