Seite 1255 von 1796 ErsteErste ... 255755115512051245125312541255125612571265130513551755 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.541 bis 12.550 von 17960

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.959 Antworten · 763.868 Aufrufe

  1. #12541
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.893
    Nun macht angeblich die Ö-Regierung "Ernst" und will bis 2019(!) 50000 Flüchtlinge wieder abschieben? Das sind 4 Jahre zu lange, denn wieviele werden in dieser Zeit nachkommen? Diese Regierung ist ein Kasperletheater und nicht ernst zu nehmen, wieso nicht sofort? Ach ja, Ö hat ja nur 2 oder 3 Hercules Flieger rumstehen.......und wieviele hat eigentlich die Bundeswehr so rumstehen im Lande?.......... Der Vorschlag ist löblich, aber die Ausführung schlecht!
    Österreich schiebt jetzt 50.000 Asylwerber ab! - Nach den Schweden: - Österreich - krone.at

  2.  
    Anzeige
  3. #12542
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    341
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nun hat Ellwangen auch ein Problem mit Algeriern, weniger mit Syrern! Nach kriminellen bandenähnlichen Vorfällen wobei Gruppen von Nordafrikanern das Flüchtlingsheim terrorisierten, schritt endlich die Polizei ein und transportierte diese zu anderen Algeriern nach Stuttgart. Nur was mit denen dann geschieht, wurde nicht gesagt. Warum nicht sofort ab mit einem Flug nach Algier? Ich kann das nicht verstehen?
    Ellwangen: Gruppe Algerier tyrannisiert Flüchtlingsheim

    ich hab dann unten mal den link angeklickt,wo die versprechen,aufklrung zu geben,weshalb die kommentarfunktion nicht freigegeben wird.

    dort erbrach ich wieder mal bereits verdautes ,speziel bei diesem satz:

    zitat:

    "...Es steht jeder Redaktion frei..... Zum Glück: Sonst wären renitente Minderheiten in der Lage, ganze Medien für ihre Zwecke zu vereinnahmen. Das wäre wirklich eine Katastrophe."

    zitat ende


    also das ist ja mal die höhe.jetzt wird unsere regierung schon als renitente minderheit bezeichnet.
    frechheit.

  4. #12543
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    also das ist ja mal die höhe.jetzt wird unsere regierung schon als renitente minderheit bezeichnet.
    frechheit.
    Verstehe ich nicht. Denkst du, dass man eure Regierung als eine renitente Mehrheit bezeichnen müsste?

  5. #12544
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    341
    halt,halt,halt!!!

    ich hab mich verschrieben.so wie du das jetzt sagts,klingt das so vorwurfsvoll.
    ich wollte eigentlich nicht "unsere" regierung schreiben.
    das war wohl noch von früher so drin bei mir.

    mach einfach "die regierung" draus,da fühle ich mich schon nicht mehr so schuldig.
    und deine könnte dann auch gemeint sein.und schon biste voll mit dabei.
    schäm dich.

  6. #12545
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    Die SBZ/"DDR" lässt grüßen !

    "Politisch vollends verirrt" Waffeneinsatz an der Grenze? Deutsche Politiker entsetzt über AfD-Frau Petry
    "Politisch vollends verirrt": Waffeneinsatz an der Grenze? Deutsche Politiker entsetzt über AfD-Frau Petry - FOCUS Online ----- Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, warf Petry vor, „auf unerträgliche Art Stimmung gegen Flüchtlinge“ zu machen. Ihr Vorschlag erinnere an den Schießbefehl der DDR. „Der letzte deutsche Politiker, der auf Flüchtlinge schießen ließ, war Erich Honecker. Frauke Petry hat sich politisch vollends verirrt“, sagte Oppermann laut Mitteilung seiner Fraktion.
    Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Jan Korte, nannte die Aussagen der AfD-Vorsitzenden laut Mitteilung „inhuman, verroht und antidemokratisch“. Sie legten den Schluss nahe, „dass sich Frauke Petry in Nordkorea sicherlich sehr wohlfühlen würde“.
    Hier wird es noch deutlicher:
    "Die Frau ist offensichtlich geisteskrank", sagte der Vorsitzende der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG), Dieter Dombrowski, der "Mitteldeutschen Zeitung". "Wer als Deutscher mit der Kenntnis um 2000 erschossene Flüchtlinge an der innerdeutschen Grenze fordert, auf unbewaffnete Flüchtlinge zu schießen, der kann geistig nicht normal sein."
    Polizeivertreter sagt:
    „Radikales und menschenverachtendes Gedankengut“ Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wies Petrys Position scharf zurück. Diese entlarve „radikales und menschenverachtendes Gedankengut“, teilte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek mit.

  7. #12546
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    807
    Welch eine andere Reaktion hätte man von diesen kranken Gestalten erwarten sollen.

    Allah sei Dank. Alles Wasser auf die Mühlen der AFD.

  8. #12547
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.693
    Was war eigentlich vor Schengen; haben da die Grenzer mit Wattebäuschchen geworfen.

    Was für ein verlogenes Pack, gerade der Oppermann (Edathi lässt grüssen!!)

    Und was es alles gibt: Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG), wird wahrscheinlich vom Steuerzahler alimentiert!!

  9. #12548
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.778
    @Cedi:

    Danke für deine Link! Das zeigt mal wieder wie demagogisch unsere Politiker vorgehen. Wunderbar.

    Der Vergleich mit Honecker ist so verquer, das ich ihn sogar zweimal lesen musste, weil ich nicht glauben konnte das er da steht. In der DDR wurden meines Wissens die Menschen am Verlassen des Landes per Waffengewalt gehindert, kläre mich bitte auf wenn es anders herum war.

    Für mich macht es hier alleine schon einen Unterschied ob ich jemanden (einfach gesprochen) daran hindere mein Haus zu betreten (aus welchen Gründen auch immer) oder ob ich jemanden daran hindere mein Haus zu verlassen. Das ist der Unterschied zwischen Freiheitsberaubung und Notwehr.

    Dir ist schon bewusst das alle möglichen Einrichtungen in Deutschland als Ultima Ratio mit Waffengewalt geschützt werden? Zumindest bin ich bis jetzt davon ausgegangen und habe das in meiner Wehrdienstzeit auch so erlebt.

    Das was die Politiker da von sich geben empfinde ich als absolut lächerlich. Es liest sich so als ob Petry die Flüchtlinge zum Abschuss freigeben möchte. Das ist eine dämliche und soooo platte Schlussfolgerung, das es schon meinen Verstand beleidigt. Zusammen mit dem Geschwurbel von Stegner bestätigt das nur meine Meinung das die derzeitigen Parteien nicht mehr wählbar sind.

    Und natürlich gehe ich davon aus, das wenn an den Grenzen mit Steinen oder anderen Dingen (das Video hatten wir vor einigen Monaten) auf die Staatsgewalt losgegangen wird, diese die Grenze auch verhältnismässig verteidigen können, dürfen und müssen.

  10. #12549
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.540
    Jo, wieder mal Polemik vom Feinsten. Was wäre denn passiert, wenn jemand an der österreichischen Grenze (als es sie noch gab) einfach durch die Schranke gebraust wäre?

    Aber...Herrgottnochmal.......warum muss die Petry jetzt ausgerechnet damit kommen?

    Warum muss sie den Heuchlern und Entrüsteten einen Grund frei Haus liefern...??????????

  11. #12550
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    In der DDR wurden meines Wissens die Menschen am Verlassen des Landes per Waffengewalt gehindert, kläre mich bitte auf wenn es anders herum war.
    Wenn Du den „Antifaschistischen Schutzwall“ bzw. Todesstreifen, vom Westen ungefragt betreten hättest, bin ich mir sicher, dass Dir die Grenzorgane oder die Selbstschussanlagen, die Eier weggeschossen hätten.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07