Seite 113 von 1785 ErsteErste ... 13631031111121131141151231632136131113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.130 von 17850

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.849 Antworten · 755.969 Aufrufe

  1. #1121
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Zum Einen gibt es vor Australien wohl immer noch viele Tote, die nur kaum wahrgenommen und registriert werden
    Glaube nicht, dass Australien den Schurkenstaaten zuzurechnen ist und Zahlen, bzw. Statistiken unter den Teppich kehrt.

    Eben hatte sich Steinmeier zu den Flüchtlingstragödien geäußert und verkündete großmundig die Verstärkung der Seenotrettung (die doch gerade vor kurzem reduziert wurde) und man solle den Fokus mehr auf Libyen richten, was immer er damit meint.

    Macht man die Fluchtrouten zu 100% sicher, kommen nicht mehr wie bisher 500 - 1000 Flüchtlinge pro Tag, sondern vielleicht 5000.

    Eines Tages werden die Flüchtlinge nach Regierungsbeschluß dann auf die Bevölkerung zwangsverteilt, z.B. auf den Bevölkerungsanteil mit größerem Wohnraum, weil das Geld knapp wird, wie nach den Weltkriegen, als sich die Besatzer einfach bei der Restbevölkerung einnistete.

  2.  
    Anzeige
  3. #1122
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.265
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ich habe auch kein Patentrezept wie man mit dem Problem umgehen kann, aber der 'Australische Weg' ist es sicher nicht.
    Ich habe auch kein Patentrezept, aber solange es ein solches nicht gibt ist der australische Weg der einzig gangbare.

  4. #1123
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.662
    Diesen Artikel finde ich auch lesenswert.

    Es muß jetzt seitens der EU und der Länder endlich gehandelt werden, man kann diese Flut von Asyl- und Wirtschaftsflüchtlingen nicht so unkanalisiert nach Europa schwappen lassen.

    Das Sterben im Mittelmeer stoppen: Deutschland muss Heft des Handelns in die Hand nehmen | Journalistenwatch.com

  5. #1124
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.166
    Der ist meiner Meinung nach noch besser:
    Invasion der Habenichtse | Journalistenwatch.com

  6. #1125
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Habe heute in Mediathek die "ZDF" Heute nachrichten gesehen über das Drama im Mittelmeer. Dazu ein für mich bescheuertes Interview vom alternden Cap-Anamur Neudeck wobei er sagte:"es warten noch 18mio afrik.Flüchtlinge in Nordafrika und wir sollten diese mit offenen Armen aufnehmen damit die jungen Menschen bei uns einen Beruf lernen können und anschl. wieder in ihre Heimat zurückkehren....., sowie alle Handelsschiffe mit Sonderprämien bezahlen, welche Flüchtlinge aufnehmen und nach Europa bringen!" usw.
    Dieser ach so hochgelobte weiße Ritter wird langsam senil, denn, wer soll das bezahlen?? Die EU-Beauftragte sagte, wir sollten noch mehr Marineschiffe einsetzen,auch von D+F+E um all diese Menschenmassen aufzunehmen.
    Der Papst in Rom bittet alle, die Türen und Häuser für Flüchtlinge zu öffnen.................... Gerade die Kirche fordert die Bevölkerung auf, sich den Flüchtlingen anzunehmen, und genau diese Kirche besitzt tausende leere Klöster und unbenutzte Kirchen in Europa, auch in Ö und hilft nicht, nur mit viel blablabla! Die Kirche in Ö ist der größte Land/Immobilienbesitzer des Landes. Beispiel gefälligst wie diese Institution mit Menschen umgeht? Das Stift Klosterneuburg ist der reichste Immobesitzer und hatte vor nicht allzulanger Zeit ein Altbauwohnhaus, na sagen wir, mit unguten Worten seine Mieter gekündigt um das Haus zu sanieren um Eigentumswohnungen zu verkaufen.
    Ja, Ö gilt als angeblich 4.reichster Staat der EU, hilft nicht seinen eigenen alten Menschen, sperrt Spitäler usw........aber für Wirtschaftsflüchtlinge wird Geld rausgeworfen!
    Europa kann und darf nicht als Sozialamt Afrikas und des nahen Ostens gelten, daher, ganz einfach all diese Boote zurückschleppen an den Ausgangspunkt und die Schlepper mehrere jahre ins Gefängnis stecken, wobei deren besitztum konfisziert werden müßte!! Schlepper kommen höchstens für paar Monate in U-Haft und anschl. abgeschoben, das ist keine Abschreckung, sowas nenne ich Einladung!

    Unsere Großeltern und Eltern sind nach dem Krieg auch nicht abgehauen um irgendwo in Brasilien oder Usa betteln zu gehen. Wir hatten nicht viel Geld, kann mich noch erinnern, als Kind bekam ich Ziegenmilch, in Ö nannte man eine Ziege damals "Eisenbahnerkuh", weil das Tier meistens von Bahnmitarbeitern gehalten wurde um den Bahndamm mit Umgebung sauber zu halten. Aufs Brot gab es entweder Schweineschmalz oder wenn vorhanden Margarine, als Kaffee gab es sogg. Zichorienkaffee ( Linde, Karo ) und abends Kerzenlicht.........
    Und wir leben auch noch, daher niemand braucht Wirtschaftskriminelle und Analphabeten in DACH, echte und ehrliche Flüchtlinge ja.

  7. #1126
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    1,c=0,h=554_bild.jpg

    Der Winter ist vorbei – die Flucht-Saison hat begonnen. Noch sieht die EU zu, wie Flüchtlinge im Mittelmeer-Grab ihr Leben verlieren.. liest man gerade auf dem Portal web.de

    Wer möchte davon nur 1nen zum Nachbarn haben?

  8. #1127
    Avatar von thailandheiner

    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    47
    Man sollt die Verantwortlichen für das Drama vor den Internationalen Gerichtshof bringen. den sie sind bekannt!

    Alles Schall und Rauch: Die USA-EU-NATO ist schuld am Flüchtlingsdrama

  9. #1128
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    zunaechst sollte spanien seine afr. enklaven aufloesen
    dann eine task force marine gruppe eu, russland, israel, aegypten bilden zum abfangen der boote.
    boote repatrieren und sofort vorort vernichten.
    jegliche sozialen leistungen fuer illegale abschaffen im eu bereich.

    mfg
    peter1

  10. #1129
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.217
    Hast du keine Mittel mehr, fahre übers Mittelmeer.

  11. #1130
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Wenn ein Asylant aus Afrika ca. € 5000,- für die Schlepper aufbringen kann, dann frage ich mich schon, wieso verwendet er dann diese Kohle nicht um ein Geschäft in der Heimat zu eröffnen???? Fragen über Fragen dazu.........................
    Ja, weil angeblich in Europa für jeden gratis Kost und Logis wartet mit Bekleidung, Internet und Handy, so geht die Mähr in Afrika durchs Land und wird nie aufhören, wenn die Gutmenschenbagage nicht mit dem Bedauern aufhört!

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07