Seite 1407 von 1792 ErsteErste ... 40790713071357139714051406140714081409141714571507 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.061 bis 14.070 von 17917

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.916 Antworten · 761.208 Aufrufe

  1. #14061
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.290
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, man stelle sich das vor "LUXUSBussen" - und die wollen nicht rein? was für Einfaltspinsel!
    Vielleicht hätte man noch zusätzlich mit ein paar Bananen ködern sollen...
    Mööönsch @chrima- laß doch die blöden Ossie-Witze, die haben doch sooooo einen Bart.Mein Vorschlag steht ein Stückchen weiter oben und hat immer noch Bestand.
    In Real: Die Mitleidsnummer zieht bei mir nicht mehr, seit ich weiß, das die gegenwärtige Situation hervorgerufen wurde durch eine Irre Deutsche-welche glaubt fernab ihres eigenen(Wähler)Sprengels zu Lasten von Hilfsbedürftigen Politik zu machen, während die wahren Ratten marodierend durchs ihr eigenes Land ziehen. Obwohl: das ist ja schon nicht mehr ihr Land !

  2.  
    Anzeige
  3. #14062
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    aber wahrscheinlich ist es für diese Rabeneltern kein Unterschied zum Leben in ihrer Heimat, da zählt nur was der Familienvorstand will und der Rest hat zu gehorchen und wenn es halt so sei, verrecken.
    wahrscheinlich hast du voll den Überblick, man liest auch ständig von Rabensyrern, die ihre Kinder verrecken lassen, es wundert mich dass da überhaupt noch welche überlebt haben - aber das kennt man schon von dem Syrer als solchen

    da zählt nur was der Familienvorstand will und der Rest hat zu gehorchen und wenn es halt so sei, verrecken
    kinderlieb sind die jedenfalls nicht.

  4. #14063
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Und was macht die Merkel?
    Sagt, Mazedonien müsse die Grenzsicherung alleine schaffen.

    Mazedonien als nicht EU-Staat schützt Europa derzeit gegen die Migranten, die aus dem Süden und ausgerechnet über das EU-Mitglied Griechenland nach Mazedonien eindringen wollen. Das kleine Land wird von der EU mit dem Problem der Grenzsicherung vollkommen alleingelassen.


    Nach Ansicht des mazedonischen Präsidenten hat Deutschland bei der Grenzsicherung völlig versagt. „Wir wollten mit Deutschland unsere Informationen über diese mutmaßlichen Dschihadisten austauschen. Aber keiner wollte unsere Daten. Man hat uns gesagt: Wir können nicht mit euch zusammenarbeiten, ihr seid ein Drittland, wir dürfen die Daten nicht austauschen.“
    Die Bundesregierung habe Mazedonien die Hilfe verweigert, sagt Gjorge Ivanov. „Wir brauchten Ausrüstung für den biometrischen Datenabgleich, Deutschland hat immer alles abgelehnt. Wir haben aber andere Staaten gefunden, die uns helfen konnten. Europas Sicherheit interessiere in Deutschland und in der EU offenbar niemanden.
    „Schauen Sie", sagt Ivanov: "Beim Paris-Attentat wurden wir gefragt, allerdings erst hinterher. Da konnten wir den Behörden dann mitteilen, dass insgesamt zehn Personen mit der gleichen Identität der Attentäter eingereist waren.“

    EU lässt Mazedonien bei der Grenzsicherung im Stich

  5. #14064
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich hast du voll den Überblick, man liest auch ständig von Rabensyrern, die ihre Kinder verrecken lassen, es wundert mich dass da überhaupt noch welche überlebt haben - aber das kennt man schon von dem Syrer als solchen



    kinderlieb sind die jedenfalls nicht.
    Ich meine die Rabeneltern in Idomeni, die ihre Kinder Krankheit und ev. dem Tod aussetzen obwohl ein paar Km weiter eine trockene Unterkunft wartet.

    Dies nicht in Anspruch zu nehmen, wie würdest Du das denn nennen?

    Verantwortliches Handeln?

  6. #14065
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Und was macht die Merkel? Sagt, Mazedonien müsse die Grenzsicherung alleine schaffen.
    Recht hat sie, wer seine Grenzen zumacht, muss sie auch selbst bezahlen. Zumal Mazedonien nicht zur EU gehört.

  7. #14066
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, man stelle sich das vor "LUXUSBussen" - und die wollen nicht rein? was für Einfaltspinsel!
    Vielleicht hätte man noch zusätzlich mit ein paar Bananen ködern sollen...
    Die Fahrt zurück in die Hauptstadt im Luxusbus kostet 25 Euro.. Um Fahrtmöglichkeiten in Landesinnere Griechenlands geht es den Flüchtllingen aber überhaupt nicht. Die Griechen haben als Ersatz für die im Schlamm und Regen untergehenden Campingplätze schon in größerer Entfernung große Zelte als Ersatzunterkünfte zur Verfügung gestellt. Dorthin wollen die Flüchtlinge jedoch nicht, denn sie wollen dicht an der Grenze bleiben .. in der trügerischen Hoffnung, dass sie doch noch zumindest zeitweise geöffnet wird. Auf Hinweise, dass das nicht mehr passieren wird, wie einst im Auftrag von Angela Merkel hören sie aber leider nicht.

  8. #14067
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Recht hat sie, wer seine Grenzen zumacht, muss sie auch selbst bezahlen. Zumal Mazedonien nicht zur EU gehört.
    Jetzt weiß ich auch warum die EU/Deutschland der Türkei 6 Mrd € ++ bezahlen soll.

  9. #14068
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Immer wieder niedlich, wie einige Leute es völllig ausblenden, dass die Flüchtlinge sich auf sicherem Boden befinden und Unterkünfte für sie bereitstehen. Anscheinend verwechseln sie das Asylrecht mit einem Freifahrtschein für ganz Europa und einige Länder sind ihnen nicht attraktiv genug. Wer hier mit den Kindern auf die Mitleidstour ankommt, sollte sich erstmal mit den Erziehungsmethoden und Werten der Eltern aus den Herkunftsländern auseinandersetzen. Nur mal ein kleiner Tipp, mit antiautoritärer Erziehung hat das nicht viel zu tun.

  10. #14069
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Allein in Nigeria wird die Bevölkerung in den nächsten 35 Jahren von rund 170 Mio. auf 440 Mio. explodieren. 35 Jahre, also ein durchaus überschaubarer Zeitraum.
    Aha..! Dann hat der von den volksverratenden Einheitsparteien besonders stark angefeindete Oberstudienrat Höcke von der AfD also doch Recht gehabt mit seinen Vortrag über die unterschiedlichen Fortpflanzungs-Typen..

    Zitat Höcke:

    "Die Evolution hat Afrika und Europa, vereinfacht gesagt, zwei unterschiedliche Reproduktionsstrategien beschert." In Afrika herrsche die "r- Strategie" vor (Ausbreitungstyp) . Anders in Europa: hier verfolge man überwiegend die "K-Strategie" (Platzhaltertyp).
    Mit diesen Begriffen bezeichnen Biologen normalerweise Unterschiede bei der Fortpflanzungsstrategie von Lebewesen. Als "r-Strategen" gelten Arten, die möglichst viele Nachkommen zeugen, damit wenigsten einige überleben. Im Gegensatz dazu sprechen Biologen bei Säugetieren, insbesondere bei Menschen, von der "K-Strategie", bei der wenige Jungen zur Welt gebracht werden, um die sich die Eltern dann aber intensiv kümmern.
    "Bevölkerungsüberschuss Afrikas"

    Höcke spricht außerdem von einem "Bevölkerungsüberschuss Afrikas" von "etwa 30 Millionen Menschen im Jahr". "Solange wir bereit sind, diesen Bevölkerungsüberschuss aufzunehmen, wird sich am Reproduktionsverhalten der Afrikaner nichts ändern“, so Höcke.

  11. #14070
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Allein in Nigeria wird die Bevölkerung in den nächsten 35 Jahren von rund 170 Mio. auf 440 Mio. explodieren
    Schaft das XXX Volk nicht dagegen zu halten?
    Sie müssten selbst auch mehr Nachwuchs produzieren, um die Zukunft ihrer Rasse zu sichern."Unser Volk steht und fällt damit, ob es genügend nordisches Blut hat, ob dieses Blut sich vermehrt oder zu Grabe geht, denn geht es zu Grabe, so bedeutet es das Ende des ganzen Volkes und seiner Kultur"





    Wir möchten hier im Forum nicht das verachtende/abschätzige Bezeichnungen wie zb. "N.i.g.g.e.r." oä. verwendet werden.
    So versteht sich von selbst, dass wir hier auch gebräuchliche abschätzige Bezeichnungen von Migrantengruppen und gewisser selbstkasteiender Randgruppierungen über die deutsche Bevölkerung nicht zulassen.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07