Seite 1087 von 1788 ErsteErste ... 8758798710371077108510861087108810891097113711871587 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.861 bis 10.870 von 17880

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.879 Antworten · 758.558 Aufrufe

  1. #10861
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225
    Gerade im NDR 2 gehört:

    Der bekloppte „Kriminologe“ C.Pfeiffer

    sagte :

    Die Grapscher an Sylvester sind keine Kriminellen,
    dürfen nicht kriminalisiert werden.

    Das ist eine Folge der Gesellschaft,die diese
    armen Asylforderer ausgrenzt!


    Wenn ich Forderer höre, raste ich aus. Die haben nix zu fordern, sondern max. zu bitten.

    Obwohl, ich habe diesbezüglich schon länger keine Rasten mehr.

  2.  
    Anzeige
  3. #10862
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    342
    Wenn wir unsere Neubürger freundlich bitten geben sie uns an eventuell an einem Tag der Woche frei,
    damit wir uns ohne Sicherheitsabstand bewegen können.

  4. #10863
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Auf RTL wurde gerade berichtet dass die Anzahl der bei der Polizei eingegangenen Anzeigen auf über 100 angestiegen ist, Dunkelziffer unbekannt. Zwischenzeitlich Festgenommene "mussten" wieder laufen gelassen werden. Ob die sich heute nochmal nach Köln trauen?
    http://www.ksta.de/koeln/sote-recht5...,33065794.html
    "...Die Initiative „Licht aus für Rassisten“ hat nach eigenen Angaben Informationen darüber, dass eine „sehr große Gruppe gewaltbereiter Menschen aus der Kölner Box- und/oder Türsteher-Szene“ am Dienstagabend ab 20 Uhr durch Köln ziehen will, um die Stadt von „Unrat“ zu befreien. Es solle gezielt Jagd auf dunkelhäutige Menschen gemacht werden. Treffpunkte seien der Heumarkt und der Hauptbahnhof..."

  5. #10864
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Gerade im NDR 2 gehört:

    Der bekloppte „Kriminologe“ C.Pfeiffer

    sagte :

    Die Grapscher an Sylvester sind keine Kriminellen,
    dürfen nicht kriminalisiert werden.

    Das ist eine Folge der Gesellschaft,die diese
    armen Asylforderer ausgrenzt!


    Wenn ich Forderer höre, raste ich aus. Die haben nix zu fordern, sondern max. zu bitten.

    Obwohl, ich habe diesbezüglich schon länger keine Rasten mehr.
    Solchen Leute wie Pfeiffer glaubt doch eh kaum noch jemand etwas. Solche Leute werden bald genau so schweigen, wie die Denunzianten und die Diffamierer, die kritische Leute in die rechte Ecke gestellt haben und immer noch stellen.. Die kommenden Verhälnisse werden ihnen ihre Großmäuler schon stopfen und hinterher werden sie sagen, dass sie nie jemand in die rechte Ecke gestellt haben. Das ist ähnlich wie früher nach H.itler-Deutschland, da ist auf einmal auch keiner mehr dabei gewesen. Immmerhin haben diese in die rechte Ecke-Steller solche Vorkommnisse wie in Köln begünstigt, in dem sie durch ihre N.azivorwürfe lange eine offene und sachliche Debatte verhindert haben.

  6. #10865
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.021
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Ich habe hier mal vor zwei/drei Monaten gepostet, dass ich meiner Frau ein Tierabwehrgerät gekauft habe.....was bin ich hier daraufhin angemacht worden.....das wären doch alles liebe Menschen, was mir einfallen würde, die mit Hunden/Tieren gleich zu stellen. Nun, die Zeit hat uns alle eingeholt und es wird noch viel doller und gefährlicher werden.

    Ich spreche hier nicht von der Flüchtlingsfamilie mit kleinen Kunden sondern von den F.uc.klingen.

    Ich trage übrigens meinen Teleskop Schlagstock jetzt offen, wenn ich mich in größeren Menschenansammlungen bewege. Hat noch niemanden gestört, bin aber schon öfter gefragt worden, wo man so ein Teil her bekommt. Wir gehen in Good Old Germoney rauen Zeiten entgegen.

    Deinen Ärger und Deine Befürchtungen kann ich voll verstehen, aber ..........

    wenn Dir eine Gruppe von jungen Männern aggressiv begegnet hast Du kaum eine Chance da mit Gewalt heile rauszukommen, Gewalt sollte aus Selbsterhaltung das letzte Mittel sein das zur Verteidigung eingesetzt wird.
    Bei einem Szenario wie am Kölner Bahnhof ist es völlig unsinnig ne dicke Lippe zu riskieren, ich empfehle die Realitäten (so traurig sie auch sind ) klar zu sehen. Wenn Du allein bist gegen mehrere aggresive junge Männer nützt dir auch Dein Teleskopschläger herzlich wenig.

    Bei uns in der Nähe wurde in der Silvesternacht ein 47jähriger Mann erschlagen oder erstochen auf offener Straße von 5 jungen Männern, alle wurden verhaftet, ob es Ausländer waren ist nicht bekannt.

  7. #10866
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Oh man, jetzt war der Pfeiffer gerade im ZDF -Spezial uns sagte, dass vielleicht Flüchtlinge in Köln dabei waren und, dass diese frustriert sein könnten. Na denn......

  8. #10867
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.571
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Deinen Ärger und Deine Befürchtungen kann ich voll verstehen, aber ..........

    wenn Dir eine Gruppe von jungen Männern aggressiv begegnet hast Du kaum eine Chance da mit Gewalt heile rauszukommen, Gewalt sollte aus Selbsterhaltung das letzte Mittel sein das zur Verteidigung eingesetzt wird.
    Bei einem Szenario wie am Kölner Bahnhof ist es völlig unsinnig ne dicke Lippe zu riskieren, ich empfehle die Realitäten (so traurig sie auch sind ) klar zu sehen. Wenn Du allein bist gegen mehrere aggresive junge Männer nützt dir auch Dein Teleskopschläger herzlich wenig.

    Bei uns in der Nähe wurde in der Silvesternacht ein 47jähriger Mann erschlagen oder erstochen auf offener Straße von 5 jungen Männern, alle wurden verhaftet, ob es Ausländer waren ist nicht bekannt.
    Bei Köln hätte ich mich verpisst. Das Problem ist bei dem "Deutschen Mann" das ihm jeglicher Selbsterhaltungstrieb aberzogen wurde. Und ich sag dir, wenn du ohne viel hechmeck dem ersten den Schädel eingeschlagen hast, hast du in den meisten Fällen recht gute Karten. Wie gesagt, hier geht es darum, das eigene Leben zu verteidigen, also um die höchste Eskalationsstufe.

  9. #10868
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Bei Köln hätte ich mich verpisst. Das Problem ist bei dem "Deutschen Mann" das ihm jeglicher Selbsterhaltungstrieb aberzogen wurde. Und ich sag dir, wenn du ohne viel hechmeck dem ersten den Schädel eingeschlagen hast, hast du in den meisten Fällen recht gute Karten. Wie gesagt, hier geht es darum, das eigene Leben zu verteidigen, also um die höchste Eskalationsstufe.
    Na klar, im Netz geht das wunderbar.

  10. #10869
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.714
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Gerade im NDR 2 gehört:

    Der bekloppte „Kriminologe“ C.Pfeiffer

    sagte :

    Die Grapscher an Sylvester sind keine Kriminellen,
    dürfen nicht kriminalisiert werden.
    .
    ´wäre interessant ,was er sagen würde,wenn seine Frau oder Töchter betroffen wären.

  11. #10870
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.021
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Bei Köln hätte ich mich verpisst. Das Problem ist bei dem "Deutschen Mann" das ihm jeglicher Selbsterhaltungstrieb aberzogen wurde. Und ich sag dir, wenn du ohne viel hechmeck dem ersten den Schädel eingeschlagen hast, hast du in den meisten Fällen recht gute Karten. Wie gesagt, hier geht es darum, das eigene Leben zu verteidigen, also um die höchste Eskalationsstufe.

    Du weißt ja ........

    wenns hart auf hart geht und es keine Alternativen gibt dann muss mit Zähnen und Klauen gekämpft werden, was ich nicht als so toll empfinde wenn Leute einen auf hart machen und sich selbst überschätzen.

    Jemandem den Schädel einschlagen hat juristische Folgen und wie das ausgehen kann sieht man leider immer wieder in der juristischen Auseinandersetzung, wo dann arme traumatisierte junge Männer und Kriegsflüchtlinge die völlig harmlos sind einen politisch/juristischen Vorteil gegenüber dem Bundesbürger
    der sich verteidigen will, haben.
    Also besser man meidet die Gefahr als darin umzukommen, direkt oder indirekt nachher im Knast.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07