Seite 1156 von 1790 ErsteErste ... 156656105611061146115411551156115711581166120612561656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.551 bis 11.560 von 17891

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.890 Antworten · 759.548 Aufrufe

  1. #11551
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Hatte ich bereits weiter oben (#11544), aber doppelt hält besser. lesenswert....

  2.  
    Anzeige
  3. #11552
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.410
    Wo sind überhaupt die Leute, die hier andere großspurig abgekanzelt haben und die behauptet haben, dass mit den Flüchtlingen keine Terrorverdächtigen ins Land kommen? Anscheinend in der gleiche Schweige-Ecke, wie die Leute die hier mit der Facharbeiterlüge baden gingen. Ich stelle mir langsam ernsthaft die Frage, was der Staat unternehme wird, wenn der IS hier wirklich mal hart zuschlagen sollte. Meinetwegen können sich einige Leute weiter in die Taschen lügen und denken, dass die Polizei noch Herr der Lage ist. Aus meiner Sicht ist der Polizei die Lage längst entglitten. Zugegeben, eine Pegida Demo haben sie noch im Griff, aber mit der jetzigen Kriminalitätswelle sind sie heillos überfordert.

    Eine völlig umbekannte Art der Kriminalität ist nach Deutschland gekommen, auf die der Staat keine Antworten und auch nicht genügend Personal hat. Ich schenke mir es jetzt mal, sämtlich Arten aufzuzählen. Die einzige Reaktion die darauf bis jetzt von Politik und Polizei kam, ist das Verschweigen und Verschleiern von Straftaten und Tätern. Ich behaupte mal kackfrech, dass die Behörden nicht mal in der Lage sind dieses kriminelle Chaos zu verwalten und während sie nicht mal mehr in dieser Lage sind, kommen weitere Tausende Flüchtlinge ins Land hinein. Ich fühle mich mehr und mehr bestätigt, dass es ein Verbrechen dieser Regierung war und ist, bestimmte Zuwanderer auf die eigene Bevölkerung loszulassen. Zieht euch alle warm an, es wird noch viel schlimmer kommen.

  4. #11553
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.240
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mund aufgemacht, gesagt was er gesehen hat: schon war es fremdenfeindlich und er ist nun ohne Job.
    Krass.

    Ein übles Nachspiel hat die Sache für ihn. Das "Excelsior Hotel", dessen Gäste er an Silvester schützte, hat ihm gekündigt. Der Direktor teilte mit, er und sein Team distanzierten sich "von fremdenfeindlichen Aussagen, die aktuell im Internet kursieren von einem Mitarbeiter des externen Sicherheitsunternehmens".

    Übergriffe in Köln: Die Nacht, die alles verändert - WELT HD
    Ich hatte ja schon mal auf seine Aussage im ZDF Moma verwiesen. Von fremdenfeindlich Aussage war da gar nichts. Er war sehr sachlich und verwies sogar teilweise darauf, dass er mit seinen Aussagen vorsichtig sein muss.

    Kann man dem Excelsior nur wünschen, dass es an Karneval ohne Schutz ist und von den Bevölkerungsbereicheren gestürmt wird.
    Hätte ich ihm Excelsior für Karneval gebucht, wäre das für mich ein klarer Stornierungsgrund.

  5. #11554
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Hatte ich bereits weiter oben (#11544), aber doppelt hält besser. lesenswert....
    Uppps, hatte ich übersehen.
    Sorry.

  6. #11555
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Forderungen der CDU nach «Köln»: Aktionismus gegen den Kontrollverlust - NZZ Deutschland & Österreich

    Deutschlands Regierungsparteien sind angesichts der Debatte um Integration von Ausländern, Flüchtlingspolitik und die Ereignisse von Köln in der Defensive. Ihre Antworten zielen am Grundübel vorbei.

    Wem sagen die das.
    Aber Merkel und ihre Lakaien scheinen absolut taub und blind zu sein.

    Der vielbeklagte Kontrollverlust hat mehrere Ebenen. Er betrifft die Fähigkeit der Sicherheitsbehörden, Recht und Ordnung überall im Land durchzusetzen und sowohl von Sicherheit suchenden Bürgern wie auch von Delinquenten als Autorität respektiert zu werden. Er zielt auf die mangelhafte Registrierung der ein- und weiterreisenden Flüchtlinge ab. Eine der zentralen Ebenen ist auch jene des politischen Diskurses, der durch Denkverbote gefährlichen demokratiepolitischen Schaden anrichtet. Die Gefahr besteht, dass etablierten Mechanismen der politischen Auseinandersetzung die Kontrolle entgleitet.

    Ja, meine Rede seit langem.
    Aber: siehe oben.

    Hauptsache es gibt noch was zu Fressen, gelle?



    Danke für die Zustimmung

  7. #11556
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ...es wird noch viel schlimmer kommen.
    Daher bin ich fuer die Aufstellung von Buergerwehren.

    Heutzutage bringen Vertreter einer härteren Linie in der inneren Sicherheit gelegentlich die Forderung nach der Bildung von Bürgerwehren in die Debatte ein, um damit auszudrücken, der eigentlich mit der Wahrung von Recht und Ordnung beauftragte Staat vernachlässige seine Pflicht. Umgekehrt verwenden deren Gegner den Begriff der Bürgerwehr als Kampfbegriff, um damit vor einer demokratisch nicht legitimierten, Selbstjustiz übenden „Privatpolizei“ zu warnen.
    Während Revolutionen oder Revolten bilden sich teilweise spontane Bürgerwehren, um etwa Plünderungen zu verhindern, insbesondere dann, wenn polizeiliche oder militärische Einheiten zurückgezogen werden und so ein Machtvakuum entstehen kann. WIKI

  8. #11557
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Daher bin ich fuer die Aufstellung von Buergerwehren.
    Initiator im FOCUS-Online-Interview: Düsseldorfer Bürgerwehr: "Wenn ein Mädchen in Gefahr ist, gehen wir dazwischen" - Düsseldorf - FOCUS Online - Nachrichten

  9. #11558
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Und die Reaktion darauf lässt natürlich nicht lange auf sich warten:
    "...Gegen die Gruppe versammelten sich etwa ein Dutzend, aggressive Protestler aus dem linken Spektrum, doch bevor es zu Handgreiflichkeiten kommen konnte, sorgten etwa 20 Polizisten für Ruhe. Die Beamten stellten bei den Protestlern eine Holzlatte sicher und nahmen Personalien auf. Zwei Beamte passten bis in die Nacht auf, dass Tofigh Hamid und seinen Mitstreitern nichts passierte, sie verscheuchten auch Betrunkene, von denen sich "Düsseldorf passt auf" bedroht fühlte..."

    Und sofort wird klargestellt, wer für die "Mehrarbeit" der Polizei verantwortlich ist, es sind natürlich nicht die "Protestler":
    "..."Für die Kollegen in der Altstadt stellt die Gruppe natürlich eine zusätzliche Belastung dar.", sagte eine Sprecherin der Polizei..."

    Düsseldorf: Bürgerwehr belastet Polizei zusätzlich

  10. #11559
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Die Buergerwehr ist ein guter Ansatz.

    Als ich noch in D lebte musste ich ab und an auch mal "visuell" werden damit nichts Ernsteres passiert. Leider ist es in D ein strafrechtliches Risiko wenn man dazwischengeht...

  11. #11560
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Und wer ist deiner Meinung nach an allem schuld? Die Illuminati, die Freimaurer, die Bilderberger, oder nur das gute alte anglo-amerikanische Finanzkapital?
    Er erklärt das meiner Meinung nach recht einfach,


Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07