Seite 1413 von 1792 ErsteErste ... 41391313131363140314111412141314141415142314631513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.121 bis 14.130 von 17917

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.916 Antworten · 760.856 Aufrufe

  1. #14121
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.501
    wie bisher auch schon: die alle heißen "Wirtschaftsreisende" u. nicht Flüchtlinge

  2.  
    Anzeige
  3. #14122
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    "Kommando Norbert Blüm" : Norbert Blüm: Habe Flugblatt für Idomeni nicht initiiert - FOCUS Online

  4. #14123
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Dumm gelaufen für Blüm. Seine Campingaktion wurde jetzt für kriminelle Machenschaften mißbraucht. Damit hat er bestimmt nicht gerechnet. Die sogenannten Flüchtlingshelfer entpuppen sich mehr und mehr als kriminelle Schlepper.

  5. #14124
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Kommando Norbert Blüm - Die Rente ist sicher!

  6. #14125
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.551
    in Schweden geht auch wieder die Angst um, in Östersund werden nun die Frauen aufgefordert nicht mehr allein auf die Strasse zu gehen, weil fremdgläubige Kulturbereicherer Sie attackieren. In diesem Zusammenhang wie sagte der Vorsitzende des LE BLEU Jugendverbandes anlässlich der Gewalt gegen Frauen durch Muslime in Köln etc...: Politiker wie Fatima Roth schänden im Geiste mit. MfG Peter1 :

    Schweden: Nach "Welle der Gewalt" - Frauen nachts nur in Begleitung

    Epoch Times, Samstag, 12. März 2016 10:28
    Die Polizei der schwedischen Stadt Östersund warnt Frauen davor, nachts ohne Begleitung auszugehen. In der letzten Zeit hätte es besonders viele 5exuelle Übergriffe in der Stadt gegeben.
    Eine Frau geht neben dem Storsjon See in Östersund, Schweden am 30. November 2012.Foto: JONATHAN NACKSTRAND / AFP / Getty Images




    Im schwedischen Östersund rät die Polizei: Frauen sollten nachts nicht mehr ohne Begleitung unterwegs sein, berichtet die "Junge Freiheit































    Innerhalb der vergangen drei Wochen habe es in der Stadt mit 44.000 Einwohnern 10 5exuelle Übergriffe auf Frauen gegeben. Neben weiteren versuchten ..............en gab es auch einen 5exuellen Übergriff auf zwei 10-jährige Mädchen an einer Bushaltstelle.
    Für die Attacken sollen mutmaßlich ausländische Täter verantwortlich sein, von denen einer bei einem Ausreiseversuch nach Deutschland gefasst werden konnte.
    "Welle der Gewalt"

    Es handele sich um eine "Welle der Gewalt gegen Frauen", so der Polizeichef der Stadt Stephen Jerand. Er vermutet hinter den Angriffen die gleichen Personen. Von ihren Opfern wurde diese nur als "ausländisch aussehend" beschrieben.
    Kritik für die Warnung gab es von der Bürgermeisterin der Stadt: "Es kann nicht die Lösung sein, solche Warnungen auszusprechen."


    Zu Beginn des Jahres hatte die schwedische Polizei eingestanden 5exuelle Übergriffe auf Frauen durch Ausländer während zweier Festivals unter den Teppich gekehrt zu haben. Dafür entschuldigte sie sich später. (dk)

  7. #14126
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.528
    Ich glaube dem Norbi. Der alte Trottel ist grundehrlich, einfach zu gut für diese Welt.
    Ein gefundenes Fressen für die Antifa, die sich da noch ein kleines Spässchen erlaubte, bei der versuchten Flutung Europas mit Arabern.

  8. #14127
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich glaube dem Norbi. Der alte Trottel ist grundehrlich, einfach zu gut für diese Welt.
    Ein gefundenes Fressen für die Antifa, die sich da noch ein kleines Spässchen erlaubte, bei der versuchten Flutung Europas mit Arabern.
    Na ja, ich hoffe das sie die Drecks.kerle kriegen, die den Marsch der Menschen von Griechenland nach Mazedonien mit dem Flugblatt initiiert haben. Schliesslich gibt es ja drei Tote.

    Und Nobi, den halte ich inzwischen auch für einen Trottel. Statt den Leuten zu sagen, geht mit Frauen und Kinder in ein sicheres, warmes Lager campiert er neben einer Familie mit Kleinkind und jammert herum, das die Leute mit Frauen und Kinder im Schlamm campieren.
    Menschlicher wäre es gewesen wenn er die Leute bewegt hätte in eines der naheliegenden Lager zu gehen und nicht die Gesundheit der Kinder zu riskieren.

    Hat der ein Buch geschrieben und braucht die Publicity oder was??

  9. #14128
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Ein sehr lesenswerter Kommentar von Broder. Hier ein kleiner Auszug:

    Was Norbert Blümchen in Idomeni zu sehen bekam - DIE WELT

    "Auch die Eltern der Kinder, die uns jeden Tag aus großen traurigen Augen hilfesuchend ansehen, fühlen sich für die Leiden ihrer Kinder nicht verantwortlich. Schuld sind diejenigen, welche die Grenzen dichtgemacht haben, die Grenzen zwischen Griechenland und Mazedonien, Mazedonien und Serbien, Serbien und Kroatien, Kroatien und Slowenien, Slowenien und Österreich, Österreich und Deutschland. Offenbar gehen die meisten Flüchtlinge davon aus, dass das Recht, nach Deutschland kommen zu können, sich in Deutschland niederlassen zu dürfen, ein unverhandelbares Grundrecht ist. Und das hat nicht nur mit den Selfies der Kanzlerin zu tun.
    Es ist eine Frage der Ehre, die ebenso wie der Märtyrerkult zu den Säulen der arabisch-islamischen Kultur gehört, dass man sich von Ungläubigen nicht vorschreiben lässt, wie und wo man leben soll. Eine Berlinerin, die sich seit Monaten in der Flüchtlingshilfe engagiert, bringt es auf den Punkt: "Sie finden, dass wir ihnen dankbar sein sollten, dass sie zu uns kommem."

  10. #14129
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.957

    Thumbs down

    Eigentlich besser aufgehoben im Thread Unsere Medien

    N24 Betroffenheitsgesicht Nadine Mierdorf präsentiert (war ihnen jedenfalls eine Endloschleife in den Morgennachrichten wert) uns den "gefährlichen Grenzfluß" der nach dauerhaften Regefällen in der Region gefährlich angeschwollen ist.
    Flankiert von Helfern überqueren die Flüchtlinge die "gefährliche" Passage.

    Grenzstadt Idomeni: Mazedonien drängt Flüchtlinge zurück nach Griechenland - N24.de

  11. #14130
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Kommando Norbert Blüm - Die Rente ist sicher!
    Ja, nur die Rentenhöhe und ihre langfristig verbleibende Kaufkraft nicht.. Erst wurden die Rentensummen durch die Einführung des Euros halbiert , während die Preise sich bald wieder verdoppelten..,

    ..und nun gibt Mario Dragi dem Euro und ggf. der ganzen EU mit Hilfe seiner virtuellen Geldvermehrung in Höhe von 80 Milliarden Euro pro Monat und dem davon betriebenen Ankauf von ansonsten unverkäuflichen Anleihen aller wirtschaftlich angeschlagenen EU-Pleite-Aspiranten den Rest.

    Hoffentlich merkt so schnell nicht jeder Europäer , wie wackelig das ganze System eigentlich ist. Der Euro könnte sonst einen starken Vertrauensverlust erleiden und von den verängstigen Bürgern zum Goldkauf missbraucht werden, ..noch bevor wie geplant das Bargeld abgeschafft wird.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07