Seite 1099 von 1792 ErsteErste ... 9959999910491089109710981099110011011109114911991599 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.981 bis 10.990 von 17917

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.916 Antworten · 760.856 Aufrufe

  1. #10981
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.066
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Das war nix neues, nur eine zahlenmässig angewachsene Erscheinung
    genauso wie ein paar hundert Flüchtlinge nichts neues darstellen, bei hunderttaussenden wirds dann immer kritischer, nicht neuer aber immer öfter und intensiver.

  2.  
    Anzeige
  3. #10982
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer, wenn es "Integrierte" waren.
    Ich würde es so bezeichnen, dass die Jungs ausgelotet haben, was hier in dieser ach so bunten und toleranten Gutmenschenwelt so alles geht. Wie wir alle sehen, geht für die Jungs hier so Einiges, wofür sie nicht oder kaum bestraft werden.

  4. #10983
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Es wurde von vielen hier ohne zu recherchieren so aus den ersten Medienmeldungen übernommen. Und ich schrieb an anderer Stelle schon, dazu muss man sich bloss die Videos anschauen. Da sind keine "Tausende" vorm Bahnhof
    aber wir streiten uns hier um nebensächliches . . .unwichtiges....
    Von vielen hier? Davon habe ich auf den letzten 30 Seiten im Thread jetzt nichts gefunden. Kannst mir da mal behilflich sein?

  5. #10984
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.596
    Erbsenzählerei . . willst Du auch so ein Küchenweib sein?

  6. #10985
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Erbsenzählerei
    Wenn Du meinst .....



    ... und mehr weisst, als jeder andere im Augenblick.

  7. #10986
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.290
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer, wenn es "Integrierte" waren.
    Mir wird da die ganze Zeit der Focus zu schnell auf Flüchtlinge/Migranten/etc.gelegt.
    Es geht schlichtweg um das Versagen der Sicherheitskonzepte (und der sicher verunsicherten Sicherheitskräfte)wenn Kriminelle irgendwo in D, aber auch in anderen Städten Europas nicht konsequent verfolgt und abgestraft werden. Dabei ist es sch.egal, ob es sich um Ausländer, Deutsche oder Pseudodeutsche(wechseln je nach Strafmaß ihre Staatsbürgerschaft)sind.Allerdings setzt das voraus, das man grundsätzliche Mechanismen der Erfassung von Personen nicht aussetzt, wie es bis zur jetzigen Minute die Raute entgegen deutscher und europäischer Gesetze ungefragt durchzieht.
    Wenn dem gestrigen allgemeinem BlaBla eines BJM,eines BMI oder einer BK Konsequenzen folgen würde,das könnten mobile Einsatzkommandos überall ad hoc in D Drogendealer, "Antänzer",Diebe etc. dingfest machen. Wäre sicher nur ein Tropfen auf dem heißen Stein,würde aber von der "besorgten"Bevölkerung wohlwollend registriert werden.

  8. #10987
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Die Polizei in Köln ist aber wohl mittlerweile wirklich angehalten, auf kriminelle Vergehen unmittelbar zu reagieren.
    Und sie greift hart durch. Danke, Frau Reker!

    Dreigestirn von der Polizei gestoppt | Kölnische Rundschau

  9. #10988
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042


    ....die Lösung des Kölner Problems sollte sich deutschlandweit verallgemeinern lassen und somit auch für die anderen Problemstädte eine kostengünstige Problembehebung ermöglichen. Genial, wie einfach das geht. So gipfelt das von Henriette entwickelte Motto für die Frauen wie folgt: “eine Armlänge Abstand“. Das entbehrt nicht einer gewissen Logik, denn so können die Unholde nicht mehr unkontrolliert am Objekt der Begierde herumfummeln, weil es sich dann außerhalb der verordneten Armlänge bewegt. Es wurde auch schon klargelegt, dass der Anstandsfaktor in diesem Fall von den Frauen zu wahren ist.

    Das Piktogramm (siehe oben) belegt es eindeutig. Das neue (Geschlechts)Verkehrszeichen, mit der schmissigen Botschaft: “Kölle a haalf“, wird in der kommenden närrischen Session in Köln seine Nagelprobe absolvieren. Wenn also die Frauen ihre Arme nicht weisungsgemäß als Abstandshalter ausstrecken, sind sie per se selber schuld an ihrem Ungemach. Parallel werden gerade Kurse vorbereitet, die den Unkundigen diese neue Geste korrekt vermitteln sollen, zumal es im christlichen Sinne ja auch ganz etwas anderes bedeutet, seinem Gegenüber die Arme entgegenzustrecken. Sollte sich also ein Begieriger der Frau weiter nähern, können wir die Konsequenz schon heute abschätzen.

    Um jetzt keine Konfrontation entstehen zu lassen, ist die Frau gefordert, bei weiterem Vorrücken des Begehrenden, sogleich den Sicherheitsabstand wiederherzustellen. In einer fließenden Bewegung könnte sich dies zu einem echten “Gerenne” entwickeln, bei der die Dame im ungünstigsten Fall noch die Füße unter die Arme nehmen muss. Unterstellend, dass derlei Piktogramme nicht international verständlich sind (noch nicht alle einen Kurs dazu absolviert haben) also einer gewissen Vorbildung bedürfen, liegt die Verpflichtung zum Rennen logischerweise bei den Frauen, denen die Bedeutung dieser Schilder nur zu klar sein wird....

    Das ?Kölner Modell: Kölle a haalf? wird Frauen zu sportlichen Höchstleistungen treiben

  10. #10989
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    „Es wird keine Ausweisungen geben, denn Strafverfahren haben keine Auswirkungen auf Asylverfahren“, so Wendt.

    Köln, Hamburg und Stuttgart: Polizeigewerkschafter sieht düstere Zukunft kommen

    KÖLLE ALLAH !!!

  11. #10990
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer, wenn es "Integrierte" waren.
    Das kann ich Dir nicht sagen, aber bekannt ist, dass über Jahre bzw. Jahrzehnte fast keine "Integration" von staatlicher Seite betrieben wurde.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07