Seite 1005 von 1788 ErsteErste ... 5505905955995100310041005100610071015105511051505 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.041 bis 10.050 von 17878

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.877 Antworten · 757.184 Aufrufe

  1. #10041
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.544
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Es gäbe da, Elektroschocker in der Jackentasche, Pfefferspray, Stahlrute und ähnliches....

    Muß ja kein Colt sein, ist zu auffällig und beult die Jacke aus!
    Aber wenn man in Wien nachts mit der U-Bahn/S-Bahn fährt so könnte dies sehr ratsam sein, falls meistens 3-4 junge Burschen mit dunkler Hautfarbe entgegenkommen und nach einer Zigarette fragen etc......ist es ratsam auf der Hut zu sein !
    Ich lasse mir sicher nichts mehr gefallen!
    Hmm...
    du musst dir auch nix gefallen lassen..
    Speziell..wenn dein EIGENES LEBEN in Gefahr ist..
    Nur...es geht um die Verhältnismässigkeit der MITTEL..
    ..einen unmittelbaren ANGRIFF abzuwehren.
    !!
    *****
    Schlagringe sind ja hier in D. Land z.B. verboten..

    Nur was ist..wenn ICH mich mit sowas..
    verteidige ? In der Tasche..weil ich den, gegen was neueres im Baumarkt
    tauschen möchte..? :-)

    https://images.gutefrage.net/media/f...=1322851041000

  2.  
    Anzeige
  3. #10042
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.544
    wobei...wenn die Angreifer vor dir..mit Messern agieren,
    ist wohl wegrennen angesagt..
    Ok..geht nicht in der U-Bahn / S-Bahn.. :-(

  4. #10043
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.344
    Thema Notwehrexzess. Man darf viel, aber nicht zuviel. Sonst landet nicht oder nicht nur der Angreifer vor Gericht, sondern auch der Angegriffene.

  5. #10044
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.544
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Thema Notwehrexzess. Man darf viel, aber nicht zuviel. Sonst landet nicht oder nicht nur der Angreifer vor Gericht, sondern auch der Angegriffene.
    smile..
    ja..da könnte was dran sein..
    empfehle..sich einfach mal unser STGB ( Strafgesetzbuch ) und die passenden § dazu anzuschauen.. :-)

  6. #10045
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400

  7. #10046
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.005
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Thema Notwehrexzess. Man darf viel, aber nicht zuviel. Sonst landet nicht oder nicht nur der Angreifer vor Gericht, sondern auch der Angegriffene.
    Grundsätzlich wird ein Richter zunächst immer fragen ob man nicht hätte weglaufen können, statt sich zu prügeln.

    Danach erst wird darüber verhandelt ob die eingesetzte Gewalt ausreichend oder übertrieben war um den Selbstschutz zu gewährleisten. Jedwede Gewalt die darüber hinaus stattfindet ist strafbar und ist nicht mehr vom Recht auf Verteidigung gedeckt.

    ein legales wirkungsvolles Verteidungsmittel ist der s.g. Kubotan, der auch aus einem Stück Besenstiel einfach herzustellen ist.


  8. #10047
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.544
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich wird ein Richter zunächst immer fragen ob man nicht hätte weglaufen können, statt sich zu prügeln.

    Danach erst wird darüber verhandelt ob die eingesetzte Gewalt ausreichend oder übertrieben war um den Selbstschutz zu gewährleisten. Jedwede Gewalt die darüber hinaus stattfindet ist strafbar und ist nicht mehr vom Recht auf Verteidigung gedeckt.

    ein legales wirkungsvolles Verteidungsmittel ist der s.g. Kubotan, der auch aus einem Stück Besenstiel einfach herzustellen ist.

    Passt schon..was du schriebst..
    Fluchtinstinkt: --> weglaufen. ( funzt jedoch nicht..in öffentl Verkehrsmitteln ) smile..
    ****

    es geht exact darum:
    um die Verhältnismässigkeit der MITTEL..
    ..einen unmittelbaren ANGRIFF auf Leib und Leben abzuwehren.
    !!
    ****
    wird die Verhältnismässigkeit überschritten..
    gibts ein " Hintertürchen "...
    Heisst..kein Vorsatz...sondern es gibt eine Verurteilung wegen Fahrlässigkeit..( seitens dem,der sich verteidigt hatte )
    in dem Fall..fahrlässige Körperverletzung..
    ***
    Falls DU Rolf..mit einem RA befreundet bist..frag ihn mal DANACH..Danke.

  9. #10048
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.928
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Na.z.i.s sind dumme Menschen. Dazu zähle ich auch die Doofbacken der NPD. Glatzen mit Springerstiefeln, wo hätte euch euer F.ü.hrer wohl hingeschickt?
    Etwas Nachdenken ist zuviel verlangt.
    Was also tun mit diesem Mop? Einsperren und Kohlen putzen lassen bis sie weiss werden.
    Langjährige Haftstrafen verhängen
    Interessant.
    Ich bin ja auch seit Kurzem zum Nahzie deklariert worden.
    Über Nacht bin ich dumm geworden, selbst ohne Springerstiefel.

    Dann gehe ich also Kohlen putzen, Weisst du schon, wer meinen Steuerausfall ausgleicht? Der syrische Ingenieur braucht noch ca. 6 Jahre, bis er sich auf den Beruf konzentrieren kann, natürlich nur, wenn er nicht abbricht.

  10. #10049
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.005
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Passt schon..was du schriebst..
    Fluchtinstinkt: --> weglaufen. ( funzt jedoch nicht..in öffentl Verkehrsmitteln ) smile..
    ****

    es geht exact darum:
    um die Verhältnismässigkeit der MITTEL..
    ..einen unmittelbaren ANGRIFF auf Leib und Leben abzuwehren.
    !!
    ****
    wird die Verhältnismässigkeit überschritten..
    gibts ein " Hintertürchen "...
    Heisst..kein Vorsatz...sondern es gibt eine Verurteilung wegen Fahrlässigkeit..( seitens dem,der sich verteidigt hatte )
    in dem Fall..fahrlässige Körperverletzung..
    ***
    Falls DU Rolf..mit einem RA befreundet bist..frag ihn mal DANACH..Danke.
    Es kommt immer auf den Richter an, selbst in der Straßenbahn kannst Du Dich entfernen vom Angreifer der vielleicht Deinen Sitzplatz verlangt, weglaufen bei Verfolgung funktioniert hier natürlich nicht, ist aber schon hier Auslegungssache.

    Das mit der Fahrlässigkeit ist ebenso Gummi, nehmen wir an Du schlägst massiv auf Deinen Angreifer ein der bereits am Boden ist, trittst auf ihm rum usw. , da kann ein Richter Fahrlässigkeit vermuten oder Vorsatz, das kommt dann auf den Einzelfall an und was mögliche Zeugen aussagen, bzw ein entsprechender Gutachter der die Knochenbrüche und zahlreichen Hämathome so oder so interpretiert.

  11. #10050
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Die Anwohner in Braunschweig freuen sich ungemein über die Nachbarschaft der "Schutzsuchenden".

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07