Seite 1232 von 1793 ErsteErste ... 232732113211821222123012311232123312341242128213321732 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.311 bis 12.320 von 17928

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.927 Antworten · 761.680 Aufrufe

  1. #12311
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    ... Jetzt warte ich allerdings darauf das auch die Link5extremen Plattformen, die zu Straftaten aufrufen verboten werden!
    Schön wäre es.
    Aber da ja 'Links Extremismus' nur ein aufgebauschtes Problem©Schwesig ist ......

  2.  
    Anzeige
  3. #12312
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.869
    Eine SCHANDE der Justiz und zugleich eine AUFFORDERUNG zu weiteren Straftaten, weil sowieso eher der Täter, äh Asylant, geschützt wird, und das 72 jährige Opfer doof dasteht !! Was war geschehen? Ein 17 jähr.Afghane überfällt und ver.ge.w.al.tigte eine alte Frau in ihrem Garten, jetzt wurde er vom Gericht nur zu..........20 Monaten(!!) Haft verurteilt. Man kann nur noch den Kopf schütteln. Anstatt ihn mindestens 5 Jahre brummen lassen und anschl. sofort ab in die Wüste. Nach dieser Zeit hat er im Knast noch weiteres dazugelernt, wurde vom Imam betreut,weil er ja ein verführter junger Mann ist und...........was dann?
    Mir kommts Kotzen!
    72-Jährige vergewaltigt: Afghane verurteilt - 20 Monate Haft - Österreich - krone.at

  4. #12313
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Wenn dem so ist, gebe ich dem IM mit dem Verbot recht.

    Jetzt warte ich allerdings darauf das auch die Link5extremen Plattformen, die zu Straftaten aufrufen verboten werden!
    Ich denke da z.B. an "Linksunten".

  5. #12314
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.078
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Aber gerade in Anbetracht der Flüchtlingsproblematik halte ich jegliche Liberalisierung, und auch jegliche Bagatellisierung für völlig unangebracht. Wenn man zulässt dass das Land von alleinstehenden jungen Männern überschwemmt wird, dann muss man auch konsequent sein und die Frauen und Töchter des Landes vor Übergriffen schützen.
    Sorry, aber da muss ich intervenieren. Hier wird einiges vermengt.

    Ausländer ungeprüft und in Massen hier rein ist völlig irre und das muss schnellstens korrigiert werden.
    Kriminelle sollen und müssen schnell und nach Recht und Gesetz verurteilt werden.

    Dabei muss es egal sein woher jemand kommt und aus welchem Land er stammt, bei Ausländern die kriminell auffällig werden soll auch gerne die Abschiebung eine Strafmöglichkeit sein.

    Aber zunächst soll bitte ein Gericht entscheiden und nicht der Pöbel. Für mich ist in dieser Sache nicht automatisch klar das dieses Mädchen zu irgendwas gezwungen wurde. Bagatellisierung soll das nicht sein, sondern Respekt vor einer unabhängigen Justiz.

  6. #12315
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.296
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Wenn dem so ist, gebe ich dem IM mit dem Verbot recht.

    Jetzt warte ich allerdings darauf das auch die Link5extremen Plattformen, die zu Straftaten aufrufen verboten werden!
    Würde mich nicht wundern, wenn deren Server auch in Russland stehen würden ?
    Ansonsten bleibt der Fakt, das ein 13-jähriges Mädchen wohl von 2-....verlustiert wurde und dies so ganz freiwillig-wer es glaubt wird in dieser Bananenrepublikan den Weihnachtsmann glauben.
    Ich glaube die Rußlanddeutsche Szene in Berlin-Marzahn ein bisschen zu kennen.Durchaus ehrbare und dankbare Leute mit manchmal etwas ungestümen und den Eltern fremd werdenden Kindern(dürfte auch typisch deutsch sein).
    Wenn die auf die Straße gehen,gibt es Gründe dafür-ansonsten werden sie von unseren Versagern natürlich als Feinde(rechts ?)gesehen, da sie sich ja im Normalfall gut integriert haben und für die autochthone Bevölkerung überhaupt kein Problem darstellen.

  7. #12316
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Würde mich nicht wundern, wenn deren Server auch in Russland stehen würden ?
    Ansonsten bleibt der Fakt, das ein 13-jähriges Mädchen wohl von 2-....verlustiert wurde und dies so ganz freiwillig-wer es glaubt wird in dieser Bananenrepublikan den Weihnachtsmann glauben. ...
    Der Opfer Anwalt Danckwardt hat sich so geäussert:

    In den Zeitungen, den Zeitschriften wird weiter der Eindruck erweckt, als sei überhaupt kein Verbrechen vorgefallen. Dabei geht der „Streit“ ja nur darum ob es ein 5exueller Missbrauch in Tateinheit mit Körperverletzung ist, oder ob das eine V ergewaltigung ist. Es geht um juristische Nuancen.

    Es hat bezüglich des Schweregrades und bezüglich der damit verbundenen strafrechtlichen Sanktionen keinerlei größere Unterschiede zwischen diesen Tatbeständen, aber die Strategie der Polizei in der Öffentlichkeitsarbeit bis jetzt war ja durch diesen Satz: „Es gab weder eine V ergewaltigung noch eine Entführung“ den Eindruck zu erwecken, als hätte es überhaupt nichts gegeben. Diese Strategie hat gefruchtet. Es ist quasi bei allen, insbesondere auch Printmedien, so angekommen, als sei Lisa überhaupt kein Tatopfer, sondern eine Lügnerin, die etwas erfunden hat.

    Und obwohl sich der Staatsanwalt mittlerweile geäußert hat, dass Lisa sehr wohl das Opfer einer Straftat ist, dauert diese mediale Hetzte an, und zwar in der Form, dass entweder auf diese alten Aussagen der Polizei abgestellt wird, oder in der Form, dass das Problem 5exueller Missbrauch heruntergespielt wird. Mit völlig geschmacklosen Aussagen, die ich mir als Anwalt vor Gericht auf keinen Fall erlauben würde: Bezüglich eines Tatopfers wird so getan, als hätte Lisa das selbst gewollt usw. Also so was habe ich ehrlich gesagt noch nie erlebt, betreffend des Opfers eines 5exuellen Kindesmissbrauchs.

  8. #12317
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Ein 24jähriger Syrer steht tagelang mit Fieber vor dem Berliner Lageso, ein Helfer nimmt ihn mit nach Hause, ruft einen KTW, in dem er daraufhin verstirbt. Oder doch nicht? Während "Moabit hilft" keine Zweifel an den Angaben des Helfers, die bei facebook veröffentlicht und mittlerweile wieder gelöscht sind, hat, wird der Vorfall von der Senatsverwaltung nicht bestätigt, da weder bei der Feuerwehr noch bei den in Frage kommenden Krankenhäusern etwas darüber bekannt sei.
    Lageso: Bericht über toten Flüchtling in Berlin nicht bestätigt - FOCUS Online

  9. #12318
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    ... Oder doch nicht? ...
    ... Vielleicht handele es sich nicht um einen Syrer - oder nur einen dem (falschen) Pass nach. Vielleicht stimmten auch Alter, Beschwerden und Uhrzeiten nicht ganz. "Dann kam der Unbekannte - je nach Diagnose - womöglich tatsächlich in eine Klinik und ist dort aber als Iraker, Libanese oder Algerier verstorben." ...

    Bericht von Helfer am Lageso: Senatskreise: Es gibt keinen toten syrischen Flüchtling - Tagesspiegel

  10. #12319
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.573
    Und jetzt, zum Abend, kommt ein echter Schenkelklopfer:

    Tarraa:

    "EU-Kommissar bezweifelt Asylrecht der meisten Flüchtlinge Nach Angaben der Europäischen Kommission haben 60 Prozent der Flüchtlinge kein Recht auf Schutz. Die Zahlen beziehen sich aber nur auf den Monat Dezember. Sie stecken trotzdem voller Brisanz."

    "Diese Nachricht überrascht: Nach neuesten Angaben der Brüsseler EU-Kommission hat mehr als die Hälfte der Flüchtlinge kein Recht auf Asyl. Der Erste Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, zuständig auch für Flüchtlingspolitik, sagte dem niederländischen Sender NOS: "Mehr als die Hälfte der Menschen, die jetzt in Europa ankommen, stammen aus Ländern, bei denen man annehmen kann, dass sie keinen Grund haben, einen Flüchtlingsstatus zu beantragen. Mehr als die Hälfte, 60 Prozent." Timmermans bezieht sich dabei auf bisher noch unveröffentlichte Zahlen der EU-Grenzschutzagentur Frontex."

    Flüchtlinge: Timmermans verkündet neue Frontex-Zahlen - DIE WELT



    Man, was bin ich überrascht 😅😅😅😅😅😅😅😅😅

  11. #12320
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.683
    Also ich bin darüber überrascht, das es nur 60% sind.

    Das sind doch zu 95% reine Wirtschaftsflüchtlinge, die den Sirenengesängen unserer Raute gefolgt sind.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07