Seite 1164 von 1788 ErsteErste ... 164664106411141154116211631164116511661174121412641664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.631 bis 11.640 von 17879

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.878 Antworten · 757.775 Aufrufe

  1. #11631
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Noch nie war in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit so tief wie derzeit", sagt Ex-Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier zur Flüchtlingskrise. Die Bundesregierung habe Grenzen überschritten.

    Ex-Verfassungspräsident Papier: Angriff auf Merkel: "Flüchtlingskrise offenbart ein eklatantes Politikversagen" - FOCUS

    Alles richtig.
    Predigen andere seit Monaten.
    Geändert hat sich: richtig, nichts.

    Halt, doch, etwas hat sich geändert: man findet kaum mehr Berichte über die nach wie vor vorhandenen und an Stärke auch nicht wesentlich kleiner gewordenen 'Zuzüge' in den Medien.

    Wohl ahnend, dass die Willkommensklatscher und Brüllaffen dadurch nicht wesentlich weniger werden, die Zahl der Renitenten, besorgten Bürger, (Neo)N.azis, Räächten, des Packs und Gesindel aber nicht übermässig wächst.

  2.  
    Anzeige
  3. #11632
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Wie immer ist in Hamburg alles gut geplant und durchorganisert.
    Nach Umzug von Osdorf nach Ohlstedt: 40 Flüchtlinge schliefen draußen | MOPO.de

  4. #11633
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.223

  5. #11634
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Grünen-Politikerin Katrin Gööring.-Eckardt via Facebook:

    »Die Übergriffe in Köln & St. Pauli müssen aufgeklärt & die Täter mit der ganzen Härte des Gesetzes bestraft werden. Es darf keine rechtsfreien Räume geben – ganz egal, ob hinter den Straftaten deutsche Staatsbürger, Ausländer oder Asylbewerber stecken. Das Gesetz gilt für jeden, ob er aus Dresden oder Damaskus stammt.«

    Fordert denn jemand einen rechtsfreien Raum für 5exualdelikte und Diebstähle?
    Fordert jemand eine Sonderbehandlung für mutmaßliche Straftäter mit Migrationshintergrund?
    Was hat die Herkunft eines mutmaßlichen Täters mit einer konkret ihm vorgeworfenen Tat zu tun?

    Und das Geschwätz mit der ganzen Härte des Gesetzes - ich kann's nicht mehr hören.
    Fakt ist, dass wohl keinem der Täter was nachzuweisen sein wird,
    und er aus Mangel an Beweisen freigesprochen werden muss.
    Gegen eine Abschiebung wird es weiterhin 1000 Möglichkeiten geben,
    Einspruch zu erheben, oder sich einfach zu verpissen, und dann
    unter anderer Identität wieder aufzutauchen.
    Auch funktioniert die Prozedur nur, wenn die jeweiligen Länder bereit sind,
    den Abgeschobenen aufzunehmen, wenn die Identität einwandfrei geklärt ist
    und nichts gegen die Gesetze der Genfer Flüchtlingskonvention spricht.

    Bisheriges Ergebnis der Kölner Ereignisse:
    1000 junge Männer - 550 Anzeigen - 40 Verdächtige - 5 Festnahmen - 0 rechtskräftig Verurteilte

  6. #11635
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Danke für den Link! Wirklich interessant zu Lesen...

    Ebenso muss der Resonanzboden für die liebedienerische Haltung des hiesigen linken Spektrums gegenüber jedwedem Obskurantismus verschwinden, sobald dieser nur das Etikett „muslimisch“ trägt. Diese Liebedienerei ist zwar verständlich, teilt die fundamentalistisch-muslimische Welt doch die anti-amerikanische, antiwestliche und antiisraelische Aggressivität, die das Lebenselixier der deutschen Linken ausmacht. Sie ist gemeingefährlich, weil sie in ihrer Verbundenheit mit dem fundamentalistisch festgefahrenen Islam unbesehen jenes „Ungeheuer“ in Kauf nimmt, das der muslimische Philosoph Abdennour Bidar sich aus diesem entwickeln sieht.


    Seit fünfzehn Jahren drischt die deutsche Linke auf muslimische Aufklärerinnen und Aufklärer ein, beschuldigt sie, Wasser auf die Mühlen der Rechtspopulisten zu liefern. Wasser auf deren Mühlen aber liefert vor allem das Blut der Opfer des „Ungeheuers“, das muslimische Freunde verzweifelt bekämpfen, ohne dass die europäische Linke begriffe, was auf dem Spiel steht, auch für Nichtmuslime. Hauptsache, es geht gegen „den Westen“, der für den Niedergang der islamischen Welt verantwortlich sein soll – was keiner historischen Analyse standhält. So wie die Linke für das Scheitern des Sozialismus Sündenböcke findet, sucht sich die islamische Welt die ihren: Loser gesellt sich zu Loser, Underdog zu Underdog, gemeinsam sind wir stark, die Rachsucht brennt: Passt auf, wir werden es euch heimzahlen!

  7. #11636
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.223
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Bisheriges Ergebnis der Kölner Ereignisse:
    1000 junge Männer - 550 Anzeigen - 40 Verdächtige - 5 Festnahmen - 0 rechtskräftig Verurteilte
    Wenn das nicht ein Grund zum Jubeln ist....

  8. #11637
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wurde bereits heute morgen gepostet #11629

  9. #11638
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Nun hat jetzt auch Schweden, nach D+Ö, den S.E.x-Vertuschungsskandal erreicht ! Bis dato wurde im Lande so wie bei uns auch, alles unter den Teppich gekehrt und geschwiegen, von der Polizei bis in die Politik hinauf. Man muß sich nun fragen, WARUM ? Dürfen die Migranten und Asylanten nicht beschuldigt werden und öffentlich verurteilt, weil sonst Angst vor dem ÄRGER des VOLKES herscht? Oder wer hat Angst vor dem Zorn der Massen............... In Ö hatte ein Gastronomiebetrieb veranlaßt, "kein Eintritt mehr für Flüchtlinge" und wurde natürlich von einigen Gutmenschen kräftig verurteilt. Alles hat seinen Grund, denn, warum muß man sich alles bieten lassen vom arabischen Pöbel?!
    Auch Schweden vertuschte 5exuelle Übergriffe - Vorfälle wie in Köln - Welt - krone.at

  10. #11639
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Tja, die hätten sich lieber weiter mit dem Kühlschrank beschäftigt.

    Zwei Männer attackieren 18-Jährige und bedrängen sie se.xuell | Pressemitteilung Polizei Minden-Lübbecke

  11. #11640
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Grünen-Politikerin bla bla bla

    »Die Übergriffe in Köln & St. Pauli müssen aufgeklärt & die Täter mit der ganzen Härte des Gesetzes bestraft werden. Es darf keine rechtsfreien Räume geben«
    interessant, offensichtlich gibt es - siehe obige Differenzierung - auch die halbe Härte des Gesetzes oder eben ein Viertele...und rechtsfreie Räume gibt es schon lange an allen Ecken u. Enden der BRD (der Bremer Libanesen-Clan, der Kölner Türken- Clan, überall die Russen- Clans, der Berliner Vietnamesen- Clan...)

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07