Seite 1394 von 1793 ErsteErste ... 39489412941344138413921393139413951396140414441494 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.931 bis 13.940 von 17925

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.924 Antworten · 761.462 Aufrufe

  1. #13931
    chrima
    Avatar von chrima
    Natürlich gibt es Wirtschaftsflüchtlinge; wenn Wirtschaftsflüchtlingen "angedroht" wird in ein bestimmtes eventuell nicht attraktives EU-Land aufgenommen zu werden, wird sich so mancher überlegen zu flüchten.
    ...aber... , die, die es trotzdem vorziehen in ein zugewiesenes EU-Land zu kommen, und anerkannt werden sollte man nicht grundsätzlich verteufeln.

  2.  
    Anzeige
  3. #13932
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    803
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es Wirtschaftsflüchtlinge; wenn Wirtschaftsflüchtlingen "angedroht" wird in ein bestimmtes eventuell nicht attraktives EU-Land aufgenommen zu werden, wird sich so mancher überlegen zu flüchten.
    ...aber... , die, die es trotzdem vorziehen in die EU zu kommen, und anerkannt werden sollte man nicht grundsätzlich verteufeln.
    Dumm ja nur dass alle nach Deutschland wollen. Wer allein diesen Wunsch äussert ist egal woher er kommt ein Wirtschaftsflüchtling. Wenn denn 90% Wirtschaftsflüchtlinge sind, muss der Rest halt mit dem pauschalieren Lebensrisiko Leben ein Wirtschaftsflüchtling zu sein.....

  4. #13933
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.790
    Das einzige neue an dem türkischen Angebot, mehr geld für die Türkei und mehr Zugeständnisse, ansonsten bleibt alles beim alten, man tauscht nur Menge A gegen Menge B aus, Menge B besteht aus Menge A + Umweg.

  5. #13934
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    ... , die, die es trotzdem vorziehen in ein zugewiesenes EU zu kommen, und anerkannt werden sollte man nicht grundsätzlich verteufeln.
    Exakt.
    Und deswegen wird von mir auch immer mal wieder das "Florida-Modell" erwähnt.

  6. #13935
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.790
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es Wirtschaftsflüchtlinge; wenn Wirtschaftsflüchtlingen "angedroht" wird in ein bestimmtes eventuell nicht attraktives EU-Land aufgenommen zu werden, wird sich so mancher überlegen zu flüchten.
    ...aber... , die, die es trotzdem vorziehen in ein zugewiesenes EU-Land zu kommen, und anerkannt werden sollte man nicht grundsätzlich verteufeln.
    Da ein Wirtschaftsflüchtling an und für sich, sofern er wirklich mit echter Arbeit seinen Unterhalt verdienen will, in ein Land mit verfügbarer Arbeit gehen will, wird es nicht allzuviele geben, welche sich nach Pl, CZ, HU, usw. verteilen lassen.
    Teppichhändler* fällt nicht unter echte Arbeit.

    *Teppich=Gebrauchtwagen

  7. #13936
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Exakt.
    Und deswegen wird von mir auch immer mal wieder das "Florida-Modell" erwähnt.
    Ehrlich gesagt habe ich vor Leuten, die bei der Einreise absichtlich ihre Identität verbergen oder sogar ihre Pässe wegwerfen, nicht den geringsten Respekt.

  8. #13937
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.790
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt habe ich vor Leuten, die bei der Einreise absichtlich ihre Identität verbergen oder sogar ihre Pässe wegwerfen, nicht den geringsten Respekt.
    Man stelle sich mal vor was einem Deutschen passiert, welcher sich nicht ausweisen kann (also keinerlei zum ausweisen geeigneten Papiere besitzt-Pass oder Perso), darauf steht in D. Geldstrafe bis 5000€.

  9. #13938
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Da ein Wirtschaftsflüchtling an und für sich, sofern er wirklich mit echter Arbeit seinen Unterhalt verdienen will, in ein Land mit verfügbarer Arbeit gehen will, wird es nicht allzuviele geben, welche sich nach Pl, CZ, HU, usw. verteilen lassen.
    Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für diesen 1€-Jobber.
    Meine Halsschlagader hat schon wieder einen Ausschlag.

    Strafanzeige gegen 1-Euro-Jobber, weil er Umgang mit Steuergeldern dokumentierte

    Udo Ulfkotte

    Vor wenigen Tagen haben wir an dieser Stelle darüber berichtet, dass im Westerwald Designermöbel für Asylbewerber zusammengeschraubt werden. Und zwar von 1-Euro-Jobbern, die keine Rundumversorgung haben. Die Folgen sind brutal.


    Einem 1-Euro-Jobber, der im Auftrag des Bauhofes Altenkirchen (Westerwald) Designermöbel in einem Asylbewerberheim montieren musste, wird nach uns vorliegenden Informationen angeblich erst einmal für 3 Monate Hartz-IV gestrichen.
    Und er wurde rausgeworfen, weil er ‒ so unsere Informationen ‒ angeblich die Verschwiegenheit über die Vorzugsbehandlung für Asylbewerber nicht eingehalten hat.

    Aufmerksam wurde die Behörde wohl auch durch den Kopp-Artikel über Designermöbel für Asylbewerber (Westerwald: »Anti-Neid-Kurse« für Deutsche – Designereinrichtungen für Asylbewerber) vom Wochenende, der bundesweit immer höhere Wellen schlägt.

    Der 1-Euro-Jobber hat zwei kleine Kinder daheim (ein Baby und eins im Kindergarten). Und er hat nun laut der Behörde in Altenkirchen auch noch eine Strafanzeige am Hals, weil er den wohl auch aus Sicht der Öffentlichkeit eher merkwürdigen Umgang mit Steuergeldern für sich dokumentiert hat.

    Denn nach der Veröffentlichung des erwähnten Artikels wurde beim Bauhof Altenkirchen nach uns vorliegenden Informationen das Mobiltelefon des 1-Euro-Jobbers kontrolliert (was wohl rechtswidrig ist). Wir können den Fall juristisch nicht beurteilen.

    Aber grundsätzlich besteht ja ein Interesse der Öffentlichkeit daran, wie mit Steuergeldern umgegangen wird ‒ gerade bei Asylbewerbern.

    Der 1-Euro-Jobber will nun auf Wiedereinstellung beim Bauhof Altenkirchen klagen, was wohl bundesweit einmalig sein dürfte. Und er sucht einen erfahrenen Juristen, der ihn trotz seiner Hartz-IV-Lage (was ihm gestrichen werden soll) vertritt.

    Das öffentliche Interesse an dem Fall und die mediale öffentliche Berichterstattung über den Fall werden im Mekka Deutschland sicher groß sein.
    Strafanzeige gegen 1-Euro-Jobber, weil er Umgang mit Steuergeldern dokumentierte - Kopp Online

  10. #13939
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt habe ich vor Leuten, die bei der Einreise absichtlich ihre Identität verbergen oder sogar ihre Pässe wegwerfen, nicht den geringsten Respekt.
    Geht mir auch so, aber gleichzeitig gebe ich Menschen, die nicht absichtlich, sondern durch die Umständen bedingt an den Grenzen ohne Dokumente ankommen eine Chance ihre wahre Herkunft nachzuweisen, ob es durch Sprache, Zeugnisse von Nachbarn oder auch Ortskenntnisse erfolgt.

  11. #13940
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Man stelle sich mal vor was einem Deutschen passiert, welcher sich nicht ausweisen kann (also keinerlei zum ausweisen geeigneten Papiere besitzt-Pass oder Perso), darauf steht in D. Geldstrafe bis 5000€.
    Welchen Grund hast du Lügen zu verbreiten?
    Eine einheitliche Geldbuße gibt es nicht. Sie ist davon abhängig wie lange sie schon keinen Perso-Ausweis haben.
    Kein Ausweis/Pass länger als 6 Monate: 15 Euro
    - 12 Monate: 25 Euro
    - 18 Monate: 35 Euro
    - 24 Monate: 50 Euro

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07