Seite 1120 von 1792 ErsteErste ... 120620102010701110111811191120112111221130117012201620 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.191 bis 11.200 von 17917

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.916 Antworten · 761.008 Aufrufe

  1. #11191
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.058
    Da fällt mir was unfreiwillig Tragisch-Komisches ein:

    Ende des Jahres wurden wir dazu angehalten, Flüchtlinge nicht mit Silvesterknallern zu erschrecken.


  2.  
    Anzeige
  3. #11192
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Neueste Umfrage von Nittaya, Gesamt-Forum für den Zeitraum 6.1 – 8.1 :

    CDU 3,9 %
    SPD 2,4 %
    Linke 0,8 %
    Grüne 1,1 %
    AfD 90 %

    So hätte ich das gerne. Und nicht nur im Forum.

  4. #11193
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Da fällt mir was unfreiwillig Tragisch-Komisches ein:
    Ende des Jahres wurden wir dazu angehalten, Flüchtlinge nicht mit Silvesterknallern zu erschrecken.
    Ja, das ist Absurdistan in Reinkultur:
    Raketen, Böller und anderes Feuerwerk ist an Flüchtlingsheimen in Nordrhein-Westfalen verboten. Die Behörden wollen so die oft traumatisierten Asylsuchenden schützen.

    Silvester: An Flüchtlingsheimen in NRW herrscht Böller-Verbot - SPIEGEL ONLINE

  5. #11194
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    irgendein denker aus deutschland sagte mal 1948 sinngemäss:
    wenn die liberalität an ihre grenzen kommt, öffnet sie den mördern alle türen.
    paar jahrzehnte später, sind wir an dieser grenze angekommen.
    danke frau merkel, wir schaffen uns ab

  6. #11195
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.358
    Auszug aus der Nationalpost:

    That is r.ape culture: where 5exual assault is so normal and accepted that it can be carried out openly, in the street, with hundreds or thousands of witnesses. It where the state is complicit in violence against women and, in the most contemptible of cases, is even involved. This is part of the reason why the incident in Cologne was so alarming: it happened in a public square with thousands of people, at one of the largest public gatherings of the year. The perpetrators — as many as 1,000 men, described as drunk and aggressive, reportedly of Arab or North African descent — obviously didn’t worry about being seen, nor did they seem to care about repercussions (to say nothing of their regard for their victims as actual people).

  7. #11196
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Was will die "arme Sau" denn machen? Der will doch auch seinen Job behalten und hält sich eben an die Direktiven, die ihm die Politik (in seinem Fall: SPD-Innenminister Jäger) genau vorschreibt! Wenn NRW wirklich zu Konsequenzen gezwungen wird, wird er wohl das "Bauernopfer" werden.
    Das macht es kein Stück besser. Solche Leute sind meist nur durch Küngeleien in ihre Ämter gekommen. Kompetenz wurde bei ihrer Instalation nicht mal ansatzweise berücksichtigt und genau das kommt jetzt in Köln zum Vorschein. Ob bei der Polizei, bei den Staatsmedien, oder bei hohen Beamten lohnt es sich mal zu hinterfragen, welches Parteibuch sie haben. Inkompetenter als die Kölner Polizeiführung sich in und nach der Sylvesternacht verhalten hat, geht es wohl kaum. Fast nirgendwo in wichtigen Ämtern sind Leute mit Eier am Start. Fast alle sind A.lecker und Parteisoldaten. Für mich sind das die Helfeshelfer der Politik. Sie unterstützen allein mit ihrer Zurückhaltung und ihren Lügen die Politik dieser Regierung.

    Jetzt wird der Kölner Polizeichef vielleicht zum Bauernopfer von Innenminister Jäger? Ich habe schon vor einiger Zeit hier geschrieben, dass wenn die Früchte dieser Einwanderungswelle geerntet werden, die Politiker nach unten austreten werden und die Schuld auf andere schieben werden. Im Falle dieses Kölner Polizeichefs tut mir das kein Stück leid.

  8. #11197
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Zum Artikel der Nationalpost:
    Noch schlimmer kann man Deutschland nicht verhöhnen. Ein Staat in den die Frauen in aller Öffentlichkeit vergewaltigt werden und die Täter noch nicht mal belangt bzw umgehend ausgewiesen werden. Was für ein charakterloses Volk sind wir eigentlich geworden! !
    Wenn hier nur wieder leeres Gelaber unserer 'Politiker' folgt muss der Bürger das Heft in die Hand nehmen.

    Grenzen dicht und alles ausweisen das keinen nachweisbaren Grund hat. Und die Unterstützer gleich mit schicken.

  9. #11198
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Hier mal ein aus einem Kommentar eines Journalisten, der, mal vorsichtig ausgedrückt, die Einschläge immer noch nicht gemerkt hat. Da kann man den Frauen auf unseren Straßen nur viel Spaß wünschen, bis diese Jungs dann irgendwann mal an unserer Werte "herangeführt" worden sind.

    "Mit neu ankommenden Flüchtlingen muss deshalb viel stärker als bisher gearbeitet werden. Sie müssen durch positive Erfahrungen im Alltag langsam, aber entschieden an unsere Werte herangeführt werden."
    http://www.mopo.de/news/panorama/mopo-kommentar-muslimische-fluechtlinge--wir-muessen-am-weltbild-arbeiten---23400934

    Ich halte es da mit Khan Abdul Ghaffar Khan, der einst sagte:
    "Wenn Du wissen willst wie ihre Kultur ist, dann schau, wie sie ihre Frauen behandelt".

  10. #11199
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...und mit dem Schwimmen so lange warten, bis das Hochwasser einen Meter über dem Kopf steht!
    Bitte schön, wo haben wir Hochwasser in Deutschland ?

  11. #11200
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.200
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das macht es kein Stück besser. Solche Leute sind meist nur durch Kungeleien in ihre Ämter gekommen.
    Das kann ich nicht beurteilen, weil ich den Mann nicht kenne. Aber generell ist das nicht unbedingt so. Einer seiner Vorgänger war und ist mir bestens bekannt (Schulfreund meines Bruders und Freund meiner Familie).

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07