Seite 1243 von 1788 ErsteErste ... 243743114311931233124112421243124412451253129313431743 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.421 bis 12.430 von 17880

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.879 Antworten · 758.192 Aufrufe

  1. #12421
    Avatar von Nero

    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    91
    Nicht möglich die Grenze zu sichern ...na, ist doch ganz einfach: ab zu Obi - 3000 km Zaun und Pfosten kaufen.
    Das Land auf dem er dann stehen soll, kann man ja zur Not enteignen - das spart Kosten und unnötige Rechtsvorgänge.
    Die griechischen Inseln könnte man sprengen und durch das Wasser dann einen Minengürtel ziehen.

    Aber mal ganz ehrlich, was denkt ihr wie lange wird es dauern die Grenzen wirklich dicht zu machen -
    wenn man mal davon ausgeht, dass die Flüchtlinge nicht einfach an der Grenzstation stehen bleiben,
    sondern auch über die grüne Grenze wechseln: 1 Jahr, 2Jahre, 3 Jahre????

    Dooferweise gibt es in Deutschland momentan noch einen Rechtsanspruch auf Asyl,
    daraus folgt dann so was:

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76810826/fluechtlinge-2300-asylsuchende-verklagen-das-bamf.html

    ...und außerdem ist es mit den geschlossenen Grenzen für Deutschland nun aber auch nicht ganz so einfach:

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_76712892/schengener-abkommen-europa-haengt-sich-an-den-nagel-.html

    Unter diesem Aspekt betrachtet wird bei offenen Grenzen durchaus Schaden vom Volk abgewendet.

    Das die rechten Zulauf haben ist unbestritten, das hat aber nix mit der rosaroten Brille einiger Menschen zu tun, sondern mit dem Unwillen vieler, sich mit dem Problem auseinander zu setzen: denn es gibt keine einfache und schnelle und vor allem keine billige Lösung. Die Parteien, die das verbreiten sind schlicht Rattenfänger, auch diese können das Problem nicht schnell lösen.

    Warum nicht:
    Wirtschaftlich: D ist extrem auf Export angewiesen und damit auf offene Grenzen und eine Einheitswährung in Europa; die gleiche Wirtschaft betreibt ihre europaweite Lagerhaltung dynamisch auf der Straße ==> geschlossene Grenzen funktionieren da nicht (Ungarn hat dieses Problem z.B. nicht so extrem, deswegen hinken solche Vergleiche), kurzum Euro und Schengen hat eine extreme Bedeutung für uns.
    Eine komplette Schließung der Grenze mit Umzäunung und entsprechender Bewachung ist nicht für lau zu haben : das heisst immense Kosten, hinzu kommt das wir das Problem jetzt haben, die Grenze zu schließen aber sicherlich länger als ein Jahr dauert.
    Rechtlich: Das Recht auf Asyl ist ein Rechtsstatuts und kein Gastrecht, d.h. der Anspruch ist einklagbar ==> d.h. nach momentanen Recht kann man diese Menschen nicht einfach zurückschicken, dazu kommt internationales Recht an das wir und alle anderen gebunden sind.
    Natürlich kann man das ignorieren, nur haben wir als stärkste Nation in Europa dabei auch am meisten zu verlieren: siehe Wirtschaft.

    Kurzum:
    es gibt keine schnelle und billige Lösung: die politische Lösung benötigt Zeit und da passiert ja auch die ganze Zeit schon ganz viel.
    Es ist ja nicht so, dass gar nichts passiert - z.B. Versuche die Flüchtlinge in der Ursprungsregion zu halten.
    Durch die entstehende Panik in unserem Land, die z.B. jedem Gerücht folgt und ausschließlich auf negative Züge der Flüchtlingsproblematik
    fokussiert, wird jedoch nach meiner Meinung eine vernünftige Politik verhindert. Die Angst regiert.




  2.  
    Anzeige
  3. #12422
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    So wie die Polit-Chargen (oder Schergen) in den Talkshows immer nur auf den einen AfD-ler in jeder Talkshow eindreschen, erreichen sie das genaue Gegenteil. Die AfD steht ständig in fast jeder Talkshow als fast wehrloses Opfer da, während die Polit-Schergen von SPD, CDU, Grünen und PDS hemmungslos versuchen, die arme AfD-lerin (oder AfD-ler) mit geballten Kräften niederzumachen.

    Ich schätze mal, die wirklichen Wahlergebnisse im März werden für die AfD zum Triumph werden, denn von allen Deutschen, mit denen ich mich hier auf Samui so unterhalte, ist keiner auf Seiten Merkels.

    Man hört nur grenzenlose Wut und regelrechten Haß von ganz normalen Leuten, die dem Islam ablehnend gegenüber stehen und nicht noch zusätzlich zu den Millionen von türkischen Sozialfällen die bereits in Deutschland auf unsere Kosten leben, weitere Millionen arabische Sozialfälle im Land haben wollen.

    Zumal, wenn man sich in Berlin (Neukölln, Kreuzberg usw.) mal anhand der Lernmittelbefreiung ansieht, dass ca. 80% und mehr der türkischen und arabischen Schüler keine Zahlung für Lernmittel leisten müssen, da die Eltern Hartz4-ler sind, dann kann man erahnen, wie es weiter geht, wenn jetzt noch zusätzlich zu den jetzt schon in Deutschland lebenden Millionen türkischen und arabischen Hartz4-Eltern noch weitere 10 Millionen arabische Sozialfälle ins Land kommen.

    Die Araber allgemein sind ja nicht gerade bekannt für Fleiß, Strebsamkeit und Intelligenz (dann würde man sich in der EU um sie reissen), im Gegenteil, Generationen von durch Inzucht gengeschädigter Araber werden das deutsche Sozialsystem an die Wand fahren. Die werden sich genauso verhalten, wie die, die schon in Deutschland sind, mit Arbeit haben die jedenfalls nichts am Hut.

    Ihren ganzen Dreck, ihr Chaos, ihren Gehirnmüll, Krankheiten, Haß auf Juden und Christen, bringen sie mit und vergiften damit die gutmütige deutsche Bevölkerung.

    Jetzt kommen die I.d.i.o.t.e.n von der Regierung und wollen mit ihrem Placebo namens Asylgesetz II die Bevölkerung beruhigen, in Wirklichkeit wird sich gar nichts ändern, die Grenzen sind weiterhin sperrangelweit offen für Dschihadisten und Kriminelle und weiterhin gibt es so gut wie keine Abschiebungen. Die Deutschen werden von ihrer "Regierung" und den staatlichen und "privaten" Medien weiter belogen und betrogen was das Zeug hält.

    Diese Regierung muß weg, nur, sie wird nicht verschwinden.

    Selbst wenn die AfD bei der Bundestagswahl 25% Stimmen kriegt, wird es eben eine Koalition aus Grünen, SPD und CDU/CSU geben und Merkel bleibt Kanzler und macht so weiter wie bisher. Merkel plant mit Sicherheit eine lebenslange Kanzlerschaft, die wird nicht von allein gehen.

    Nur massive Demos von 500 000 oder 1 Million Leuten kann diese Verräter aus dem Amt jagen. So wie damals vor gerade mal 25 Jahren, da hat die Bevölkerung eine vollkommen unfähige Regierung aus dem Amt gejagt.

  4. #12423
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.350
    Nero, du hast mit deinen Bedenken natürlich Recht. Deutschland hängt stark ab von Exporten, aber das kann ja nicht bedeuten, dass wir relevante hoheitliche Funktionen nicht wahrnehmen und zuschauen, wie es permanent bergab geht und die innere Sicherheit schwindet. Wenn Firmen eine grenzüberschreitende Just-in-time-Zulieferung einrichten, dann vertrauen sie darauf, dass die Grenzen auf ewig offen bleiben - und machen einen grundlegenden Denkfehler. Wir haben noch immer Nationalstaaten. Man hörte ja von amazon, dass in Zeiten der Streiks bei den deutschen Versandzentren die einlaufenden Bestellungen in Polen bearbeitet und die Waren einfach mit einer Flotte von Lkws zu deutschen DHL-Punkten gekarrt wurden.


    Nein, sollten wir jetzt einfach mal Nein sagen zu mehr Asylanten und Deutschland für voll erklären, und dazu sollten wir juristisch und politisch in der Lage sein, dann würde das ökonomisch einiges zum Holpern und Stolpern bringen, mehr aber auch nicht. Ebenso denke ich über eine Rückkehr zur D-Mark, die uns auch als staatsgefährdende Krise verkauft wird und, wie ich denke, zwar einiges Ungemach, auf Dauer aber Vorteile brächte.


    Wir lebten nach meiner Meinung mit der D-Mark und mit Grenzen, die kontrolliert wurden, wo nicht äußerst suspekte Araber zu Hunderttausenden zufluten und Horden von bankautomatensprengenden Osteuropäern fröhlich die geklaute Kohle einsammeln und mit dem Stinkefinger im Anschlag abhauen konnten, wo Menschen sich sicher fühlten, Frauen entspannt hinaus konnten und nicht tagein, tagaus eine neue Terrorwarnung wie die Sau durchs Dorf getrieben wurde, da lebten wir weitaus sicherer und besser als heute.

  5. #12424
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    Es ist natürlich praktisch wenn man zu ein Buch geschrieben hat und zu den Talkshows eingeladen wird. Wie z.B. der Kripo Chef der Braunschweiger Kriminalpolizei, der schon mal die sehr lustige Behauptungen raushaut, dass die Vorfälle von Köln nichts mit der Flüchtlingsfrage und einer davon ausgehenden Kriminalität zu tun hat. Für mich ist dieser Typ nur ein weiterer Verarscher und jemand, der mit diesem Thema Profit macht. Ich da ganz der Meinung einiger Leute, die dieses Buch bei Amazon bewertet haben.

    SOKO Asyl: Eine Sonderkommission offenbart überraschende Wahrheiten über Flüchtlingskriminalität: Amazon.de: Ulf Küch: Bücher

  6. #12425
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Uns Uwe nenn mir einen Polizeichef in DE der Unabhaenig Berichten darf!

  7. #12426
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    Lügen haben kurze Beine...!

    Angebliche Verg............. in Berlin 13-jährige Russlanddeutsche verbrachte fragliche Nacht bei Freund
    Das Mädchen habe sich bei dem Freund versteckt. Hintergrund seien schulische Probleme gewesen. Es gebe aber keine Hinweise auf eine 5exualstraftat. Gegen den Mann werde daher auch nicht ermittelt, er sei nur ein Zeuge, sagte Staatsanwaltschaftssprecher
    13-jährige Russlanddeutsche übernachtete bei Bekanntem
    Der Fall der 13-Jährigen aus dem Osten Berlins hatte zu Empörung in sozialen Medien und sogar zu diplomatischen Verstimmungen mit Russland geführt. In Berlin und mehreren anderen deutschen Städten demonstrierten Hunderte Russlanddeutsche gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Die angebliche .............. rief sogar den russischen Außenminister Sergej Lawrow auf den Plan. Dieser warf den deutschen Behörden vor, den Fall lange verheimlicht zu haben.
    PS.: Wie hieß es noch am Montag, aus einer bestimmten politischen Ecke...? "Massenverg........... und Flüchtlinge" !

  8. #12427
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen

    In einem anderen Beitrag der gleichen Sendung ging es um die Ägäis. Da kommen selbst jetzt im Winter immer noch jeden Tag Flüchtlingsboote rüber. Da wurde gezeigt, wie ein Flüchtlingsboot ankommt: Frauen, kleine Kinder, bibbernd vor Kälte. Wer bei den Temperaturen ins Wasser fällt, überlebt selbst als guter Schwimmer kaum länger als eine halbe Stunde. Und die freiwilligen Retter, die versuchen, die Menschen vor dem Ertrinken zu retten, werden von den griechischen Behörden schikaniert!

    Lästige Lebensretter: Flüchtlingshelfer unter Druck | Video zu Panorama | ARD | Das Erste Mediathek
    Natürlich ist es eine Sauerei Menschen ersaufen zu lassen und Leute an der Rettung zu hindern. Da gibt es nichts zu diskutieren. Aber ich finde es auch nicht in Ordnung, wenn Leute ihre Kinder in Lebensgefahr bringen, nicht ein Funken gesunden Menschenverstand haben und ihre Kinder in ein unsicheres Schlauchboot setzten, wenn sie schon in der sicheren Türkei sind. Sorry, da habe ich kein Verständnis für.

  9. #12428
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Nero Beitrag anzeigen
    Dooferweise gibt es in Deutschland momentan noch einen Rechtsanspruch auf Asyl,
    daraus folgt dann so was:
    ......... und genau dieses Asylrecht gilt es neu zu formulieren und anzupassen;
    in dieser Form und derartige Alimentationen begründend ist es weltweit einmalig !

    Einmalig bescheuert und unseren Staat zerstörend !

  10. #12429
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Ja was wollt Ihr denn in DE? Eure Chefin sagt Willkommen!
    Da muss man sich nicht Wundern!
    Ich wuerde mal keine mehr Bestehende Partei mehr Waehlen sondern Piraten und AfD!
    Die bewirken zwar auch Nichts, aber sie verlangsamen das GANZE!

  11. #12430
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Nero Beitrag anzeigen
    Durch die entstehende Panik in unserem Land, die z.B. jedem Gerücht folgt und ausschließlich auf negative Züge der Flüchtlingsproblematik fokussiert, wird jedoch nach meiner Meinung eine vernünftige Politik verhindert. Die Angst regiert.
    Die gestreuten Gerüchte sollen Angst erzeugen; es folgen Attacken und Panikmache der dt. Bevölkerung. Hier wird offenbar, aus einer interessierten politischen Ecke heraus, bewusste Panikstimmung geschürt und verbreitet z.B. durch die AfD; NPD; Pegida.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07