Seite 1390 von 1788 ErsteErste ... 39089012901340138013881389139013911392140014401490 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.891 bis 13.900 von 17879

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.878 Antworten · 757.434 Aufrufe

  1. #13891
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was hat jetzt Bayer damit zu tuen?
    Meines Wissens war der Verursacher "Union Carbide", die heute zu "Dow Chemicals" gehören.
    Lesen hilft... (Dass ist so ein Beispiel, einfach mal nachplappern als sich richtig ernsthaft um die Wahrheit zu bemühen)

    Erstens, der Satz ist ein Zitat aus dem beigefügten Link, und zweitens, wer dort nicht lesen will dem ziehe ich noch ein Zitat hierher ...

    "Bayer besitzt umfassende Informationen über die Wirkung von MIC auf den menschlichen Organismus. Deshalb wurde der Chemiemulti aufgefordert, den Helfern in Bhopal dieses Wissen zur Verfügung zu stellen. Bayer blockte jedoch ebenso ab wie Union Carbide. Der renommierte Toxikologe Dr. Max Daunderer, der als einer der wenigen Experten in Bhopal half, berichtete gar nach seiner Rückkehr, daß Mitarbeiter von Bayer vor Ort Feldstudien betrieben, ohne die Rettungsarbeiten zu unterstützen."


    Drittens. Bayer stellt das Selbe Gift her, und ratet mal wo es überall buchstäblich Tonnenweise landet....?

    Und viertens wie ich schrieb, es ist ein Beispiel von x.tausend bei denen Unschuldige Angst haben müssen und Leiden wegen "Fremden"... Mehr als Deutsche wegen den Flüchtlingen... zur Zeit noch...

  2.  
    Anzeige
  3. #13892
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen

    Und drittens wie ich schrieb, es ist ein Beispiel von x.tausend bei denen Unschuldige Angst haben müssen und Leiden wegen "Fremden"... Mehr als Deutsche wegen den Flüchtlingen... zur Zeit noch...
    was Flüchtlingsströme angeht :
    hier sind schon, durch die bereits in Deutschland angekommen muslimischen Menschen, und zudem noch zu erwartenden Invasoren, Umwälzungen unserer Gesellschaft in einem bisher nicht vorstellbaren Ausmaß zu erwarten - dies ist meine Überzeugung.

    Hätte der Bürger nach vorheriger Information über die zu erwartenden Folgen hierfür seine Zustimmung gegeben - kein Problem.

    Das ist jedoch noch nicht einmal ansatzweise geschehen.
    Demokratie ? (wie liest man so schön : "....kann Spuren von Nüssen enthalten.)

  4. #13893
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.934
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Erstens, der Satz ist ein Zitat aus dem beigefügten Link, und zweitens, wer dort nicht lesen will dem ziehe ich noch ein Zitat hierher ...
    ...
    Hat es einen tieferen Sinn, dass du Zitate nicht als
    Zitate
    kennzeichnest?

  5. #13894
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hat es einen tieferen Sinn, dass du Zitate nicht als kennzeichnest?
    Agate macht Salate
    (s,cnr)

    .......... Zitate ?

  6. #13895
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Nachdem ich nur noch teilweise und wenn ganz langsam im Nittaya.de unterwegs sein kann, und pro Klick jedes Mal ca. 3-25 Sekunden warten muss!
    Du bist nur "teilweise" im Nittaya unterwegs ? Aber doch hoffentlich mit dem wichtigsten Teil immer dabei: Mit dem Verstand..

    Fasse ich nur kurz zusammen was ich so vorstehend aus den Sammelsurium der, sorry, Deutschen Egoisten-Mimosen und Mikro Argumentierer, voran @Kubo als mir bestens bekanntes Beispiel, zur langwierigen Erheiterung lesen darf.
    Mit der Bezeichnung Mikro-Argumentierer meinst du hoffentlich nicht "Mikro-Argumente", sondern meine Vorliebe, mich möglichst im Detail mit den aktuellen Themen zu beschäftigen und mich dazu möglichst ebenso detailliert zu äußern.

    Du dagegen bevorzugst nach eigenen Angaben das Makro-Argumentieren, was jedoch den Nachteil hat, dass im Detail leider nichts Nennenswertes dabei herauskommt. Dabei müsstest du doch auch folgenden Spruch kennen: "Der Teufel steckt immer im Detail.."
    Aber jammert nur weiter, für mich sind alles gepickt Rosinen... ... Kopien aus dem Medien-Spektakel rund um das Flüchtlingsproblem.
    Aus deiner Hütte in den Schweizer Bergen hoch über den wichtigen Dingen stehend, entgehen dir aus deiner Makro-Sicht schnell ganz wichtige Details zum Flüchtlingsproblem. Da kannst du dich dann doch sehr freuen, dass ich dich in meiner Eigenschaft als von dir bezeichneter "Mikro-Argumentierer" gelegentlich auf ganz wichtige Mikro-Details aufmerksam machen kann.

    Jetzt beispielsweise mal zum aktuellen EU-Gipfel, wo die Medien schon ganz "makro" darüber berichten, dass die Türkei sich u.a. schon gegen Zahlung von 6000.000.000 Euro ( = sechstausend mal 1 Million) bis 2018 dazu bereit erklärt hat, sämtliche ..ab wann ?.. von der Türkei nach Griechenland (..zwecks von dort Weiterreise nach Norden..) zurück zu nehmen . Egal, um welche Sorte Flüchtlinge es sich handelt.

    Die "Mikro-Info" dazu lautet aber, dass die EU dafür die gleiche Zahl bereits in der Türkei befindlicher Flüchtlinge "abnehmen" muss.. und zusätzlich auch noch weitere "Kontingente" Flüchtlinge, welche von der Türkei dann abgeholt und auf die EU-Länder verteilt werden sollen.

    Dabei besteht bei dieser "genialen" Makro-Lösung natürlich noch das kleine "Mikro-Problem", dass die meisten EU-Länder überhaupt nicht bereit sind, sich solche Flüchtlingskontingente "aufs Auge drücken" zu lassen. Die machen also nicht mit, so dass letztendlich die Türkei-Entlastungs - "Kontingente" erwartungsgemäß wieder in Merkel-Deutschland landen würden.

    Die Vollidioten der deutschen Regierungs- und sonstigen etablierten Links-Parteien jubelten heute aber bereits im TV über die sich schon andeutende "Lösung" zur Verhinderung der illegalen Einwanderung in die EU.

    Die im Moment durch Maßnahmen einzelner Staaten gesperrte Balkan-Route soll geschlossen bleiben..auch gegen den Willen Merkels; .. und damit den Schleppern das Geschäft verdorben wird, sollen die Flüchtlinge zukünftig legal in die EU einreisen können.
    Wie schon erwähnt, sollen sie "kontingentweise" aus der Türkei abgeholt und auf die EU-Staaten verteilt werden..

    Dazu äußerte sich heute Abend in der Sendung "Hart aber fair" nur der Söder von der CSU etwas mikro-detaillierter und sehr skeptisch.

    Er stellte unter ablehnendem lauten Geschnatter anwesender SPD- und Grünen-Politikerinnen ganz cool fest, dass die erfolgreiche Eindämmung der illegalen Einwanderung mittels Austausch gegen eine legale Einwanderung die Zahl der in die EU und nach Deutschland strebenden Flüchtlinge trotzdem nicht reduzieren würde..
    Dann kämen sogar noch viel mehr als zuvor.

    Na sowas ..

    Und denkt beim Urteilen daran, auch thai.fun ist „nur“ einer von dem man über den Umweg eines Forums gehört hat. Seit milde mit ihm…
    So lange du nicht auch noch in D als illegaler Flüchtling aufkreuzt, hat mit dir hier im Forum wohl kaum jemand ein nennenswertes Problem. Lass dich beim Schreiben aber gelegentlich mal dazu herab, dich auch mit Details der Themen zu beschäftigen und deine Meinung deutlich erkennbar..also unverschlüsselt..zu äußern.

  7. #13896
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.055
    „Völliger Quatsch“, sagt hingegen ein Ermittler der B.Z.. Der Grund für die statistische Nichterfassung liege im Polizeisystem (Poliks). Dort können Flüchtlinge nicht als Täter, sondern nur als Opfer markiert werden. Der Ermittler weiß: „Orte hingegen werden immer erfasst“.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/tempe...izei-anruecken

  8. #13897
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen

    Drittens. Bayer stellt das Selbe Gift her, und ratet mal wo es überall buchstäblich Tonnenweise landet....?
    Vielleicht in Thailand, wo ich es dann bei Seven Eleven oder Lotus als "Baygon" kaufe und damit die Mücken zur Flucht aus der von ihnen illegal okkupierten Wohnung zwinge..

    Und viertens wie ich schrieb, es ist ein Beispiel von x.tausend bei denen Unschuldige Angst haben müssen und Leiden wegen "Fremden"... Mehr als Deutsche wegen den Flüchtlingen... zur Zeit noch...
    Wir können aber trotzdem nicht den weltweit vorhandenen Ängstlichen vor irgendetwas dauerhaft Zuflucht in Deutschland oder sonstwo in Europa gewähren. Die Angst vor Fremden , die ein Land massenweise heimsuchen, ist jedenfalls immer berechtigt.

    Du weisst doch , was in Amerika dabei herausgekommen ist, als die europäischen Hungerleider aus ihren Herkunftsländern geflüchtet sind, um in Amerika dann als Landnehmer einzufallen und die Einheimischen auszurotten. Die letzten Überlebenden der Einheimischen landeten in Reservaten.

    Heute wären wir eigentlich viel wehrfähiger als einst die Indianer, aber auch nur rein theoretisch, denn als anständige Demokraten verabscheuen wir die Gewalt inzwischen derart, dass man uns auch schon ohne Gewaltanwendung ziemlich problemlos überrumpeln kann. Beispielsweise als unbewaffnete Direkt-Einwanderer in unser bereits überlastetes Sozialsystem.

    Wir haben aber auch selbst viel Mitschuld daran, denn schließlich sind unsere dämlichen und dem eigenen Stamm Unheil und sehr viele Nachteile bringende Häuptlinge nicht vom Himmel gefallen, sondern die haben "wir" regelmäßig selbst gewählt.

  9. #13898
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.665
    Hier mal aus SPON die 'Ergebnisse' dieses traurigen Events:

    Davutoglu hatte die Gipfelteilnehmer zuvor mit völlig neuen Vorschlägen und Forderungen überrumpelt. Dazu zählen unter anderem die folgenden:


    • Die Türkei werde laut Davutoglu alle "irregulären Migranten" wieder zurücknehmen, die von der Türkei aus auf griechische Inseln übergesetzt haben. Die Kosten solle die EU tragen.
    • Für jeden Syrer, der von Griechenland in die Türkei zurückgeführt wird, soll ein Syrer von der Türkei in die EU umgesiedelt werden.
    • Zudem fordert Ankara bis 2018 weitere drei Milliarden Euro zur Versorgung der Flüchtlinge im eigenen Land, rasche Visa-Erleichterungen für türkische Bürger und Fortschritte bei den EU-Beitrittsverhandlungen (mehr über Davutoglus Vorstoß lesen Sie hier).

    Dazu mal eine Anmerkung:
    Gestern abend hat der EU-Krause im TV (Plasberg) gesagt, das der Vorschlag der Türken von Deu ausgearbeitet worden ist und dem Türken vor dem Gipfel beigebracht wurde!

    Wenn das stimmt ist das schon ein starkes Stück!!

  10. #13899
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Der Erdogan ist gar nicht so blöde. Lässt die Deutschen und die Europäischen Steuerzahler für sich anschaffen, scheffelt sich Milliarden rein, kauft ein paar 3-Personen-Zelte, etwas Hirse und Mais und von den Milliarden die übrig sind, macht er sich mit seiner Bagage einen Lenz. Oder ist hier jemand der denkt, dass die EU-Milliarden vollständig von den Türken für die Flüchtlinge eingesetzt werden?

  11. #13900
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Wir sind mit einem kreativen und konstruktiven Vorschlag gekommen", erklärte der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu. Sein Land habe die kühne Entscheidung getroffen, alle illegal auf die griechischen Inseln gelangenden Flüchtlinge zurück zu übernehmen, auch Syrer. Für jeden von ihnen soll allerdings die EU Zug um Zug einen in der Türkei lebenden syrischen Flüchtling legal umsiedeln.
    Total bescheuerte "Lösung".. Die Flüchtlinge kommen also nicht mehr nach Erreichen Griechenlands weiter in Richtung Deutschland/Europa, sondern es geht erst einmal zur "Zwischenlandung" in die "gastfreundliche" , weil mit Milliarden Euros geschmierte Türkei zurück, von wo sie dann von der EU-Airlines abgeholt und auf die aufnahmewilligen EU-Staaten Deutschland und Deutschland und Deutschland verteilt werden..

    Für den Zwischenaufenthalt der Flüchtlinge im Transitland Türkei kassiert Erdogan dann bis 2018 .. also innerhalb von 2 Jahren.. 6 Milliarden Euro, die zum allergrößten Teil natürlich wieder von EU-Oberzahlmeister Deutschland gezahlt werden müssen.

    Die Merkel scheint wirklich den letzten Rest von Verstand verloren zu haben, sich auf solche idiotischen und für Deutschland katastrophalen Spielchen einzulassen, mit der nicht die geringste Senkung der Flüchtlingszahlen zu bewirken ist. Dabei könnte sie höchstens noch vom Koalitionspartner Siegmar Gabriel an Dämlichkeit übertroffen werden, wenn der diese idiotische "Lösung" noch zu Lasten Deutschlands verschlimmbessern würde, damit die die Handschrift der SPD anschließend auch noch deutlich genug in den entsprechenden Vereinbarungen zuerkennen ist..

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Der Erdogan ist gar nicht so blöde. Lässt die Deutschen und die Europäischen Steuerzahler für sich anschaffen, scheffelt sich Milliarden rein,..
    Man kann deswegen trotzdem nicht böse auf ihn sein, denn er ist es ja nicht, der nach Zuhälterart die Deutschen und evtl. noch andere europäische Steuerzahler dazu zwingt, für in "anzuschaffen".

    Wenn die "Hauptn utte" der EU (..um das vergleichsweise zum besseren Verständnis der Situation so auszudrücken..) sich ihm aber förmlich aufdrängt und ihn mit Euros überschüttet, kann auch der anständigste Sultan nicht mehr "nein, danke" sagen, sondern lässt sich großzügigerweise gern von der Anbieterin verwöhnen..

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07