Seite 1123 von 1794 ErsteErste ... 123623102310731113112111221123112411251133117312231623 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.221 bis 11.230 von 17939

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.938 Antworten · 762.510 Aufrufe

  1. #11221
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.435
    Ich glaub ich häng im Siel !!! Jetzt spielen diese dreisten Politverräter, wie G.öring-Eckardt, Pack-Siggi und Oppermann die Empörtten und schreien nach einem stärkeren Staat und nach stärkeren Gesetzen. Wer hat es denn zugelassen und auch noch gefördert, dass das Land mit Verbrechern und Psychopathen aus der aller Welt geflutet wurde und immer noch wird? Ich glaube es hackt. Die sind noch viel dreister, als man es erahnen kann. Hoffentlich bekommen diese %*^#%>~\(Selbstzensur!) noch irgendwann ihre gerechte Straße. Mein Zorn richtet sich nicht gegen die Flüchtlinge, sondern gegen diese %^#%>~(Selbstzensur!).

  2.  
    Anzeige
  3. #11222
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.363
    Über den vermeintlich harmlosen, langweiligen Gang zur Behörde...

    Wolfsburg ? Schrecklich: Jugendlicher im Rathaus vergewaltigt / Stadt Wolfsburg / Wolfsburg - WAZ/AZ-online.de

  4. #11223
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.213
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Hoffentlich bekommen diese %*^#%>~\(Selbstzensur!) noch irgendwann ihre gerechte Straße.
    Soll die Straße dann nach ihnen benannt werden?

  5. #11224
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.881
    Na das wird ja immer skuriler, jetzt ( WARUM erst jetzt?) wurden bei einigen Verhafteten Asylanten "Spikzettel" gefunden, worauf arabisch mit deutscher Übersetzung Worte wie: "ich will dich küssen....will fu.c.ke.n.....ich töte sie.....große Brüste....." und weitere Übersetzungen gefunden! Sollte das ab sofort der neue DEUTSCHKURS für Asylanten werden? Na dann dürfen wir einen lustigen Karneval demnächst haben........
    Und WARUM gibt es nicht schon längst eine Registrierpflicht für SIM-KARTEN?
    Köln: Drohbotschaften bei Verdächtigen entdeckt - "Ich töte sie" - Welt - krone.at

  6. #11225
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.435
    Derweil kommt die Hamburger Polizei auch immer mehr unter Druck. Die hamburger Mopo hält es allerdings noch nicht für nötig, darüber zu berichten. Dafür habe ich das hier gefunden:

    Kölner Polizei findet Übersetzungs-Zettel bei Festgenommenen | MOPO.de

    Übrigens habe ich jetzt auf einem meiner Wege die ich täglich fahre jetzt noch mehr junge Männer geschenkt bekommen. Ein Stück weit neben der neuen Asylunterkunft befindet sich etwas mehr als eine Armlänge entfernt gleich einige Reker nebenan eine Schule.

  7. #11226
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.881
    Jetzt muß man sich fragen, WIESO haben diese Typen solche "Spickzettel" mit Übersetzungen mit sich geführt? Sicher nicht um gutes deutsch zu lernen, denn "ich will F.u.ck.en" ist nichts für die schule gedacht, also, diese Übergriffe wurden gezielt geplant, von wem auch immer....................... Das hat die Polizei zu verfolgen und diese Täter sofort abzuschieben! Es waren Tunesier, Syrer, Iraner und nicht nur Marokkaner usw.............also kurz gesagt unwillkommene Schmeißfliegen

  8. #11227
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Diese Praxis wäre empfehlenswert, da sie keine Nachkommen gebiert wie die, die uns zur Zeit bereichern.
    Das Netz ist übrigens voll von Informationen dazu!

    Das war nur die erste Seite von Frau Google, also scheint @conrad durchaus Recht zu haben.
    Logisch!!! War von mir natürlich ironisch gemeint!

  9. #11228
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Soll die Straße dann nach ihnen benannt werden?
    Nein ! Die Laternenmasten. Baukräne sind gerade aus.

  10. #11229
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.960

    Thumbs down

    Der Drogensüchtige meldet sich auch wieder zu Wort. Natürlich konsequenterweise weiß er wie in Zukunft die Polizei auch mitspielen kann.

    ...Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir pocht nach den Gewalttaten der Silvesternacht auf eine Stärkung der Polizei: Er will mehr zugewanderte Polizisten und eine bessere Ausrüstung der Einsatzkräfte.
    Nach den schweren Übergriffen auf Dutzende Frauen in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten verlangt Grünen-Chef Cem Özdemir eine Personalaufstockung bei der Polizei in Bund und Ländern sowie mehr Polizisten mit Zuwanderungsgeschichte. "Ich warne davor, jetzt nur symbolträchtig verschärfte Gesetze zu fordern",....
    Reaktion auf Köln: Cem Özdemir will mehr Migranten bei Polizei - DIE WELT mobil

    Bei jeden anderen zu diesem Zeitpunkt, Zusammenhang und vor Ort aufgegriffenen hätte dies den Tatbestand "Vorbereitung einer Straftat" bedeutet. Oder eventuell beteiligung. Bei "mancheren" aber ebend nicht.

    Die Kölner Polizei konnte nach den Silvester-Übergriffen zwei Verdächtige vorübergehend festnehmen. Die Männer hatten verdächtige Videos auf ihren Handys - und einen 5ex-Spickzettel dabei.
    Nach den Übergriffen von Köln sind einem Bericht zufolge von der Polizei zwei Männer festgenommen worden, die auch in der Silvesternacht am Bahnhof gewesen sein sollen. Bei den 16 und 23 Jahre alten Männern aus Marokko und Tunesien seien Handys sichergestellt worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Nach Angaben von WDR und "Kölner Stadt-Anzeiger" zeigen die Videos Ausschreitungen und Übergriffe auf Frauen.

    Außerdem berichtet der WDR unter Berufung auf Polizeiangaben, dass bei den Verdächtigen auch ein Übersetzungszettel arabisch-deutsch sichergestellt worden ist. Darauf sollen sich wie die "Bild"-Zeitung berichtet unter anderem Begriffe wie "schöne Brüste", "ich töte Dich" und eine derbe Version des Satzes "ich will 5ex mit Dir!" jeweils in Deutsch und Arabisch befunden haben. Später wurden die beiden Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Tatverdacht gegen die beiden habe sich nicht erhärtet, sagte Staatsanwalt Benedikt Kortz der Deutschen Presse-Agentur. Bei den 16 und 23 Jahre alten Männern aus Marokko und Tunesien sollen nach Polizeiangaben Handys sicher gestellt worden sein. Zu dem Übersetzungszettel wollte sich der Staatsanwalt nicht äußern.

    ...
    Festnahmen in Köln: Verdächtige Männer hatten 5ex-Spickzettel dabei - DIE WELT mobil

    Manch einer sitzt länger für einen unbezahlten Strafzettel in Erzwingungshaft.

    Köln: Eine Woche Jugendarrest für Diebstahl mit Antanz-Trick

    Nach einem Taschendiebstahl bei einem Antanz-Trick im Kölner Hauptbahnhof sind zwei junge Männer am Freitag zu einer Woche Jugendarrest verurteilt worden. Die 18 und 19 Jahre alten Angeklagten hätten am vergangenen Sonntag zwei Männer abgelenkt, indem einer einen Fußballtrick vorführte und der andere den Opfern die Handys aus den Taschen zog, sagte eine Sprecherin des Kölner Amtsgerichts. Die beiden Diebe seien festgenommen und im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens bis zur Verhandlung in Untersuchungshaft genommen worden. „Solche Fälle haben wir hier tagtäglich“, sagte die Sprecherin.
    ...
    Übergriffe in Köln - Liveticker: Zwei festgenommene Männer wieder freigelassen - DIE WELT mobil
    Jaja die neue Offenheit. Wer`s glaubt wird selig. Unabhängig vom momentanen Wahrheitsgehalt dieser öffentlichen Meldung der Polizei. 18 Asylbewerber. Also jene deren Asylverfahren läuft will man nicht nach Nationalität benennen/aufschlüsseln. Aber natürlich zwei Deutsche. Ob sie wohl Migrationshintergrund haben?

    Innenministerium: Zwei Drittel der Verdächtigen sind Asylbewerber

    Bei zwei Drittel der von der Bundespolizei in der Kölner Silvesternacht festgestellten Tatverdächtigen handelt es sich nach Angaben des Bundesinnenministeriums um Asylbewerber. Die Bundespolizei habe 31 Verdächtige namentlich identifizieren können, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Berlin. Unter ihnen seien 18 Asylbewerber, deren Nationalität der Sprecher allerdings nicht aufschlüsselte. Insgesamt seien unter den Verdächtigen neun Algerier, acht Marokkaner, vier Syrer, fünf Iraner, ein Iraker, ein Serbe, ein Amerikaner und zwei Deutsche.
    Übergriffe in Köln - Liveticker: Zwei festgenommene Männer wieder freigelassen - DIE WELT mobil

  11. #11230
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.575
    Das erste Bauernopfer (wobei, der Typ war ne Fehlbesetzung)

    Kölns Polizeipräsident Wolfgang Albers tritt zurück - DIE WELT

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07