Seite 128 von 1792 ErsteErste ... 28781181261271281291301381782286281128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.271 bis 1.280 von 17918

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.917 Antworten · 761.208 Aufrufe

  1. #1271
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Eine 'Musterdemokratie' nach europäischen Normen ist Malaysia sicher nicht, aber welcher Staat in der Region ist das schon? Aber momentan wohl demokratischer als Thailand. Wirtschaftlich gerade in den letzten Jahren erfolgreich und (relativ) demokratisch ist zum Beispiel auch die Türkei.
    Irgendwie scheinen dir die Unruhen mit Todesopfer, Verhaftungen von Journalisten und Internetblockade in der Türkei entgangen zu sein. Zu Malaysia hat ja schon Member Singto etwas gesagt. Ich würde es so bezeichnen, dass die beiden von dir genannten Länder noch das kleinste Übel der islamische Welt sind. Aber mehr auch nicht. Ich erspare mir es mal die Länder aufzuzählen, in denen die Scharia instaliert ist. Guck dich mal in vielen deutschen Städten um, wo der Islam sich ausgebreitete hat. Erkennbare Juden können sich dort nicht mehr ohne Gefahr bewegen. Das Gleiche gilt auch für gleichgeschlechtliche Paare.

  2.  
    Anzeige
  3. #1272
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.240
    Habe oft u. lange in Malaysia gearbeitet u. kenne mich ein wenig aus .
    In Malaysia gibt es eine Staatsreligion , obwohl die Muslime nur 60% der Bevölkerung sind .
    Die Gesetze sind moslemisch - rassistisch u. werden streng ausgelegt .
    Ein Beispiel von einer Bekannten :
    Sie mosl. Malay arbeitet 7 Jahre für Malaysia Airlines in Paris , lernt einen Franz. ohne Religion kennen
    und heiraten standesamtlich in Paris .
    1998 machen sie gemeinsam Urlaub in Penang u. KL .
    Der geschiedene Mann der Frau gibt der Polizei einen Tip und nennt das Hotel in dem die beiden wohnen .Nach malayischem Gesetz sind die Beiden nicht verheiratet , da ein Moslem keinen Nicht-Moslem heiraten darf !
    Er 3 Jahre Gefängnis , nach 8 Monaten nach Frankreich abgeschoben .
    Sie 5,5 Jahre Gefängnis , davon 5 Jahre abgesessen .
    Ich könnte viele solcher Beispiele benennen , hat aber keinen Sinn .
    Persönlich hatte ich in M. nie Probleme u. habe einige Freunde gewonnen , Malay , Chinesen , Inder .
    Habe mich auch immer an die Gesetze gehalten .

    Sombath


    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Eine 'Musterdemokratie' nach europäischen Normen ist Malaysia sicher nicht, aber welcher Staat in der Region ist das schon? Aber momentan wohl demokratischer als Thailand. Wirtschaftlich gerade in den letzten Jahren erfolgreich und (relativ) demokratisch ist zum Beispiel auch die Türkei.

  4. #1273
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Auch in Österreich gibt es Umfragen :


    Sollen legale Einreisemöglichkeiten nach Europa für Flüchtlinge geschaffen werden?
    Ja: 21,17 Prozent
    Nein: 78,83 Prozent(841 Teilnehmer)

  5. #1274
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Auch in Österreich gibt es Umfragen :


    Sollen legale Einreisemöglichkeiten nach Europa für Flüchtlinge geschaffen werden?
    Ja: 21,17 Prozent
    Nein: 78,83 Prozent(841 Teilnehmer)
    ...............nur 841 Teilnehmer - man hat wohl dann aufgehört um sagen zu können es wäre nicht repräsentativ.................

  6. #1275
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.862
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    ...
    Einverstanden, angesichts solcher Beispiele war es vielleicht doch nicht ganz so glücklich, Malaysia als vorbildlichen demokratischen Staat zu nennen....

    Staat und Religion sollten immer getrennt sein, so wie es bei uns in Europa zum Glück seit langen der Fall ist. Naja, ein bischen verbandelt sind sie auch immer noch, Beispiel Kirchensteuer oder christliche Feiertage. Ansonsten ist es mir aber hier egal, ob jemand Atheist, Christ, Buddhist oder Moslem ist, wenn es nicht gerade ein 'Radikaler' ist.

  7. #1276
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Wann wacht man endlich auf? Nicht, dass nur die deutsche Bevölkerung von diesen Leuten geschädigt wird, sie nehmen auch noch den wahren Asylbewerbern Platz weg und kosten eine Menge Geld, dass man für Kriegsflüchtlinge verwenden könnte. Der Staat hat hier garnichts mehr im Griff.
    Jeder Zweite in Asylverfahren: Immer mehr Einbrüche: So gefährlich ist die Georgien-Mafia | Politik & Wirtschaft.- Hamburger Morgenpost

  8. #1277
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Vielleicht sollte man in Berlin doch einmal nach Down Under schauen. Die Aussis haben unsere Probleme nicht, deren regurose Einwanderungspolitik zeigt erstaunliche Wirkung.
    Wer ohne Visum auf australischem Boden gelangt, egal auf welche Weise fliegt sofort wieder raus.

  9. #1278
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man in Berlin doch einmal nach Down Under schauen.
    In Berlin wird man garnichts machen, weil man vor hat Deutschland mit Billig-Arbeitnehmern zu fluten. Was aus den eigenen Bürgern wird, geht denen völlig am Arsch vorbei.

  10. #1279
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.674
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    weil man vor hat Deutschland mit Billig-Arbeitnehmern zu fluten.
    Arbeitnehmer? Schön wärs. Erst mal müssen sich Anwälte, Integrationbeauftragte, Bewährungshelfer, Psychologen, Sprachlehrer, Übersetzer, Haus- bzw. Flüchtlingsheimbesitzer, und die ganze restliche vom Steuerzahler bezahlte Flüchtlingshelferindustrie eine goldene Nase verdienen.

    Nach allem was diese Menschen durchgemacht haben kann man sie doch nicht auch noch arbeiten lassen.

  11. #1280
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Arbeitnehmer? Schön wärs. Erst mal müssen sich Anwälte, Integrationbeauftragte, Bewährungshelfer, Psychologen, Sprachlehrer, Übersetzer, Haus- bzw. Flüchtlingsheimbesitzer, und die ganze restliche vom Steuerzahler bezahlte Flüchtlingshelferindustrie eine goldene Nase verdienen.
    Natürlich lässt sich das auch nicht abstreiten und es ist wohl auch mit ein Hauptgrund, dass sich einige, und vor allem Linke, so vehement dafür einsetzen, alles ins Land zu lassen. Einige von dir aufgezählten Berufsgruppen kann man wohl getrost zum linken Spectrum zählen.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07