Seite 1085 von 1788 ErsteErste ... 8558598510351075108310841085108610871095113511851585 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.841 bis 10.850 von 17879

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.878 Antworten · 757.678 Aufrufe

  1. #10841
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich hab mich grad schon auf spiegel.online darueber informiert, dass da ganze nie nichts mit den Fluechtlingen und schon aber ueberhaupt gar nichts mit dem Islam zu tun haben kann.
    Dann können wir ja beruhigt sein..

    War vermutlich nur eine vom deutschen Verfassungsschutz durchgeführte Groß-Veranstaltung, um sich dabei ganz unauffällig in der Terroristenszene vor und in deutschen Bahnhöfen nach glaubwürdigen Zeugen für den NPD-Verbotsprozess umsehen zu können.

  2.  
    Anzeige
  3. #10842
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.443
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Ich frage mich schon, WO WAR eigentlich die POLIZEI?....Normalerweise befinden sich immer auch die Securities der DB im Bahnhof oder hatten die in der Ecke gepennt? Fragen über Fragen...?
    Die von der Bahn beauftragten privaten Sicherheitsfirmen sind nur für das Bahnhofsgebäude selbst und das bahneigene Grundstück zuständig, und das mit stark eingeschränktem Handlungsspielraum.
    Früher hiess es Bahnpolizei, mittlerweile Bundespolizei / Bundesgrenzschutz, ebenfalls mit Zuständigkeitsbereich Bahngelände. Für die Domplatte ist also die reguläre Kölner Polizei zuständig.
    Bei uns randalierte eine Gruppe Vollidioten auf dem Bahnhofsvorplatz und warf Bierflaschen auf den Wallring und auch auf sich in der Nähe befindliche Passanten. Zwei BuPos schauten sich die Szenerie vom Haupteingang aus an. Auf meine Frage hin, ob sie nicht vielleicht mal eingreifen wollten zeigte einer der Beiden auf die Linie, wo ihr Zuständigkeitsbereich enden würde. Den habe ich dann freundlich nach einem Mobiltelefon gefragt, damit ich die Polizei verständigen kann. Nach einer gewissen Zeit des Überlegens kam er dann schliesslich auf den Gedanken, dies auch selber tun zu können.

  4. #10843
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.348
    Ach was - Die wollen nur spielen!

    Nein, die haben halt gemerkt, was funktioniert auf dem Tahrir-Platz in Kairo, warum soll man es nicht mitbringen und Europa um frische, unkonventionelle Verhaltensmuster ergänzen?



    Merke: Irgendwann werden die Lügen so dreist und so skrupellos, dass sie nun wirklich niemand mehr glaubt.


    Probleme gibt es in der City und in Tannenbusch:.Polizei: Bonn hat keine "No-go-Areas" | GA-Bonn



  5. #10844
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.240
    Na in Köln dürfte es doch genug bibelfeste vom anderen Ufer geben, denen die Aussage "Auge um Auge. Zahn um Zahn" bekannt ist.
    Also an Karneval mal den Spieß umdrehen und die die komplette Gay Parade auf die Nordafrikaner loslassen und schön fleissig schwarze Ärsche fi.cken. Wir wollen doch anpassungsfähig sein! Die Geldbörsen und Handys die dabei zufällig aus der Tasche fallen betrachten wir dann einfach mal als freiwillige Spende für den nächsten CSD.

    Das wäre dann mal Willkommenskultur nach meinem Geschmack!

  6. #10845
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ein Katalog wird helfen, damit die Frauen wissen, was sie an Sylvester falsch gemacht haben.

    Dazu soll es etwa Verhaltensregeln für junge Frauen und Mädchen geben, "damit ihnen solche Dinge nicht widerfahren", sagt Reker mit Bezug auf die s.exuellen Übergriffe in der Silvesternacht. Wie diese "Verhaltensregeln" genau aussehen sollten, sagte Reker noch nicht.

    Und die Teilnehmer aus anderen Kulturen bekommen - in wieviel Sprachen eigentlich? - ebenfalls erklärt, was gar nicht geht.

    Köln: Krisenstab will 'Verhaltensregeln' für Karneval aufstellen - RPonline
    Damit konnte wirklich niemand mir rechnen und, dass konnte keiner ahnen, dass es so weit kommt(lachundschmeismichweg). Diese unsäglichen Trottel von Politikern und Medienleuten sind millionenfach gewarnt worden und haben anstatt die Wahrnungen ernstzunehmen, die Leute kriminalisiert, die genau vor diesen Verhältnissen gewarnt haben. Jetzt tun auf einmal alle völlig überrascht. Mit ihren Placebo-Polizeimaßnahmen können die(Sorry) k.acken gehen. Selbst der verbödeste Gutmensch sollte jetzt erkannt haben, dass diese Jungs vor der Polizei null Respekt haben.

    Zum Glück bekommt das Thema jetzt in den Medien ausreichend Raum zur Verfügung. Wenn auch etwas verspätet. Durch die Internetaktivitäten einiger Leute, konnte man das wohl nicht mehr vertuschen. Wir werden jetzt im Fernsehen die gleichen Fratzen heucheln sehen und hören, die uns das alles eingebrockt haben, die uns als N.azis diffamiert haben und, die lange Zeit versucht haben uns mit ihrer ganzen Energie und ihrer Kampfrhetorik mundtot zu machen. Um es mit den Worten von Cem Özdemir und Sigmar Gabriel zu sagen: Was für eine Mischpoke, was für ein Pack.

  7. #10846
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Hier ein bericht des Türstehers ( Kampfsportler und 1,98m!) vom Hotel-Excelsior aus dieser Nacht welcher einige dieser Typen verprügelt hatte, da sie Hotelgäste, ihn selber und Andere angepöbelt hatten und...........die Polizei war "machtlos". Ich frage mich WARUM? Wieso kann man nicht mehrere Hundertschaften in Kampfmontur anrücken lassen? Oder wo bleibt eventuell die Bundeswehr, wie zB. in den USA die Nationalgarde? Wie ein Türsteher die Horrornacht von Köln erlebte
    Was nun folgt ist eine Kampfansage der Rechten Recken aus Deutschland, die demnächst in Köln anrücken und diese Nordafrikaner aufmischen wollen! Hoffentlich wird dies nicht ein "unvergesslicher Karneval" werden?

  8. #10847
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.257
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Also an Karneval mal den Spieß umdrehen und die die komplette Gay Parade auf die Nordafrikaner loslassen und schön fleissig schwarze Ärsche fi.cken. Wir wollen doch anpassungsfähig sein! Die Geldbörsen und Handys die dabei zufällig aus der Tasche fallen betrachten wir dann einfach mal als freiwillige Spende für den nächsten CSD.
    So weit,so gut Deine Idee-warum beschleicht mich nur das Gefühl, das die im Gegensatz zu den "Nordafrikanern" nicht immer "den Kürzeren ziehen !"

  9. #10848
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Ja der OberGastronom arbeitete sicher auch in Afrika......

  10. #10849
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Wollen wir jetzt mal abwarten, was die Vorzeige-Anständige Anja Reschke sagt, die sich im Fernsehen darüber lustig gemacht hat, dass Frauen "angeblich" s.exuell belästigt werden. Gespannt bin ich auch darauf, ob Claus Kleber im heute- Journal anfangen wird zu heulen, wenn er über die Vorfälle berichtet. Auch die Meinungen von Til Schweiger, Herbert Grönemeyer und den anderen prominenten Anständigen würde mich brennend interessieren.

  11. #10850
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.240
    Der Türsteherhat einige dieser armen Flüchtlinge niedergeschlagen? Wenn das mal keinen Ärger gibt.
    Wundert mich das die Polizei nicht sofort ein halbes Dutzend festgesetzter Nordafrikaner aus dem Transporter wieder freigelassen hat um den bösen, bösen Türsteher Na-zi stattdessen in Gewahrsam nehmen zu können.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07