Seite 1297 von 1787 ErsteErste ... 29779711971247128712951296129712981299130713471397 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.961 bis 12.970 von 17863

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.862 Antworten · 756.699 Aufrufe

  1. #12961
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Er war bereits "Amtsbekannt" als Se.xual.straftäter seit einiger Zeit, der Asylant aus Gambia! Nun war er untergetaucht und eine ( dumme?) US-Studentin in Wien gewährte ihm Unterschlupf, der Dank war, er ermordete das junge Mädchen, verschwand, aber die Polizei konnte durch Handyortung den Typen in Bern/CH festnehmen, davor war er auch in D aufgefallen, jeweils in einer Flüchtlingsunterkunft! Warum der Mann eigentlich schon damals nicht sofort abgeschoben wurde, bleibt ein Rätsel, sowie, WIESO bekommt jemand aus Gambia Asyl bei uns? Gambia ist kein Kriegsgebiet, sondern ein Tourismusziel.......... Eine trottelige Regierung plus Gesetzgebung kann ich nur sagen!
    Asylwerber war bereits einschlägig amtsbekannt - Mord an Lauren M. - Österreich - krone.at

  2.  
    Anzeige
  3. #12962
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.943

    Arrow

    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Ooooops, war ja gar kein Flüchtling oder gar ein Moslem. Das war ein CHRIST. Aber, aber, das sind doch die Guten. Die tun soetwas nicht. Sicher nur ein Märchen der pösen, pösen Lügenpresse.
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Deutschland wird immer peinlicher. ...
    (Sorry @Strike)

  4. #12963
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.772

  5. #12964
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    nee, die verblödeten.

  6. #12965
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Flüchtlingskrise: Österreich erwägt Militärmission auf dem Balkan

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-oesterreich-will-notfalls-soldaten-auf-den-balkan-schicken-a-1075965.html

    das ist doch nur noch nen furz von afd-petrys forderung, flüchtlinge mit waffengewalt aufzuhalten, entfernt.

  7. #12966
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.943

    Red face

    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    ...das ist doch nur noch nen furz von afd-petrys forderung, flüchtlinge mit waffengewalt aufzuhalten, entfernt.
    Wenn Flintenuschi wiedermal Knarren aus dem Versandhauskatalog bestellt kann nicht viel passieren. Allerdings besteht die Gefahr das sich die illegalen Grenzübertreter über ihre aufgestellte Gurkentruppe mit gebundenen Händen totlachen.
    Das halte für kritikwürdig und absolut perfide. Eine Foltermethode des Mittelalters anzuwenden.



  8. #12967
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.399
    Nein, den Flüchtlingen mache ich keinerlerlei Vorwürfe, wenn sie Taxifahrten bezahlt bekommen. Ich frage mich allerdings ob die Verantwortlichen Lack gesoffen haben, die die Kohle wie die Großen aus dem Fenster hinaus werfen.

    Volle Auftragsbücher dank Flüchtlingswelle | MDR.DE


    "Doch manche Auswüchse der "Flüchtlingsindustrie" sind durchaus fragwürdig. Exakt-Reporter haben Taxifahrer getroffen, denen die aktuelle Lage gute Geschäfte beschert, z.B. in Leipzig. Viele Stadtfahrten bringen Asylbewerber zum Arzt und zu Behörden. Diese Touren werden von der in Sachsen für die Flüchtlinge zuständigen Behörde, der Landesdirektion, bewilligt und mit öffentlichen Geldern bezahlt. Selbst kurze Strecken.Bei diesem Leipziger Betrieb herrscht seit Wochen Hochkonjunktur. Etwa 800 Flüchtlingsfahrten haben sie hier innerhalb von drei Monaten verbucht. Chef Rolf Kaaden ist zwiegespalten.
    Ich bin natürlich auch Geschäftsmann genug, um die Taxifahrten gerne weiter zu vermitteln. Aber irgendwie muss das ja auch finanziert werden und das ist natürlich nicht nachzuvollziehen, dass dort so großzügig verfahren wird. Ich möchte mich um Gottes Willen nicht noch beschweren, dass wir Fahrten haben, ganz und gar nicht, aber das wird kritisch gesehen.
    Rolf Kaaden, Vorstand Löwen-Taxi


    Die meisten Touren sind reine Stadtfahrten, doch es geht auch eine Nummer größer. Exakt-Reporter begleiten Rene Weichelt, der eine syrische Familie nach Chemnitz bringt. Sie hat dort einen Termin beim Amt für Migration und Flüchtlinge. Eine Strecke von über 80 Kilometern.

    In Chemnitz heißt es für den Taxifahrer warten – bei laufendem Taxameter. Auch andere Taxen aus Leipzig sind da. Nach fünfeinhalb Stunden haben die Syrer es geschafft, das Warten hat ein Ende. Das Taxameter kommt bei 308,90 Euro zum Stehen. Die Rückfahrt ist inklusive.

    Die Taxifahrer können sich über gutgehende Geschäfte freuen. Doch zum Teil schütteln auch sie den Kopf, wofür öffentliche Gelder ausgegeben werden."

  9. #12968
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.875
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Wir sollten da aber auch fair bleiben und der Polizei die Zeitspanne einräumen, die es halt braucht, um sich der Öffentlichkeit gegenüber korrekt darzustellen, also vier Tage oder so.... ..........................
    Das ist gar nicht mal so dumm.
    Da kann es passieren, dass die Polizei Leute festnimmt, die eigentlich gar nicht in Deutschland sind.

  10. #12969
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.399
    Auch in Griechenland hat die eigene Bevölkerung nichts mehr zu melden. Statt sie vor der Invasion zu schützen, geht die Polizei auf die eigenen Landsleute los.
    Griechische Insel: Kos fürchtet, von Flüchtlingen ruiniert zu werden - DIE WELT

  11. #12970
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.875
    Die so genannten Flüchtlinge aus 2015 kosten uns 18.000.000 plus Polizei, Gesundheitskosten, etc. Die so genannten Flüchtlinge in 2016 kosten uns noch einmal das Selbe. In 2017 werden die Kosten noch einmal explodieren, weil dann auch noch der Familiennachzug verstärkt eintritt. Mal niedrig geschätzt werden wir für Zugereiste, die zu 95% nicht integrierbar sind bis zum Jahr 2020 über 300 Milliarden bezahlen müssen.

    Für dieses Geld wird unser Land gespalten und unsere Existenz aufs Spiel gestellt. Ein Großteil der Bürger, die für diese Kosten zwangsweise aufkommen müssen, die aber mit dieser Bevormundung keineswegs konform gehen, werden als Pack, Mischpoke und als Schande für Deutschland gebrandmarkt.

    Bei der UNO / UNHCR lässt datt Murksel sich für 2,3 Milliarden für Syrienhilfe feiern. Ach ja, wer darf dafür aufkommen?

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07