Seite 1003 von 1794 ErsteErste ... 3503903953993100110021003100410051013105311031503 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.021 bis 10.030 von 17933

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.932 Antworten · 762.214 Aufrufe

  1. #10021
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.782
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    ... Ein fast nie erwähntes Problem ist die Abwanderung hochqualifizierter Einheimischer,
    die lieber im Ausland ihr Geld verdienen, z. B. Ärzte, die keine eigenen Praxen mehr
    führen möchten weil es sich finanziell nicht lohnt und dann lieber in einem Krankenhaus
    als Oberarzt in Großbritannien oder der Schweiz arbeiten. ...
    Der Weggang von wirklichen Spezialisten ist ein wichtiger Punkt in der Abwärtsspirale.

    Ich treffe mal eine Voraussage: den Sozialstaat, wie wir ihn kannten, wird es sehr schnell nicht mehr geben, die Reste davon aber umso teurer bezahlt werden müssen.

    Dies wiederum wird die, die dies alles finanzieren sollen - nebenbei ohne jede Aussicht auf ein erträgliches Auskommen am Ende ihres eigenen Lebens! - weiter demotivieren und sie im Ausland attraktivere Alternativen suchen lassen.

    Damit einhergehend sinkt der Durchschnitt an Hochqualifizierten weiter, was dann Auswirkungen auf die Qualität der produzierten Waren und Dienstleistungen und damit auch auf die verkaufte Menge, zu zahlenden Steuern usw. usf. haben wird. Dies wiederum muss dann zu einer noch höheren Abschöpfung der vorhandenen Einkommen führen und so geht es langsam aber beständig abwärts ......

    Den Sozialismus in seinem Lauf hält eben weder Ochs noch Esel auf.
    Danke, liebe Volksparteien.

  2.  
    Anzeige
  3. #10022
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    804
    Wer dritte Welt importiert wird dritte Welt werden.

  4. #10023
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Sollen die Behörden die Neuregistrierten doch einfach mal zur Deutschen Bank schicken,
    damit sie einen Kredit für ein Start-up Unternehmen beantragen können. Da würde den
    Schwätzern schnell mal die Klappe runtergehen.
    Ausgerechnet diese Typen von der "deutschen Bank" - ein Skandal, dass die sich überhaupt so nennen dürfen.
    Verdienen seit Jahren ihr Geld nur durch Finanzspekulationen - und setzen insolvente Hauseigentümer mit samt Familie in den USA gnadenlos vor die Tür, denen sie zuvor Kredite aufgeschwatzt haben.

    Wenn die von einer "Bereicherung" sprechen, da weiss man ja, was davon zu halten ist.

  5. #10024
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Wer dritte Welt importiert wird dritte Welt werden.
    Da hast Du recht, siehe Prognose für Schweden:

    Nach Einschätzung der UN wird Schweden bis 2030 ein Dritte-Welt-Land werden.
    Hauptgrund für den Verfall ist der Niedergang des Wohlstandes.


    UN: Schweden wird bis 2030 ein Dritte-Welt-Land werden

  6. #10025
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.607
    @strike . . . .da ist echt was dran an Deiner Einschätzung! So sehe ich das auch.

    Die Abwanderung der Intelligenzia aus Deutschland hat ja schon vor langer Zeit begonnen und hat sich im Lauf der Jahre gesteigert. Rechnet man mal die Auswanderungs-Träumer raus, die nach ein paar Jahren Ausland sich als Hartz4-er zurückmelden, sind viele Akademiker und fähige Menschen schon seit der Kohl'schen Zeit aus den blühenden Landschaften abgewandert.

    Man sollte aber trotzdem den Kopf hochhalten und nicht auf so einem hohen niveaus jammern - immerhin zählt die Bundesrepublik zu den stärksten Exportnationen der Welt - man hat im Maschinenbau und in Industrie-Know-how die Nase ganz nahe an den Amerikanern dran (die sind halt ein grosses Kaliber).

    Leider hat Deutschland's Industrie viele Innovationen verschlafen (bestes Beispiel aus meiner Heimatstadt Heidelberg- die weltberühmten Heidelberger Druckmaschinen haben ein Problem - und das heisst, alle Patente fortschrittlicher Druckverfahren heute liegen in US-amerikanischen Schubladen) , was sich im stetigen Abbau der Arbeitsplätze im Stammwerk Wiesloch Walldorf äussert. Irgendwann wird dann der letzte das Licht ausmachen ! Ich könnte heulen, denn ich habe einmal dort gearbeitet und mein Vadda auch, 49 Jahre lang!

  7. #10026
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.607
    und wie wir alle wissen, geben die Migranten ja bei der Frage nach Ihrem Beruf die haaresträubensten Übertreibungen zum besten. Wenn man den jungen Männern glaubt, haben wir zigtausende, nein, hundertausende von Ärzten, technisch hoch versierten Ingenieuren und Lehrern die Einwanderung gestattet.

    Leider haben sie alle ihre Schulzeugnisse bei Lesbos wegen des hohen Wellengangs verloren, und weil sie sich gegen Ertrinken an Ihre Smartphones geklammert haben.

    Aus Thailand wissen wir doch bestens wie diese Schulen und Universitäten in den arabischen Ländern funktionieren: Viel bedrucktes Papier und davor ein leeres Hirn !

    Mein Schwager ist ein Iraker aus Baghdad. Er hatte 1992 Elektrotechnik in Belgrad studiert (nicht im Irak, ja warum wohl??) und musste in Deutschland sein Studium teilweise nachholen und die Prüfung noch einmal absolvieren, um sein Diplom anerkennen zu lassen.

    Seine "Integration" hat ein bissl gedauert, und ich ziehe den Hut vor Ihm, er hat sich Mühe gegeben und sich eingebracht. Ohne Fehl und Tadel.

    Jetzt zieht das mal mit den hundertausenden von Neuankömmlingen durch . . Merkt es auch jeder worauf ich raus will ?

    Das wird doch nix . . nicht in dem jetzigen "Wirtschaftsduell USA vs Europa" . . . . . sowas funktioniert nur bei einer kräftig wachsenden Industrie und bei wachsenden Arbeitsplätzen. Und DAS ist leider nicht mehr gegeben

  8. #10027
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    510
    islamisierung - die nackten fakten


  9. #10028
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.206
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wer zum Teufel erklärt mir mal gründlich und überzeugend, was N.azis von recht5extremen N.azis unterscheidet.
    ..... waren und sind nach eigenem Bekunden LINKS: „Wir hassen das rechte Besitzbürgertum“ Joseph G.....ls
    “Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links.” Adolf Eichmann (Urgroßvater vom Maasmännchen)
    “Der Idee der ..... entsprechend sind wir die deutsche Linke!” Joseph G.....ls.
    Vielleicht erbarmt sich mal einer von Euch.
    Sie nannten sich ja auch Na........sozialisten, was allerdings nur eine leere Worthülse war!
    Sie waren Faschisten (italienische "Erfindung") und das war das Übel!

    Hier gut erklärt:
    Klaus Schindler vor 5 Jahren
    Seit Ende des Absolutismus geht es politisch zur Frage an der Teilhabe der Macht in Gesellschaft und staatlicher Organisation. Historisch gesehen war der Faschismus einer der vielen Versuche der "Menschheit" einen verbindlichen Königsweg aufzuweisen -gescheitert wie wir wissen- aber diese dennoch noch nicht gelöst, angesichts der aktuellen Probleme die die Gesellschaften und Staaten heute besonders bewegen. Es zeichnet sich ab, daß auch die seit der französischen Revolution und dann nach Ende des 2. Weltkriegs installierten Demokratien und deren Gewaltenteilung an Grenzen stoßen. Das erteilte Mandat zur Macht und Mittel zur Entscheidungsfindung zum Wohle des Staatsvolks wird durch die komplizierten Gefüge und Strukturen heutiger moderner Staaten auf immer subtilere und undurchschaubare Vorgänge verwaltet. Dem Einzelnen ist auf Grund seines bloßen Kreuzchens auf dem Wahlzettel im eigentlichen Sinn als Teil des "Souveräns" nur die Rolle eines Analphabeten beschieden ! Wie man es auch immer benennen möge mit der Macht: Ideen in Schlagworte zu kleiden ob Demokratie- Oligarchie, Faschismus- Absolutismus ,Sozialismus - ist die eine Seite , eine andere zeigt wie leicht all diese Systeme paralysiert werden, weil letztendlich die des Menschen angeborene, oder der von der Natur im Laufe von Epochen entwickelte Überlebenswille sich in den Massengesellschaften zu einem gesellschaftlichen Antagonismus manifestiert. Seit Hobbes hat der aufgeklärte und gebildete Mitmensch über diese Fragen gebrütet - die hellsichtigste Analyse hat im 19. Jahrhundert Alexis de Tocqueville verfasst und diese gilt so lange der größte Teil des Staatsvolks aus Kreuzchen-Lieferanten besteht und somit immer Knetmasse für Machthaber welcher Kategorie auch immer!

  10. #10029
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.206
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ...und das heißt, alle Patente fortschrittlicher Druckverfahren heute liegen in US-amerikanischen Schubladen
    Ich weiß nicht, ob die Heidelberger dazugehören aber nach Kriegsende haben die Amis alle deutschen Patente mitgenommen und werten sie bis heute gewinnbringend aus. Die NSA-Wirtschaftspionage aktualisiert sie weiterhin.
    DIE GRÖSSTE KRIEGSBEUTE DEUTSCHLANDS PATENTE - DER SPIEGEL 23/1951

  11. #10030
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    islamisierung - die nackten fakten
    Immer wieder hört man, dass "der" Westen ab dem 11. September 2001 einen Krieg gegen "den" Islam führt.
    Herausstechend soll dabei sein, dass "der" Westen in islamische Länder einmarschiert, um "den" Islam zu bekämpfen und die Länder auszubeuten.
    Spricht man aber genau diese Menschen dann darauf an, dass jedes islamische Land ein massives Problem mit Menschenrechten hat und fast jedes islamische Land Grundzüge einer faschistoiden Diktatur aufweist, in der Minderheiten um ihr Leben fürchten und Kritiker abgeschlachtet werden, so sind all diese Länder auf einmal nicht mehr islamisch, weil dort der "wahre" Islam nicht gelebt werden würde.
    Ist das nicht komisch?

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07