Seite 1420 von 1796 ErsteErste ... 42092013201370141014181419142014211422143014701520 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.191 bis 14.200 von 17960

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.959 Antworten · 763.722 Aufrufe

  1. #14191
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    wenn du auf Gewalt stehtst, dann frag sie doch ob sie dich in eine Zelle einsperren und den dicken Knüppel in den Arsch schieben.
    brauch ich nicht, ich respektiere ja die polizei und werde von denen immer nett behandelt. auch die zollbeamten auf arbeit sind immer nett, solange man macht was sie sagen. wenn irgendwelche illegal eingewanderten asylforderer der meinung sind, die polizei hat ihnen nix zu sagen, finde ich in ketten legen noch viel zu human. aber das ist ja nur meine meinung, kannst du ja anders sehen, bitte

  2.  
    Anzeige
  3. #14192
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Was hat das mit witzig zu, ich habe mir das nicht ausgedacht, das Zitat ist vom obersten Herren der Polizei Hessen:
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Der "oberste Polizist" eines Bundeslandes ist übrigens der jeweilige Innenminister!
    wenn es dich beruhigt:

    Gewalttäter sollen abgeschreckt, Beamte geschützt und die Beweissicherung für Gerichtsverfahren verbessert werden, sagte Innenminister Boris Rhein (CDU) am Montag in Frankfurt.

  4. #14193
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Hat diese V.ergewaltigung nicht stattgefunden, oder soll hier wieder einmal etwas vertuscht werden? So oder so, glücklich ist der Umgang mit dem Thema nicht gerade. Weder Staatsanwaltschaft, noch die auf breiter Linie schweigenden Medien bekleckern sich hier mit Ruhm.



    https://www.ndr.de/nachrichten/hambu.........230.html
    Kind in Erstaufnahme vergewaltigt?

    In einer Zentralen Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge ist möglicherweise ein siebenjähriges Kind Opfer 5exueller Gewalt geworden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen unbekannt wegen des Verdachts einer .............., wie NDR 90,3 am Freitag berichtete. Zunächst hatte die Polizei fünf Flüchtlinge festgenommen, die aber wieder auf freiem Fuß sind.
    "Kein dringender Tatverdacht"

    Was genau sich in der Erstaufnahme in Bahrenfeld abgespielt hat, ist noch unklar. Nach Angaben der Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Nana Frombach, hatte es bereits am Dienstag eine Anzeige in der Unterkunft gegeben. Demnach soll dort ein siebenjähriges Kind von mehreren Männern vergewaltigt worden sein. Ob es sich dabei um ein Mädchen oder einen Jungen handelt, ist noch unklar. Im Zuge der Ermittlungen wurden in der Erstaufnahme fünf arabisch sprechende Männer festgenommen. Nach einem Verhör wurden die Verdächtigen wieder freigelassen. Es gebe keinen dringenden Tatverdacht, sagte Frombach zu NDR 90,3.
    Ob es tatsächlich ein Opfer gegeben hat oder ob die Tat von Bewohnern der Erstaufnahme erfunden wurde, dazu will die Staatsanwaltschaft nichts sagen. Es gebe einen "Vorwurf, den wir nicht belegen können", sagte Frombach. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

  5. #14194
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.239
    Nicht aus den Medien sondern ganz aktuell :

    Vor ca. 2 Stunden wurde eine Freundin meiner Frau im HBF von Münster von 3 Krimilanten mit Messer bedroht und um 150€ und einer 1 Baht Goldkette erleichtert.

    SIE haben es geschafft.

    Danke Murksel !

  6. #14195
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Nicht aus den Medien sondern ganz aktuell :

    Vor ca. 2 Stunden wurde eine Freundin meiner Frau im HBF von Münster von 3 Krimilanten mit Messer bedroht und um 150€ und einer 1 Baht Goldkette erleichtert.

    SIE haben es geschafft.

    Danke Murksel !
    Einzelfall....

  7. #14196
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Einzelfall....
    das waren bestimmt deutsche abiturienten oder so, ausländische gäste wissen sich im gastland ja zu benehmen.

  8. #14197
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Migration aus Afrika und dem Nahen Osten

    Verschlechtert sich in afrikanischen Staaten wie Nigeria , dem Tschad, Sudan oder Kongo die Lage dramatisch, könnte dies eine neue zusätzliche Bewegung in Richtung Europa auslösen. Migranten aus Afrika würden sich laut "Welt" dabei vermutlich durch das politisch instabile Libyen aufmachen, das Mittelmeer zu überqueren. Dann würden sie sich über Italien oder Spanien auf den Weg in Richtung Norden begeben. (Quelle: Focus)
    Das Problem kann doch jetzt schon dank Merkels Intelligenz als so gut wie gelöst betrachtet werden . Die EU geht dabei nach klassischem Schildbürger-Rezept genau so vor, wie jetzt beim Deal mit der Türkei.

    Beispielsweise würde ein Deal mit der Nigeria-Connection .. http://www.nigeria-connection.de/ ..

    ..gemacht, damit ein ähnlich seriöser Partner wie die Türkei für den reibungslosen Ablauf des Deals garantiert. Dafür gibt es dann z.B. 5 Milliarden frisch gedruckte Euros Aufwandsentschädigung.

    Jeder übers Mittelmeer kommende Afrikaner wird von Schiffen der EU-Mitgliedsstaaten gerettet und sofort wieder nach Afrika zurückgebracht, wo er von Mitgliedern der Nigeria-Connection empfangen und garantiert zurückgenommen wird.

    Für jeden geretteten und zurückgenommenen Afrikaner schickt die Nigeria-Connection dann einen anderen (!) Afrikaner nach Europa . Vorzugsweise nach Deutschland.

    Nur die vielen in Deutschland anzutreffenden Idioten , Dumpfbacken und nicht rechnen könnende Schulversager verstehen immer noch nicht, wieso mit dieser genialen Vorgehensweise die Zahl der EU-Zuwanderer "signifikant" gesenkt werden kann..

    Unsere GroKo-Regierung müsste deshalb normalerweise vor den nächsten Wahlen noch eine große Aufklärungskampagne starten, wenn sie auch die Zahl der AfD-Wähler "signifikant" verringern möchte.


    PS: Bei dem legal nach Europa geschickten "anderen" Flüchtling kann es sich natürlich auch um einen der zuvor aus dem Mittelmeer geretteten handeln. Das hängt lediglich davon ab, wieviel der dafür zahlt, als "Anderer" deklariert zu werden.

    Genau so wird es wahrscheinlich jetzt bald in der Türkei laufen. Eine ganz tolle Verdienstmöglichkeit also für korrupte türkische Schmiergeld-Kassierer. Die werden dann ohne Aufwand genau so reich wie zuvor die Schlepper, welche immerhin noch Schlauchboote und Benzin für die Überfahrten besorgen mussten.

  9. #14198
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.694
    Die Türkei steuert das Übersetzen der Migranten jetzt so, bis die 3 Mrd€ angekommen sind und das Visaabkommen unter Dach und Fach sind.
    Danach dürfen die Schleuser wieder Ihr Geld verdienen und der Basar ist für die nächste Runde (Türkei vs EU/Deutschland) wird Mitte des Jahres eröffnet.

  10. #14199
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.239
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Einzelfall....
    Ja, ganz sicher !!

    Werde trotzdem mal die Resonanz im Thai Umfeld im Auge behalten.

  11. #14200
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.096
    Im Fernsehen wurde mir jetzt erklärt das man zwar von Ca 50 Milliarden Kosten pro 1 Million Flüchtlingen ausgeht, das wäre aber nur eine einseitige Betrachtung, denn auf der anderen Seite wird ja die Binnenkonjunktur und der Arbeitsmarkt dadurch gestärkt.

    Viele Flüchtlinge bedeuten also viel Arbeit für zunächst deutsche Unternehmen und im zweiten Schritt enorme Einnahmen auf der Steuerseite aus diesem Konsum und den Gewinnen und Lohnsteuern.

    Also scheint ja doch irgendwie alles super zu laufen wenn man das erstmal begriffen hat das diese 50 Milliarden also eigentlich ein Konjunkturprogramm für Deutschland ist.

    Was als ich jetzt so noch nicht ganz verstanden habe ist wer das denn nun eigentlich bezahlt, ich bin ja auch kein Wirtschaftsweiser, wird aber wohl so stimmen.

    Ach ja, und nach einer kurzen Zeit arbeiten dann die Flüchtlinge und bezahlen dann unsere Renten, klingt ja alles ganz vernünftig.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07