Seite 1004 von 1793 ErsteErste ... 4504904954994100210031004100510061014105411041504 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.031 bis 10.040 von 17928

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.927 Antworten · 761.769 Aufrufe

  1. #10031
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.602
    nicht nur die Patente der Vorkriegszeit. Auch Patente der Nachkriegszeit wurden dem KODAK Konzern und XEROX zugeschlagen. Sämtliche heutige digitale Druckverfahren basieren auf amerikanischen Patenten von Xerox.

    Den Heidelberger Druckmaschinen gestattete die amerikanische Besatzungsbehöre schon 1946 ein Fortführen Ihrer Produktion, lange bevor man dies anderen Industrien erlaubte, eine SEHR erstaunliche Haltung, die nun in diesem Licht betrachtet vielleicht genau mit diesen "Patent-Transfers" erklärt werden kann. Aber das ist Spekulation. Ich ziehe es vor, mich damit nicht weiter zu belasten.


    wovor ich jetzt mal den Hut ziehe ist Helli's Zitat der Schindler'schen Erkenntnisse. Selten hat mal jemand das komplette Empfinden sowie die Lebenssituation mehrer gleichzeitg nebenher existierenden Generationen auf eine so kurze und verständliche Reihe gebracht.

  2.  
    Anzeige
  3. #10032
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.206
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Spricht man aber genau diese Menschen dann darauf an, dass jedes islamische Land ein massives Problem mit Menschenrechten hat und fast jedes islamische Land Grundzüge einer faschistoiden Diktatur aufweist, in der Minderheiten um ihr Leben fürchten und Kritiker abgeschlachtet werden, so sind all diese Länder auf einmal nicht mehr islamisch, weil dort der "wahre" Islam nicht gelebt werden würde.
    Der Religionserfinder kannte keine Demokratie. Es gibt daher bis heute weltweit kein einziges islamisch geprägtes Land mit einer Demokratie westlichen Musters. Ohne die Verbreitung mit "Feuer und Schwert" hätte sich der Islam längst selbst erledigt!

  4. #10033
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.043
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    nicht nur die Patente der Vorkriegszeit. Auch Patente der Nachkriegszeit wurden dem KODAK Konzern und XEROX zugeschlagen. Sämtliche heutige digitale Druckverfahren basieren auf amerikanischen Patenten von Xerox.
    Soviel ich weiß gibt es doch im Digitaldruckbereich seit einigen Jahren eine Kooperation mit japanischen Firmen, wie Ricoh und Fuji. Im Geschäftsjahr 2013/14 soll die Firma sogar wieder Gewinne eingefahren haben. Geh mal in Thailand in eine Druckerei, egal ob kleine Hinterhofklitsche oder Großdruckerei, überall stehen Heidelberger Druckmaschinen, vom Uralt-Tiegel bis zur gigantischen Rollenoffset.

  5. #10034
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.602
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Soviel ich weiß gibt es doch im Digitaldruckbereich seit einigen Jahren eine Kooperation mit japanischen Firmen, wie Ricoh und Fuji. Im Geschäftsjahr 2013/14 soll die Firma sogar wieder Gewinne eingefahren haben. Geh mal in Thailand in eine Druckerei, egal ob kleine Hinterhofklitsche oder Großdruckerei, überall stehen Heidelberger Druckmaschinen, vom Uralt-Tiegel bis zur gigantischen Rollenoffset.
    weiß ich doch, die alten schwarzen Tiegeldruckmaschinen die ich massenweise in Bangkok entdeckte, hat doch mein seliger Papa selbst nach Thailand verkauft !! Als grosser Vorsitzender des Verkaufs II.

    wir schreiben von heute . . .die Firma ist so gut wie erledigt. Auf Offset-druck ist doch keiner mehr aus, alles nur noch digitaler Laserdrucker, auch große Bögen, dauert nicht mehr lange. Schwanen-Gesang, Abgesang !

    die Kooperationen geben sich die klinke in die Hände. Erst Kyocera, dann Xerox, jetzt Fuji & Ricoh? Wo soll das hinführen ? In den Export von plötzlich kostenlosen Blaupausen zu den hungrigen Tigern ?

    den Chinesen haben sie das Know-How für die Tiegeldruck-Maschine GESCHENKT !!!

  6. #10035
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.043
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ...die Kooperationen geben sich die klinke in die Hände. Erst Kyocera, dann Xerox, jetzt Fuji & Ricoh? Wo soll das hinführen ? In den Export von plötzlich kostenlosen Blaupausen zu den hungrigen Tigern ?
    den Chinesen haben sie das Know-How für die Tiegeldruck-Maschine GESCHENKT !!!
    Ja, das klingt alles sehr traurig. Leider!

  7. #10036
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.602
    kann ich Dir sagen! Die einen schreien "Heil ......!" und die anderen schreien "Drei Liter!"

    wer zum Kuckuck zensiert hier den Schicklgruber A ?

    kuckuck jetzt hab ich das von einem anderen Thread auf diesen hier verpostet . .


    JETZT HABE ICH ES GEFUNDEN: ich konnte es nicht zitiern weil es in einem Beitrag eingebunden war.
    also ok für alle, der Korrektheit geschuldet, ich habe geantwortet auf:
    " Zitat von NokhuWer zum Teufel erklärt mir mal gründlich und überzeugend, was N.azis von recht5extremen N.azis unterscheidet.
    ..... waren und sind nach eigenem Bekunden LINKS: „Wir hassen das rechte Besitzbürgertum“ Joseph G.....ls
    “Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links.” Adolf Eichmann (Urgroßvater vom Maasmännchen)
    “Der Idee der ..... entsprechend sind wir die deutsche Linke!” Joseph G.....ls.
    Vielleicht erbarmt sich mal einer von Euch.


    wie gesagt, der akustische Unterschied ist marginal, der begriffliche beschreibt den Widerstand zu den faschistischen Einbürgerungsversuchen in eine verbrecherische Weltanschauung..

    Arm hoch, "Drei Liter!" " wie bitte?" - "habense doch jehört icke hab den Führer jegrüsst!"

    die Frage von NOKHU also dahingehend beantwortet, dass der Unterschied eigentlich keiner ist. Weil weder ein .... noch ein "Rechtsradikaler" auf diesen Witz aufspringt

  8. #10037
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.790
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Immer wieder hört man, dass "der" Westen ab dem 11. September 2001 einen Krieg gegen "den" Islam führt.
    Herausstechend soll dabei sein, dass "der" Westen in islamische Länder einmarschiert, um "den" Islam zu bekämpfen und die Länder auszubeuten.
    Spricht man aber genau diese Menschen dann darauf an, dass jedes islamische Land ein massives Problem mit Menschenrechten hat und fast jedes islamische Land Grundzüge einer faschistoiden Diktatur aufweist, in der Minderheiten um ihr Leben fürchten und Kritiker abgeschlachtet werden, so sind all diese Länder auf einmal nicht mehr islamisch, weil dort der "wahre" Islam nicht gelebt werden würde.
    Ist das nicht komisch?
    Komisch ist das nicht, nur dümmlich von denen die dies sagen. Vergessen oder verdrängen sie doch, das der islam seit seiner Entstehung Krieg gegen alle anderen nichtmuslime führt, um deren Terretorien stückweise zu übernehmen und sie der Umma zuzuführen. Wobei Krieg nicht immer zwangsläufig auf Waffengewalt basiert, auch die Verdrängung der Inhaber eines Landes durch Einwanderung und höhere Fertilität ist ein Mittel.

  9. #10038
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    803
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Das kann dir nur einer von der SAntifa/Spastika bzw. ähnlich gestrickten Grünen/Linken erklären!
    Wir haben hier doch ein paar! Alle offline?
    Die sind zur Demo

    http://m.welt.de/politik/deutschland...gegriffen.html

    Bei Steinewerfern sollte man die Treppe von oben fegen. Was sind 30 Steinewerfer gegen hunderte

    Ich bin gegen jede Art von Gewalt....

  10. #10039
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.296
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Irgendwann wird dann der letzte das Licht ausmachen ! Ich könnte heulen, denn ich habe einmal dort gearbeitet und mein Vadda auch, 49 Jahre lang!
    @creazygregg-Du bist zwar näher dran,aber an der Misere der Heidelberger hat auch ein nicht ganz unbekannter "Manager"seine Aktien:

    Guckst Du : Harald Mehdorn-ebenfalls ein Reichsverweser von SPD-Gnaden https://de.wikipedia.org/wiki/Hartmut_Mehdorn

  11. #10040
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.602
    jo klar, der Vor-Insolvenzverwalter mit beschränkter Haftung.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07