Seite 1084 von 1796 ErsteErste ... 8458498410341074108210831084108510861094113411841584 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.831 bis 10.840 von 17951

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.950 Antworten · 762.948 Aufrufe

  1. #10831
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Krass was das Mergel in D abzieht. Mir schien der Anteil an sozial schwachen und mit hoher krimineller Energie ausgestatteten Auslaendern schon im Jahr 2000 in Muenchen viel zu hoch.

    Das waren damals keine Araber sondern ueberwiegend Gschwerl vom Balkan. Jetzt holt das Mergel noch die Arabs dazu und man kann muehelos erkennen, dass das nicht gut geht, weil es gar nicht gut gehen kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #10832
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Unser Merkelchen sollte mal Onkel Vladimir Putin zu Rate ziehen.
    Der wird ihr zeigen wie man mit dem Gesochse umgeht.

  4. #10833
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Ein Katalog wird helfen, damit die Frauen wissen, was sie an Sylvester falsch gemacht haben.

    Dazu soll es etwa Verhaltensregeln für junge Frauen und Mädchen geben, "damit ihnen solche Dinge nicht widerfahren", sagt Reker mit Bezug auf die s.exuellen Übergriffe in der Silvesternacht. Wie diese "Verhaltensregeln" genau aussehen sollten, sagte Reker noch nicht.

    Und die Teilnehmer aus anderen Kulturen bekommen - in wieviel Sprachen eigentlich? - ebenfalls erklärt, was gar nicht geht.

    Köln: Krisenstab will 'Verhaltensregeln' für Karneval aufstellen - RPonline

  5. #10834
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.304
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ein Katalog wird helfen, damit die Frauen wissen, was sie an Sylvester falsch gemacht haben.

    Dazu soll es etwa Verhaltensregeln für junge Frauen und Mädchen geben, "damit ihnen solche Dinge nicht widerfahren", sagt Reker mit Bezug auf die s.exuellen Übergriffe in der Silvesternacht. Wie diese "Verhaltensregeln" genau aussehen sollten, sagte Reker noch nicht.

    Und die Teilnehmer aus anderen Kulturen bekommen - in wieviel Sprachen eigentlich? - ebenfalls erklärt, was gar nicht geht.

    Köln: Krisenstab will 'Verhaltensregeln' für Karneval aufstellen - RPonline
    Wie machen das eigentlich die Ladies in England so ? Manchester und Birmingham sind nun wahrlich keine Städte mit einer ausgesprochenen Willkommenskultur- die Mädels hindert es eher nicht daran, sich die kante zu geben !!!

    Zugedröhnt und abgefüllt: Shocking: Wenn Briten Silvester feiern - News Ausland - Bild.de

  6. #10835
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Der Mann ist tatsächlich Polizeisprecher?
    "...."Die Täter haben nichts mit der aktuellen Flüchtlingswelle zu tun", sagt ein Polizeisprecher. Die Täter würden über Nordafrika und Frankreich nach Deutschland reisen...."
    Hauptbahnhof Köln: Was wir über die Silvester-Übergriffe wissen ? und was nicht

  7. #10836
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.888
    Ich frage mich schon, WO WAR eigentlich die POLIZEI? Sonst lungern immer welche vor und hinter dem Bahnhof herum, soetwas müßte man doch irgendwie mitbekommen haben oder "wollten die nix gesehen haben"? Die Domplatte ist sowieso ein Treffpunkt von Punks, Skins und solch Gesöcks........... Ich verstehe das so nicht........ Gerade die neue Bürgermeisterin Recker sollte doch wissen was los ist in ihrer Stadt oder hat sie nun Angst bekommen? Normalerweise befinden sich immer auch die Securities der DB im Bahnhof oder hatten die in der Ecke gepennt? Fragen über Fragen...........
    Diese Nordafrikaner kommen teilweise auch über die Türkei zu uns, daher sollte die Polizei viel härter durchgreifen bei diesen "braun-schwarzen" Ka.na.ke.n, sorry, bin ich jetzt ein rechter N.a.z.i weil ich soetwas sage?

  8. #10837
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Manchester und Birmingham sind nun wahrlich keine Städte mit einer ausgesprochenen Willkommenskultur
    Das checkt der Ali ziemlich schnell und verhaelt sich entsprechend.

  9. #10838
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.304
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das checkt der Ali ziemlich schnell und verhaelt sich entsprechend.
    Das ist richtig ! Man muß aber auch bemerken, das Städte wie die o.g und auch z.B. Rotterdam oder Antwerpen seitens der dort Regierenden so geführt werden, daß man versucht von den Migranten ein Mindestmaß an Integration und Toleranz einzufordern-danach kommt dann auch eine Förderung.
    Im Gegensatz zur gegenwärtigen Politik in D, wo eine offensichtlich nicht mehr ganz auf der geistigen Höhe befindliche Führerin mit ihrem selbstverliebten Häkelclub erst den Ländern, respektive den dortigen Bürgern und alsbald auch unseren Nachbarn in Europa ihre vermurkste Strategie aufs Auge drücken will.
    Spätestens seit dem 4./5.September ist der Damm gebrochen und die Einschläge kommen immer häufiger, näher und gewaltiger.Nur durch Lügen, Verschweigen, Abwiegeln und Maßregeln/Abstrafen kann man den Deckel auf dem Topf halten.
    Passend zu Silvester in verschiedenen deutschen Städten nun auch die "Reaktion" auf die sicher richtigen Aussagen einer "Fachkraft" in NRW:
    https://www.derwesten.de/staedte/boc...d11427464.html

  10. #10839
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Ich hab mich grad schon auf spiegel.online darueber informiert, dass da ganze nie nichts mit den Fluechtlingen und schon aber ueberhaupt gar nichts mit dem Islam zu tun haben kann.

  11. #10840
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    ...und alles doch nur wenige Einzeltäter unter den 1000 jungen Männern.
    Man sollte bloß nicht wieder so schamlos übertreiben!
    Die meisten der 1000 jungen Männer haben ja nur zugeschaut und aufgepasst, dass die 90 oder 100 Einzeltäter es nicht zu sehr übertreiben mit ihrer geilen Grapscherei und den Räubereien..
    Es waren auch wirklich nicht genügend Frauen für alle 1000 jungen Männer am Ort des Geschehens. Wer aus diesem Grund keine Frau belästigen konnte, wird vermutlich schwer enttäuscht gewesen sein und musste "traumatisiert" wieder in die Flüchtlingsunterkunft zurück .

    Festgenommen wurde schließlich auch noch keiner der potentiellen Täter
    Das wäre auch das Schlimmste gewesen , was passieren konnte, denn für ein paar ohne die dafür übliche Bezahlung belästigten Weiber interessiert sich doch kaum jemand der deutschen sozialen Geldverteiler.

    Es darf nur nicht zu viel über die Täter und ihre längst bekannten Weglaufländer an die politisch eingelullte deutsche Öffentlichkeit gelangen, weil sonst die Rechten davon pofitieren würden..

    ..und deren Benennung würde nur wieder Benzin ins rechts-braune Feuer gießen.
    ..Verstehe..die Rechten würden bestimmt Arbeitslager für die lieben Gäste fordern und "Adolf komm zurück" an die Asylantenheime sprühen. So was Blödes aber auch. Die müssten doch längst wissen, dass so etwas nur die unerwünschten und wegen Mangels an passenden Arbeitsplätze auch nicht gebrauchten Zuwanderungswilligen unnötig vergraulen würde und dann hätten wir den Salat.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07