Seite 11 von 1788 ErsteErste ... 91011121321611115111011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 17879

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.878 Antworten · 757.775 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    ...auch meinen Nachbarn den türkischen Steuerzahler
    Ist das etwa der, der Deutschland nach dem Krieg fast alleine wieder aufgebaut hat?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.060
    Ja genau Der .
    Nach dem Krieg ist immernoch.

  4. #103
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.060
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Denkst du , er versteht deinen Beitrag ?

    Sombath
    Er wundert sich nur warum bewußt gegebene Vorlagen nur so ärmlich versenkt werden.

  5. #104
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Er wundert sich nur warum bewußt gegebene Vorlagen nur so ärmlich versenkt werden.
    Du spielst auf "Schiffe versenken" an?
    Aber du weisst doch sicher, daß bei klein(geistigen)en Schiffchen dafür schon ein einziger ärmlicher Treffer genügt!

  6. #105
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Der Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg könnte so schön sein :
    "Der Park wird seit Jahren immer mehr für den Drogenhandel missbraucht. Die Dealer, überwiegend aus der afrikanischen Flüchtlingsszene, verkaufen den ganzen Tag über offen Marihuana. Teilweise bevölkern mehr als einhundert Männer die Eingänge und zentralen Wege im Park und sprechen Besucher, darunter auch Jugendliche, an."

    http://www.rbb-online.de/politik/bei...tzer-park.html

  7. #106
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.947

    Arrow

    Lenz sagte, seine Leute würden die Dealer nicht gezielt ansprechen. "Wir verfolgen in erster Linie Alltagsverstöße: Müll, Lärm, freilaufende Hunde und verbotenes Grillen. Dabei reden wir dann auch mit den Besuchern wegen des Drogenhandels und verteilen Flyer." Drogenverkäufe fielen unter das Strafrecht und müssten von der Polizei extra verfolgt werden.
    Polizei und Ordnungsamt sollen Dealer vertreiben | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
    Solange die Polizei überlastet ist und kein Geld für Fußlatscher hat sind sie ja sicher.

    Der Park wird seit Jahren immer mehr für den Drogenhandel missbraucht. Die Dealer, überwiegend aus der afrikanischen Flüchtlingsszene, verkaufen den ganzen Tag über offen Marihuana. Teilweise bevölkern mehr als einhundert Männer die Eingänge und zentralen Wege im Park und sprechen Besucher, darunter auch Jugendliche, an. Der Bezirk wurde erst aktiv, als im Frühjahr auch Kokain und die gefährliche neue Droge Crystal Meth in einem Kindersandkasten gefunden wurde.
    Polizei und Ordnungsamt sollen Dealer vertreiben | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
    Ob das schon die hochqualifizierten Fachkräfte aus dem besetzten Berliner Migranten-Stadl sind?

  8. #107
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    vielleicht sollte man den dealern einmal das MG zeigen das für drogenhändler in Bangkok bereit steht. die deutschen gesetze laden solch ein gesockse nahezu ein, ihnen passiert ohnehin nichts.
    man sollte geschnappten dealern ihr zeug selbst fressen lassen.

  9. #108
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.184
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Solange die Polizei überlastet ist und kein Geld für Fußlatscher hat sind sie ja sicher.
    Ist sie das wirklich? Meine Einschätzung ist, dass sie mit sich selbst mehr beschäftigt ist als mit ihrer Aufgabe. Das ist m.E. aber auch nachvollziehbar. Was wird aber auch an den Polizeibeamten rumgemäkelt, ihre Entscheidungen infrage gestellt oder sie werden vor Gericht gezerrt (Rechtsschutzversicherungen lassen grüßen). Sie müssen sich immer und überall für ihre Arbeit rechtfertigen und absichern. Sie werden doch regelrecht demontiert. Sie müssen sogar die Wange hinhalten, wenn sie auf die andere eine drauf bekommen haben. Dass sie dann erst kommen um nur noch die Reste zusammen zu kehren ist doch menschlich. Hier ist die Politik und vor allen Dingen die Justiz gefragt! Wenn ein Rottweiler zum Pinscher verkommt, wie soll er dann das Haus schützen?

  10. #109
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.947

    Arrow

    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Ist sie das wirklich? ...
    Dass einige Beamte besonders hart betroffen sind, gibt man auch im Innenministerium zu — die Einsatzhundertschaft, die auch bei Großlagen in anderen Ländern aushilft, bei den Sonder- und mobilen Einsatzkommandos, der Kripo und dem LKA. Man steuere aber gegen. So werde das Land wieder 500 000 Euro an die Beamten auszahlen, um ihnen 30 000 Überstunden abzukaufen.
    .
    Von einem Verzicht auf die Stellenstreichung will man in der SPD-Grünen-SSW-Regierungskoalition allerdings nichts wissen
    Überstunden: Polizei könnte eine Woche lang frei machen / Norddeutschland / Nachrichten - LN - Lübecker Nachrichten
    Alles andere auch richtig, fällt unter "fehlenden Respekt" vor der Polizei.
    "Meine Kollegen und ich werden täglich mit straffälligen Migranten, darunter größtenteils Muslimen, konfrontiert, welche nicht den geringsten Respekt vor der Polizei haben"
    Ihr Streifendienst sei oft ein einziger Kampf darum, sich noch etwas Respekt zu verschaffen. Es hagele Beschimpfungen, manchmal komme es auch zu Gewalt: "Meine deutschen Kollegen scheuen sich, ihre Meinung über die straffälligen Ausländer zu äußern, da sofort die alte Leier mit den N.a.z.i.s. anfängt."
    .
    Wir haben Probleme mit gewissen Bevölkerungsgruppen, da gibt es nichts schönzureden"...
    Das Problem erlebe jeder Polizist im Alltag, nur ändern würde sich nichts. Viele Kollegen hätten den Eindruck, dass es eh nichts bringe, einen Strafantrag zu stellen, weil der sehr oft von den eigenen Vorgesetzten abgelehnt werde. Oder vor Gericht dann ein mildes Urteil herauskomme: "Wir haben in der Politik und der Justiz keinen Rückhalt mehr."
    Polizistin beschwert sich über straffällige Migranten - Panorama - Süddeutsche.de
    Im Gegensatz dazu wissen unsere Sesselfurzerdeppen in der Regierung es ja besser als die Beamten vor Ort, woran es hapert.
    Innenminister Jäger sieht die Gewalt gegen die Polizei vor allem als ein Problem junger und betrunkener Fußballfans, gegen die man angehen müsse. Die Politik müsse sich "committen" und Ressourcen "poolen".
    Gewalt gegen Polizisten - "Wir haben Probleme mit gewissen Bevölkerungsgruppen" - Panorama - Süddeutsche.de
    ¿#؟ œ‰a&#x!?

  11. #110
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    "Fast eine Million Euro – soviel hat die 19-monatige Besetzung der Flüchtlingsschule sowie die Unterbringung und Verpflegung der 1800 eingesetzten Polizisten gekostet.Nicht berücksichtigt sind die Personalausgaben der Polizei. Insgesamt 4,8 Millionen Euro. Doch die Länder haben sich in einem Abkommen verständigt, auf diese Forderungen gegenseitig zu verzichten. Andernfalls hätte der Flüchtlingsprotest in der Schule fast 5,8 Millionen Euro gekostet!"

    "Im Bezirk sorgt diese Abrechnung für Entsetzen. “Wir müssen eine Stadtbibliothek und ein Bürgeramt schließen, weil es an Geld fehlt”, ärgert sich der CDU-Bezirksverordnete Timur Husein (33). “Aber für politische Protestaktionen, die den Grünen-Politikern im Bezirksamt gefallen, haben wir auf einmal die Mittel. Das macht mich sprachlos.”

    http://www.bz-berlin.de/berlin/fried...irk-1-mio-euro

    Im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg regiert das Chaos:

    http://www.rbb-online.de/politik/the...nn-schule.html


Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07